Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.341 mal aufgerufen
 Tierschutz auf Gran Canaria und Flugpaten
Hannoveraner Felllnasen Offline




Beiträge: 1.568

08.09.2005 20:51
RE: Verein Zur Rettung todgeweihter Hunde auf GC Antworten

Dieser Verein besteht im Moment noch aus einer Person auf Gran Canaria, Frau Michaela Mulzer- Engelhard, demnächst, so ab dem 25.09.05, sorgt sich dann auch noch die Schwester der Michaela, Karin Mulzer, direkt auf der Insel um die armen Hunde, welche sonst von den spanischen Behörden getötet werden würden!

Beide leben in der Nähe des Flughafens und nehmen auch dort eine gewisse Anzahl von Hunden auf, versorgen sie, päppeln sie auf, machen sie reisefertig und verschicken sie dann mit Flugpaten nach Deutschland, wo die Pflegefamilien und/oder manchmal schon die neuen Besitzer auf die Fellnasen gespannt warten!


Das klingt einfach und schön, aber es ist in Wirklichkeit mit sehr viel Arbeit verbunden, auch mit sehr viel schrecklichen Erlebnissen und manchmal auch mit dem Tod von den armen kleinen, oft geschändeten Kreaturen!

Trotzdem geben die beiden nicht auf und helfen mit all ihrer Kraft den Wauwis, um ihnen ein schönes, neues Erlebnis in Deutschland zu ermöglichen!

Schön wäre es, wenn wir durch dieses Forum neue Flugpatenschaften, neue Vereinsmitglieder oder Paten für unsere Hunde finden würden, vielleicht sogar neue Besitzer!!!????

Erreichbarkeiten von Michaela und Karin findet ihr auf unserer Homepage, www.armehunde.com, die ihr bei Interesse gerne kontaktieren könnt!

Mich erreicht ihr per Email: vanessa.klingbeil@gmx.de, oder hier per nmail, ich bin im Moment für die Flugpatenschaften für unseren Verein zuständig!


Liebe Grüße

Vanessa Klingbeil

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz