Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 990 mal aufgerufen
 Tierschutz auf Gran Canaria und Flugpaten
Hannoveraner Felllnasen Offline




Beiträge: 1.568

06.10.2005 22:55
RE: @Dani 14.10. - 28.10.2005 Antworten

Huhu!

Wie wäre es denn, wenn ihr als Flugpaten fungieren würdet, je nachdem, welcher Airport Euer Heimatflughafen ist!!!!


LG

Vanessa

Rosi und Palme ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2005 23:01
#2 RE: @Dani 14.10. - 28.10.2005 Antworten

Gute Idee Vanessa

Hannoveraner Felllnasen Offline




Beiträge: 1.568

07.10.2005 20:28
#3 RE: @Dani 14.10. - 28.10.2005 Antworten

Ja, wäre wirklich super, benötigen wir immer dringend, um von Deutschland die leeren Boxen wieder rüber zu kriegen und die Fellnasen dann nach Deutschland zu ihren Pflegestellen!

Bin zufällig für die Flugpaten zuständig, also melde alles an, sage den Pflegefamilien bescheid etc.!

Also Dani, wäre super, wenn Du Dich dazu entschliessen könntest!

Würde Eure Namen, die Buchungsnummer, die Fluggesellschaft, den Veranstalter und Eure Erreichbarkeit in Deutschland und die aus Gran Canaria benötigen!

Kosten oder ähnliches würden für Euch natürlich nicht entstehen!

Ach! Und sollte es ein Condor Flug sein, bräuchte ich auch noch das Reisebüro über welches ihr eventuell gebucht habt!



Liebe Grüße

Vanessa:dsd:

Dani1672 Offline




Beiträge: 1.646

07.10.2005 20:42
#4 RE: @Dani 14.10. - 28.10.2005 Antworten

@Vanessa

Also generell würden wir das schon gerne übernehmen!!

Nur ist es so, dass Buchungstechnisch alles über meine Mom läuft. Daher weiß ich nicht, ob wir da was machen können ....

Aber wenn wir das nächste Mal wieder nach GC fliegen und wir wieder selber on Stage sind, dann machen wir das auf jeden Fall!!!!

LG

Hannoveraner Felllnasen Offline




Beiträge: 1.568

07.10.2005 22:48
#5 RE: @Dani 14.10. - 28.10.2005 Antworten

Das würde aber nichts ausmachen, wenn es über Deine Mum läuft, bräuchte nur die o.a. Daten!

Sie muss sich doch um nichts kümmern, aber wenn sie nicht möchte, akzeptieren wir das natürlich auch, obwohl es sehr schade wäre!


Liebe Grüße

Vanessa

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

07.10.2005 22:51
#6 RE: @Dani 14.10. - 28.10.2005 Antworten

Ja Dani, da kann ich Vanessa zustimmen.

Ihr habt keinerlei Kosten und müsst Euch auch um nichts kümmern.

Wenn Ihr am Flughafen seid wird sich jemadn um alles kümmern, Ihr braucht nur mit angeben, dass der Hund (?denke ich mal) in der Box Euer ist und in Germany wartet schon jemand auf Euch, der die Hundebox abnimmt.

LG Sanny

Hannoveraner Felllnasen Offline




Beiträge: 1.568

08.10.2005 12:46
#7 RE: @Dani 14.10. - 28.10.2005 Antworten

Im Moment wäre uns fast noch der Hinflug wichtiger, denn ohne Boxen auf der Insel können wir auch keine Hunde mehr verschicken

Das aber auch nur, wenn die Fluggesellschaft HapagFly oder Air Berlin ist, denn der Rest ist für uns leider unbezahlbar, was Sondergepäck angeht!


Liebe GRüße

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

08.10.2005 14:01
#8 RE: @Dani 14.10. - 28.10.2005 Antworten

Vanessa, was kostet das eigentlich wenn man die Boxen per Post verschickt? Da gibt es doch verschiedene Gesellschaften und Speditionen. Aber ne, ich glaub das wird noch teurer als Flug.

Wo ich letztes Weihnachten zu "Rettung Todgeweihter Hunde"
ein Weihnachtspaket mit Leckerlies geschickt habe hat mich das versicherte Paket 20,-€ gekostet.

Aber es gibt doch verschiedene Speditionen. Muss ja nicht Post sein.

Dani1672 Offline




Beiträge: 1.646

08.10.2005 14:05
#9 RE: @Dani 14.10. - 28.10.2005 Antworten

Also wir fliegen dieses Mal mit Condor ....

Werde meine Mom morgen am Tel mal fragen was sie meint!!

LG

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

14.11.2005 03:33
#10 RE: @Dani 14.10. - 28.10.2005 Antworten

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz