Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 512 mal aufgerufen
 Strassen, Stadtpläne, Verkehr, Baustellen, Fähre, Bus, Bahn, Taxi
joschy ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2006 11:50
RE: "Schneepflug für Gran Canaria" Antworten



Gran Canaria kauft Schneepflug für 420.000 Euro



Die Frage lautet: Braucht Gran Canaria einen Spezial-Schneepflug für rund 420.000 Euro? Nun wartet das Spezialfahrzeug in Arinaga auf seinen Einsatz.
Kanaren @Kuriosum Gran Canaria kauft Schneepflug für 420.000 Euro - Eine der letzten Amtshandlungen von Domingo Bueno, als (EX-) Präsident des Beraterkonsortiums für Notfälle der Inselregierung Gran Canarias war zugleich eine der wohl überflüssigsten Ausgaben, die auf der Sonnen-Insel getätigt werden könnte. Wenngleich es auch auf Gran Canaria schneien kann, z.B. in den höheren Lagen im Norden der Insel (Pico de la Gorra, Pozo de las Nieves), ist es wohl mehr als fraglich, ob die Notwendigkeit eines 420.000 Euro teueren Schneepfluges gegeben ist. Weiteres Kuriosum; der Schneepflug steht schon seit nunmehr 4 Monaten im Park der Feuerwehr von Arinaga und nicht etwa im Feuerwehrpark von Galdar, wo das Vehikel eventuell einmal einen Einsatz haben könnte . . .
. . . Doch die Sache mit dem Einsatz ist nicht so einfach, zum Ersten verfügt keiner der Einsatzkräfte über die Befähigung den Riesenpflug zu steuern und zum Zweiten verfügt der Schneepflug nicht über die vorgeschriebene ITV- (TÜV) Abnahme.

Auch in Las Palmas, der Hauptstadt von Gran Canaria gibt es ein ähnliches Fahrzeug, auch dieses Fahrzeug wurde von Domingo Bueno im Laufe seiner Präsidentschaft angeschafft, jedoch kann dieser Schneepflug im Gegensatz zu dem aus Arinaga auch andere Arbeiten verrichten. So kann das Vehikel zum Beispiel zum Reinigen der Straßen verwendet werden und ist somit nicht völlig wertlos für die Insel des ewigen Frühlings.

Im aktuellen Fall soll der Schneepflug von Arinaga nun die ITV-Abnahme erhalten, sowie Personal zum Führen des Fahrzeuges ausgebildet werden, um den Schneepflug sodann in Höhere Gefilde Gran Canarias zu verbringen. Auf dem Gelände der Feuerwehr von Galdar könnte der Mega-Schneepflug dann seinem ersten Einsatz entgegenfiebern.

Ob der Verkäufer des Unternehmens "Flick Canarias" aufgrund dieses Geschäftsabschlusses die Auszeichnung "Verkäufer des Jahres" erhalten hat ist der Redaktion nicht bekannt.

Quelle: M.Sch. für Isla Canaria Net

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

26.01.2006 12:03
#2 RE: "Schneepflug für Gran Canaria" Antworten



Also ich hätt mir für das geld n paar Schuhe gekauft...

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2006 14:47
#3 RE: "Schneepflug für Gran Canaria" Antworten



Das ist nix Neues, steht seit letzen Herbst schon im islacanrias.


Gruss

Barbara

joschy ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2006 15:19
#4 RE: "Schneepflug für Gran Canaria" Antworten

@Barbara GC

Ich habe auch nicht gesagt das es neu ist!

Wenn Du weiter gelesen hättest,unten steht die Quelle!!

Es ist doch egal wie alt so ein Bericht ist,manche kennen

ihn halt nicht.

Du hättest wenn Du den Bericht schon kanntest, schon früher

mailen können!

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

26.01.2006 15:27
#5 RE: "Schneepflug für Gran Canaria" Antworten

Das Thema ist aber gerade passend zu dem Wetter was wir in Deutschland gerade haben.

Dani1672 Offline




Beiträge: 1.646

26.01.2006 21:43
#6 RE: "Schneepflug für Gran Canaria" Antworten

Da muss ich Sanny zustimmen.

Da es in der letzten Nacht auch bei uns hier unten mal wieder Unmengen an Schnee auf die Straßen geworfen hat. Allerdings wär ich froh, hätten wir jetzt den Schneepflug der in Arinaga steht - bei uns klappt das mit dem Räumen der Straßen nicht so richtig .....

Maspalomas Offline




Beiträge: 704

27.01.2006 03:26
#7 RE: "Schneepflug für Gran Canaria" Antworten

Zitat
Gepostet von Gran Canaria Forum


Also ich hätt mir für das geld n paar Schuhe gekauft...



Petrakaroline Offline




Beiträge: 2.151

27.01.2006 08:58
#8 RE: "Schneepflug für Gran Canaria" Antworten

Rosi und Palme haben voriges Jahr schon hier im Forum von dem Schneepflug berichtet.

Jetzt zum Thema:
Die EU-Subventionen müssen ja verbraucht werden.
Wenn der gute Mann 400.000 € nicht ausgegeben hätte, wären die Subventionen im nächsten Jahr um 400.000 € reduziert worden. Und da einem irgend wann die Ideen ausgehen, was man noch kaufen, renovieren oder erbauen kann, kauft man einen Schneepflug. Denn einer alleine reicht ja bekanntlich nicht. Und somit sind die Subventionen fürs nächste Jahr gerettet. Und was man dann mit dem Geld macht, das überlegt man dann nächstes Jahr

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen