Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 522 mal aufgerufen
 Veranstaltungen,Fiestas,Discos, Bars & Nightlife auf Gran Canaria
Maspalomas Offline




Beiträge: 704

05.02.2006 17:14
RE: Das Mandelblütenfest Antworten

Das Mandelblütenfest



Während der beiden ersten Februarswochen feiern die Dörfer Tejeda und Valsequillo eines ihrer beliebtesten Volksfeste, in dessen Mittelpunkt einer der typischsten Früchte der Inselgastronomie steht. Das Mandelblütenfest ist tief im Brauchtum der Dorfbewohner verwurzelt und als farbenfrohe anarische Tradition für Touristen sehr sehenswert.

Maspalomas Offline




Beiträge: 704

05.02.2006 17:16
#2 RE: Das Mandelblütenfest Antworten

Mandelblütenfest 2006 in Tejeda
Freitag, 3. Februar


Im CICCA wird das Buch “Mandelträume. Süsse Erinnerungen und Rezepte” (“Sueños de almendra. Recetas y memorias llenas de dulzor“) vorgestellt. Uhrzeit noch nicht bestätigt. Organisation durch die Vereinigung der Gemeinden von Medianías und Stiftung Caja de Canarias.


Montag, 6. Februar


Eröffnung der PUPPENHÄUSER-Ausstellung im Museum Abraham Cárdenes.

Eröffnung der Ausstellung des ROTEN KREUZES in der öffentlichen Bücherei.

Die Ausstellungen sind bis zum Sonntag, den 12. Februar, geöffnet.

Dienstag, 7. Februar

17.00 Uhr: Atelier zur Herstellung von Schlüsselanhängern aus Mandeln in der Gemeindebücherei. Für alle Altersklassen.


Mittwoch, 8. Februar


17.00 Uhr: Spielatelier „SCHÄFERSPRUNG“ („Salto del Pastor“) im Gemeindepark. Für alle Altersklassen.

19.00 Uhr: Landwirtschaftlicher VORTRAG und PRAKTISCHE VORFÜHRUNG „DIE VERWERTUNG VON MANDELN IN DER BAUERNWIRTSCHAFT - ÖLE UND LIKÖRE”, erteilt durch: LUIS MOLINA ROLDÁN, Agraringenieur und Weinfachmann. Im Kulturzentrum von Tejeda. (Verlosung von landwirtschaftlichen Produkten.)

Donnerstag, 9.Februar

17.00 Uhr: Atelier „STABSPIEL“ („Juego del Palo“) im Gemeindepark. Für alle Altersklassen.


Freitag, 10. Februar


12.00 Uhr: Im CEO von Tejeda Vorführung und Diskussionsrunde “Mandeln und ihre Zukunft“ („El almendro y su futuro“). Organisiert von der Vereinigung der Gemeinden von Medianías.

20.30 Uhr: Festrede von Herrn Evaristo Quintana.

Anschliessend Auftritt der Gruppe BRANDANIA und Vorstellung ihres neuen Albums.

23. 00 Uhr: Volksfest mit Unterhaltung durch die Gruppe CRISTALINA.

Samstag, 11. Februar:

Auftritt der Gruppe LA TROVA.

23.30 Uhr: Grosses Volksfest, mit Unterhaltung durch die Gruppen „ARMONIA SHOW“ und „PRIMERA LÍNEA“ auf der Plaza del Socorro.

Sonntag, 12. Februar

12.00 Uhr: Eucharistie-Messe mit weihevoller Opfergabe von Ernteprodukten und Begleitung durch die Folkloregruppe „ALMENDRO EN FLOR“.

16.00 Uhr: Volksfest zum feierlichen Abschluss der Festwoche mit der Gruppe „MANOLO Y SUS TECLADOS“.


Während des ganzen Tages:


Vorführung einheimischer Spiele an verschiedenen Orten des Dorfzentrums: Schäfersprung („Salto del Pastor“), Knüppelkampf („Lucha del Garrote“), Stabspiel („Juego del Palo“), usw.

Auftritt der Folkloregruppen:

- Los Sardeños - Los Parranderos de la Cumbre - Estrella del Amanecer - Autindana - Parranda de Guanarteme - Llano Prieto - Parranda Estacato - Brisas de San Juan - Majoreras - Parranda del Valle - Ágora


Fotowettbewerb


Poesiewettbewerb “Mandelblütenpfad” (“Ruta del Almendro en Flor”)

Maspalomas Offline




Beiträge: 704

05.02.2006 17:16
#3 RE: Das Mandelblütenfest Antworten

Mandelblütenfest 2006 in Valsequillo
Freitag, 3. Februar


Verlesung der Festrede und Verleihung der „Silbernen Mandel“, Auszeichnung der "Mandelblütenroute 2006“ durch Herrn Pedro González Lino (Perico Lino), der im März 1931 als Sohn eines Masschuh-Herstellers und einer Hausfrau in Las Palmas de Gran Canaria geboren wurde. Er ist verheiratet, vierfacher Vater und seit kurzem auch Grossvater.

Im Verlauf des Festaktes wird die „Silbermandel“ überreicht. Diesmal geht die Auszeichnung an die Kampfsportgruppe „Almogarén“, die sich nun schon 20 Jahre um diesen einheimischen Sport, seine Verbreitung und Förderung verdient gemacht und dabei zugleich den Namen unserer Gemeinde im ganzen kanarischen Archipel verbreitet hat.

Ort: Theater „Casa de la Cultura“, Chronist Jacinto Suárez Martel

Uhrzeit: 21:00

Organisation: Gemeindeamt Valsequillo für Kultur und Festveranstaltungen (Concejalía de Cultura y Festejos de Valsequillo)

Freitag, 4. Februar

Casco

19.30 Uhr: Wettkampf der Mannschaften "Instagonza-Almogarén" und "Los Guanches de Arucas" Als erstes erfolgt der Jugendwettkampf und anschliessend der Seniorenwettkampf.

Ort: Kampfsportplatz von Valsequillo „José Manuel Hernández“

21.00 Uhr: Eröffnung der „Casa de la Juventud" von Valsequillo (Jugendhaus) mit Unterhaltung, Workshops, Zaubervorführungen, Batucada (lateinamerikanische Perkussion) und anderes mehr

Ab 22.30 Uhr: „Tenderete Popular” (Kramladen) an drei verschiedenen Punkten der Mandelblütenroute 2006, nämlich in Las Vegas, Tenteniguada und Casco.

Organisation: Festkomitees von Las Vegas, Tenteniguada und Casco und Gemeindeamt für Kultur und Festveranstaltungen von Valsequillo

Tenteniguada

10.00 Uhr: Eröffnung des Handwerksmarkts

12.00 Uhr: Kanarisches Fest mit Musik, Tanz, Rummel, Speisen, traditionellen Spielen, usw.

16.00 Uhr: Melkfest ”Vom Euter in den Melkeimer” („De la Teta a la Escudilla“)

20.00 Uhr: „Tenderete Popular“ (Kramladen) und „Verbena“ (Volksfest).

Maspalomas Offline




Beiträge: 704

05.02.2006 17:19
#4 RE: Das Mandelblütenfest Antworten

Die Route der Mandelblüte


Volksfeste sind ein nicht wegzudenkender Bestandteil des Wesens der Kanaren. Obwohl die meisten Feste religiösen Ursprungs sind und vorwiegend in den Sommermonaten gefeiert werden, beginnt der Festtagskalender in Gran Canaria mitten im Winter mit einem heidnischen Fest zu Ehren der sehenswerten und recht frühen Blüte der Mandelbäume. Zwei Gemeinden, Tejeda und Valsequillo, feiern in Form von beliebten Volkstreffen die Verwandlung ihrer kalten Felder in eine impressionistisch anmutende Landschaft, die von vielen bunten Farbstrichen geprägt wird.



Der Ursprung dieser Volksfeste geht auf die siebziger Jahre zurück und entwickelte sich in Anlehnung an die sozialen und wirtschaftlichen Veränderungen dieser Gemeinden, die beide unter dem Phänomen der Landflucht zu leiden hatten. Heute wird das Fest der Mandelblüte vor allem auch mit Wettbewerben in Zusammenhang gebracht, obwohl es keinen Inselcharakter hat. In Tejeda ist es ein grandioses Fest, und obwohl es in Valsequillo von der spektakulären Veranstaltung Suelta del Perro Maldito übertroffen wird, gibt es ein Veranstaltungsprogramm mit einigen gemeinsamen Aktivitäten, deren Beliebtheit die lokalen Grenzen überschreiten. Hierzu zählen unter anderem Poesie- und Fotowettbewerbe, Präsentationen von Kunsthandwerk und gastronomischen Genüssen und traditionelle Folkloreauftritte. Die Wiederbelebung und erneute Wertschätzung althergebrachter Traditionen sind zusätzliche Wertbereicherungen dieses Volksfestes, das es geschafft hat, die jungen Leute der Umgebung anzubinden, deren Einwohnerzahl gerade bei 11.000 Bewohnern liegt.


Der Mandelbaum wurde auf den Kanarischen Inseln eingeführt und stammt ursprünglich aus Zentralasien. Er gedeiht neben wertvollen einheimischen Pflanzenformationen und wurde auf der Insel mit dem Namen almendrero benannt. Seine goldenen Jahre erlebte der Mandelbaum in den Jahren vor dem Touristenboom und der späteren Konkurrenz in Form von importierten Mandeln. Seitdem leidet der Industriezweig, der sich mit der manuellen Verarbeitung der Trockenfrucht beschäftigt, unter einem kontinuierlichen Abbau. Mittlerweile werden allerdings Bemühungen unternommen, die Produktion und den Konsum wieder anzuregen, nicht nur, um die Tradition der Konditorwaren und das symbolische und landschaftliche Bild lebendig zu erhalten, sondern auch aufgrund des unschätzbaren ökologischen Wertes: Der Mandelbaum gilt als erosionshemmend und schützt die Umgebung davor, in eine Wüste umzuschlagen.


www.grancanaria.com

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

05.02.2006 17:25
#5 RE: Das Mandelblütenfest Antworten

Barbara wird uns sicherlich tolle Fotos mitbringen

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz