Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 315 mal aufgerufen
 ¡Hola, Bienvenido! - Neue Forummitglieder stellen sich vor
Seiten 1 | 2
ALjutt Offline



Beiträge: 1

30.07.2006 17:15
RE: Vorstellung ALjutt antworten

Wir heißen Albert und Jutta Schmitz,
wohnen in 48703 Stadtlohn, verheiratet, keine Kinder,sind 49 und 44 Jahre jung seit einigen Monaten arbeitslos und tragen uns mit dem Gedanken Deutschland zu verlassen um auf Gran Canaria ein neues Leben zu beginnen.
Sollte uns jemand behilflich sein können in Punkto Jobsuche Wohnungssuche oder was man sonst noch beachten sollte, wären wir für Infos dankbar.

Nina41 Offline



Beiträge: 205

30.07.2006 17:55
#2 RE: Vorstellung ALjutt antworten

,ihr zwei,

herzlich willkommen und viel Spaß im Forum.

LG Karin

:aaa:

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2006 17:57
#3 RE: Vorstellung ALjutt antworten

Jutta und Albert

herzlich Willkommen hier im Forum,
viel Spass beim Lesen und Schreiben


ihr tragt euch mit dem Gedanken nach GC auszuwandern.?

was wollt ihr hier beruflich machen?? Hier sind die Stellen noch weniger als in DE. könnt ihr perfekt spanisch?? Habt ihr genug finanzielle Reserven??

ansonsten habt ihr so gut wie keine Chancen, Hilfsjobs gibt es kaum, denn hier warten auch 100te auf so einen Job, den deutschen Arbeitgebern geht es auch nicht so gut. Die Mieten sind teuer, Lebensunterhaltung wie in DE,
Benzin, Ziggis günstig.Heizkosten gibt es nicht

ich will euch nicht entmutigen, aber so ein Schritt sollte gut überlegt sein, deshalb rate ich jedem erstmal hier einen längeren Urlaub zumachen und sich einen Arbeitsplatz zu suchen.

lieben Gruss von der Insel
Barbara

Nina41 Offline



Beiträge: 205

30.07.2006 19:26
#4 RE: Vorstellung ALjutt antworten

Hallo,
also da muß ich mal mein Kommentar zu geben.
Wer Arbeiten will bekommt Arbeit,das ist genauso wie in DE.
Mietpreise bin ich jeden Tag am vergleichen und auch bei Maklern schon mit in Verbindung.Die Preise sind genauso verschiedn wie in DE und wer nicht allzu hohe ansprüche stellt der kann auch was günstiges zum wohnen finden.
Lebensmittel habe ich heute noch im Forum nachgelesen sind so wie Obst und Gemüse als Beispiel einiges billiger wie in DE.Ich sehe das täglich hier wie teuer alles ist und muß 5 Personen mit solch Preisen satt kriegen.
Reserven sollte man schon haben und vor allen dingen Spanisch lernen,das stimmt absolut.
Aber wie gesagt wenn man nicht so hohe ansprüche hat,kann man einiges erreichen.

LG Karin

Pio Pio Offline




Beiträge: 1.541

30.07.2006 19:47
#5 RE: Vorstellung ALjutt antworten

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

30.07.2006 22:59
#6 RE: Vorstellung ALjutt antworten

Gran Canaria Basti Offline



Beiträge: 1.747

30.07.2006 23:16
#7 RE: Vorstellung ALjutt antworten

:ppp:Albert & Jutta,

auch ich heiße euch recht herzlichund wünsche euch viel spaß hier bei uns im forum...

liebe grüße basti

Willi Gran Canaria ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2006 23:39
#8 RE: Vorstellung ALjutt antworten

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2006 10:19
#9 RE: Vorstellung ALjutt antworten

Zitat
Gepostet von Nina41
Hallo,
also da muß ich mal mein Kommentar zu geben.
Wer Arbeiten will bekommt Arbeit,das ist genauso wie in DE.
Mietpreise bin ich jeden Tag am vergleichen und auch bei Maklern schon mit in Verbindung.Die Preise sind genauso verschiedn wie in DE und wer nicht allzu hohe ansprüche stellt der kann auch was günstiges zum wohnen finden.
Lebensmittel habe ich heute noch im Forum nachgelesen sind so wie Obst und Gemüse als Beispiel einiges billiger wie in DE.Ich sehe das täglich hier wie teuer alles ist und muß 5 Personen mit solch Preisen satt kriegen.
Reserven sollte man schon haben und vor allen dingen Spanisch lernen,das stimmt absolut.
Aber wie gesagt wenn man nicht so hohe ansprüche hat,kann man einiges erreichen.

LG Karin




so einfach ist es nicht, Nina "wer arbeiten will , bekommt auch Arbeit". Wir leben jetzt über ein jahr auf der Insel und beobachte hier nicht nur Mietangebote , sondern auch Arbeitsstellen.
Wir suchen seit einem Jahr was geeignetes zum mieten oder kaufen. Genauso suche ich immer wieder was Freunde, stehe fast täglich mit Maklern in Kontakt, bin 4-5- x im Monat unterwegs was anschauen.
Genauso sieht es mit Arbeitsangeboten aus, Freunde von uns suchen händeringend was, egal was, aber es ist nix aufzutreiben. Sie würden alles annehmen. Selbst für einen Stundenlohn für 7 €.( da kommt man hier kaum über die Runden)
Angebote (Stellenangebote und Mietangebote) im Internet sind teilweise nur Lockangebote. Wie oft habe ich erlebt, dass es sie nicht gibt, alt sind oder schon weg waren. Plötzlich hatten die Makler ganz andere im Angebot und auf Frage wo die im Internet angepriesenen wären , interessierte es sie nicht.

Jeder muss sich selbst hier vor Ort ein Bild machen, von De aus oder Internet bekommt man ein ganz falsches Bild.

Udo561 Offline




Beiträge: 69

31.07.2006 10:31
#10 RE: Vorstellung ALjutt antworten

Hallo Barbara,
hört sich ja interessant an was du da schreibst.
Ich bin mir auch die Immobilien Angebote auf Gran Canaria am anschauen und laut der Anzeigen der Markler bekommt man ja selbst im Süden eine 2 Zimmerwohnung für 5-600€.
Im Norden soll es noch um einiges günstiger sein.

Ist aber schon mal gut zu wissen das man nicht alles glauben kann was die Markler so schreiben:negativ:
Ich denke mal das es am bessten ist wenn man so wie ihr vor Ort sitzt und vergleichen kann.
Gruß Udo

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2006 10:48
#11 RE: Vorstellung ALjutt antworten

500-600 € wäre schön,

bis letzte Woche war ich für Freunde noch auf der Suche nach einem 2 SZ- Bungalow. Sie wollten unbedingt PDI, habe mir verschiedene angeschaut in der Preisklasse 750-1000 €. Die was da so angeboten wurde , geht echt nicht auf eine Kuhhaut.Für Schrott hätten sie 700 € zahlen müssen, jetzt haben sie ein schönes Huas im Sonnenland und müssen 1000€ Miete zahlen, ist gross 3 SZ , Garten mit Terrasse, 2 Bäder,Dachterrasse und Erstbezug, im Verhältnis nicht teuer.
Es kommt immer auf die Ansrüche an. Klar bekommt man auch was für 400-500 €, meist aber eine Wohnung, dann keine Terrasse oder Balkon. Und wer will sich schon nur bei dem Wetter in der Wohnung aufhalten

Häuser oder Bungalow sind teuer, und ausserhalb PDI meist von den Canarios selbst bewohnt. Wohnungen sind schon eher zu bekommen.auch ausserhalb.
Wer ein Häuschen im Grünen sucht, braucht Geduld und Zeit beim Suchen. Im Norden sieht es schon besser mit den Angeboten aus.

Udo561 Offline




Beiträge: 69

31.07.2006 11:02
#12 RE: Vorstellung ALjutt antworten

Hi Barbara,
genau das meine ich ja , da ist es schon besser wenn man vor Ort ist und das beurteilen kann.
Gibt es auf GC nicht solche einfachen Holzhäuser oder Chalet´s ?
Die kann man auf dem Festland in Spanien recht günstig mieten(ca.350/Monat) oder kaufen (ca. 40.000€)
Für uns würde auch nur etwas mit Dachterrasse,Balkon oder Garten in Frage kommen.
Da wir Campingfans sind könnten wir uns auch mit einem etwas größerem Mobilheim/Chalet plus einem keinen Grudstück anfreunden.
Gruß Udo

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2006 12:33
#13 RE: Vorstellung ALjutt antworten

Hallo namensverwandte Jutta, hallo Albert,

Herzlich willkommen im Forum.

Stöbert ein wenig herum, da werdet ihr schon viele Eurer Fragen beantwortet finden.

Viel Spaß

Jutta

maikgc Offline




Beiträge: 100

31.07.2006 13:54
#14 RE: Vorstellung ALjutt antworten

Hallo Albert und Jutta


Herzlich Willkommen hier im Forum.



Ich hoffe das Ihr viel Spass mit uns haben werdet!

Viel Spass beim stöbern!




Bis bald maikgc

Maverik66 ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2006 00:27
#15 RE: Vorstellung ALjutt antworten

:ppp: Albert & Jutta



und viel Spaß hier im Forum



:aaa:

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen