Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 594 mal aufgerufen
 Strom, Wasser, Müll, Rundfunk, TV, Post, Internet & Telefon
Petra Offline




Beiträge: 453

31.07.2006 17:20
RE: GEZ ? Antworten

Gibt es in Spanien bzw. auf den Kanaren so was ähnliches wie die GEZ?

hermann_gc Offline



Beiträge: 780

31.07.2006 20:34
#2 RE: GEZ ? Antworten

bin zwar erst 6 Wochen hier, aber definitiv NEIN.
Gibt auch weniger Steuern hier(kein Hundesteuer,etc.) auch KFZ-Steuern sind lächerlich wenig, zahle für ein 3l-Jeep mit 200PS 100e im Jahr

Mart Offline




Beiträge: 469

01.08.2006 13:10
#3 RE: GEZ ? Antworten

So etwas bescheuertes wie die GEZ gibt es nur in Deutschland.
Bei der Abmeldung ist es wichtig, dass man in Deutschland KEIN Empfangsgerät mehr bereithält.
So, wie ich das machen wollte, funktionierte es leider nicht:
Ich bin ausgewandert, hielt mir aber trotzdem die Wohnung in Deutschland, die zwar unbewohnt ist, aber natürlich steht noch altes Zeugs drin, wie TV oder uralt-Videorecorder, der kaputt ist, aber das interessiert die GEZ nicht.
Solange man in Deutschland ein Empfangsgarät irgendwo stehen hat - ob es genutzt wird, oder nicht, muss gezahlt werden.
It's not a trick, it's GERMANY !!!
Schwachsinn hoch drei, aber was soll's, einfach angeben, dass man in D über KEINE Geräte mehr verfügt und dann wird die Abmeldung anerkannt. Sonst NICHT.
Mein alter TV und der kaputte Video stehen jetzt bei meinen ehemaligen Nachbarn im Keller und verstauben dort, anstatt in der Wohnung...

[ Editiert von Mart am 01.08.06 13:14 ]

Franco77 Offline




Beiträge: 1.471

01.08.2006 14:16
#4 RE: GEZ ? Antworten

Saugutes Thema!
Mart hat recht, die GEZ ist wirklich ein Wegelagerer-Verein, von denen man nicht so leicht loskommt.
Deren Geschäftsgebaren geisterte ja auch schon öfter durch die Medien, da wurden beispielsweise schon längst Verblichene abkassiert und ähnliches.

Ich kann mich noch gut erinnern, was für ein Akt das bei mir war, mich aus den Fängen der GEZ zu befreien.
Auf deren Homepage kann man zwar ein Abmeldeformular runterladen bzw. ausdrucken, nur wenn man das an die angegebene Fax-Nummer schickt, ist laufend besetzt oder sonst was, was die Sendung unmöglich macht.
Bei mir haben sie erst reagiert, als ich regelmäßig die von der GEZ mittels Einzugsermächtigung (ich sags ja immer: wer sowas ausstellt, unterschreibt oft sein Todesurteil *LOL*) eingezogenen Gebüren bei der Bank rückgängig gemacht hatte.

Mein Ratschlag: entweder das Abmeldeformular per Einschreiben mit Rückschein ODER von einer öffentlichen Stelle als Fax schicken und den Sendebericht als Beleg aufheben!
Dann können die sich auf den Kopf stellen mit Nachforderungen.

.

Franco77 Offline




Beiträge: 1.471

01.08.2006 14:24
#5 RE: GEZ ? Antworten

Nachtrag @Herrmann:
Das mit der Hundesteuer stimmt so nicht ganz, genau genommen.

Hundehalter müssen, wollen sie ihren Hund wirklich "offiziell legal" machen, zwar keine Steuer zahlen, aber eine Tollwutimpfung und ähnliches nachweisen.
Gut, sowas wird hier sogut wie NIE kontrolliert - außer bei den Jägern. Deshalb gabs vor ein paar Jahren, als dieses hirnrissige Gesetz rauskam (auf den Kanaren wurde NIE auch nur EIN Fall von Rabia bekannt!!) einen Riesenaufstand der hiesigen Jägervereine.
Jeder normale Cazador besitzt hier mindestens 4-5 Hunde (meist Podencos), es können aber auch an die 10 sein, da geht sowas schon ins Geld, vor allem in einem Land wie Spanien, in dem jegliche Ausgaben + Kosten für Tiere von den meisten als völlig absurd abgetan werden.

.

Petra Offline




Beiträge: 453

01.08.2006 14:27
#6 RE: GEZ ? Antworten

Also gechipt und geimpft sind meine Hunde sowieso.
Das ist ja Bedingung, dass sie überhaupt verreisen dürfen.

Franco77 Offline




Beiträge: 1.471

01.08.2006 14:45
#7 RE: GEZ ? Antworten

Stimmt, Petra.
Insofern brauchste Dir da nicht die geringsten Sorgen zu machen.
Ich bzw. wir haben das mit unserem auch gemacht, ich finds auch gar nicht so schlecht, daß er jetzt den Chip drin hat, wer weiß zu was es mal nützlich ist.
Immerhin kann er damit immer und jederzeit identifiziert und seine Besitzer festgestellt werden, wesentlich sicherer als die Hundemarke, ich kanns gar nicht mehr zählen wie viele der damals in D-land geschrottet hat *LOL*.

Ich nehme an, daß Du dann auch diesen neuen "EU-Tierpass" hast, wo man sogar sowas wie ein Paßbild (nicht Pflicht, aber möglich) einkleben kann?

p.s. was mich echt faszinierte, wie KLEIN dieser Chip ist. Ich hab mir da sowas wie den Chip auf ner Telefonkarte oder so vorgestellt, aber dieses Dings passt ja durch die Kanüle einer Spritze und ist danach üüüüberhaupt nicht zu fühlen unter der Haut.

.

julsko Offline



Beiträge: 520

01.08.2006 14:53
#8 RE: GEZ ? Antworten

GEZ-Gebühr für Internet-PCs kommt http://www.heise.de/newsticker/meldung/51982Der Computer soll GEZ-pflichtig werden : Vom 1. Januar 2007 an sollen für Computer Fernseh- und Rundfunkgebühren an die GEZ fällig sein.

[ Editiert von julsko am 01.08.06 14:55 ]

Petra Offline




Beiträge: 453

01.08.2006 14:59
#9 RE: GEZ ? Antworten

Zitat
Gepostet von julsko
GEZ-Gebühr für Internet-PCs kommt http://www.heise.de/newsticker/meldung/51982Der Computer soll GEZ-pflichtig werden : Vom 1. Januar 2007 an sollen für Computer Fernseh- und Rundfunkgebühren an die GEZ fällig sein.

[ Editiert von julsko am 01.08.06 14:55 ]



Na das gilt ja wohl eher für die in Deutschland lebenden. Ich glaube nicht, dass mich ein GEZ-Mensch auf Gran Canaria aufsuchen wird *hihi*

@Fraco
also ich kann die Chips meiner Hunde sehr wohl fühlen.
sind aber nicht größer als ein Reiskorn und sollten immer links angebracht sein (is irgend so ne Norm)

Ja klar hab ich die blauen Pässe aber Bilder hab ich noch keine reingeklebt.

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

01.08.2006 15:01
#10 RE: GEZ ? Antworten

Franco, eine Tollwutimpfung hat unser Tierarzt bei unserem Hund abgelehnt, weil er meinte es wäre Blödsinn hier auf den Kanaren. er hat nur gegen Staupe geimpft und auch gleich einen neuen EU- Pass ausgestellt. Gechipt wird er noch, wollten es mit der Kastration machen lassen , hat er wohl vergessen im Eifer des Gefechts.

julsko Offline



Beiträge: 520

01.08.2006 15:43
#11 RE: GEZ ? Antworten

Zitat
Na das gilt ja wohl eher für die in Deutschland lebenden. Ich glaube nicht, dass mich ein GEZ-Mensch auf Gran Canaria aufsuchen wird *hihi*



War ja auch nur auf DE bezogen, nicht für die Kanaren.

renata Offline




Beiträge: 302

01.08.2006 22:11
#12 RE: GEZ ? Antworten

Mit Bezug auf Spanien kommt es hier noch viel schlimmer,:negativ: ab 1.8, wenn ich mich nicht irre.
Habe jetzt keine Zeit, aber ich suche Euch die Infos raus.

Bzgl. der Tollwutimpfung: die ist hier Pflicht, ob es Sinn macht oder nicht und ob der Hund verreist oder nicht.
Vor Einreise nach D muss die Impfung min. 30 Tage zurückliegen und max. 1 Jahr.

renata Offline




Beiträge: 302

02.08.2006 02:10
#13 RE: GEZ ? Antworten

Ich hab´die Info erst mal spanisch weitergegeben.

Hier ist ein spanischer Link, für alle die es lesen können / wollen.
Bitte auch an der U-Sammlung beteiligen. Sind jetzt schon mehr als 580.000 Unterschriften gegen das neue Gesetz bzgl. der Gebühr.

http://www.todoscontraelcanon.es/

Wenn ich Zeit finde übersetze ich was.
renata

Franco77 Offline




Beiträge: 1.471

02.08.2006 10:08
#14 RE: GEZ ? Antworten

Ich würde das etwas gelassener sehen.
Pläne, fürs Surfen im Web abzukassieren sind so alt wie das Internet selbst, ist nichts Neues.
Diese Horrormeldungen schrecken mich jedenfalls wenig.

Selbst die (absolut nachzuvollziehende) Kampagne der Musikindustrie gegen Tauschbörsen wie eDonkey, Kazeee, eMute und Konsorten hat noch keinen durchschlagenden Erfolg, ich lade munter weiter mein Zeugs runter

.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz