Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 239 mal aufgerufen
 Haustierecke - Leben und auswandern mit Tieren auf Gran Canaria
zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2006 00:03
RE: Wer haftet bei einem Ziegenbockangriff ? Antworten

Haftet der Veranstalter für einen Ziegenbockangriff auf der Hotelterasse?


Ein Reiseveranstalter haftet nicht für die Unfallfolgen einer Portugalurlauberin, die während einer Polonaise mit einer Folkloregruppe auf der Terrasse einer
Hotelanlage plötzlich von einem Ziegenbock angegriffen und schwer verletzt wird.
Das hat das Landgericht Frankfurt entschieden (Aktenzeichen: 2/21 O 60/99).
Der Ziegenbock, der zusammen mit mehreren anderen Ziegen plötzlich auf dem Hotelgelände auftauchte, befand sich ansonsten auf einer etwa 700 Meter entfernten und eingezäunten Weide.
Die Tiere gelangten durch eine Öffnung der Hotelmauer auf die Terrasse.
Die Urlauberin wurde von dem Ziegenbock an der linken Hüfte getroffen und durch die Luft geschleudert.
Eine vollständig geschlossene Mauer, so das LG Frankfurt, sei nicht erforderlich, um einen gewissen Sicherheitsstandard der Gäste zu garantieren.
Hier habe sich eben das allgemeine Lebensrisiko verwirklicht.
Ähnliches hätte der Urlauberin auch hierzulande in einem Lokal im Freien passieren können, welches üblicherweise auch nicht von Türen und Toren umgeben sei - zwar nicht unbedingt mit einem Ziegenbock, aber immerhin mit einem nicht angeleinten Hund oder einer freilaufenden Katze.


http://www.canaria-24.de



Wer ist denn auch so doof, und tanzt ne Polonaise?
Jeder weiß doch, wie gefährlich das ist

Maverik66 ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2006 00:08
#2 RE: Wer haftet bei einem Ziegenbockangriff ? Antworten

typisch deutsche Gerichte

Die sind sogar zu doof , den unterschied zwischen Hund, Katze und Ziegenbock zu erkennen.

Ich bin wieder alle möglichen gefährlichen Tiere
auszuwildern

Aber nur wenn dann die Richter und Anwälte auch mit in den Wald gejagt werden

:aaa: Jens

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2006 00:14
#3 RE: Wer haftet bei einem Ziegenbockangriff ? Antworten

Du meinst so?





Ich möchte mich hier in aller Form und ausdrücklich für das Bild entschuldigen, liebe Bären, bitte verzeiht mir.....

Maverik66 ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2006 00:27
#4 RE: Wer haftet bei einem Ziegenbockangriff ? Antworten

Den Bär erkenn ich ja

Das andere ist ein Anwalt???

:aaa: Jens

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz