Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 528 mal aufgerufen
 Residenten unter sich - Leben auf Gran Canaria
hermann_gc Offline



Beiträge: 780

26.08.2006 16:04
RE: "Persönliche" Beiträge der letzten Tage..... Antworten

Hallo,
ich bin zwar erst 3 Monate hier auf GC und genauso lange in diesem, informativen, freundschaftlichen und teilweise unterhaltsamen Forum.

Habe die letzte Zeit allerdings weniger geschrieben, weil die Themen schnell ins "persönliche" abglitten...

Besonders Beispiele sind natürlich
Tiergeschäfte auf den Kanaren - Hunde für 400€
und
Endlich auf GRAN CANARIA!!!

Woran liegt es???

Man kann alles immer durch die rosarote oder durch die schwarzgraue Sonnenbrille sehen!

Zu beiden Themen ein Statement:
"Tiergeschäfte auf den Kanaren"
Ich liebe Tiere, und bewundere Menschen, die sich dafür einsetzen. Ich habe selbst hier im Forum eine Spende von über 100e zukommen lassen, aber wenn es um eine aktive Hilfe geht, ist immer das Selbstwohl wichtiger. Und schliesse mich da nicht aus. Ich kann verstehen, dass Leuten wie Bianca(und sie ist nicht die einzige hier), die Hutschnur hochgeht, wenn trotz allen Bemühungen und ab und zu kleinen Erfolgen durch Ungerechtigkeit und Arroganz das ganze wieder zusammenbricht. Und ich behaupte, ohne sie persönlich zu kennen, dass sie lieber ein Stück gutes Fleisch ihren Hunden gibt und selber eine Kartoffel isst....Im wörtlichen wie auch übertragenen Sinne!
Aber es gibt hier auf den Kanaren auch eine Meinung, die diese Art von Verkauf billigt und honoriert, sonst würden sie nicht verkauft. Ich habe meine ersten Kunde in D-Land auch für teueres Geld vom Züchter gekauft, anstatt die dankbaren Geschöpfe aus dem Tierheim zu holen. Und Hunde werden in D-Land auch teilweise anders gehalten, wie auf Bauernhöfen. Die Bauern gehen nicht zum Arzt wegen des "Köters"... Dafür haben die Hunde aber auch ein besseres Leben als in einer 2 Zimmer-Wohnung.

Eine eigene Meinung ist immer subjektiv, ein Recht von jedem, aber nicht ein Grundsatz oder Gesetz.

"Endlich auf GRAN CANARIA"
Zu dem anderen Thema sollte jeder seine eigenen Erfahrungen machen, verdient es aber auch, von abschreckenden Beispielen zu erfahren. Ich vertraue keinem (besonders Deutschen), die Ihre Leistungen als "einzigartig", "alleinig seriös" darstellen und andere Mitbewerber durch den Dreck ziehen. Alle Geschäftsleute sind natürlich (und einzig) auf Profit aus, auch die Angestellten. Aufdringlichkeit und eine überzogene Selbstdarstellung ist für mich immer unseriös.

"Gute" und "Böse" gibt es überall, in GC, in Deutschland und unabhänging von der Nationalität!

Die besten Erfahrungen habe ich mit einheimischen Geschäftsleuten gemacht, die eher den Kunden mal warten lassen (was oft als unfreundlich ausgelgt wird) und man als Kunde nicht mit übertriebener Begeisterung empfangen wird.
Ein bestes Beispiel aus meiner "deutschen" Anfangszeit, woran ich gelernt habe:
Ich habe mir hier in Vecindario in einem rein spanischen Autoladen ein Auto gekauft und war der Meinung, wenn ich als Deutscher und Barzahlung locke, wer weiss wie behandelt zu werden. Die Verkäuferin wusste von meinem Vorhaben, aber hat seelenruhig die anderen Interesenten beraten und dann gesagt, dass sie von 13:30-16Uhr schliessen und ich nachher wiederkommen möchte. Das ist hier keine Arroganz! Die hatte ich an den Tag gelegt! Woanders(ich sage jetzt nicht D-Land oder bei einem deut. Verkäufer *g*) wäre ich sofort mit "schön, dass Sie da sind" begrüsst worden, hätte aber sicherlich mehr bezahlt...
Ich habe die Monate viel gelernt, respektiere und geniesse sogar die Mentalität hier. Und vor allem auch die Menschen, die anderer Meinung sind. Weil sie vieles anderes empfinden und erleben!

Also schreibt Eure Meinung, ob positive, ob negative, oder andere zu kritisieren, schon konstruktiv, aber zumindest nicht unter der Gürtlelinie. Keiner soll abgeschreckt werden, denn jeder reife Mensch sollte die Informationen aufnehmen und für sich selber verarbeiten können.

In diesem Sinne....
Saludos Hermann

[ Editiert von hermann_gc am 26.08.06 16:06 ]

[ Editiert von hermann_gc am 26.08.06 16:12 ]

[ Editiert von hermann_gc am 26.08.06 16:13 ]

manode Offline




Beiträge: 165

26.08.2006 16:25
#2 RE: "Persönliche" Beiträge der letzten Tage..... Antworten

hey hermann,
ich kann mich deinen worten nur anschliessen und fuege hinzu: freie meinungsaeusserung ist ein hohes gut und etwas mehr toleranz im umgang mit anderen menschen staende manchem hier im forum gut zu gesicht.

aber trotz allem freue ich mich ueber JEDEN beitrag, den ich hier lesen darf.

julsko Offline



Beiträge: 520

26.08.2006 19:31
#3 RE: "Persönliche" Beiträge der letzten Tage..... Antworten

Zitat
Eine eigene Meinung ist immer subjektiv, ein Recht von jedem, aber nicht ein Grundsatz oder Gesetz



Hallo Hermann

Ich stimme Dir da im großen und Ganzen zu und will nur noch hinzu fügen "wer lesen kann ist klar im Vorteil"

Diejenigen die Bianka´s Äuserung gelesen haben und meine Reaktion darauf, werden sehn das ich sie mit keinem Wort beleidigt habe oder Ihre Arbeit angegriffen habe. Im Gegenteil. Ich habe im Voraus meine Bewunderung für alle die, die sich hier auf der Isel für den Tierschutz einsetzen ausgedrückt. Das einzige das ich bemängelt habe war die Situation im Atlantiko. Vieleicht hat sie es falsch ausgedrückt, aber nach ihrem Posting hört es sich an als ob sie die Besitzerin absichtlich Provoziert hat und stolz darauf war, und im Nachhinein will sie sich nur auf einen Diskusion mit Ihr eingelassen haben??? Ich denke jeder ist Erwachsen genug um sich seine eigene Meinung zu bilden, wenn er sich die Zeit nimmt die Postings genau zu lesen. Genau das habe ich getan und Meine Frei Meinung dazu geäussert.!

Julia

Sonnenhunrig Offline




Beiträge: 479

26.08.2006 20:56
#4 RE: "Persönliche" Beiträge der letzten Tage..... Antworten

Hola,

kann mcih dem nour voll anschließen.Sehe alles auch so und halte mich daher auch seit einiger Zeit sehr zurück.
Habe einfach keinen Bock,mich unter der Gürtellinie angreifen zulassen.Sowas muß nicht sein,denn Jeder hat seine Meinung,ohne den Anderen zu verletzen.
Lesen kann ja wohl auch Jeder,denke ich mal.
Der Artikel ist mal wieder genau nach meinem Herzen.
Gruß Wolfgang
:dsd::aaa:

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

26.08.2006 22:05
#5 RE: "Persönliche" Beiträge der letzten Tage..... Antworten

HERMANN!!

ist nix mehr hinzuzufuegen!!



saludos doro

Franco77 Offline




Beiträge: 1.471

26.08.2006 22:55
#6 RE: "Persönliche" Beiträge der letzten Tage..... Antworten

Zitat
Gepostet von hermann_gc

Woran liegt es??


Wenn Du meine Meinung möchtest, Herrmann:

Es liegt am Medium "Internet".
Ich kenne dieses Syndrom aus vielen Foren und es hat mannigfaltige Gründe.

1. Anonym schreiben ist mal viel leichter, als sich mit jemandem face-to-face auseindander zu setzen.
Somit rutscht dem einen oder der anderen vielleicht mal was raus, was er/sie im Real-Life nicht so sagen würde und was dann letztendlich auch nicht so gemeint ist.

2. VIEL ist abhängig von Tages-FORM und Tages-ZEIT!
Manche posten frühmorgens noch halb-pennend während ihrer ersten Tasse Kaffee, manche heimlich später ausm Büro, manche den GANZEN TAG über (weil sie in Urlaub, in Rente oder in Hartz-IV-Gewahrsam sind *LOLLL*), manche völlig besoffen mitten in der Nacht - oder halbbekifft am späten Nachmittag *g*, manche nur am WE oder nur Montags (weil da die Friseusen fei haben) oder nur an Weihnachten oder Ostern ...

3. BESSERWISSEREI und RECHTHABEREI ist die Kardinals-Eigenschaft leider vieler Forums-Traveller, egal um welches Forum es sich handelt.

4. NICHTS wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird.
Ganz besonders im virtuellen Bereich!

Insofern solle man/frau das alles so cool wie möglich nehmen und sich nicht groß aufregen ...
... denn letzten Endes HAT ja man/frau die Macht über alles.
Soll heißen: was oder wen ich nicht lesen mag, den lasse ich außen vor und lese (+ kommentiere) eben nur Beiträge und Topics, die mir irgendwo was bringen.
Ist wie mit der Fernbedienung beim TV



.

weisserhase Offline



Beiträge: 339

27.08.2006 00:12
#7 RE: "Persönliche" Beiträge der letzten Tage..... Antworten

Zitat
Ist wie mit der Fernbedienung beim TV



Das ist schon richtig aber auch da wissen(oder wollen es) die leute nicht wissen wozu die knoepfe sind.


gruss anke

[ Editiert von weisserhase am 27.08.06 0:13 ]

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz