Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 530 mal aufgerufen
 TENERIFFA FORUM
Madpat Offline



Beiträge: 31

10.09.2006 12:26
RE: Campingplätze auf Teneriffa antworten

Hallo alle zusammen,
wolte mal ein paar Kleinigkeiten bezüglich zu Camping und Campingplätzen in die Menge der Wissenden werfen...
Also, ich habe ja (viiiieelleicht immer noch) vor mit meinem WoMo auf Teneriffa zu kommen. Zunächst hatte es mich abgeschreckt zu erfahren, daß wildes campen hier fast zur standesrechtlichen Erschiessung noch am Tatort führt
Also dachte ich mir, Madpat, klapper doch mal die ganzen Campingplätze ab, was dat so kostet... Tja... es gibt derer tatsächlich nur 2 !!!!! Auf der ganzen Rieseninsel?!!!! Ich muß schon sagen... das ist Oder habe ich einen/mehrere übersehen?
Der eine im Norden hat jedenfalls nur im Hochsommer geöffnet
und der andere im Süden ist mitten im Gebiet von Bananen-Plantagen. Damit hätte ich ja im Prinzip überhaupt kein Problem. Ich liebe Natur und vor allem Bananen!
Doch habe ich halt schon gehört, daß auf den Kanaren (die ja noch nicht zu den Tropen gehören), Bananenfelder nur deshalb existieren, weil dementsprechend "nachgeholfen" wird... und zwar mit mords Ladungen von Pestiziden...
Was meint ihr dazu? Ist es ein Risiko, inmitten von Bananen zu leben (zumindest dort)?
Oder kennt ihr noch weitere als die beiden Campingplätze, deren Namen ich nicht nennen möchte :upswegen negativer oder positiver Werbeeffekte...)?
Freue mich auf Antwort dazu...
Viele beste Grüße aus der Krise
Madpat

tenflor ( gelöscht )
Beiträge:

10.09.2006 13:31
#2 RE: Campingplätze auf Teneriffa antworten

hier gibt es einen 3 sterne campingplatz

klick mal

in punta hidalgo hatten sie auch mal einen, haben aber da gebaut.

wo die camper geblieben sind weiß ich nicht.

was ich unmöglich finde, wildes campen - überall lassen sie ihren müll zurück.

lg regina

Madpat Offline



Beiträge: 31

10.09.2006 16:00
#3 RE: Campingplätze auf Teneriffa antworten

Hi Regina,

waaaaaas? Der Campingplatz in Punta del Hidalgo existiert gar nicht mehr? dann ist ja blos noch ein Einziger übrig! Und das ist dieser 3-Sterne-Campingplatz, den du meintest. Den kannte ich ja schon, und das ist auch der, der in den Bananenfeldern liegt...

Du schreibst, die "Wild-Camper" liesen all ihren Müll zurück. Da stellt sich mir die Frage, ob wild campen wirklich sooo streng geahndet wird, wie Viele behaupten. Denn wenn es genug Camper gibt, die ihren Müll da rumschmeissen, dann kann man dort auch definitiv an genug Stellen wild campen, oder nicht? Nicht daß ich vor hätte, meinen Müll zu verteilen (ich hab ja nen Mülleimer in meinem WoMo)... aber ich hätte dann vielleicht doch vor, wild zu campen...

Gibt´s denn Keinen, der da genau Bescheid weis drüber? Oder kennt/hat jemand ein Privatgrundstück, wo ich mich für 1-2 Monate kostenfrei oder günstig hinstellen kann? Ich spiele auch einmal gratis auf einer Feier! (siehe mein Profil)

Grüße an alle
Madpat

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

10.09.2006 16:23
#4 RE: Campingplätze auf Teneriffa antworten

Am Besten, Du buchst den Campingplatz für 1 Woche.
Bei den Bananen ist das Wasser das größere Problem als das Spritzen.
In dieser Woche erfährst Du von den Camper alles über illegales campen. Und wo die guten Plätze sind etc.
Vorrausgesetzt du fragst *ggg*

Es wird auf Privatgrundstücken gecampt, hab ich schon gesehen, da hängen immer Stromkabel rum, du mußt halt die Besitzer vor Ort fragen.
Sorry, ich kenn niemand, der dafür in Frage kommt.

Die Mädels vom Bücherstand haben oberhalb von Puerto in den Bergen eine Finca.

Versuch doch mal über Barbara (die Immo-Tante) die Tel.-Nr. rauszukriegen, und frag sie.

Such Dir alle alternativen Fincas raus und schreib' ihnen ne liebe mail!

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

10.09.2006 16:40
#5 RE: Campingplätze auf Teneriffa antworten

einfach mal anrufen und nachfragen

CAMPINGPLATZ PUNTA DEL HIDALGO (LA LAGUNA)
Der städtische Campingplatz liegt an der Küste bei Punta del Hidalgo, eine Ortschaft mit natürlichen Meerschwimmbädern, wo es sich herrlich die wunderschönen Küsten- und Berglandschaften, wie auch die spektakulären Sonnenuntergänge genießen lässt. Vom Ort führen mehrere Wanderrouten und Pfade in den Naturschutzpark Anaga.
LAGE UND ANFAHRT: Der Campingplatz liegt 20 Meter vom Strand oder der Badezone entfernt. Die Anfahrt fahrt über die Nationalstraße von La Laguna nach Punta del Hidalgo. Nach der Ortseinfahrt nehmen Sie die zweite Abzweigung links (vergleichen Sie bitte den anliegenden Lageplan).
ÖFFENTLICHE TRANSPORTE:
Buslinie 105 von TITSA
FLÄCHE UND FASSUNGSVERMÖGEN:
Der Platz erstreckt sich über eine Fläche von 24.000 m2, eingeteilt in zwei Zonen, von denen die obere 15 Parzellen nur für Kleinzelte besitzt und die untere 63 für Wohnwagen, Wohnmobile und Hauszelte. Insgesamt hat der Platz etwa ein Fassungsvermögen von 312 Personen. VERWALTUNG UND PREISE: Der Campingplatz steht im Eigentum der Stadt La Laguna und wird direkt von der Stadtverwaltung aus geleitet, bis das derzeit noch laufende Verpachtungsverfahren abgeschlossen ist. Die bis zur Verpachtung gültigen Preise entnehmen Sie bitte den öffentlichen Stadtverordnungen oder der anliegenden Preistabelle (Klicken Sie auf Multimedia).
BENUTZER: Öffentlich
ÖFFNUNGSZEITEN DER REZEPTION: von 9:00 bis 14:00 Uhr und von 16:00 bis 22:00 Uhr.
AUSKÜNFTE UNTER: 629 139 203




CAMPING "Playa de la Arena"
Der Platz liegt am Strand des gleichen Namens, an der Küste der Gemeinde Tacoronte. Zur Verfügung stehen dort 7 Holzhütten, und es ist Platz für etwa 20 Zelte, wobei jeder Standort Strom- und Wasserversorgung bietet.
Playa de La Arena - Mesa del Mar hat die Auszeichnung "Blaue Flagge" erhalten, welche von der Foundation for Environmental Education in Europa (FEEE), einer Privaten Umweltorganisation, vergeben wird.
Quelle
http://www.puntoinfo.idecnet.com/index.p...g=3&s=5&ID=3973


Gruss
Barbara

[ Editiert von Administrator Barbara GC am 10.09.06 16:44 ]

tenflor ( gelöscht )
Beiträge:

10.09.2006 19:54
#6 RE: Campingplätze auf Teneriffa antworten

2004 war der in punta hidalgo weg.

weiß nicht wo sie den hinverlegt haben.

dieses jahr waren wir nicht da.

was den müll betrifft, war allgemein.

bei sämtlichen miradoren wenn du mal über die mauer guckst sieht man nur dreck obwohl überall mülleimer da sind.
aber das ist ein anderes thema.

lg regina

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

10.09.2006 20:48
#7 RE: Campingplätze auf Teneriffa antworten

auf meiner neusten Teneriffafreizeitkarte ist er eingezeichnet der Campingplatz.Wir wollten eigentlich dort vor ein paar Wochen übernachten , sind aber dann doch bei Garachico geblieben und haben mit unserem Womo wild gecampt.irgendwo habe ich was über den Campingplatz gelesen, finde es aber nicht mehr

Madpat Offline



Beiträge: 31

10.09.2006 20:54
#8 RE: Campingplätze auf Teneriffa antworten

Hallo alle zusammen,

@Jutta
Hehe, das wär auch ne Methode, grins... einfach zuerst alle Camper aushorchen und dann die Fliege machen... aber nicht auf den Kopf gefallen deine Idee! Vielleicht mache ich das ja so... aber noch ist nix sicher... Bin grade wie ne emsige Ameise und raffe alles an Infos zusammen, was ich kriegen kann.. Irgendwann wird alles ausgewertet und abgewogen und dann fallen Entscheidungen. Wer weis... vielleicht miete ich mir ja lieber doch ein Haus? Kommt Zeit, kommt Nervenzusammenbruch...
Wegen Wasser-Problem bei Bananen: Ich nehme an, du meinst das, weil die Bananenbäume so gerne tropfen?
Meintest du mit "alternativen Fincas" jetzt wirklich ökologisch Angehauchte oder wat anderes?

@Barbara
Eben eben... um diesen einen Campingplatz im Norden bei PUNTA DEL HIDALGO drehten sich ja auch schon meine Gedanken... Aber ist der jetzt erstens noch existent und zweitens nicht nur im Hochsommer geöffnet? Wurde er verlegt oder geschlossen? Bei diesem Platz ist irgendwie nix klar...
Der andere Platz, den du da nennst (CAMPING "Playa de la Arena") ist eben dieser Eine im Süden ... Mit denen hatte ich heute sogar schon kurz Telefonkontakt... alles bien...
Es sind also tatsächlich nur 2 Campingplätze auf Teneriffa! Und der nördliche womöglich schon erledigt...
Das ist hart! Wahrscheinlich ist Grund und Boden zu teuer auf Tene, dass sich ein Campingplatz wirtschaftlich lohnen täte?

@Regina
ja, das mit dem Müll habe ich während meines Urlaubes auch schon insgeheim gedacht... Da hat Deutschland definitiv einen Vorsprung. Aber auch nur da, grins...

Gruß an Alles was da so rumrennt...
Madpat

[ Editiert von Madpat am 10.09.06 20:55 ]

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

11.09.2006 00:21
#9 RE: Campingplätze auf Teneriffa antworten

Zitat
Wegen Wasser-Problem bei Bananen: Ich nehme an, du meinst das, weil die Bananenbäume so gerne tropfen?



Nö, pro kg Banane brauch die Pflanze 700-800 Liter Wasser!

Zitat
Such Dir alle alternativen Fincas raus und schreib' ihnen ne liebe mail!



Ich wollte das weit fassen, nicht nur uns linke Ökospinner, sondern alle nicht einheimische Bananen- und Tomatenanbauer ausschließen.
Oder so.

Ach, sei doch mal kreativ!

Obelixxxxxxx Offline




Beiträge: 350

26.09.2006 16:17
#10 RE: Campingplätze auf Teneriffa antworten

habe da ein jobangebot für dich rein gestellt
putzhilfe mit 2 zimmerwohnung
vll ist,s ja was für dich
gruss jürgen

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen