Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 417 mal aufgerufen
 Tierschutz auf Gran Canaria und Flugpaten
Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

16.01.2007 16:54
RE: Petition Tierquäler in Spanien Antworten

Aus einem anderen Forum kommt folgender Aufruf...
Ich bitte euch alle, die Petition zu unterzeichnen, ich habe es bereits getan!


******************************************

Zitat
Es ist gebeten worden das soweit wie möglich zu verbreiten.
Bitte, schaut Euch das Video nur an wenn ihr starke Nerven habt.
Aber trotzdem unterschreibt die Petition!!


Als erstes bitten wir euch eine wichtige Petition zu unterstützen:

„Hallo Ihr Lieben,

wer noch einen Funken Zweifel hat, dass Tierschutz ein Muss ist, sollte sich bitte das Video auf dieser Seite ansehen

http://www.20minutos.es/noticia/152844/0...za/veterinario/

Vorsicht!!!! Dieses Video ist extrem grausam!!!!!!!!
Die Geschichte dazu: 2004 hat ein Spanier seinen Hund getötet und wurde dabei von seinem Nachbarn, einem Tierarzt, gefilmt und - mit dem Video als Beweismaterial - angezeigt. Er bekam damals eine Strafe von lächerlichen 6000 EUR und hat heute 2006 wieder zwei Welpen, die er vermutlich ähnlich entsorgen wird, wenn sie ihm lästig werden.

Das ganze Dorf ist unfassbarerweise auf Seiten des Tierquälers und richtet sich gegen den Tierarzt!!!!, der versuchte ihm die Hunde weg zu nehmen. Ein Dorf voller ..... !!!!!!!!!!!!!!!!

Da man leider mit solchen Freaks (die Worte Menschen oder Leute würde ich in dem Zusammenhang nicht beschmutzen wollen) diesen Planeten teilen muss und die erbsengroßen Gehirne keiner Argumentation zugänglich sind, hilft nur ein neues NATIONALES Gesetz, das u.A. einem wegen Tierquälerei Verurteilten, unter Androhung harter Strafen, die Haltung von Tieren auf Lebenszeit verbietet. Sowas verstehen dann selbst diese Typen.

Die spanischen Tierschützer haben sich nun zusammengeschlossen, um ein solches neues NATIONAL GÜLTIGES Gesetz zu fordern. Bisher liegt das Recht in den Kommunen und wenn ein solches Horrordorf sich einig ist, wird dort kein Recht gesprochen.

Es gibt eine Online-Petition, die ich Euch bitte UNBEDINGT!!!!!!! zu unterschreiben und auch weiter zu leiten.

http://firmas.amnistianimalmadrid.org/ley/


Die Petition sieht so aus

Nombre: Vorname

Apellidos: Nachname

DNI/PASSPORT: könnt ihr leer lassen

Pais/Country: ist klar, oder

E-Mail: auch eindeutig

FIRMAR heisst unterzeichnen

Bitte tut es !!!!!!!!!!!!!!!


Besos
Ulrike”

Es gibt noch viele „Horrordörfer” in Spanien, und immer noch viel zu viele Leute, die einfach wegsehen. Die Tierschützer haben nach wie vor einen schweren Stand. Bitte unterstützt ihre Arbeit mit dieser Petition! Danke!

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz