Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 410 mal aufgerufen
 Spanische Sprache, Sprachschulen, Übersetzungen, spanisch lernen
hermann_gc Offline



Beiträge: 780

07.05.2007 16:04
RE: Vergangenheiten... Antworten

Nun für die Fortgeschrittenen, die vielen und muehsamen Vergangenheiten im Spanischen.
Aber hier keine Verbtabellen und Konjugierschemata, die gibts in allen Buechern und Internet, sondern vielleicht ein paar Bespiele und Regeln.

Zumindest für den Gebrauch und Sinn der drei wichtigsten Vergangenheiten (Perfecto, Imperfecto und Indefinido)

Hier bitte ich die alten Hasen doch kontruktiv mitzuwirken,
da ich mich auch auf "dünnen" Eis befinde!

Eine kleine Grundregel:
Das Indefinido(leider das komplizierteste, weil viele Unregelmäßigkeiten) ist die übliche Vergangenheit.

Das Perfecto ist eine Vergangenheit, die aber einen Bezug zur gegenwart hat und das Imperfecto eine Vergangenheit, wenn längere oder regelmäßige Handlungen in der Vergangenheit beschrieben werden.

Perfecto:
Heute(!) war ich am Strand: hoy he estado a la playa

Indefinido:
Gestern(!) war ich am Strand: ayer estuve a la playa

Imperfecto:
Seit Kindesalter war ich jeden Tag am Strand
Cuando niño estaba todos los dias a la playa

Oft werden Perfecto und Indefinido auch gemischt, um zeitliche Ablaeufe zu "ordnen"
"Gestern war ich krank und ging zum Arzt".
ayer estuve enfermo y he ido al medico.
Da ich erst krank war (estuve =indefinido) und danach zum Arzt ging(he ido = perfecto)


... Fortsetzung folgt

[ Editiert von hermann_gc am 07.05.07 16:17 ]

Guter Rat ist teuer, aber gute Freunde unbezahlbar!

:176:

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen