Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 950 mal aufgerufen
 Arbeiten auf Gran Canaria - Arbeitsangebote & Arbeitssuche
Schaumermal Offline



Beiträge: 21

10.07.2007 00:22
RE: Existenzgründung antworten

Hallo alle Forenmitglieder !

Ich, 42, kaufmännischer Angestellter mit organisatorischem Talent aber auch praktisch, handwerklich nicht ungeschickt sucht:

Ein Chance, damit die Übersiedlung von Süddeutschland nach Gran Canaria nicht ein Traum bleibt und nicht zum Albtraum wird.

Wer kann weiterhelfen, wenn es um die Suche nach zwei Jobs auf Gran Canaria geht ? Wir suchen eine Anstellung für einen Erzieher, der gerne mit Urlaubskindern oder in einem Kindergarten arbeiten möchte und für mich (s.o.), der gerne etwas Neues ausprobieren möchte. Von Dienstleistungen, Verwaltungen, Vermietungen, Verkaufswesen bis hin zu Beteiligungen an bestehenden Geschäften ist alles möglich. Denke dabei an Mitarbeit in Serviceunternehmen, Restaurants, Hotels, Vermietfirmen, Franchise usw.usw.

Welcher seriöse Geschäftsmann (-frau) braucht absolut zuverlässige unternehmerisch denkende Hilfe oder sucht vertrauenswürdigen Mitarbeiter ?

Sobald einer sicheren Verdienstmöglichkeit nichts mehr im Wege steht sind wir sofort nach der üblichen Kündigungsfrist der deutschen Jobs auf der Insel.

Würde mich über Ideen, Angebot und Tipps aller Art seeehr freuen.

Achso: Wir sprechen Deutsch, Englisch und bereits ein weinig Spanisch (Anfängerkurs so gut wie abgeschlossen - leider fehlt es noch an der Praxis, um das Gelernte zu festigen)

Viele viele Grüße auf die Insel unserer Träume !!!!

Alexis2 Offline



Beiträge: 253

10.07.2007 11:48
#2 RE: Existenzgründung antworten

Zitat
Gepostet von Schaumermal
Hallo alle Forenmitglieder !

Sobald einer sicheren Verdienstmöglichkeit nichts mehr im Wege steht sind wir sofort nach der üblichen Kündigungsfrist der deutschen Jobs auf der Insel.

Viele viele Grüße auf die Insel unserer Träume !!!!


Wenn das soeinfach wäre, wäre die Insel bereits voll .

Gutgemeinter Rat : Langzeiturlaub machen, vor Ort umschauen.
SICHERE Verdinstmöglichkeiten gibt es so gut wie gar nicht.

Wenn man aber bereit ist zu arbeiten und viele Unbequemlichkeiten in Kauf zu nehmen kann man es schaffen. Nur sollte man über ausreichende Rücklagen verfügen.

Finanzielle Sicherheit ist auf den Kanaren ein Fremdwort.

Nichts ist so gerecht verteilt wie die Intelligenz: jeder meint genug davon zu haben..

Colon Offline



Beiträge: 474

10.07.2007 15:48
#3 RE: Existenzgründung antworten

Zitat

Welcher seriöse Geschäftsmann (-frau) braucht absolut zuverlässige unternehmerisch denkende Hilfe...?

Sobald einer sicheren Verdienstmöglichkeit nichts mehr im Wege steht sind wir sofort nach der üblichen Kündigungsfrist der deutschen Jobs auf der Insel. ...



Hola,

wenn Du unternehmerisch denkst, kannst Du Dich Dich gleich selbständig machen. Es stehen genug Betriebe herum, die verkauft, bzw. verpachtet werden und auf neuen unternehmerische Impulse warten. Ein Unternehmer wird Dich kaum einstellen, er ist ja schon Unternehmer.

Wenn Du allerdings deutsche Arbeitnehmersicherheit erwartest, wie sich das in Deinem Posting andeutet, kommt für Dich das Unternehmerische wahrscheinlich doch so in Frage. Deutsche Sicherheit findet sich genau dort, in Deutschland.

Saludos
Bill

Minoune Offline




Beiträge: 190

10.07.2007 16:55
#4 RE: Existenzgründung antworten

A propos pachten auf GC - hatte mich schonmal erkundigt und aus den meisten Berichten herausgelesen, dass man auf GC für ein gepachtetes Objekt einige Monate im voraus die Pacht entrichten muss, und dass Ablösen i.d.R. mehrere 10000 EUR betragen. Ist das tatsächlich so? Wir sind hier in D auch Pächter einer kleinen Eckkneipe www.pils-hoefle.de (zusätzlich zu meiner Festanstellung bei internat. Großunternehmen), mussten aber ausser der üblichen Kaution nicht im voraus zahlen, und die Ablöse war inkl. Dartautomat, gesamter Einrichtung samt Gläser, Geschirr, Kühlschränken, Kühlhaus usw. sehr human. Schwieriges und sensibles Thema, das jedoch auch ausschlaggebend für den Erfolg oder Nichterfolg sein kann - Schutzgelder. Geht es diesbezüglich auf GC eher "deutsch" zu, oder etwas "wilder"?
Schon wieder so viel Text, vielleicht hätte ich ein neues Thema daraus machen sollen, sorry....
Viele Grüße an alle und Thomas, viel Glück & Erfolg in Eurem Vorhaben

Colon Offline



Beiträge: 474

10.07.2007 17:06
#5 RE: Existenzgründung antworten

Zitat
Gepostet von Minoune
A propos pachten auf GC - hatte mich schonmal erkundigt und aus den meisten Berichten herausgelesen, dass man auf GC für ein gepachtetes Objekt einige Monate im voraus die Pacht entrichten muss, und dass Ablösen i.d.R. mehrere 10000 EUR betragen. sein kann - Schutzgelder. Geht es diesbezüglich auf GC eher "deutsch" zu, oder etwas "wilder"?



Hola Minoune,

wenn einige Verpächter ungewöhnlich hohe Pachtvorauszahlungen haben wollen, ist das meistens ein Anzeichen dafür, dass der Laden nicht läuft. Eine Jahrespacht im voraus und nach einem Jahr wird dann der neue "Dumme" gesucht. Andere Man muss einfach systematisch vor Ort suchen. Man hat hier eine wesentlich bessere Auswahl als in DE und findet dann auch gut rentable Angebote.

Saludos
Bill

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

10.07.2007 17:25
#6 RE: Existenzgründung antworten

Bill,


in letzten 2 Jahren hab ich keine gute und rentable Angebote gesehen. Da werden Summen aufgerufen, da ist die Pleite schon vorprogrammiert.

wir suchen ja auch noch ein 3. Standbein und würden auch investieren, aber bei den Summen,??

Gruss
Barbara

Colon Offline



Beiträge: 474

10.07.2007 18:00
#7 RE: Existenzgründung antworten

Hola Barbara,

was da oft an Angebotspreisen steht, ist ziemlich uninteressant, weil genauso unrealistisch oder Mondpreis wie oft bei Privatimmobilienangeboten. Es ist aber eine Sache unangemessenen Preis zu fordern und eine ganz andere, was man real bezahlt bekommt. Es bleibt jedem unbenommen trotzdem einen verrückten Preis zu fordern, dann wird er seinen Laden einfach nicht los.

Der Marktpreis richtet sich nicht nach irgendwelchen spinnerten Vorstellungen, sondern ist (ganz anders als bei der Privatimmobilien) einfach an den Renditeaussichten messbar. Und da trennt sich schnell die Spreu vom Weizen. Und wenn die Rendite stimmt, dann bekommt man auch einen guten Preis. Und wenn die nicht stimmt, dann muss man den Preis senken oder schliesst mit / nahe Totalverlust ab.

Besonders gut ist der Markt für Leute, die mit neuen Ideen einen Betrieb professionell wieder auf Vordermann bringen können.

Saludos
Bill

Minoune Offline




Beiträge: 190

11.07.2007 09:59
#8 RE: Existenzgründung antworten

OK na dann werden wir das alles mal nächstes Jahr aus der Nähe betrachten. Dieses Jahr erstmal 1 Woche Urlaub pur, gefolgt von einer Woche Auskundschaften, deutsche Schule von näherem betrachten, evtl. einen oder zwei Makler abklappern, und gut.
Ideen insb. für Gastronomie haben wir ja genügend, müssen dann eben vor Ort mal schauen, was Sinn machen würde und was nicht. Fest steht nur - unsere 2 Turnier-Dartautomaten kommen mit, vielleicht lässt sich ja auch auf GC eine neue Dartliga-Mannschaft auf die Beide stellen

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen