Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 391 mal aufgerufen
 Tierschutz auf Gran Canaria und Flugpaten
Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

04.08.2007 13:48
RE: Tierschutz in DE bietet Hilfe für Brandopfer an Antworten

Liebe Tierschutzkollegen und -kolleginnen auf Gran Canaria.

Auch in Deutschland haben uns die Meldungen Ìber die Brandkatastrophe auf der Insel erreicht. Wir hörten, dass auch viele Tiere dringend medizinische Hilfe benötigen, weil sie durch das Feuer verletzt wurden. Viel können wir nicht leisten, aber ein kleines Hilfsangebot haben wir: unser Tierarzt in Deutschland hat sich bereit erklÀrt, vier (4) Tiere bis Katzengrö�e (auch Exoten!)in seiner Krankenstation aufzunehmen und bis zur Genesung zu behandeln (Hauttransplantation, Brandwundenversorgung etc.).
Einzige Voraussetzung: die Tiere mÌssen per Flieger transportfÀhig sein.
FÌr die Finanzierung ist gesorgt - die ganze Aktion lÀuft Ìber die Tierhilfe Pfotenhoffnung!

Wir sitzen in Wuppertal, NRW. Es kÀmen also FlÌge nach DÌsseldorf, MÌnster, Köln oder Dortmund in Frage.

Wer Interesse an diesem Angebot hat, meldet sich bitte bei brandopfer@tierhilfe-pfotenhoffnung.de

Herzliche Gr�e,
Verena HÀndeler
Tierhilfe Pfotenhoffnung
Deutschland

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz