Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 395 mal aufgerufen
 Tierschutz auf Gran Canaria und Flugpaten
renata Offline




Beiträge: 302

19.08.2007 14:05
RE: Gnadenbrot Antworten

Gerade bekam ich einen Anruf. Der Mann erzählte mir von einer 12-jährigen Hündin, die von ihren Besitzern, anlässlich deren Umzug, auf dem Dach des Hauses zurückgelassen wurde. Der Anrufer wohnt in diesem Haus und füttert sie. Er hat selbst mehrere Hunde, kann sie nicht nehmen.
Die Hündin hat Flöhe, ist nicht geimpft und nicht gechippt, verursacht also - wie immer - min. 130.- € Sofortkosten (Flohpipette, Wurmkur, SHL + Tollwutimpfung, Chip + Herzwurmtest) + Unterbringung und wer adoptiert sie dann? Ist mit diesem Alter nicht so einfach.
Wenn ich sie nicht nehme, kommt sie ins Tierheim, wo sie dann eingeschläfert wird.
Will ihr jemand aus dem Forum das Gnadenbrot geben?
Kann sie jemand in Pflege nehmen? Ich gehe sie morgen angucken. Soll angeblich ein Basset Hound sein.
Renata

vier pfoten gc Offline



Beiträge: 15

19.08.2007 15:36
#2 RE: Gnadenbrot Antworten

hallo renata,
bring sie her, oder ich hol sie auf unseren gnadenhof, umsonst haben wir ja diesen nicht angelegt, deshalb mache ich ja auch in dem sinne keinen auffang und vermittlung mehr, es geht ihr hier bei uns gut, sie würde dann in einem kleinen rudel in einem großen ausengehege mit hütten leben und natürlich auch mit uns.

liebe grüße bianka

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz