Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.028 mal aufgerufen
 LANZAROTE FORUM
julchen1970 Offline



Beiträge: 1.825

13.11.2007 12:42
RE: Jugendliche vermisst antworten

Arrecife, 13.11.2007: Auf Lanzarote wird seit letztem Donnerstag die 18 Jährige Yuliza Antonia Pérez vermisst. Die Dominikanerin war auf dem Weg zu ihrer Arbeit, einem Friseurgeschäft, verschwunden. Am Morgen ging sie in Arrecife aus dem Haus und dann verliert sich ihre Spur. Seitdem untersuchen Beamte der Landespolizei das Umfeld der Jugendlichen. Die Polizei will einen Bekannten des Mädchens aus Lanzarote dazu befragen. Offenbar hatte Yuliza ihn über das Internat kennen gelernt. Die 18 Jährige ist 1,75 m groß, hat einen dunklen Teint und eine schlanke Figur. Am Tag ihres Verschwindens trug sie einen grünen Pullover, eine halblange blaue Jeanshose und weiße Turnschuhe. Ihr Mobiltelefon ist bis zum heutigen Tag ausgeschaltet. Laut ihrer Mutter hat die 18 Jährige keinerlei Grund zu Verschwinden "Sie war ein ruhiges Mädchen und wir hatten keine Probleme. Wir waren Freundinnen. Es tut mir sehr weh, dass ich nicht weiß was passiert ist." Für Angaben zum Verschwinden des Mädchens rufen Sie bitte folgende Telefonnummer der Landespolizei an: 649 558 075.

Quelle: http://www.megawelle.com

julchen1970 Offline



Beiträge: 1.825

16.11.2007 13:52
#2 RE: Jugendliche vermisst antworten

Arrecife, 16.11.2007: Ersten Untersuchungsergebnissen zufolge starb die 18 Jährige Yuliza noch am gleichen Tag ihres Verschwindens. Sie wurde erstickt. Wie berichtet, verschwand die Dominikanerin am vergangenen Donnerstag in Arrecife. Anfang der Woche wurde ihre Leiche auf einer Müllkippe entdeckt. Warum das Mädchen sterben musste, ist noch völlig unklar. Der Körper der Toten wies keinerlei Anzeichen von Gewalt auf. Auch ein Sexualverbrechen kann ausgeschlossen werden. Lediglich die Hände wurden ihr hinter ihrem Rücken zusammengebunden. Die Polizei untersucht derzeit das Umfeld der Jugendlichen. Als Hauptverdächtiger gilt immer noch ihr Stiefvater. Er zog sich am Tag ihres Verschwindens rätselhafte Verletzungen zu. Auf seiner Haut waren Kratzer zu sehen, die von Yuliza stammen könnten. Das soll nun eine Untersuchung ihrer Fingernägel klären. In den nächsten Tagen wird der Onkel der Getöteten aus der Dominikanischen Republik nach Lanzarote reisen um die Rückführungsformalitäten zu klären. Seine Schwester, die Mutter des Opfers befindet sich immer noch im Krankenhaus nach einem Nervenzusammenbruch. Erst vor sechs Monaten kam die Familie aus der Karibik nach Lanzarote.

http://www.megawelle.com

julchen1970 Offline



Beiträge: 1.825

27.11.2007 13:10
#3 RE: Jugendliche vermisst antworten

Noch immer keine Beerdigung für Yuliiza

Arrecife, 27.11.2007: Die Familie der ermordeten Yuliisa muss weiter auf die Freigabe ihrer Leiche warten, um sie endlich in der Dominikanischen Republik zu beerdigen. Vor zwei Wochen wurde die 19 Jährige tot auf einer Müllkippe auf Lanzarote gefunden. Unter Verdacht steht der Stiefvater, der am Tag des Verschwindens des Mädchens verdächtige Kratzer am Körper hatte. Ein Motiv gibt es allerdings bisher nicht. Laut der Tante des Opfers haben die Hinterbliebenen noch keine Angaben von der Gerichtsmedizin wann sie Yuliiza in die Karibik überführen können. Aus Lanzarote heißt es die Dominikanischen Behörden würden zu langsam arbeiten. Doch dort gibt man die Schuld der kanarischen Bürokratie.

Quelle: http://www.megawelle.com

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen