Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 799 mal aufgerufen
 Urlaub auf Gran Canaria. Reiseberichte & Reiseunternehmen
Arno62 Offline




Beiträge: 1.104

13.12.2007 19:37
RE: Hochsaison für Taschendiebe Antworten

Gran Canaria - Haupsaison auf der Ferieninsel bedeutet auch Hochsaison für Taschendiebe - Größere Mengen Bargeld und Wertgegenstände sollten lieber im Hotelsafe deponiert werden -
Gran Canaria, Maspalomas - Ein 35 und 36 Jahre altes rumänisches Paar, welches sich seinen Lebensunterhalt dadurch verdiente, Touristen im Süden der Ferieninsel Gran Canaria zu bestehlen, wurde nun von Beamten der Policia Local aus dem Verkehr gezogen. Das 'Jagdgebiet' des Rumänen-Duos zog sich von Playa del Ingles bis Mogan, die zahlreichen Supermärkte, in denen die Touristen einkaufen, sowie der Markt von San Fernando waren bevorzugtes Beutegebiet für das Pärchen. Beamten der Policia Local gelang es nun, unter Mithilfe der Angestellten eines Supermarktes, das Duo dingfest zu machen. Quasi 'inflagranti' nahmen die Beamten die 35 Jahre alte Rumänin und ihren 36 jährigen Partner fest. Ihnen werden mindestens 10 Taschendiebstähle zur Last gelegt.

Weiter Beute machen unter:

http://www.islacanaria.net/newsblog/news...9/09031871.html

Mogan Offline




Beiträge: 446

14.12.2007 10:03
#2 RE: Hochsaison für Taschendiebe Antworten

, aber manche provozieren es auch, Opfer von Taschendiebem zu werden.Ich denke da so an die jenigen welchen die wie ein Weihnachtsbaum behangen durch die Gegend laufen oder Geldbörse/ Brieftasche etwas ofensichtlich zur schau tragen.Lieber da tragen wo es nicht so auffällt oder der jenige sich beim versuch dran zu gehen eine fängt,weil wer lässt sich schon gern von vorn begrapschen ?
Lieben Gruß und taschendiebfreie Weihnachtseinkäufe wünscht Mogan

:zunge1:Nehmt mich so wie ich bin, ich ändere mich nicht!!:zunge1:

Arno62 Offline




Beiträge: 1.104

18.12.2007 22:11
#3 RE: Hochsaison für Taschendiebe Antworten

Genau, Michaela

viele sind sehr fahrlässig, sehr naiv und halten sich nicht an das Minimum der "Vorsorge":

1. Wichtige Papiere und "großes Geld" nur in einer "Innentasche" verwahren. An Geld auch nur das Notwenige mitnehmen.

2. Im Gedränge sehr vorsichtig sein und die Tasche vor dem Bauch tragen, mit Hand kontrollieren.

3. Ansprache von Unbekannten sofort ignorieren, da es meist auf Ablenkung hinausläuft.

4. Auf Bürgersteigen den Straßenrand meiden, da Motorrad-Gangster im Vorbeifahren die Tragetasche entreißen können.

Wer in der Gesäßtasche seine Euro aufbewahrt , ist wirklich selber schuld.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz