Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 621 mal aufgerufen
 TV Sendungen & Videos Gran Canaria/Kanaren & Auswander Sendungen
zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2008 20:12
RE: 22.1. Kapverden - Vulkaninseln im Wüstenwind Antworten

Dienstag, 22. Januar 2008 um 19.00 Uhr ARTE
VPS : 19.00
Wiederholungen :
Keine Wiederholungen
Vulkaninseln im Wüstenwind
(Deutschland 2004, 43mn)

Regie: Bernhard Rübe, Walter Sigl


Sie wuchsen vor über 100 Millionen Jahren aus dem Atlantik, aus glühenden Lavaströmen, die ins Meer flossen: die Kapverden. Landschaften wie aus einer anderen Welt, - mitten im Atlantik: Trockene Wüsten, aber auch tropisches Grün, lebensfeindlich und doch bewohnt; spärliches Leben an Land, Reichtum und Überfluss im Meer. Eine Inselwelt voller Gegensätze, schon vor 550 Jahren entdeckt und doch kaum bekannt.

Die grandiosen Landschaften der Kapverdischen Inselwelt, ihre Entstehung und Veränderung, stehen im Mittelpunkt der Dokumentation. Sie zeigt, welche Pflanzen und Tiere die trockenen Vulkanlandschaften besiedeln, taucht ein in die bunte Unterwasserwelt der Inselberge und dokumentiert das harte Leben der Bewohner in einer lebensfeindlichen Umgebung.
Die Kapverden zählen zu den Makaronesischen Inseln, zu den "Inseln der Glückseligkeit", zu denen auch die Kanaren, Madeira und die Azoren gehören. Alle diese Inseln sind vulkanischen Ursprungs. Es sind die Spitzen vulkanischer Gebirge, die auf dem Meeresboden wurzeln, in über 6.000 Meter Tiefe. Etwa 500 Kilometer sind die Kapverden vom afrikanischen Festland entfernt. Außer den Pflanzen haben es nur Insekten, Reptilien und Vögel auf natürliche Weise geschafft, sich auf den Inseln anzusiedeln. Alle größeren Tiere wurden von den Menschen eingeführt. So kärglich das Tierleben an Land ist, umso erstaunlicher ist der Fischreichtum im Meer rund um die Kapverdischen Inseln. An den Flanken der Inselberge steigt nährstoffreiches Tiefenwasser auf, das zur Entfaltung reichen Lebens führt. Hier mischt sich die Fischfauna des von Norden kommenden Kanarenstroms mit der Fischgemeinschaft der Tropen. Das wiederum lockt große Raubfische wie Haie und Barrakudas an. Die frei stehenden Inselberge sind darüber hinaus Wegmarken für Wanderfische wie Thunfische und Makrelen, Delfine und Wale. Die Bevölkerung der seit 1975 selbstständigen Inselrepublik besteht zum größten Teil aus Kreolen, den Nachkommen von Sklaven und ihren Herren. Denn beinahe vier Jahrhunderte lang waren die Inseln Dreh- und Angelpunkt des portugiesischen Sklavenhandels.
Fische sind die einzige natürliche Nahrungsquelle der Inseln. Das trockene Land kann seine Bewohner nicht ernähren. Die Kapverden liegen im Einflussbereich des extremen Trockenklimas der Sahelzone. Wasserarmut und Wüstenwind verhindern Bodenbildung und ausreichenden landwirtschaftlichen Ertrag. Viele Männer wandern aus, weil es auf den Inseln keine bezahlte Arbeit gibt. Frauen und Kinder bleiben zurück und kämpfen ums Überleben. Faszinierend und noch keineswegs abgeschlossen ist die geologische Geschichte der Inseln. Vor über 100 Millionen Jahren begannen die Inselvulkane aus den Tiefen des Atlantiks aufzusteigen, - noch heute sind die jüngsten aktiv. Der Pico de Fogo, der zweithöchste Vulkan des Atlantiks, ist im Jahr 1995 bisher zum letzten Mal ausgebrochen. Auf den jungen Asche- und Lavafeldern, in Höhen bis über 2.000 Meter, gedeihen Gemüse, Obst und sogar Wein. Der fruchtbare Vulkanboden veranlasst die Menschen, trotz der ständigen Gefahr eines erneuten Ausbruchs in unmittelbarer Nachbarschaft des Vulkans zu siedeln; ein Beispiel für den Mut und die Kraft der Inselbewohner, die auf dem kargen Land der Kapverden ihr Leben meistern müssen.

Liebe Bea, extra für Dich!
Wenn Du den Sender nicht bekommst, nehm ich es für dich auf, und schick Dir die CD!

B E A Offline



Beiträge: 1.693

05.01.2008 20:24
#2 RE: 22.1. Kapverden - Vulkaninseln im Wüstenwind Antworten

DANKE, Jutta, das sehe ich mir an, wird jetzt schon rot markiert..................

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2008 20:46
#3 RE: 22.1. Kapverden - Vulkaninseln im Wüstenwind Antworten

Prima, ich wußte nicht, ob Du ARTE reinbekommst.

B E A Offline



Beiträge: 1.693

05.01.2008 21:50
#4 RE: 22.1. Kapverden - Vulkaninseln im Wüstenwind Antworten

.........doch Jutta, das gesamte Angebot vom Astra.........danke dir für dein Angebot, bist was liebes............

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

06.01.2008 00:08
#5 RE: 22.1. Kapverden - Vulkaninseln im Wüstenwind Antworten

Naja,ich weiss nicht,ob mann/frau hier alles "zumuellen"
muss,mit irgentwelchen Sendungen??
Gibt auch noch Leute die wichtigeres zu tun haben als diese "Weicheierauswanderersendungen" u.sonstwas zu gucke,lol
Das Leben hier ist schon hart genug,solche "Sendungen" produzieren nur noch eines: Es versuchen noch mehr "Weicheier"/"Versager" hierher zu kommen!!
Aber hier fliesst "kein HONIG!!"
Kenne jetzt einige (auch aus dem Forum)die kurz vorm "Untergang"stehen,selbst nach fast 2 Jahren noch nicht Fuss gefasst haben!!
Also,immer schoen aufn "Teppich" bleiben!!

Suerte...

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2008 01:50
#6 RE: 22.1. Kapverden - Vulkaninseln im Wüstenwind Antworten

Doro, es hat doch jeder einen freien Willen!
Du hast die Macht - sprich die Fernbedienung, Du mußt doch nicht schauen!

Und das mit dem zumüllen überles ich mal
so wie Du überlesen hast, daß es gar nicht um Auswanderer geht! Warst wohl noch nicht bei Fielmann?

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

06.01.2008 01:56
#7 RE: 22.1. Kapverden - Vulkaninseln im Wüstenwind Antworten

Stimmt Schaetzchen!! guckt mal ihr euren sh...
und schick mir mal diesen Doktor "Fielmann" rueber,bitte..
Buenas,.....

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

06.01.2008 02:05
#8 RE: 22.1. Kapverden - Vulkaninseln im Wüstenwind Antworten

Ach, die guten Brillen kosten bei dem auch Geld!

Ich habe mir 1990 eine superteure Brille gekauft, das waren 385 DM fürs Gestell. Für mich sehr viel Geld! Ich trage sie noch heute! Täglich, seit 18 Jahren, mit Tigermuster immer noch modern. Nur brauch ich ab und an neue Gläser, weil sich meine Stärke ändert.
Sie hat sich wirklich bezahlt gemacht. War auch nicht vom Dr. F.

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

21.01.2008 12:50
#9 RE: 22.1. Kapverden - Vulkaninseln im Wüstenwind Antworten

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

22.01.2008 22:55
#10 RE: 22.1. Kapverden - Vulkaninseln im Wüstenwind Antworten

Hab mir den Film angesehen. Faszinierende Inseln, schöne Menschen.
Aber noch weniger Wasser als auf den Kanaren. Und wo es Wasser gibt wird Rohrzucker für Rum angebaut, und es fehlt an Lebensmittel.
Die meisten Männer wandern aus, die Frauen sind stark und stolz und arbeiten hart.
Es lohnt, mal auf die Wiederholung zu achten.

Danke Tallymann:

Zitat
Wieso keine Wiederholung?

arte 29 Januar um 16:50 Uhr

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz