Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.068 mal aufgerufen
 EL HIERRO FORUM
julchen1970 Offline



Beiträge: 1.825

22.01.2008 13:20
RE: El Hierro - Nach Sturm ohne Strom antworten

Valverde, 22.01.2008: Déjà Vu Stimmung auf El Hierro. Wegen des starken Windes ist gestern ein Strommast umgestürzt. Die Folge war ein Stromausfall für die Hälfte der kleinsten Kanareninsel. Damit blieben rund 4.000 Bewohner von Valle del Golfo, Valverde, El Mocanal und Guarazaca gestern im Dunkeln. Ähnliches erlebte der kanarische Archipel schon im November 2005, als der Wirbelsturm Delta über die Inseln fegte und in vielen Regionen für umgestürzte Hochspannungsmasten und folglich Stromausfälle sorgte. Gestern sind auch die Interinsularen Flüge von und nach La Gomera, El Hierro und La Palma vorrübergehend eingestellt worden. Heute im Laufe des Tages soll wieder Normalität für die westlichen Inseln eintreten. Die Calima hat sich heute Nacht leicht abgeschwächt. Laut meteologische Institut soll er aber vorraussichtlich noch bis Freitag anhalten.

Quelle: http://www.megawelle.com

Franco77 Offline




Beiträge: 1.471

24.01.2008 01:11
#2 RE: El Hierro - Nach Sturm ohne Strom antworten



Kommt ja bekanntlich selten vor, daß mir echt mal das Lachen vergeht.
Aber bei dem Stromausfall SCHON !!

Ich weiß gar nicht, ob das genannte Datum stimmt und ob das auch unseren Stromausfall in La Restinga betraf.
Ich will es auch gar nicht wissen und diesen Tag am liebsten aus meinem Gedächtnis streichen.

Wers nicht glaubt, der frage unsere Administratorin.
Die hatte mich nämlich kurz nach dieser (für mich jedenfalls aus gewissen Gründen) mittleren Katastrophe am Telefon.
Hätte nicht viel gefehlt und ich hätte laut losgeheult ...

Ohne Witz!

So schön es hier ist meistens, manchmal ist es hundeelend, am Ende der Welt zu leben.

Mehr will ich gar nicht dazu sagen,
vielleicht erzähle ich die Geschichte später mal, wenn sich mein Unmut gelegt hat - was immer noch nicht komplett der Fall ist.

*grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr !!!!!!!*

.

www.kanaren-insider.de

Ductreiber ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2008 09:23
#3 RE: El Hierro - Nach Sturm ohne Strom antworten

keep cool *ggg*
es muß doch auch Nachteile haben dass wir auf den schönsten Flecken dieser Erde leben! Nur Vorteile wäre ja langweilig....

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2008 11:02
#4 RE: El Hierro - Nach Sturm ohne Strom antworten

Franco

na gehts wieder besser???

hoffe du hast dich wieder beruhigt, hier war heute Nacht auch gut Sturm


Gruß
Barbara

Dustin2 Offline



Beiträge: 724

01.02.2008 17:34
#5 RE: El Hierro - Nach Sturm ohne Strom antworten

Hundeelend am Ende der Welt zu leben ?
Geheult wegen eines Stromausfalls ?

Sorry Franco , muss mich erst einen Moment dran gewöhnen , das Du hier solche Gefühle zeigst.

Ich habe ja auch schon auf GC Dinge erlebt , welche in “ D “ unangenehm wären , auf der Insel jedoch ( in der Wahrnehmung ) eine mittlere Katastrophe ausgelöst haben .
Mit anderen Worten.... , mich interessiert Deine Geschichte.

LG
Jürgen

Die wahre Lebensweisheit ist , im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2008 21:46
#6 RE: El Hierro - Nach Sturm ohne Strom antworten

Schäden von 5 Mill. € sind kein Pappenstiel


und wenn ich wie Franco stundenlang am Pc arbeite und dann deine Abeit wegen Stromausfall weg ist, dann würde ich auch k

Gruß
Barbara

Dustin2 Offline



Beiträge: 724

01.02.2008 22:11
#7 RE: El Hierro - Nach Sturm ohne Strom antworten

Um Gottes Willen...., hatte doch nicht gewusst, dass die ganze Sache so schwere Folgen hatte. Da ich 4 Wochen ohne Internet war , habe ich erst heute von diesem Stromausfall gelesen . Aber danke Barbara , dass Du Licht in´s Dunkel gebracht hast.
War doch nicht meine Absicht in einer Wunde zu stochern !

LG
Jürgen

Die wahre Lebensweisheit ist , im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

02.02.2008 02:35
#8 RE: El Hierro - Nach Sturm ohne Strom antworten

Naja, es gibt schlimmeres!!

In der Dom. Rep.( Costa Rica wars nur minimal besser) waren wir grundsaetzlich jeden Tag ab 8 h. ohne Strom und Wasser,musste man zeitig aufstehen fuer die morgendliche Koerperpflege*gg*, zur Not hatten wir schon Wasser in Kanistern gebunkert! Das ganze Theater dauerte immer ca.12 Stunden!! Gluecklicherweise wird da auch viel mit Gas gekocht,sonst haette es geheissen:"Heute bleibt die Kueche kalt,wir gehen in den Wienerwald"

Take it easy...

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2008 09:32
#9 RE: El Hierro - Nach Sturm ohne Strom antworten

@ Jürgen

in der neusten Ausgabe der info Canarias steht was über die Schäden auf El Hierro, war wohl sehr schlimm, wie gesagt 5 Mill. € Schaden


Gruß
Barbara

Hawaiisarah Offline




Beiträge: 2.730

02.02.2008 11:16
#10 RE: El Hierro - Nach Sturm ohne Strom antworten

auch wir hatten in österreich vergangenes wochenende sturm mit großem schaden.die aufräumarbeiten werden monate dauern und es gibt noch haushalte die haben heute noch keinen strom. da sieht man mal wie man ohne strom augeschmissen ist.keine heizung kein kaffee kein essen kein telefon,und das im winter.



das schönste was wir hinterlassen können ist ein lächeln im gesicht des anderen

Franco77 Offline




Beiträge: 1.471

02.02.2008 17:45
#11 RE: El Hierro - Nach Sturm ohne Strom antworten

Zitat
Gepostet von Dustin2

Mit anderen Worten.... , mich interessiert Deine Geschichte.


Barbara hats ja schon mehr oder weniger erklärt.
Ich war da gerade an einer Arbeit bzw. an mehreren gleichzeitig und durch den Stromausfall hats mir alles ins Nirvana geschleudert und ich konnte nochmal von vorne damit anfangen.
Wer das kennt, weiß daß man danach NIE WIEDER mit dem anfänglichen Entusiasmus an die Sache geht, auch wenn man sich noch so bemüht.
DAS nun wieder geht dann meist auf Kosten derjenigen, die auf die jeweilige Arbeit warten.
In dem Fall waren das Babs + Koni.
Unter anderem!

NEIN, ich beschwere mich keineswegs.
Ich kenne ja die hiesigen Gegebenheiten, selbst damals in D-land kams hin und wieder vor, daß mir (und tausenden von Leidensgenossen ebenfalls) es bei einem Gewitter oder so sämtliche nicht gesicherten Daten aus dem RAM gefegt hat.

Deshalb rege ich mich im Wesentlichen über mich selbst auf.
Weil ich eben - entgegen JEDER vernünftigen Praxis - stundenlang irgendwelches Zeugs gearbeitet/verarbeitet hatte OHNE es zwischendurch zu sichern.

Das wars eigentlich schon.

Bleibt zu hoffen, daß man (vor allem FRANCO) daraus was gelernt hat ...



.

www.kanaren-insider.de

Dustin2 Offline



Beiträge: 724

02.02.2008 19:46
#12 RE: El Hierro - Nach Sturm ohne Strom antworten

Nun ja ...., ist zwar ärgerlich , aber doch zu verkraften .
Hatte schon befürchtet , mit dem Sturm ist nicht nur das Dach , sondern auch der Job / Existenz weggeflogen .
Hast Du was gelernt und wirst jetzt bestimmt jede Kleinigkeit auf CD sichern.

Mucho suerte und Kopf hoch . Alles wird gut !!!

Die wahre Lebensweisheit ist , im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen