Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.074 mal aufgerufen
 LA GOMERA FORUM
julchen1970 Offline



Beiträge: 1.825

31.03.2008 13:45
RE: Hoher Besuch aus Deutschland antworten

Zum Wandern und Erholen war Bundeskanzlerin Angela Merkel 10 Tage lang auf der Insel La Gomera. Seit dem 21. März verbrachte die Kanzlerin ihren Osterurlaub in Playa Santiago im Hotel Tecina und in Valle Gran Rey. "Ich habe mich in diese Insel verliebt", sagte Merkel gestern auf der Rückreise von La Gomera nach Teneriffa. Am Südflughafen wurde die erste deutsche Kanzlerin der Geschichte von ihrem Privatjet abgeholt. Angela Merkel ist bereits das zweite Mal auf der kleinen Kanareninsel gewesen. Beim letzten Besuch verbrachte sie eine Woche in Hermigua.

Quelle: http://www.megawelle.com

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2008 16:54
#2 RE: Hoher Besuch aus Deutschland antworten

Das ist nicht ihr Privatjet, sondern eine Bundeswehrmaschine, und der Einsatz kostet den Steuerzahler ca. 50 000 Euros.
Ich weiß, Peanuts....

Ist ja schön, das sie sich verliebt hat, aber muß das unbedingt der Steuerzahler zahlen?
Hin und zurück, 6 Bodyguards für 2 Wochen, deren Unterkunft und Verpflegung.....

julchen1970 Offline



Beiträge: 1.825

31.03.2008 21:22
#3 RE: Hoher Besuch aus Deutschland antworten

Zitat
Gepostet von zauberin60
Das ist nicht ihr Privatjet, sondern eine Bundeswehrmaschine, und der Einsatz kostet den Steuerzahler ca. 50 000 Euros.



Da muss ich Dir zustimmen Jutta. Eine Bundeskanzlerin verdient sicher nicht schlecht

Zitat
Nach der Besoldungstabelle 2004[4] sind dies etwa 220.000 € pro Jahr. Hinzu kommen beamtenrechtliche Zuschläge in Höhe von etwa 22.000 €. Seine Einkünfte muss der Bundeskanzler versteuern, allerdings muss er – wie Beamte – keine Arbeitslosenversicherungs- und keine Rentenbeiträge bezahlen. Außerdem erhält er wie seine Kabinettskollegen nach der Dauer der Amtszeit gestaffelte Pensionsansprüche. Die private Nutzung von bundeseigenen Transportmitteln und die Miete der Dienstwohnung im Bundeskanzleramt werden dem Bundeskanzler von der Bundesrepublik Deutschland in Rechnung gestellt.


Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie das wirklich in Rechnung gestellt bekommt.

LG Julchen

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2008 23:10
#4 RE: Hoher Besuch aus Deutschland antworten

Nee, höchstens wenn gepetzt wird und es die Öffentlichkeit erfährt. Scharping mußte mal was nachzahlen, als er sich in der Urlaub fliegen ließ und es raus kam. Und es kam raus, weil er auf der Abschußliste stand.
Bei Frau Süßmuth kam auch ein Privatflug raus, als sie der CDU sehr unangenehm wurde.

Es gibt da einige "Tricks".
Wenn die Kanzlerin ins Kabinett "gerufen" wird, übernimmt der Steuerzahler.

Echt, ich würde mich rufen lassen, bevor ich zigtausende für nen Privatflug hinlege, oder?

(nein, natürlich nicht, aber ich kann ja keine Kanzlerin verleumden)

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2008 23:24
#5 RE: Hoher Besuch aus Deutschland antworten

Hab mir gerade sagen lassen, ich sei kleinlich:

Zitat
5.000.000 Cent geteilt durch ca.82.000.000 Bundesbürger - macht ca. 0,061 Cent pro Nase.



Ich sag nix

julchen1970 Offline



Beiträge: 1.825

31.03.2008 23:30
#6 RE: Hoher Besuch aus Deutschland antworten

Zitat
Gepostet von zauberin60
Hab mir gerade sagen lassen, ich sei kleinlich:

Zitat
5.000.000 Cent geteilt durch ca.82.000.000 Bundesbürger - macht ca. 0,061 Cent pro Nase.



Ich sag nix




Ich finde es gar nicht kleinlich, dem jenigen sollte man

Keinem tut ein Cent weh, wenn mir aber jeder Bürger der BRD einen gibt, ginge es mir klasse

LG Julchen

[ Editiert von julchen1970 am 31.03.08 23:31 ]

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2008 01:43
#7 RE: Hoher Besuch aus Deutschland antworten

Angie hat auf jeden Fall Geschmack, jedenfalls für Hotels.
Das Jardin Tecina ist ein wirklich gutes Hotel, in der Natur kaum auszumachen. Ich habe dort oft Bekannte besucht!
Am Ende spielte " Prinz Eisenherz" auch noch Golf im Club Don Thomas der Olsen Familie.
Würde mich nicht wundern, wenn die das alles organisiert haben, denn das Jardin Tecina gehört ja zum Olsen Konzern.


Salu2

C.J.S./Das Herz schlägt links

[ Editiert von Vilaflor am 01.04.08 1:46 ]

Insel-Charly ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2008 08:55
#8 RE: Hoher Besuch aus Deutschland antworten

Ob nun eine schwarze Krähe oder ein roter Pavianarsch Urlaub macht, war und bleibt gleich teuer.
Lasst nicht den Neid Eure Därme zerfressen.
Man muß auch jönne könne.

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2008 13:49
#9 RE: Hoher Besuch aus Deutschland antworten

Ich gönne ihr ihren Urlaub, wenn sie ihn selbst bezahlt!


...und meinem Darm gehts gut, danke

Arno62 Offline




Beiträge: 1.104

01.04.2008 20:01
#10 RE: Hoher Besuch aus Deutschland antworten

Merkel verdient über 200 000 Euro im Jahr und Ackermann über 13 Millionen.

Ihr seht, wie arm die Merkel ist und da müsst ihr der doch als Steuerzahler unter die Arme greifen *gg*

Und die Bodyguards sind auch OK, wenn ich so an Angies Body denke, die anderen müssen vor ihm geschützt werden.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen