Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 666 mal aufgerufen
 Tierschutz auf Gran Canaria und Flugpaten
renata Offline




Beiträge: 302

02.09.2008 16:36
RE: Rücktransport leere Tierboxen Antworten

CONDOR hat die Preise für das Kilo Sperrgepäck von
5 Euro auf 8 Euro erhöht

Das heisst, der immer wieder fällige Rücktransport von leeren Tierboxen kostet mich nun bei z.B. 50 kg (in etwa 2 grosse und 6 mittlere Boxen)
400 EURO
zzgl. Transportkosten für Anfahrt und Abholung

Derzeit stehen fast alle meine Boxen in Deutschland!

skydrak Offline




Beiträge: 424

02.09.2008 17:14
#2 RE: Rücktransport leere Tierboxen Antworten

Wenn du es vorher bei Condor anmeldest und Freigepäckpakete reservierst, kostet dich das Kilo nur 4 €. So haben wir das auch gemacht, als wir am 2.7. hier her geflogen sind.

In the night time when the world is at it's rest. You will find me. In the place I know the best. Dancin' shoutin'. Flying to the moon. Don't have to worry. 'Cause I'll be come back soon.

Insel-Charly ( gelöscht )
Beiträge:

02.09.2008 17:54
#3 RE: Rücktransport leere Tierboxen Antworten

Zitat
Gepostet von renata
CONDOR hat die Preise für das Kilo Sperrgepäck von
5 Euro auf 8 Euro erhöht

Das heisst, der immer wieder fällige Rücktransport von leeren Tierboxen kostet mich nun bei z.B. 50 kg (in etwa 2 grosse und 6 mittlere Boxen)
400 EURO
zzgl. Transportkosten für Anfahrt und Abholung

Derzeit stehen fast alle meine Boxen in Deutschland!



Ja und???
Willste jetzt die Kohle von den Forumsmitgliedern?
Oder wären nicht Diejenigen,die die Hunde in Deutschland bekommen haben dafür zuständig??
Wer in Deutschland eine braucht muß sie kaufen. Stell sie doch denen gratis zur Verfügung dann hast Du sie wieder hier.

Ductreiber ( gelöscht )
Beiträge:

02.09.2008 18:01
#4 RE: Rücktransport leere Tierboxen Antworten

Was kosten denn die Boxen als Fracht, nicht als normales Gepäck?

Eviltrash29 ( gelöscht )
Beiträge:

03.09.2008 01:05
#5 RE: Rücktransport leere Tierboxen Antworten

Renate mein Mitgefühl hast du! Insel Charly meint das sicher nicht ganz so wie es rüberkommt. Nach wie vor wirkliche Hochachtung für deine Berufung den Tieren zu helfen. Warum sind nicht alle Menschen dazu nur im Ansatz in der Lage.

Ich lese in den Zeilen ein echten Hilferuf, wer kann sollte es event. auch tun.

Ich möchte Renate mit 50 Euro "fürs erste" unterstützen und mache hier schon einmal den Anfang.

Also Renate hier bist aufgerufen, die Kontonummer für meine und event. andere Spenden zu hinterlegen!

Ich vertraue dir, dass dieses Geld den Tieren zu gute kommt...
Du kannst gerne den Geldeingang von mir hier bestätigen!

Gruss, Kai

[ Editiert von Eviltrash29 am 03.09.08 1:14 ]

renata Offline




Beiträge: 302

05.09.2008 15:13
#6 RE: Rücktransport leere Tierboxen Antworten

Hallo,
Eviltrash
vielen Dank für Deine trostreichen Worte und Skydrak und Koni, Ihr habt Euch wenigsten Gedanken gemacht und einen konstruktiven Vorschlag gebracht, auch wenn der nicht viabel ist, d. h. Fracht auf dem Landweg weiss ich noch nicht...
Wer mit mir kontakten will, kann das per PN, email oder Telefon tun.

renata Offline




Beiträge: 302

09.09.2008 20:29
#7 RE: Rücktransport leere Tierboxen Antworten

Hallo Kai,
Ich bedanke mich ganz herzlich für Deine finanzielle Unterstützung, die auf meinem Konto eingegangen ist.
Würde mich freuen wenn Du anrufst, wenn Du mal in Las Palmas bist.

So einfach wie Insel-Charly sich das vorstellt ist das leider alles nicht, aber wie soll er das wissen, wenn er damit nichts zu tun hat.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz