Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.064 mal aufgerufen
 Auswandern nach Gran Canaria - Umzug nach Gran Canaria
marie47 Offline



Beiträge: 3

12.09.2008 16:34
RE: einwandern Antworten

hola, auch wir sind auf der suche nach einer immobilie auf gran canaria. wir waren gerade wieder im febr. da in bahia feliz. kommen im november wieder und schauen uns mal um oder kaufen uns mal vor ort zeitungen. ich denke so finden wir einen anfang.

Heidi van der Alm Offline



Beiträge: 9

12.09.2008 17:12
#2 RE: einwandern Antworten

Hola,
ich denke auch das ist der richtige Weg.
Aber auch Infos sammeln,rumhören und sehen ist hilfreich.
Viel Glück dabei,die Preise fallen ja nun endlich mal für Immobilien.

Gruß Heidi

PlayaItalos Offline



Beiträge: 388

12.09.2008 17:15
#3 RE: einwandern Antworten

hallo angelika

erst mal herzlich wilkommen hier im forum
wann bist du denn im november auf der insel??
wir ab dem 5.nov für 2 wochen

du kannst auch online in viele kanaren zeitungen reinschauen

www.infosurtip.com
www.wochenblatt-kanaren.com/index.php
www.infocanarias.com
www.kanarischerundschau.com/
www.hallograncanaria.com
islacanarias.net


viel spass beim durchstöbern
gruss nino france

Eviltrash29 ( gelöscht )
Beiträge:

13.09.2008 03:14
#4 RE: einwandern Antworten

Ich würde jetzt noch nicht kaufen...die Preise werden in den nächsten 1-2 Jahren fallen. Aber ist ein bisle Spekulation! Halt meine persönliche Meinung.

Alexis2 Offline



Beiträge: 253

15.09.2008 12:51
#5 RE: einwandern Antworten

Zitat
Gepostet von Eviltrash29
Ich würde jetzt noch nicht kaufen...die Preise werden in den nächsten 1-2 Jahren fallen.


Da frag doch mal die Bank....

Preise sind gefallen (Neubauten rund 9%, Gebrauchtimmobilien rund 14%). Zur Zeit gibt es Stagnation, d.h. laut Bankauskunft halten sich die Preise auf dem aktuellen Niveau.
Ein leichter Anstieg (zw.1-2% ) wird im Frühjahr erwartet.
Ab Sommer 2009 rechnen die Banken mit einer durchschnittlichen Erhöhingsrate von 3-6%.
In den letzten jahren gab es immer zweistellige Preissteigerungen. Der Wertverlust (von Januar - August 2008) soll ab Frühjahr 2010 wieder kompensiert sein.

"Billig" bekommt man zur Zeit Wohnungen in mittlerer- schlechter Lage, die einen Einbruch von bis zu 20% zu verzeichnen hatten.

Beispiel : Reihenhaus in Telde, Baujahr 2003, mittlere Lage

Neupreis (vor Fertigstellung) 2002 167.000,-€
Preis 2006 225.000,-€
Preis 2007 245.000,-€
Preis aktuell 228.000,-€

Nichts ist so gerecht verteilt wie die Intelligenz: jeder meint genug davon zu haben..

marie47 Offline



Beiträge: 3

15.09.2008 13:32
#6 RE: einwandern Antworten

Danke erst mal für die freundliche aufnahme in eurem forum. wir werden mitte november nach gran canaria kommen (altamar). die ratschläge werden wir auf jeden fall beherzigen und uns vor ort mal umschauen, es ja keine immobilie direkt am strand sein, da diese ja wahrscheinlich kaum zu bezahlen sind. es geht uns auch um ganz gute klima das dort herrscht und einfach mal für deutschland einige monate im jahr zu entfliehen.

Ductreiber ( gelöscht )
Beiträge:

16.09.2008 09:45
#7 RE: einwandern Antworten

mmhhh
nach dem Desaster am WE an den Börsen, es geht ja sogar heute noch bergab, würde ich persönlich noch ne ganze Weile warten mit kaufen. Bis die derzeigige Krise ganz unten am Markt ankommt dauert noch ne Zeit.
Da werden erst noch Möglichekeiten zur Bilanzverschleierung gesucht und erst wenn die auffliegen wird es bei uns kleinen Leuten ankommen.

Wenn ich nur die Schönredner höre, von wegen das ist ne Krise in Amerika das würde Europa nur am Rande treffen, da kommt mir das kalte Grausen, für wie doof halten die den Otto Normalverbraucher eigentlich. Der hat doch hoffentlich längst gemerkt das er für den Müll den die sogenannten "Hohen Herren" verzapfen den Kopf hinhält.

Die ganze Krise ist doch nur durch die unermessliche Gier der Konzerne entstanden. Bezahlen muß sie jedoch der arme kleine Sparer, Häuslebauer usw.

Ich bin mal gespannt wie lange der sich das noch gefallen läßt und habe regelrecht Angst davor wenn der "kleine Mann" irgendwann meint etwas dagegen zu unternehmen....

Ganz so friedlich wie 1989 wird das nicht ablaufen...

Canarenhunrig Offline




Beiträge: 479

16.09.2008 11:53
#8 RE: einwandern Antworten

Kann dazu nur sagen, hoffentlich wird der Kleine Mann ganz schnell wach und stellt sich dem dagegen.

Im Momewnt würde auch ich nichts kaufen,dafür wäre mir mein Geld zu schade,also abwarten ist angesagt.
Denn diese teilweise unverschämten Preise werden und müssen fallen.
Wenn die Zinsen für Kredite(Häuser-Wohnungen)steigen und diese sollen nach der Bankenmeinung vor Ort, steigen,werden sehr viele das Handtuch werfen müssen. Denn dann können die Abträge der manchmal zu leicht und schnell erteilten Hypotheken, nicht mehr bezahlt werden.
Ich bin sehr gespannt, wie sich hier alles entwickelt, aber auch in DE.

Gruß Wolfgang

Leben und Leben lassen

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz