Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.631 mal aufgerufen
 Wohnen auf Gran Canaria - Immoblilien/Wohnungen auf Gran Canaria
Seiten 1 | 2
zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2009 12:34
RE: Ein Witz? Restaurant Pilsbar Gran Canaria Playa de Antworten

Restaurant Pilsbar Gran Canaria Playa del Ingles in der CITA
Jeverstube EUR 126.000,00 Ablöse

Gelegenheit, Verkauf weit unter Wert!! (ca. 240.000,00 €)

Die Pilsbar, seit über 22 Jahren unter gleicher Leitung, wird von einer großen Anzahl Stammkundschaft besucht, ist im Obergeschoß des stark frequentierten und central gelegenen Einkaufszentrums Cita, Playa del Ingles, plaziert und voll möbliert. Die Räumlichkeiten sind auch als Restaurant, Cafe, Büro oder Ladengeschäft zu verwenden. Eine große beleuchtete Aussenwerbefläche ist vorhanden.

Maße: 32m² Innen- und 20m² Aussenfläche, über 70 Sitzplätze

Wir haben lange genug gearbeitet, sind im Rentenalter doch jung verheiratet und wollen nun unser Leben umgestalten und etwas genießen!!!!



Schau euch mal die Fotos an, was ein Betrieb, davon träumt der Besitzer doch nur!

http://cgi.ebay.de/Restaurant-Pilsbar-Gr...trkparms=66%3A4|65%3A2|39%3A1|240%3A1318#ebayphotohosting

Mal sehen, wer so dumm ist, und das zahlt.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Petrakaroline Offline




Beiträge: 2.151

02.03.2009 13:47
#2 RE: Ein Witz? Restaurant Pilsbar Gran Canaria Playa de Antworten

Ich frag mich immer wieder, was diesen hohen Preis rechtfertigt. Ich kauf doch den Umsatz nicht mit, den muss ich mir erarbeiten. Standortbonus kann es auch nicht sein, ebenso nicht das Inventar.

MOPSFAMILIE Offline



Beiträge: 7

02.03.2009 14:38
#3 RE: Ein Witz? Restaurant Pilsbar Gran Canaria Playa de Antworten

naja da hast du schon recht, aber es ist eigentlich normal das man für den verkauf einen jahresumsatz des lokales hernimmt. aber nachfrage bestimmt immer noch angebot und umgekehrt :-)

B E A Offline



Beiträge: 1.693

02.03.2009 14:51
#4 RE: Ein Witz? Restaurant Pilsbar Gran Canaria Playa de Antworten

genau das ist die Größe, die man zur Berechnung des Wertes nimmt..........bei allen Verkäufen von Geschäften und zwar den versteuerten Umsatz
bea

Eviltrash29 ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2009 15:46
#5 RE: Ein Witz? Restaurant Pilsbar Gran Canaria Playa de Antworten

Seh ich das völlig falsch? Die Cita ist doch tot!? 126.000 Ablöse + Steuern + Miete + Unkosten... was soll man mit dem Laden verdienen um wenigsten +/- Null zu verdienen ...

dawos Offline




Beiträge: 234

02.03.2009 18:32
#6 RE: Ein Witz? Restaurant Pilsbar Gran Canaria Playa de Antworten


gehörte eigendlich in die Witzeabteilung zu den Golden Augenblick Boys

DAWOS - helping people ease their frustration since 2009
Another dawos quality post. - Jetzt auch mit einem positiven Teil in jedem Posting: Wir zitieren AC/DC zur allgemeinen Lage: "On the highway to hell"

Petrakaroline Offline




Beiträge: 2.151

03.03.2009 08:30
#7 RE: Ein Witz? Restaurant Pilsbar Gran Canaria Playa de Antworten

Drei Monate im Sommer geschlossen. Also muss man in den verbleibenden neun Monaten diesen Umsatz erarbeiten. Das entspricht 14.000 Euro im Monat, wie Bea bereits schrieb versteuert. Hui, und dann wollen die verkaufen?

Hawaiisarah Offline




Beiträge: 2.730

03.03.2009 10:35
#8 RE: Ein Witz? Restaurant Pilsbar Gran Canaria Playa de Antworten

....wie kommst du den auf 14 000.- einnahmen im monat? du kannst ja nicht verlangen das sich der kaufspreis des lokals in einem jahr einspielt?



das schönste was wir hinterlassen können ist ein lächeln im gesicht des anderen

MOPSFAMILIE Offline



Beiträge: 7

03.03.2009 10:38
#9 RE: Ein Witz? Restaurant Pilsbar Gran Canaria Playa de Antworten

naja das ist eher ein angebot für frischlinge, wenn sich jemand in der gastronomie auskennt wird er ein dementsprechendes anbot abgeben, alles weitere wird man oder eben der intresent sehen.
warum ist im sommer zu? ich denke doch das das ein ganzjahresbetrieb ist oder? würde mich wundern

Petrakaroline Offline




Beiträge: 2.151

03.03.2009 12:09
#10 RE: Ein Witz? Restaurant Pilsbar Gran Canaria Playa de Antworten

Zitat
Gepostet von Hawaiisarah
....wie kommst du den auf 14 000.- einnahmen im monat? du kannst ja nicht verlangen das sich der kaufspreis des lokals in einem jahr einspielt?


Siehe bitte oben bei Mopsfamilie: Man nimmt den Jahresumsatz als Verkaufspreis.

Aber ist doch sekundär. Ich bin so oft in der Cita gewesen. Letztes Weihnachten noch. Und selbst da war tote Hose.

@Mopsfamilie: Im Sommer sind ca. 80 % der Touristenlokale in Playa del Ingles geschlossen. Ob die Jeverstube dazu gehört, kann ich nicht genau sagen. Aber die Bierstrasse ist im Sommer kaum besucht. In den letzten zwei Sommern war ich bei Linda im Ascot Pub. Gute Musik, gute Bar und trotzdem nichts los. Jetzt geschlossen.

Flutsch Offline




Beiträge: 22

03.03.2009 16:54
#11 RE: Ein Witz? Restaurant Pilsbar Gran Canaria Playa de Antworten

Das Teil steht schon seit mehr als 2 Jahren im Ebay , die benannte Aussenfläche gehört nicht zum Kaufpreis , diese Fläche muß extra von der Cita angemietet werden . Angeblicher Umsatz , 10000 € pro Monat . Sicherlich war das vor 10 Jahren mal drin , heute eher unglaubwürdig .
Aber ... mit jedem Zug kommt ein dummer ...

Ich kann nicht ändern das ich älter werde , ich kann aber verhindern das ich mich dabei Langeweile .

Colon Offline



Beiträge: 474

04.03.2009 01:09
#12 RE: Ein Witz? Restaurant Pilsbar Gran Canaria Playa de Antworten

Zitat
Gepostet von MOPSFAMILIE
...es ist eigentlich normal das man für den verkauf einen jahresumsatz des lokales hernimmt. aber nachfrage bestimmt immer noch angebot und umgekehrt...



Zu realisieren wäre zur Zeit realsitischerweise etwa ein halbes Jahresunternehmereinkommen (=Ertragswertanteil) plus den mutmasslichen Wiederverkaufswert minus Renovierungskosten (=Substanzwertanteil).

In der Cita liegt das Unternehmereinkommen wegen der zurückgegangenene Umsätze vergleichsweise niedrig - aber bitte, lass es bei 3000 Euro pro Monat liegen. Eine Gastro-Einrichtung bewertet man allgemein mit 5-10% des Neuwertes. Die Immobilie mit Einrichtung würde ich um die 2.400 Euro/qm (Basis aktueller ca. Ertragswert, Zinsfuss 5%) bewerten. Nachschüsse für Moderniserungsinvestitionen nicht eingerechnet.

Das macht dann etwa 3000x12/2 = 18.000 Euro Ertragswertsanteil plus 2400x32=ca. 77.000 Euro Substanzwertanteil. Zusammen also einen erzielbaren Kaufpreis von 95.000 Euro.

Aber auch in der Höhe ist der Kaufpreis z.Zt. nur erzielbar, wenn der Verkäufer den Kaufpreis durch Kaufpreisstundung, Mietkauf o.ä. mitfinanziert. Es zur Zeit einerseits keine Bank, die Kredite für den Kauf einer Normalgastronomie gibt und andererseits haben die typischen Interessenten für so ein Objekt normalerweise Mittel in der Höhe nicht zur Verfügung. Wer 100.000 Euro und mehr auf dem Konto hat, wird üblicherweise keine Bierkneipe in der Cita davon kaufen.

Ja nachdem wie hoch der Verkäufer finanzieren kann, umso höher ist der Kaufpreis, den er auch in einem schwierigem Marktumfeld noch erzielen kann.

Ich fürchte, auch wenn man nur eine Anzeige mit bunten Bildern bei Ebay hat, und sich sonst nichts einfallen lässt, wird sich soetwas auch dann nicht verkaufen, wenn es noch 20 Jahre bei Ebay steht. Vor zwei Jahren war der Ausgangspreis mal 240.000. Wie erklärt man z.B. jetzt einem Interessenten den Preissturz? Sind ausser bunten Bildern auch konkrete betriebswirtschaftliche Zahlen, Fakten, Vertragskonditionen aufbereitet? usw.

Insel-Charly ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2009 20:10
#13 RE: Ein Witz? Restaurant Pilsbar Gran Canaria Playa de Antworten

Was die Betreiberin sich dabei denkt sollte Euch doch egal sein.
Sie ist nicht in Zugzwang das Lokal zu verkaufen, nur etwas arbeitsmuede.
Eure Spekulationen und Fantasien den Verkauf betreffend
sollten nicht aus Neid oder Halbwissen heraus entstehen.
Macht auch nicht so als ob ihr in jedem Fall Experten seid.
Sie wird wissen was sie macht.Wenn es nicht verkauft wird auch gut.

Colon Offline



Beiträge: 474

06.03.2009 20:46
#14 RE: Ein Witz? Restaurant Pilsbar Gran Canaria Playa de Antworten

Zitat
Gepostet von Insel-Charly
Was die Betreiberin sich dabei denkt sollte Euch doch egal sein....Eure Spekulationen und Fantasien den Verkauf betreffend sollten nicht aus Neid oder Halbwissen heraus entstehen.



Wenn die Betreiberin seit zwei Jahren mit Ihren Verkaufsplänen an eine sehr breite Öffentlichkeit tritt, beabsichtigst sie doch wohl, den Verkauf Ihres Lokals zum Thema zu machen und verlangt geradezu öffentliche Diskussionen darüber. Abgesehen davon, die Verkäuferin kann sich doch sogar freuen, dass sie Informationen darüber bekommt, was Leute "so über Ihr Angebot denken". Wenn das nicht gewünscht ist, muss man einen Verkauf eben diskreter betreiben.

Beneidet wird die Inhaberin und Verkäuferin hier sicher von niemanden (also von mir auf keinen Fall). Und persönlich herabsetzen wollte sie bestimmt auch niemand. Es drehte sich um ein Angebot und nie um die Person und ich wünsche ihr von Herzen, dass sie jemanden als Käufer findet

Um den Verkehrswert einer Gaststätte in der CITA beispielsweise abzuschätzen, benötigt man nur die allgemein zugänglichen Informationen über Vergleichsobjekte in der CITA (da gibt es ja genug Verkaufsangebote, die öffentlichen Angaben der Verkäuferin und eine professionell korrekte Berechnungsmethode. Es ist doch immer interessant sich über Preise zu unterhalten. Oder? ;-)))

Insel-Charly ( gelöscht )
Beiträge:

07.03.2009 00:19
#15 RE: Ein Witz? Restaurant Pilsbar Gran Canaria Playa de Antworten

Unser Forumsmillionaere koennen ja Ihr Bankgeld zusammenlegen und die Kneipe kaufen. Ansonsten ahne ich sehr wenig Bargeld in Ihren Kassen um da mitzureden. Die am wenigsten haben, diskutieren am geilsten.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz