Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 799 mal aufgerufen
 Urlaub auf Gran Canaria. Reiseberichte & Reiseunternehmen
sunny75 Offline




Beiträge: 126

20.05.2009 15:28
RE: Wavenet - schlechte Erfahrung Antworten

Liebe Forum-Mitglieder,

nach unzähligen Versuchen, auf eigene Faust etwas über die Firma Wavenet in Erfahrung zu bringen, schreibe ich hier einen kurzen Bericht.

Im Dezember 2008 waren wir für 2 Wochen auf Gran Canaria und haben uns entschieden, einen 1-wöchigen Account von Wavenet zu buchen: gesagt, getan.

Anklicken, bei Paypal 20€ bezahlen und auf Antwort warten.



Leider warten wir bis heute auf irgendeine Antwort. Keine Accountdaten, keine Mail, kein Kontakt, nur das Geld weg.



In Deutschland angekommen, haben wir versucht, mit den Verantwortlichen zu mailen, was uns jedoch nicht geglückt ist.

Paypal konnte uns schließlich auch keine Rückbuchung zukommen lassen, da der Zeitraum verstrichen war.

Auch wenn es nur 20€ sind, sind wir sprachlos über den nicht zustande kommenden Kontakt mit dieser Firma, die möglicherweise von vielen Urlaubern Geld kassiert und keine Leistung erbringt.


Habt Ihr Erfahrung oder Tipps, was wir machen können?
Würden uns hier sehr freuen.

SChöne Grüße aus Hamburg

Ductreiber Offline



Beiträge: 526

20.05.2009 17:15
#2 RE: Wavenet - schlechte Erfahrung Antworten

Auf GC würde ich zur Policia gehen und ne Denuncia machen, unten in Maspalomas sprechen die sogar deutsch.
Ob das in Deutschland auch noch geht weiß ich nicht, denke aber doch, nur ob da was bei raus kommt oder ob die was machen wegen 20 Euro ....

Könnte ja mal einer testen ob es die Hotspots überhaupt noch gibt!

[ Editiert von Ductreiber am 20.05.09 17:19 ]

Übrigens, wer hinter meinem Rücken über mich redet,
der redet mit meinem Allerwertesten!

Lebt heute, morgen kann es zu spät sein!:panik:
Arroganz ist die Perücke der geistigen Glatze!
Die Angst davor dumm zu sein schwindet mit abnehmender Intelligenz!

charly_gc Offline



Beiträge: 496

20.05.2009 17:32
#3 RE: Wavenet - schlechte Erfahrung Antworten

hallo,
bin mal eben auf die i-net seite von wavenet gegangen. Ich, an deiner stelle würde den vorangegangenen thread kopieren und als e-mail, die adressen sind ja sowohl für tenerifa als auch gran canaria angegeben, zuschicken. Unterstellen wir mal , die betreiber kennen das forum nicht, so würde ich noch auf die besucherzahlen hinweisen. Effektiv sollte auch noch der hinweis einer puplikation in holidaycheck sein.
es wäre doch möglich, das der Betreiber von Wavenet noch länger sein geschäft betreiben möchte und um negativpublicity zu vermeiden, reagiert.

lg
charly_gc

ps hast du denn auch die tel.-nummer auf tenerifa probiert?
interessant wäre ja auch mal zu wissen, ob der service überhaupt funktioniert und die hotspots in funktion sind.

sunny75 Offline




Beiträge: 126

20.05.2009 18:12
#4 RE: Wavenet - schlechte Erfahrung Antworten

Hallo, freue mich, dass ihr antwortet.


Also, ich kann mich erinnern, dass wir immer eine verschlüsselte Verbindung hatten; dann muss man ja den Code eingeben, den man zugeschickt bekommt (wir ja leider nicht!)

Mir gehts ums Prinzip. Ich habe von noch keinem gehört, dass es mit Wavenet klappt. Deshalb auch jetzt der Forumseintrag, um andere vielleicht zu warnen.

- Sanny - Offline




Beiträge: 21.836

20.05.2009 19:27
#5 RE: Wavenet - schlechte Erfahrung Antworten

dann wird scheinbar eine masche sein. vielleicht finden sich ja noch andere denen es ähnlich erging.
in deutschland gibts ja dafür das "Fass ohne Boden"

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

Ductreiber Offline



Beiträge: 526

20.05.2009 20:14
#6 RE: Wavenet - schlechte Erfahrung Antworten

Hier hatten wir auch schon mal das Thema!

topic.php?id=299879

Übrigens, wer hinter meinem Rücken über mich redet,
der redet mit meinem Allerwertesten!

Lebt heute, morgen kann es zu spät sein!:panik:
Arroganz ist die Perücke der geistigen Glatze!
Die Angst davor dumm zu sein schwindet mit abnehmender Intelligenz!

pangame Offline



Beiträge: 81

20.05.2009 20:53
#7 RE: Wavenet - schlechte Erfahrung Antworten

Hola,

also ich benutze WAVENET seit fast 2 Jahren ohne Probleme.

Verbindung geht einwandfrei - manchmal bei Calima ein wenig Verbindungsschwankungen.

Kontakt hatte ich zu den Betreibern auch schon öfters - bei Problemchen, Fragen etc..

Grüße

D ennis

manode Offline




Beiträge: 165

21.05.2009 00:13
#8 RE: Wavenet - schlechte Erfahrung Antworten

arne,

ich habe bessere erfahrungen mit wavenet gemacht. habe es schon bei einigen aufenthalten benutzt. einiziger nachteil: ich habe nicht immer einen geeigneten hotspot in meiner umgebung gefunden.

ich habe meinen account online (bei benutzung ihres hotspots) gebucht und ueber kreditkarte bezahlt (im falle einer nichtlieferung der accountdaten haette ich einer abbuchung dann widersprochen). accountdaten habe ich aber bekommen.

als ich mal eine frage hatte, konnte ich auch jemanden (deutsch sprechend) unter der angegebenen telefonnummer erreichen und mir wurde geholfen.

weiss auch nicht, was da bei dir schief gelaufen ist.

hast du schon alle telefonnummern und email-adressen (von der kontaktseite) probiert?

lieber gruss vom mark

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

21.05.2009 00:23
#9 RE: Wavenet - schlechte Erfahrung Antworten

"Grummel"...einer sagt, "es geht" ..beim anderen wieder nicht!!??!!! ja.. Hombres!!?? da muss man sicher nicht schon wieder die "Uniformierten" einschalten!! Interessieren tut sie das sicherlich auch nicht!!!
Also,was machen "Deutsche Michel"??? Krieg machen!!??
NOO!! Loesung finden..oder.!! Frau schlagen...Raki trinken.. PC aus den Fenster schmeissen..(autsch)..
schnell noch Doener futtern....am naechsten Tag immer noch aergern ueber nicht gefundene "Wavenet" oder sonstige PC-Probs--loesungen...und/oder wundern ueber einen auf der Strasse liegenden PC.
Achtung: dieser Post ist "vollkommen" als "Joke" aufzufassen!! (ich freue mich gerade des Lebens*gg*)
(eventuelle Aehnlichkeiten mit mir nicht bekannten Verwandten sind rein zufaellig,und gaenzlich auszuschliesen)
Habt einen schoenen Tag! freut euch des Lebens!!

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

sunny75 Offline




Beiträge: 126

21.05.2009 11:48
#10 RE: Wavenet - schlechte Erfahrung Antworten

Ich weiß, dass das alles nicht so dramatisch ist, aber wie geschrieben, geht es ums Prinzip.
Die sehen doch einen Eingang von unserem Geld im Dezember und sehen auch, dass kein Account verschickt werden.
Warum meldet sich dann keiner bei uns, auf zig Anfragen? Das könnten Sie ja machen, wie es bei den anderen Usern auch geschehen ist.

Finde ich schon sehr komisch.

Ich habe die gestern ein weiteres Mal per Mail kontaktiert, mit den Foreneinträgen. Mal schauen, ob die sich jetzt mal melden.

Schöne Grüße in die Sonne

manode Offline




Beiträge: 165

21.05.2009 12:04
#11 RE: Wavenet - schlechte Erfahrung Antworten

arne,

warum rufst du nicht einfach dort an. das ist doch viel einfacher und fuehrt zum direkten erfolg. alle angegebenen telefonnummrn funktionieren und du erhaeltst direkten kontakt.

mach es doch nicht so kompliziert.

lieber gruss
vom mark

bien_conocido Offline




Beiträge: 323

22.05.2009 01:41
#12 RE: Wavenet - schlechte Erfahrung Antworten

Hallo
ich habe auch 6 Wochen lang in San Agustin Wavenet benutzt, weil die Telefonica nicht mein ADSL lieferte.
Bezahlung per Paypal, und sofort einen Zugangskey erhalten. Das gleiche 3 mal(verlängerungen).
Einen Tag gabs ein technisches Problem, habe die Handynummer angerufen. Die wussten auf Teneriffa nicht, dass die DNS-Server Weiterleitung nicht ging.
Fazit: nach 2 Stunden lief es und habe einen Tag gutgeschrieben bekommen.

Zu Deinem Problem, die Zahlung läuft wie folgt ab:
Auf der Wavenetseite "bestellst" Du, dann die Weiterleitung zu paybal, dort folgt die zahlungsabwicklung und dann bei einer erfolreichen Transaktion wird wieder auf Wavenet umgeleitet, die Dir dann den Code per Mail schicken.

Wird nach der Paybalaktion durch einen Netzwerkfehler abgebrochen oder, durch eine nicht bestätigte, verdeckte Hinweismeldung -besonders oft bei Vista durch die Umschaltung vom http auf https und zurück- , so bekommst Du keinen Code durch Wavenet.
Dann kann man aber i.d.R. auf Paybal gehen und die bezahlte Transaktion nochmal starten lassen(ab der bezahlung).

Wavenet ist auf jeden Fall SERIÖS, ruf da an. Durch die Daten auf Deiner Zahlung können sie feststellen ob der Account genutzt wurde.

Wie gesagt, bei solchen Vorgängen sind Fehler möglich und lassen (nicht immer) auf Unseriösitt schliessen!

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz