Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.000 mal aufgerufen
 LANZAROTE FORUM
-joschy- Offline



Beiträge: 3.944

04.06.2009 10:51
RE: Arrecife antworten

In Arrecife
weitet sich der mögliche Fall um Korruption und Amtsmissbrauch der Stadtverwaltung und Inselregierung immer weiter aus.
Gestern Mittwoch sind gegen den Bürgermeister von Arrecife, Enrique Perez Parilla, die Ermittlungen aufgenommen worden.
Lt. Angaben der Polizei gibt es zahlreiche Hinweise auf eine mögliche Verwicklung des Bürgermeisters in den “Caso Union“, wie der neue Korruptionsfall polizeiintern heißt. Ebenfalls auf der Liste der Verdächtigen steht seit gestern der Generalsekretär der Partido Socialista Canario, Carlos Espino


Quelle:sandsfm

-joschy- Offline



Beiträge: 3.944

05.06.2009 09:00
#2 RE: Arrecife antworten

Freitag, 05. Juni 2009




Der größte Korruptionsskandal auf Lanzarote seit Jahrzehnten weitet sich immer mehr aus.
Zu den bisher 14 beschuldigten Unternehmern und Stadträten sind nun auch die Bürgermeister der Gemeinden Yaiza und Tinajo, sowie zwei Inselräte unter Korruptionsverdacht vom Ermittlungsrichter vernommen worden.

Es geht um Schmiergelder bei der Vergabe von Baugenehmigungen und öffentlichen Bauaufträgen. Fast alle Verdächtigen gehören der nationalistischen Inselpartei, PIL, an, die gemeinsam mit den Sozialisten im Inselrat regieren.
Letztere haben aufgrund des Skandals die Koalition als beendet erklärt


Quelle:mix101 Radio

-joschy- Offline



Beiträge: 3.944

02.07.2009 10:36
#3 RE: Arrecife antworten

Ein Leck in einem Abwasserrohr
hat gestern Nachmittag die halbe Stadt Arrecife auf Lanzarote lahm gelegt.
Die Wasserleitungen der Inselhauptstadt mussten über Stunden gesperrt werden, der Schaden konnte erst in den Abendstunden behoben werden.
Mehrere tausend Haushalte blieben den ganzen Nachmittag über ohne Wasser.
Die genaue Ursache des Schadens ist bislang nicht bekannt.


>Quelle:sandsfm

-joschy- Offline



Beiträge: 3.944

29.07.2009 12:39
#4 RE: Arrecife antworten

Nachrichten vom 29. Juli 09


Bei Arrecife auf Lanzarote
ist ein Mann durch den Einsturz eines Hausdaches getötet worden. Der 38jährige befand sich im Schlafzimmer des Hauses, das Dach ist aus bisher ungeklärter Ursache eingestürzt und hat den 38jährigen unter sich begraben. Ein Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen. Die anderen Familienmitglieder blieben unverletzt, sie wurden vorerst aus dem Haus evakuiert.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,

Auf Lanzarote
sind am Dienstag in einer Sicherheitsfirma 1,8 Millionen Euro gestohlen worden. Der Täter konnte kurz nach der Tat ausgeforscht und verhaftet werden, es handelt sich um einen Mitarbeiter. Pech für den Mann: die Sicherheitskameras hatten den Diebstahl aufgezeichnet. Der 20jährige war kurz nach Dienstschluss noch mal in die Firma zurückgekehrt, dem Wachmann am Eingang hat er erklärt, er müsste noch ein paar Kopien für den nächsten Tag vorbereiten. In der Firma angekommen, hat er zwei Geldsäcke mit insgesamt 1,8 Millionen Euro an sich genommen

>Quelle:sandsfm

-joschy- Offline



Beiträge: 3.944

27.10.2009 08:31
#5 RE: Arrecife antworten

Der ehemalige Bürgermeister von Yaiza auf Lanzarote, Jose Francisco Reyes, hat gestern vor Gericht zugegeben, Gelder für die rasche Erteilung von Baulizenzen kassiert zu haben.
Die Beweislast der Staatsanwaltschaft war erdrückend, der Ex-Bürgermeister hat nach Vorlage der Beweise seine Schuld an den Vorwürfen eingestanden.
Mindestens 4 Bauunternehmer sollen für die Erteilung der Baugenehmigungen bezahlt haben, geschehen ist all dies vor mittlerweile fast 10 Jahren, als die Neubaugebiete von Las Coloradas und Playa Blanca entstanden sind.
Dem Ex-Bürgermeister droht jetzt eine Haftstrafe.

Quelle>sandsfm<

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

27.10.2009 22:43
#6 RE: Arrecife antworten

Hehe..immer wieder auch Yaiza.. da war doch schon vor fast 20 Jahren was,ob das der selbe "Eumel" noch ist??
jedenfalls gabs da schon zu "meiner Zeit" irgentwelche "Geschichten"!! Das ist ja schon "Alltag"
in vielen Gegenden der Kanaren..

dont worry,be happy...

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

-joschy- Offline



Beiträge: 3.944

03.11.2009 08:34
#7 RE: Arrecife antworten

In Arrecife auf Lanzarote sind am Montag 2 Menschen bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen.
Ein Kranwagen war umgestürzt und hat 2 Arbeiter in den Tod gerissen.
Der Unfall geschah gegen 8.50 Uhr morgens im Stadtzentrum von Arrecife. Die beiden Bauarbeiter waren mit dem Einbau von Fenstern in einer Höhe von 14 m beschäftigt, als sich der Korb des Kranwagens verschob, die Baumaschine regelrecht umfiel. 2 weitere Arbeiter sind bei dem Unfall verletzt worden.

Quelle=sandsfm

-joschy- Offline



Beiträge: 3.944

04.11.2009 09:41
#8 RE: Arrecife antworten

In Arrecife auf Lanzarote ist am Dienstag ein Mann tot aufgefunden worden.
Der ca. 40jährige ist lt. ersten Angaben der Polizei an einer Überdosis verstorben, Passanten haben den Leichnam am Morgen in einer Einkaufsstrasse in Arrecife entdeckt.
Die Identität des Toten ist bislang völlig unklar



sandsfm

-joschy- Offline



Beiträge: 3.944

16.12.2009 08:15
#9 RE: Arrecife antworten

Nachrichten vom 16. Dezember 2009

Erste Erfolge gibt es für die Staatsanwaltschaft im Korruptionsfall in der Gemeinde Arrecife. 2 Beamte der Gemeinde Arrecife haben gestern vor Gericht gestanden, jeweils 20.000 Euro für die Erstellung einer Baugenehmigung von einem Bauunternehmer kassiert zu haben.
Ubaldo Beccera und Jose Miguel Rodriguez sind nur 2 von insgesamt 8 Angeklagten. Ein Bauunternehmer hat die illegalen Geldforderungen im letzten Jahr zur Anzeige gebracht, die Beamten der Kommunalregierung von Arrecife sollen sich in den vergangenen Jahren an den Baugenehmigungen bereichert haben


Quelle>>sandsfm

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen