Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 982 mal aufgerufen
 Politik & Wirtschaft auf Gran Canaria / Kanaren und weltweit
- Sanny - Offline




Beiträge: 21.836

16.11.2009 17:57
RE: CHEMTRAILS - was ist das denn nun in Wirklichkeit? Antworten

Habe mal ne Frage an Euch, vielleicht kennt Ihr Euch damit mehr aus.
Was sind denn diese Chemtrails wirklich? Habe schon mehrfach etwas anderes darüber gelsen... vorgestern kam wieder eine Nachricht darüber:


Zitat
Rottweil - Ehepaar sichtet chemischen Angriff am Himmel

Kreis Rottweil - Flugzeuge, die krankmachende Chemikalien in die Atmosphäre sprühen – das glaubt ein Ehepaar aus Zimmern-Horgen mehrfach im Kreis Rottweil gesichtet zu haben. Ende Oktober erstattete das Ehepaar Anzeige wegen Körperverletzung.

»Chemtrails« heißen die chemischen Sprühaktionen. Dabei geben Flugzeuge ihren giftigen Ballast in die Atmosphäre ab. Für den Laien sind sie von gewöhnlichen Kondensstreifen nicht zu unterscheiden. Oder sind es am Ende gar gewöhnliche Kondensstreifen? Auch ein Ehepaar aus Horgen hat weiße Linien über Dunningen und Horgen beobachtet und zum Beweis fotografiert. Die Bilder haben sie unserer Zeitung zur Verfügung gestellt. Sie zeigen Kondensstreifen, die sich wie ein Schachbrett über den Himmel ziehen. In der nächsten Sequenz ist eine regenbogenfarbene Lichtbrechung zu sehen. Dann beschreibt die Familie, wie der vorher leicht bewölkte Himmel milchig wird.

Anzeige wegen Körperverletzung gegen Unbekannt
Den gesamten Sommer über sei in unregelmäßigen Abständen eine Mischung aus Barium, Aluminiumoxid, Titan, Magnesium und Ethylendibromid gesprüht worden, so das Ehepaar. »Nach starken ›Chemtrail‹-Sprühnebeln über einem Gebiet gibt es innerhalb weniger Tage viele Beschwerden über das Auftreten von Erkältungen, Grippe und sogar Lungenentzündungen«, schreibt das Ehepaar unsere Zeitung. Deshalb haben sie eine Anzeige wegen Körperverletzung gegen Unbekannt bei der Polizei Rottweil erstattet.

»Wir haben die Anzeige aufgenommen und an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet«, bestätigte gestern Polizeisprecher Ulrich Effenberger. Allerdings sei es schwierig dem nachzugehen. »Die Kollegen mussten sich erst einmal über ›Chemtrails‹ informieren«, so Effenberger. Und auch für die Staatsanwaltschaft Rottweil ist der Fall des Horgener Ehepaars nicht alltäglich. »Die Anzeige ist beim Sachbearbeiter«, sagte gestern Frank Grundke, Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Rottweil.

Heilende Steine gegen den krankmachenden Chemikalienregen
Wer im Internet nach »Chemtrails« sucht, der stößt auf Verschwörungstheorien und vermeintlich wissenschaftliche Erkenntnisse. Von Wetterbeeinflussung über Schutz vor Hagel oder dem Treibhauseffekt bis hin zur Manipulation des Menschen mittels elektromagnetischer Wellen – die Gründe für die angeblichen Sprühaktionen sind kontrovers. Ja sogar heilende Steine gegen den krankmachenden Chemikalienregen werden im Internet angeboten.

Den Beobachtungen des Ehepaars zufolge sei im Kreis Rottweil meist dann gesprüht worden, wenn ein Wetterumschwung prognostiziert wurde. »Wurde Regen vorhergesagt, zogen dicke Wolken durch, aus denen kein Tropfen fiel«, so die Beobachtungen des Paares. Sie sind sich sicher, dass Chemikalien gesprüht werden, die die Gesundheit der Bevölkerung, Pflanzen und Tiere gefährden. Quelle



in einem Forum habe ich über Chemtrails folgendes gefunden

Zitat
Da gibt es eine ganze Reihe von Theorien, wozu Chemtrails denn so dienen sollen. Die erste und bekannteste Theorie liegt darin, dass Chemtrails die Klimaerwärmung stoppen und dabei ganz üble Nebenwirkungen haben sollen. Die zweite Theorie liegt darin, dass die US-Flugunternehmen Chemtrails versprühen, um ganz gezielt die Umwelt zu verschmutzen, damit sich Greenpeace aufregt. Eine weitere Theorie besteht darin, dass Greenpeace sogar selbst daran beteiligt ist, um einen Grund für ihre eigene Existenz zu haben. Schließlich muss die Umweltverschmutzung möglichst grausam und gut sichtbar, also möglichst gleich gitterförmig am Himmel dargestellt werden und schon steigen die Spenden für die kommerziellen Pseudoumweltschutzorganisationen sprunghaft an. Und schließlich gibt es dann noch die Theorie, dass uns die Regierungen mit diesen Aktionen ganz doll veräppeln wollen, damit wir uns über irgendeinen Mist aufregen, aber möglichst nicht über das Versagen der Regierungen in der Wirtschafts- und Sozialpolitik.

Chemtrails können aber auch ein reiner PR- und Werbegag der Marketingbranche sein. Eines Tages färben sie den ganzen Mond schließlich rot und schreiben in weißer Farbe "Coca Cola" hin. Und wenn uns der Coca-Cola-Mond Nacht für Nacht begegnet, dann wissen wir auf der Welt, dass der Kapitalismus entgültig gesiegt hat.

Alles nur ein Scherz.

Oder etwa nicht?...



und

Zitat
wer an Chemtrails glaubt, glaut auch an den Weihnachtmann



und Wikipedia sagt

Zitat
Chemtrails sind gemäß einer Verschwörungstheorie Kondensstreifen, die neben kondensierten Flugzeugabgasen weitere, absichtlich zugesetzte Chemikalien enthalten sollen. Sie sollen sich von normalen Kondensstreifen vor allem durch ihre Langlebigkeit und flächige Ausbreitung unterscheiden.

Die Existenz von Chemtrails wurde spätestens ab 1997 diskutiert.
Die erste Veröffentlichung zu Chemtrails im deutschsprachigen Raum erschien mit dem Artikel „Die Zerstörung des Himmels“ in der Zeitschrift Raum & Zeit vom Januar 2004. Informationen zu Chemtrails kursierten aber bereits einige Jahre vorher auf einigen esoterischen Webseiten und in Internet-Foren.

Die Chemtrails fanden 2001 in den Vereinigten Staaten auch in einer Gesetzesvorlage, dem Space Preservation Act, Erwähnung, die dem Kongress durch den Politiker Dennis Kucinich erstmals vorgelegt wurde.[4] Die Vorlage wurde abgelehnt, und Kucinich, der an der Ausarbeitung der Vorlage nicht direkt beteiligt war, äußerte später, dass er sich über die Erwähnung der Chemtrails nicht im Klaren war und er an diesem Thema nicht interessiert sei.



beim googlen habe ich das gleiche Ergebniss, einige schreiben so, andere so...

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

macnetz Offline



Beiträge: 116

19.11.2009 21:09
#2 RE: CHEMTRAILS - was ist das denn nun in Wirklichkeit? Antworten

Hallo Sanny,

der Flugverkehr hat Auswirkungen auf das Klima und die Gesundheit. Einige Menschen brauchen ein sichtbares Zeichen dafür.

Mene Tekel Upharsin

Grüsse - Anton

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz