Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 608 mal aufgerufen
 TENERIFFA FORUM
-joschy- Offline



Beiträge: 3.944

25.12.2009 12:21
RE: Tödlicher Unfall im Loro-Park antworten

Trainer der Orcas im Loro Parque tödlich verunglückt
Santa Cruz de Tenerife. -- 25.12.2009

Nach einer Herz-Lungen-Wiederbelebung wurde er von einem Krankenwagen in die Klinik Bell Vue gefahren, in Puerto de la Cruz, da kam es dann zu einen Herzstillstand. Obwohl noch nicht die Ergebnisse der Autopsie bekannt sind,ist ertrinken.die wahrscheinliche Ursache des Todes
Der Trainer war mehere Minuten unter Wasser
Der genaue Ursache wie es zu d. Unfall kam, wird noch untersucht.

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

26.12.2009 13:55
#2 RE: Tödlicher Unfall im Loro-Park antworten

Bei mir kommt da KEINE Trauer auf!

Die sog. TRAINER sind nichts ANDERES als Vergewaltiger freiheitsliebender Säugetiere, die normalerweise orcagerecht in Familienverbänden die Meere "bereisen".
Es wäre reine Notwehr, wenn die ORCAS etwas gegen die sog. Trainer unternehmen würden.

Der Mensch hat sich wieder zum VERGEWALTIGER der Natur aufgeschwungen!
Woher nimmt er das Recht, für Belustigungszwecke ahnungsloser Touris ORCAS zu nutzen?
Das ist ein Verbrechen an den ORCAS!

Natürlich will man jetzt eine "Beteiligung" der ORCAS möglichst klein reden. Man denkt ja nach! Ja, man will weiter Touris BELUSTIGEN und die Tiere vergewaltigen! ALLES nur der KOHLE wegen!

War der Trainer etwa krank? Konnte er vielleicht nur nicht schwimmen?

Oder ist er von den Orcas einfach unter Wasser gehalten worden? Das können die nämlich, ohne das jemandem etwas Ungewöhnliches auffällt. Das sind absolute EXPERTEN im UNTERWASSERHALTEN!

Lassen wir das Spekulieren!

Ein Vergewaltiger weniger ist in jedem Fall eine Warnung für die anderen, welche noch verblieben sind.

Hoffentlich haben die jetzt Angst!
Müssen sie auch, denn die Orcas werden weitermachen.

Sie können nicht anders!

ES IST NOTWEHR!

KILL THE DJ?

NEIN!

KILL THE TRAINERS!

Offenbar machen die Säugetiere - der Mensch ist auch EINES - jetzt ERNST!

"Orca Trainer" ist kein NORMALER Beruf!

Genauso wenig haben die PEINIGER in den KZ´s normale Berufe ausgeübt!

Ich fordere ein BERUFSVERBOT für Orca Trainer!
Wenn das nicht passiert, werden die Orcas ihren Beruf noch ersthafter ausüben müssen.

Welcher Beruf?

Na, KILLERWAL!

- Sanny - Offline




Beiträge: 21.836

26.12.2009 21:09
#3 RE: Tödlicher Unfall im Loro-Park antworten

seh ich genauso.
ebenso wenig mitgefühl.
genau wie der Tiger der seinen Trainer angefallen hat. Selber Schuld. Wer sich einen Risikoberuf aussucht muss mit sowas rechnen.

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen