Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 410 mal aufgerufen
 Tierschutz auf Gran Canaria und Flugpaten
- Sanny - Offline




Beiträge: 21.836

01.04.2010 16:16
RE: Dreibein – Na Und?! Dafür habe ich andere Vorzüge Antworten

Luna ist gestern bei mir eingezogen...
zwar nicht aus Gran Canaria, sondern Griechenland, aber ich denke die kleine Maus hat es trotzdem verdient im Gran Canaria Forum nach einem zu Hause zu suchen...



Wer gibt mir eine Chance mein wundervoll liebenswertes Wesen kennen zulernen. Ich bin ein absoluter Traum und Familienhund.

Zur Zeit sitze ich hier bei Sanny in Pflege und warte auf meine Familie wo ich bis an mein Lebensende glücklich sein kann.

Ich bin Luna aus Griechenland. Bin eine liebe süße mittelgroße Mischlingsdame und bin ca. 8 Monate alt, hab zwar nur noch 3 Beine (mein Vorderbein musste amputiert werden), aber bin dafür total unproblematisch und pflegeleicht, unglaublich sozial mit anderen Hunden, mag Hündinnen und Rüden. Bin kinderlieb, mag Katzen, Kleintiere und Vögel, höre schon sehr gut und kann auch ohne Leine laufen und belle nicht.

Ich bin schon sehr gelehrig und habe auch sehr schnell meinen Namen gelernt, kann schon Sitz machen und komme auf Zuruf. Leckerlies mag ich ganz besonders und kuscheln. Ich kann auch problemlos alleine bleiben und gehe brav in mein Hundebettchen.


Auszug aus der Homepage von Hoffnung für Streuner e.V. Der besondere Tierschutz

Zitat
Luna ist ungefähr acht Monate alt (geb. 04/09). Ihren Namen erhielt sie, weil sie einen Nachts im Juni bei Vollmond gefunden wurde. Die Kleine hatte offensichtlich einen Autounfall gehabt. Ein Hinter- und ein Vorderbeinchen waren gebrochen. Das Hinterbeinchen heilte gut, aber das Vorderbein macht schlimme Probleme. Die griechischen Ärzte sagen, es müsse amputiert werden. Wir möchten Luna jetzt unbedingt ganz schnell nach Deutschland holen, damit sich deutsche Tierärzte das Beinchen ansehen können. Bitte helfen Sie uns dabei. Luna hat einen aussergewöhnlich guten Charakter. All die Monate der Schmerzen und Behandlungen hat sie geduldig ertragen, wehrte sich nicht gegen die Spritzen, nahm alles hin. Sie ist unglaublich sozial mit anderen Hunden und liebt Menschen sehr. Luna ist schmusig und liebevoll, aber auch tapfer und furchtlos. Luna muss man einfach lieb haben. Die Kleine braucht schnell unsere Hilfe!!!!



Neuigkeiten von Luna - (Meine Email an Marion)

Hallo Marion
Luna ist heute wohlauf bei mir angekommen, nach kurzer Schüchternheit rückt sie mir nicht von der Pelle und klebt förmlich an mir. Sie ist sehr anhänglich und lieb, hat schon mit mir im Garten getobt und einen ausgeibigen Spaziergang hinter sich. Macht brav Sitz wenn ich ein Leckerlie in der Hand habe und würde am liebsten den ganzen Tag im Garten rumschüffeln und alles erkunden. Die Kaninchen findet sie interessant. Sie steht vor dem Gehege und schaut einfach nur zu was die Tierchen so machen. Bellt nicht, springt nicht ans Gehege, sondern wedelt liebevoll mit dem Schwanz und schnuppert. Auch die Vögel lässt sie in Ruhe und die Katzen. Sie ist total sozial und mag glaube ich alle Tiere.
Ein absoluter Familienhund und dass sie mal 4 Beine hat weiß sie glaube ich garnicht mehr. Sie rennt mit meiner Hündin zusammen total problemlos.
Nun liegt sie gemütlich in ihrem Hundebettchen und verarbeitet ihre heutigen Erlebnisse in ihren Träumen.
Liebe Grüße Sanny

Neuigkeiten von Luna, 14.03.2010 Unser Lunchen ist auch mit drei Beinchen eine total fröhliche und lebenslustige Maus. Sie liebt ihre langen Spaziergänge, die Toberei mit anderen Hunden und mutiert immer mehr zu einem ausgeprägten Schmusemonster. Wenn sie spielen möchte, dann bringt sie ihren Pflege-Mamas das Spielzeug und legt es vor ihren Füssen ab. Auch die ersten Kommandos funktonieren mittlerweile: Sie weiss schon genau, was "Nein" heisst und macht schön "Sitz". Nun fehlt ihr nur noch die eigene Familie, die sie mit ihrem Charme und ihrer Lebensfreude begeistern kann. Wo ist diese Familie??? Bitte schnell melden.

Update zu Luna, 28.02.2010 Unserem Lunchen geht es richtig gut. Die Verbände sind ab, die Fäden sind gezogen, die Wundnaht sieht wunderbar aus. Und heute war nun der grosse Tag, an dem Luna nach den ewigen kurzen Pipirunden endlich wieder ihren ersten langen Spaziergang machen durfte. Sie hat ihn sehr genossen.

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

- Sanny - Offline




Beiträge: 21.836

01.04.2010 16:40
#2 RE: Dreibein – Na Und?! Dafür habe ich andere Vorzüge Antworten

Achso, hier aktuelle Fotos bei mir zu Hause
LG Sanny

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz