Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.041 mal aufgerufen
 Residenten unter sich - Leben auf Gran Canaria
Kai30GC ( gelöscht )
Beiträge:

03.08.2011 23:57
RE: Fluglotsen verdienen in Spanien... € Antworten

Ich war erstaunt als ich hörte, dass ein Fluglotse es auf bis zu 900.000€ Jahreseinkommen in Spanien bringen kann. Die Überstunde wird mit 1500€ bezahlt. Wahnsinn, ich wollt es gar nicht glauben! Falschen Beruf gewählt!

Ductreiber Offline



Beiträge: 526

04.08.2011 09:13
#2 RE: Fluglotsen verdienen in Spanien... € Antworten

ich verstehe die Welt nicht mehr....

aber den Deutschen geht es gut...

wer sind den "DIE" Deutschen???

Wenn ich mir nur so einige Jobcenter und sonstige Ämter anschaue kommt mir nur ein Gedanke:
Da sitzen die "anderen" Deutschen...

"Die Stasi lebt doch"

Übrigens, wer hinter meinem Rücken über mich redet,
der redet mit meinem Allerwertesten!

Lebt heute, morgen kann es zu spät sein!:panik:
Arroganz ist die Perücke der geistigen Glatze!
Die Angst davor dumm zu sein schwindet mit abnehmender Intelligenz!

Neddel ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2011 12:28
#3 RE: Fluglotsen verdienen in Spanien... € Antworten

Na ich weiß mal nicht bei Umschreibungen wie "bis zu"... Das ist dann sicher kein normaler Fluglotse an der Basis sondern schon ein höheres Tier. Und wieviel an Gerüchten aus 23.Hand dran ist soll jeder selbst für sich entscheiden. Der Neidfaktor regt die Fantasie ja bekanntlich zu unermesslichen Höhenflügen an.

@ Ductreiber: 21 Jahre nach dem großen Knall kann ich dieses Stasi-Gedöhns einfach nicht mehr hören, sorry. Das nervt nur noch. Irgendwann sind die echten bösen Jungs und Mädels von damals doch auch am aussterben, oder?
Zu diesem Thema hier einfach daneben, Thema verfehlt, meine Meinung.

Ductreiber Offline



Beiträge: 526

04.08.2011 16:24
#4 RE: Fluglotsen verdienen in Spanien... € Antworten

Anett, das dachte ich auch...

aber komm mal hier in den tiefen Osten, dann merkst es, die Seilschaften gibts immer noch.
Bis die aufgelöst sind das dauert noch, meiner Meinung nach mindestens noch 30 Jahre, bis auch die Allerletzten das Zeitliche gesegnet haben.

Hier sitzt du ganz alleine 3 Jobcentermitarbeitern zum Verhör gegenüber und jeder fragt das Gleiche nur anders...

Und am Thema vorbei würde ich nicht sagen, war nur ein Hinweis darauf das es in Espana auch so ist sogar schlimmer, Fluglotse mit dem Gehalt wirste nur wenn der Vater vom Onkel deiner Frau auch einer ist und dann kommste auch in solche Gehaltsklassen...

[ Editiert von Ductreiber am 04.08.11 16:31 ]

Übrigens, wer hinter meinem Rücken über mich redet,
der redet mit meinem Allerwertesten!

Lebt heute, morgen kann es zu spät sein!:panik:
Arroganz ist die Perücke der geistigen Glatze!
Die Angst davor dumm zu sein schwindet mit abnehmender Intelligenz!

bayern-fan Offline



Beiträge: 269

04.08.2011 18:06
#5 RE: Fluglotsen verdienen in Spanien... € Antworten

Hola Ductreiber
Hast du die Tante Merkel nicht bei den alten
Seilschaften geshen?,vieleicht noch in derFDJ-uniform.

-joschy- Offline



Beiträge: 3.944

04.08.2011 23:01
#6 RE: Fluglotsen verdienen in Spanien... € Antworten

Zitat Ductreiber:
[...[#aber komm mal hier in den tiefen Osten, dann merkst es, die Seilschaften gibts immer noch.
Bis die aufgelöst sind das dauert noch, meiner Meinung nach mindestens noch 30 Jahre, bis auch die Allerletzten das Zeitliche gesegnet haben.
Hier sitzt du ganz alleine 3 Jobcentermitarbeitern zum Verhör gegenüber und jeder fragt das Gleiche nur anders...#
+++++++++++++++++++
Traurig aber wahr!
Antwort:
"Erinnert euch sich noch an Manfred Stolpe? Den freundlichen Landesvater aus Brandenburg, der von seinem Land so gerne als von der "kleinen DDR" sprach?
Kein ostdeutscher Ministerpräsident war zu seiner Zeit beliebter als er. Doch sein Denkmal wird jetzt angekratzt.

Ein Gutachten kommt zu dem Schluss: Manfred Stolpe hat nach der Wende maßgeblich dazu beigetragen, dass die DDR-Vergangenheit nie gründlich aufgearbeitet wurde und ehemalige Funktionsträger des Regimes bis heute hochrangige Posten einnehmen, sogar in der Polizei und bei der Justiz. Was aber bedeutet eine solche Vertuschungs-Politik für die Opfer von DDR-Unrecht?"

Kai30GC ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2011 03:21
#7 RE: Fluglotsen verdienen in Spanien... € Antworten

@ Annette, selbst mit 375.000€ Jahresgehalt (Tarif und ohne Überstunden) doch ein netter Verdienst oder? Sei Ihnen doch gegönnt... ich war nur wahnsinnig erstaunt das sie so gut verdienen. Eine andere Liga halt.

Dieser Beitrag zählt eher in die Rubrik "unützes Wissen" Wie es halt so ist im "Sommerloch" müssen Themen gefunden werden

Neddel ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2011 12:17
#8 RE: Fluglotsen verdienen in Spanien... € Antworten

Solche Gehälter sind einfach nur unanständig. Der kleine Prolet rackert sich für 3 Kröten fuffzich 12 Stunden täglich ab und ist trotzdem nicht in der Lage, seine Familie ordentlich zu versorgen. Auf der anderen Seite wurden vor 2 Jahren von der jetzt neuen Chefin des Währungsfonds mal eben 258 Millionen € Subventionsgelder an Kumpels rübergeschoben und veruntreut. Und wer tut was dagegen? Die französische Justiz wird mal kurz wehe wehe machen und dann ist der Drops gelutscht. Madame bleibt im Amt und kann weiter Milliönchen abzweigen. Solche Leute gehören nach Mittelaltermethode geteert und gefedert. Am Volk vorbei durch die Stadt jagen.

PS: ich bin Ossi

[ Editiert von Neddel am 05.08.11 12:19 ]

stp1910 Offline



Beiträge: 233

05.08.2011 14:44
#9 RE: Fluglotsen verdienen in Spanien... € Antworten

@Neddel

Hi Neddel, du ahnst es schon: Da bin ich voll bei dir!

Hier in D. wollten die ja auch am Donnerstag streiken. Das wurde, wie ja den meisten hier bekannt sein dürfte abgeblasen. Die Kuh ist aber ja noch nicht vom Eis. Da bleibt noch ab zu warten wie es mit dieser Geschichte weiter geht.

Ich persönlich bin mit jeden (gerechtfertigten) Arbeitskampf unbedingt einverstanden. Wo ich aber sooooo 'nen Hals bekomme, ist, wenn es nur um den schnöden Mommon geht. Ich denke, wir alle wissen oder ahnen zumindest das der Flulotsenjob sehr, sehr stressig ist. Mit einer Riesenverantwortung. Meinetwegen bringt diese Arbeit auch eine Menge an Überstunden mit sich...

Und spätestens dann sollte Mann und Frau alle Möglichkeiten ausschöpfen um diesen Zustand zu ändern. Nichts, überhaupt nichts dagegen. Aber man sollte dafür kämpfen, die, deren Meinung "unmenschlichen" Arbeitsbedingungen zu ändern und nachhaltig zu verbessern. Schließlich liegt "unser Leben in deren Händen", mal theatralisch geschrieben.

Mir kann keiner erzählen das, wenn deren Konto noch praller gefüllt ist der Stress weniger wird. Und am Hungertuch nagen die Herrschaften unter Garantie nicht. Also müsste mMn für mehr Arbeitsplätze, mehr Pausen, weniger Arbeitszeit oder ähnlichem gestreikt werden. Ne, es muss immer um NOCH mehr Kohle gehen.

Anscheinend geht immer mehr und mehr jeglicher Anstand und jede Solidarität flöten, geopfert auf dem Altar Mammons.

Zum Kotzen....

Wünsche ein schönes Wochenende.

Kai30GC ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 03:43
#10 RE: Fluglotsen verdienen in Spanien... € Antworten

@ Annette ich bin auch Ossi und nun auch noch Ausländer und noch schwul - unfassbar oder!

[ Editiert von Kai30GC am 06.08.11 3:44 ]

Ductreiber Offline



Beiträge: 526

06.08.2011 10:34
#11 RE: Fluglotsen verdienen in Spanien... € Antworten

Zitat
Gepostet von Kai30GC
@ Annette ich bin auch Ossi und nun auch noch Ausländer und noch schwul - unfassbar oder!

[ Editiert von Kai30GC am 06.08.11 3:44 ]



Wie? Kai du bist auch noch schwul? Dein armer Hund wird doch bestimmt deswegen von seinen Kumpels gemobt deswegen, wie verkraftet der das?

*grins*

Übrigens, wer hinter meinem Rücken über mich redet,
der redet mit meinem Allerwertesten!

Lebt heute, morgen kann es zu spät sein!:panik:
Arroganz ist die Perücke der geistigen Glatze!
Die Angst davor dumm zu sein schwindet mit abnehmender Intelligenz!

Maik2011 ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 11:36
#12 RE: Fluglotsen verdienen in Spanien... € Antworten

Schwul ??

Kai30GC ( gelöscht )
Beiträge:

06.08.2011 15:41
#13 RE: Fluglotsen verdienen in Spanien... € Antworten

Ach Maik, keep cool... so schlimm ist es nicht. Ich habe mich inzwischen auch daran gewöhnt!

Maik2011 ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2011 15:16
#14 RE: Fluglotsen verdienen in Spanien... € Antworten

ne ne ...

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz