Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 640 mal aufgerufen
 Kinder, Schulen, auswandern mit Kindern oder Urlaub mit Kindern
Claudiamartina ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2012 14:22
RE: Kindergarten Antworten

Hallo ihr lieben

Mein Sohn ist 1 Jahr alt, ich habe vor ihn mit 3 Jahren in einen Kindergarten zu geben, vorher nicht,

Gibt es soetwas wie PFLICHT Kindergarten? Und wieviel kostet ein Kindergarten?

Danke lg

-Admin- Offline




Beiträge: 704

08.03.2012 21:10
#2 RE: Kindergarten Antworten

Das müssen die Mamis beantworten!
Nicht wahr? Doro?

MrsZimmermann Offline



Beiträge: 273

09.03.2012 00:22
#3 RE: Kindergarten Antworten

Warum erst mit drei jahren in den kindergarten? unser enkel ist mit 18 monaten in den spanischen kindergarten, jetzt in der vorschule und versteht auf spanisch inzwischen alles. je früher die kinder die sprache lernen, umso besser. die betreuung war auch einfach klasse. natürlich kostet der kindergarten, richtet sich nach dem einkommen. pauschal würde ich mal sagen zwischen 150-250 euro pro monat (in den öffentlichen kindergärten), mittagessen ist dabei eingeschlossen.

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

09.03.2012 01:55
#4 RE: Kindergarten Antworten

Yep.mit 18 Monaten ging meiner auch in die Kita..wie Frau Zimmermann schon schrieb richten sich die Kosten nach Leistung u.Wohnort(sind ja meist Privateinrichtungen) Ab 3 Jahre gehen die Kinder hier in die Vorschule!!(Und das ist gut so!!)
Saludos..

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

igm75 Offline



Beiträge: 4

09.03.2012 17:29
#5 RE: Kindergarten Antworten

Hi... unsere Kleine ist 16 Monate und geplant ist auch mit 3 Jahren in die Vorschule. Da ihr Papa Canario ist wird sie zweisprachig aufwachsen und muss nicht unbedingt vorher in den Kindergarten.
Ich habe mir den privaten Kindergarten ABC Playschool in Campo International schon angeschaut. Habe viel positives von dem oeffentlichen Kindergarten in El Tablero gehoert. Werde wahrscheinlich die Tage dort vorbeischauen. Dann kann ich dir mehr Infos ueber Preise sagen.

Lg Diana & Ana Lucía

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

10.03.2012 02:26
#6 RE: Kindergarten Antworten

Nun,ob der "Papa" Canario ist, ist unwichtig! Kinder gehen hier alle in die Vorschule!! Die lernen da sogar schon etwas Englisch u.wachsen hier(zumindest die Auslaenderkinder,also wie unsere sind)*g* teilweise schon 3 o.4sprachig auf..lol..Der Kindergarten u.die Vorschule kann jedenfalls nix schaden!
Wenn ich mich recht erinnere, waren die Kosten fuer die Kita in z.b.Arinaga fuer 6 Std. 145eu je nach dem wann man sein "Kid" ablieferte*gg* war natuerlich Fruehstueck/Mittagessen oder "Merienda" etc. mit drinne..

Saludos..

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

igm75 Offline



Beiträge: 4

10.03.2012 13:35
#7 RE: Kindergarten Antworten

Natuerlich ist es "unwichtig" ob der Vater Spanier ist.So hab ich das nicht gemeint. Es ging mir nur darum, das ich meine Tochter nicht vor 3 Jahren in den Kindergarten gebe, weil sie durch den Vater die spanische Sprache lernt. (In meinem Fall) Ansonsten wuerde ich falls beide Elternteile nicht die spanische Sprache beherrschen mein Kind eher in den Kindergarten geben.
Es gehen auch nicht alle Kinder in die Vorschule. Man kann seine Kinder bis 6 Jahre zuhause lassen. Kindergarten und Vorschule ist freiwillig. Fuer mich persoenlich kaeme es nicht in Frage. Ich denke das ab 3 Jahren der Kontakt zu anderen Kindern wichtig ist. Das muss jeder fuer sich entscheiden. In meinem Bekanntenkreis haben Muetter ihre Kinder mit 3 Monaten in den Kindergarten gegeben, weil sie arbeiten mussten oder wollten. Andere lassen ihre Kinder bis 6 Jahre zuhause. Hauptsache Eltern und Kinder sind zufrieden.
Lg und ein sonniges Wochenende

Claudiamartina ( gelöscht )
Beiträge:

11.03.2012 09:43
#8 RE: Kindergarten Antworten

.

[ Editiert von Claudiamartina am 11.03.12 21:37 ]

Brösel Offline




Beiträge: 302

11.03.2012 11:14
#9 RE: Kindergarten Antworten

Es geht ja nicht nur um die Sprache. Durch Kindergarten und Vorschule knüpfen Kinder und Eltern soziale Kontakte.

Meine Partnerin kam vor 17 Jahren hierher, die Kids waren 4 und 2 Jahre alt, die Kurze 6 Wochen. Zu Kameraden und Lehrern/Betreuern gibt's auch heute noch Kontakte bzw. Freundschaften!

Aber wenn ihr in Vecindario wohnt, wollt ihr dann später wirklich jeden Tag nach Tablero fahren?

Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa .... nicht so heulend und schreiend wie sein Beifahrer ....

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

12.03.2012 01:05
#10 RE: Kindergarten Antworten

Zitat
Gepostet von igm75
Natuerlich ist es "unwichtig" ob der Vater Spanier ist.So hab ich das nicht gemeint. Es ging mir nur darum, das ich meine Tochter nicht vor 3 Jahren in den Kindergarten gebe, weil sie durch den Vater die spanische Sprache lernt. (In meinem Fall) Ansonsten wuerde ich falls beide Elternteile nicht die spanische Sprache beherrschen mein Kind eher in den Kindergarten geben.
Es gehen auch nicht alle Kinder in die Vorschule. Man kann seine Kinder bis 6 Jahre zuhause lassen. Kindergarten und Vorschule ist freiwillig. Fuer mich persoenlich kaeme es nicht in Frage. Ich denke das ab 3 Jahren der Kontakt zu anderen Kindern wichtig ist. Das muss jeder fuer sich entscheiden. In meinem Bekanntenkreis haben Muetter ihre Kinder mit 3 Monaten in den Kindergarten gegeben, weil sie arbeiten mussten oder wollten. Andere lassen ihre Kinder bis 6 Jahre zuhause. Hauptsache Eltern und Kinder sind zufrieden.
Lg und ein sonniges Wochenende



Na wegen der spanischen Sprache hab ich meinen auch nicht in den Kindergarten,den Kids kann es schnell langweilig werden,im Kindergarten wird eben viel gespielt,gemalt, gebastelt u.eben der soziale Umgang gelernt! Was schon mal nicht schlecht ist!Sie brauchen den Kontakt zu anderen Kindern! Und so sind sie gut vorbereitet fuer die Vorschule (in der sie eben auch spielerisch schon viel lernen koennen!) u.eben Hauptschule!! Zudem ist es auch fuer die Muetter,egal ob sie arbeiten muessen oder nicht,mal eine willkommene Zeit u.sich um sich selbst zu kuemmern oder wichtige Angelegenheiten zu erledigen! Jeder eben wie er will!
Schulpflicht ist auch hier von 6-16Jahren
Sonnigen Start in die Woche

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz