Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 479 mal aufgerufen
 Spanische Sprache, Sprachschulen, Übersetzungen, spanisch lernen
mausbaus Offline



Beiträge: 11

01.04.2012 21:00
RE: Gemeinsam Spanisch lernen antworten

Hola,

wir werden ab Anfang Mai auf der Insel wohnen...und möchten natürlich auch Spanisch lernen....daher suchen wir Leute, die gemeinsam mit uns einen Sprachkurs besuchen...z.B. Inlingua oder Privatunterricht...wenn man sich die Kosten teilt, dann ist das wirklich erschwinglich und macht mit Sicherheit auch Spaß und bringt Erfolg...

Ach ja, wir haben geringe Vorkenntnisse und freuen uns auf Antworten....wir hatten an Unterricht am frühen Abend gedacht, also nach der Arbeit.

Lg an Alle

komet600 Offline




Beiträge: 141

02.04.2012 19:35
#2 RE: Gemeinsam Spanisch lernen antworten

Hola,
wir werden ab Anfang Juli in PdI wohnen und möchten auch Spanisch lernen.
Wir haben kaum Kenntnisse (nur CD Kurs)
Zeit ist egal, da wir Vorruheständler sind.
Weißt Du in etwa schon, was so ein Kurs kostet?
Gruß
Alex

Das Universum und die menschliche Dummheit sind unendlich. Wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin (Albert Einstein)

mausbaus Offline



Beiträge: 11

02.04.2012 20:18
#3 RE: Gemeinsam Spanisch lernen antworten

Hola,

ja ich hab mich schlau gemacht...eine Privatlehrerin, die ins Haus kommt, erhält für eine Doppelstunde 30,-- Euro...wenn man das durch 4 Personen teilt, ist das schon günstig...bei Inlingua muss man nachfragen, wie hoch die monatlichen Kosten sind, kommt auf die Häufigkeit des Unterrichts an..

Grüsse Rita

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

02.04.2012 23:09
#4 RE: Gemeinsam Spanisch lernen antworten

Na hoffentlich wird in dem Kurs auch "Canarisch" gelehrt!!
"Good luck"

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

komet600 Offline




Beiträge: 141

04.04.2012 18:47
#5 RE: Gemeinsam Spanisch lernen antworten

Na hier in Franken wird auch "fränkisch" gesprochen, und da bin ich nach einiger Zeit mit meinem Dortmunder Hochdeutsch als "Muttersprache" auch zurechtgekommen.
Ich denke nur an "a weng","Grumbern" oder "A Ä Ü"
Und an die Uhrzeitangaben habe ich mich trotz 20 jähriger Diaspora immer noch nicht gewöhnt.
Oder ist der Unterschied zwischen Spanisch(Catalan) und Canarisch noch krasser?
Gruß
Alex

Das Universum und die menschliche Dummheit sind unendlich. Wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin (Albert Einstein)

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

05.04.2012 02:07
#6 RE: Gemeinsam Spanisch lernen antworten

Yep!! Isser!! Wenn die "nuscheln",schell "nuscheln" verstehste gar nix mehr!!LOL..da ist ja fraenkisch noch "zivil" dagegen..*lach*aber immerhin,bist wenigstens beim Fraenkischen aufn guten Weg! Fuer spanisch empfehle ich ausgiebige Barbesuche! u.Kontakt mit Einheimischen!! *gg* Kurse, ausser vielleicht private,(u.die sollten von deutschsprachigen sein) kannste fast vergessen!! hab ne Bekannte,die in San Fernando auf der Schule war..und..hat net viel gebracht! Da die "Maestra" nur spanisch sprach..lol..Also auch nix erklaeren konnte! Ist aber nicht nur bei Deutsch so,das Englisch der Spaniokels ist auch zum davonlaufen! Muss meinen "Knilchesohnemann"jetzt schon immer verbessern! Einfach nur
"Kaka la Vaca" was die hier lernen! Sorry "just mi 5 Cent"!..Aehm..naja..erspare mir weiteres..
Schoene Feiertage..

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

05.04.2012 02:35
#7 RE: Gemeinsam Spanisch lernen antworten

Zitat
Gepostet von komet600
Na hier in Franken wird auch "fränkisch" gesprochen, und da bin ich nach einiger Zeit mit meinem Dortmunder Hochdeutsch als "Muttersprache" auch zurechtgekommen.
Ich denke nur an "a weng","Grumbern" oder "A Ä Ü"
Und an die Uhrzeitangaben habe ich mich trotz 20 jähriger Diaspora immer noch nicht gewöhnt.
Oder ist der Unterschied zwischen Spanisch(Catalan) und Canarisch noch krasser?
Gruß
Alex



Uch,und kleiner Nachtrag!Bin u.will kein Klugscheisser sein! nur etwas helfen..Aber Kastillisch=Spanisch...Katalan(Catalan) =eben Katalonisch,wird zb.in Barcelona gesprochen! und auch wieder um einiges anders!!In Galicia wird auch etwas anderes geredet..schwer zu verstehen..in Andalucia hoert es sich an als wuerden sie lispeln..Also einen "Zungenfehler" haben..lol..Das koennte man noch weiter fueren..wie waere es mit Ibizenkisch,Mallorquin..oder gleich Latinomaessig..find ich alles schoen..*gg* Mach dir keinen Kopp! Ich kanns heute noch nicht,(werds auch nimmer) Aber ich lebe immer noch

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

stp1910 Offline



Beiträge: 233

05.04.2012 11:41
#8 RE: Gemeinsam Spanisch lernen antworten

Alles schön und gut, aber als Einstieg zum Canarischgebabbel braucht es aber zuerst die Spanische Sprache, mindestens die Basis davon. Das dürfte doch wohl allen klar sein, nehme ich mal so leichtfertig an. Ohne diese Basis steht man ja sonst wirklich im Wald.

Die Sprache, zumindest etwas, zu beherrschen, in dem Land in dem ich mich länger aufhalte sollte mMn selbstverständlich sein.

Zutiefst zuwider sind mir so Gestalten die auf GC (oder auch woanders) leben, und meinen, hier zahle ich meine Steuern, also haben die gefälligst auch mein Deutsch oder Englisch oder was auch immer für eine Sprache zu verstehen oder zu sprechen.

Also, viel Spaß beim lernen, es gibt wahrlich "schlimmere" Sprachen zu erlernen.

@doro
Den Tipp mit "ab in die Bar zum lernen (Learning by doing :884" kann ich uneingeschränkt zustimmen.

[ Editiert von stp1910 am 05.04.12 11:46 ]

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen