Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 300 mal aufgerufen
 LA GOMERA FORUM
-joschy- Offline



Beiträge: 3.944

29.04.2012 23:12
RE: Hund eingemauert antworten

Die News werden Ihnen präsentiert mit freundlicher Genehmigung von:



Hundebesitzer mauerte seinen Hund zum Sterben in einer Höhle ein


Dank der Aufmerksamkeit verschiedener Anwohner gelang es dem Tierschutzverein Pro Animal zusammen mit der Guardia Civil einen Hund zu retten, den sein Besitzer zum Sterben in eine Höhle brachte, die er anschließend mit Steinen und größeren Felsbrocken verschloss.


Das etwa 7 Jahre alte Tier, das sich in einem miserablen Allgemeinzustand befand, war mit einem Strick angebunden, der extrem nach Gift roch. Er war stark abgemagert, litt unter extremen Wassermangel, ihm fehlten Teile seines Fells und die Muskulatur war äußerst schwach. Zusätzlich wies er auch noch Verbrennungen auf.


Dem Tierschutzverein gelang es, den Besitzer des Tieres ausfindig zu machen und zeigte diesen an. Die Anhörung des Mannes findet am Montag statt. Der Mischling aus Schäferhund und Rottweiler wurde ärztlich betreut und befindet sich zurzeit in einem Hundehotel, wo er sich von seinen Leiden erholen kann und auf ein neues und besseres Zuhause wartet.


Foto: Gomeraverde.es

MrsZimmermann Offline



Beiträge: 273

30.04.2012 09:55
#2 RE: Hund eingemauert antworten

mein gott, was gibt es für kranke menschen. der mistkerl gehört eingemauert.

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

01.05.2012 00:17
#3 RE: Hund eingemauert antworten

SI,Unglaublich!! Was fuer ein Penner!!..

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen