Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 291 mal aufgerufen
 Hotels, Bungalows, Ferienanlagen auf Gran Canaria
Cabrera Offline




Beiträge: 99

15.08.2012 08:33
RE: Hotel Club Vista Serena Antworten

Preisgekrönt ist nicht immer top......

Hotel

Es handelt sich um eine kleine Anlage mit ca. 20 doppelstöckigen Bungalows, die um einen nicht sehr großen beheizten Swimmingpool mit Poolbar gruppiert sind. Die Außenanlagen sind gepflegt und sauber. Das Apartment war zweckmäßig eingerichtet und alle Küchenuntensilien waren sauber. Leider hat das Doppelbett ( Breite 160 cm ) eine durchgehende Matratze und das Gästebett ( im Sofa integriert ) könnte mal eine neue Matratze gebrauchen. Es kann Hotelservice hinzugebucht werden ( Frühstück, Halbpension ). Das Essen wird im Freien unter einem Sonnensegel neben dem Pool eingenommen. Ein Speisesaal existiert nicht. In der Regel ist ein gemischtes Publikum vertreten ( GB, NL, D etc. ). Der Altersdurchschnitt liegt bei 40 +

Lage

Die Anlage liegt in Maspalomas und ist ca. 5 km vom Strand entfernt. Ein Mietwagen ist ratsam. Zum Flughafen sind es ca. 30 km. In der Anlage gibt es einen Supermarkt, wo man die alltäglichen Dinge kaufen kann. In der Nähe ist ein großes Shoppingcenter u. a. auch mit einigen Restaurants. Die Dünen von Maspalomas sind auch etwa 5 km entfernt und die Strandpromenade am Leuchtturm bietet Essen und Shopping en mas. Wer den Touristenrummel nicht mag, kann mit dem Mietauto Touren in's Inselinnere unternehmen, was sehr reizvoll und imposant sein kann. Sehr nachteilig wirkt sich die direkt hinter der Anlage befindliche Hauptverkehrsstrasse aus. Ein Höllenlärm zu Tages- und Nachtzeiten. Das wird auf der Internetseite schlicht verschwiegen. Für Urlauber, die Erholung suchen, ein absolutes Unding!!!

Service

Das Personal ist freundlich und eine Verständigung in Deutsch oder Englisch ist möglich. Die Zimmerreinigung ist in Ordnung, Wäschewechsel 1 x wöchentlich. Für Kinder gibt es keine Spielgeräte und nur ein kleines Planschbecken. Während unseres Aufenthalts wurde eine Tischtennisplatte neu aufgestellt. Die Rezeption ist nachts nicht besetzt. Der Umgang mit Beschwerden ist lax, es wird sich zwar für Unannehmlichkeiten entschuldigt, gemacht wird nichts.


GastronomieNicht genutzt
Sport Unterhaltung

Es gibt ausschließlich die Möglichkeit, sich an den Pool in die vorhandenen Liegestühle zu legen. Bei Vollbesetzung kann das schon mal sehr eng werden. Neben der Poolbar sind ein paar Tische aufgestellt für Gäste, die dort ihre Halbpension einnehmen. Freies Surfen mit mitgebrachtem Notebook ist an diesen Plätzen auch möglich. In den Bungalows selbst ist der Empfang nicht so gut. Der Pool wird täglich gereinigt. Sonnenschirme sind vorhanden.

Zimmer

Die Anlage stellt sich auf ihrer Internetseite als "preisgekrönt" dar. Da fragt sich, wann diese Auszeichnung vergeben wurde. Ich denke, das liegt schon einige Zeit zurück. Die Anlage ist in die Jahre gekommen. Fenster und Türen sind undicht und verzogen. Der Lärm von der direkt angrenzenden Tag und Nacht befahrenen Hauptverkehrsstrasse kann ungehindert eindringen nebst Abgasen, die auf der Terrasse extrem riechbar sind. Zusätzlich läuft Tag und Nacht die scheinbar auch überalterte Klimaanlage der Poolbar und beschallt Innenhof und Wohnbereiche. Die Apartments sind doppelstöckig und sämtliche ( aber auch wirklich sämtliche ) Geräusche der Nachbarn sind unüberhörbar und stören den Schlaf erheblich. Es gibt im Apartment Telefon, TV ( 3 deutsche Programme ) und die Küchenausstattung entspricht dem Standard. Die Dusche war leider an der Decke mit sichtbaren Schimmelflecken bedeckt, der Duschvorhang schmutzig und die Aufhängung voller Rost. An einigen Stellen an den Wänden blättert der Putz ab.
Tipps & Empfehlung
Die Anlage wird auf der Internetseite als "rollstuhlgeeignet" bezeichnet. Das ist absolut nicht der Fall. Alleinreisende Rollstuhlfahrer ( und das werden immer mehr ) sind im Club Vista Serena komplett aufgeschmissen. Das als rollstuhlgerecht angebotene Apartment ist eine Zumutung. Lediglich ein seitlicher Haltegriff ist an der Toilette angebracht worden und dazu noch falsch. Die Dusche ist mit dem Rollstuhl nicht befahrbar. Das Waschbecken kann nur schlecht vom Rollstuhl aus bedient werden. Hohe Unfallgefahr. Die Küche ist nicht nutzbar, da sämtliche Schränke nicht erreichbar sind und das Kochfeld nicht unterfahrbar ist. Ohne Fremdhilfe kann ein rollstuhlabhängiger Mensch die Anlage weder betreten noch verlassen! Der Pool ist ebenfalls nicht nutzbar gewesen. Mir wurde bei der Buchung per Mail versichert, dass die Anlage für Rollstuhlfahrer geeignet ist. Ich habe mich beschwert und um eine alternative Unterbringung oder aber Preisnachlass gebeten. Beides wurde abgelehnt mit dem Hinweis, ich könne mir gerne etwas anderes suchen. Als Rollstuhlfahrer hat man da schlechte Karten vor Ort, da das Angebot rar ist. Zu meinem Glück war ich bei dieser Reise nicht alleine unterwegs, sonst wäre ich wegen der Verhältnisse in der Anlage ziemlich aufgeschmissen gewesen. Auch der Lärm in dieser Anlage ist unzumutbar.

Du bist ein Optimist, wenn du mehr Träume in dir trägst, als die Realität zerstören kann.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen