Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 763 mal aufgerufen
 Residencia, Banken, Rente, Steuern Auto anmelden, Führerschein
kolibri Offline



Beiträge: 9

21.04.2013 13:02
RE: Steuer für Nichtresidenten antworten

Hallo bei dieser Hitze heute - mal eine Frage an die Fachleute hier im Forum. Es geht um das Model 214 - Steuer für Nichtresidente. Wir versuchen den Anleitungen des Finanzamtes zu folgen, können das Model 214 auch aufrufen, ausfüllen bis zum Ende - aber absenden/verifizieren führt ins Leere - es ist sofort alles gelöscht. Mehrere Besuche beim Finanzamt zeigen auch keinen Erfolg, trotz einer netten Beamtin mit ihrem Tipp Firefox dazu verwenden. Geht leider auch nicht, der nächste Tipp war eine nicht existierende Hotline, sie hat nur abgewimmelt. Es besteht aber laut Aussage der Beamtin kein Gesetz, dass man die Steuern nur noch vom Steuerberater erledigen lassen kann. Wir haben auch keine Lust z.B. für einen Steuerbetrag von € 5,-- (Garage) Kosten von € 100,-- einem Steuerberater zu spenden, das spenden wir lieber für die Tiere hier!
Kann uns also hier Jemand weiterhelfen? Hat es Jemand schon selbst geschafft oder wo liegt unsere Fehler?
Vielen Dank für Infos

rainerx2 Offline



Beiträge: 33

22.04.2013 09:25
#2 RE: Steuer für Nichtresidenten antworten

Hallo,


Bei einem Bekannten führte diese Vorgehensweise zum Erfolg, allerdings Modelo 214!

Auf der Seite

https://www2.agenciatributaria.gob.es/so...8D?OpenDocument
die Datei “configuradorAEAT.exe” herunterladen und installieren

Dann den 32-bit Internetexplorer als Administrator ausführen und man kommt aufs Formular.

[ Editiert von rainerx2 am 22.04.13 9:40 ]

kolibri Offline



Beiträge: 9

23.04.2013 12:43
#3 RE: Steuer für Nichtresidenten antworten

Hallo Rainer - erst mal vielen Dank für diese Info - wir versuchen unser Glück - bei Erfolg melden wir uns zurück.
Es gibt bestimmt noch mehr Leute hier, die dieses Problem haben, also bestimmt hilfreich. Danke

kolibri Offline



Beiträge: 9

18.05.2013 18:56
#4 RE: Steuer für Nichtresidenten antworten

Hallo Rainer - für Deinen hilfreichen Tipp vielen Dank.

Wir hatten nicht geglaubt, dass man dem FA gestatten muss, sich mit einem Programm bei uns einzunisten. Nun haben wir es aber doch gewagt und es hat funktioniert! Hurra, für dieses Jahr wieder Ruhe, die Einkommensteuer ? für unsere kleinen Appartements (mehrere Freunde)- ohne jedoch Mieteinnahmen zu haben - sind erklärt, verifiziert, abgesandt, ausgedruckt und bezahlt!!!

Die widersprüchlichen Aussagen - "das muss man doch nicht zahlen", bis zu den Steuerberatern: "das können Sie nicht alleine machen, nur die Steuerberater sind hierzu berechtigt", haben wir ignoriert.
Klar ist, dass das FA mittlerweile Jahre zurück alle Besitzer von Eigentum abklopft, ob bezahlt wurde oder nicht, das dicke Ende kommt spätestens dann, sollte man sein Eigentum verkaufen wollen. Der Staat braucht Geld liebe Leute!
Und die Steuer ist ja nicht immens hoch, nur die Kosten der
Steuererklärung sofern über die Fachleute erledigt, sind einfach zu viel.
Also - wir haben es geschafft! Danke.

Arthur 1 Offline



Beiträge: 7

30.04.2014 17:54
#5 RE: Steuer für Nichtresidenten antworten

Wer kann mir in Playa del Ingles einen deutschsprachigen Steuerberater benennen?

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen