Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.648 mal aufgerufen
 Spanische Sprache, Sprachschulen, Übersetzungen, spanisch lernen
Seiten 1 | 2
Gay Paradise Offline




Beiträge: 291

23.03.2006 12:18
RE: Spanisch lernen Antworten

Spanisch -Kurse
Ich lebe jetzt erst kurze Zeit hier auf der Insel, leider ist mein Spanisch miserabel Alle Versuche hier einen Sprachenkurs zu finden, scheiterte an den horrenden Preisen. Gibt es unter den Forum - Mitgliedern oder Nichtmitglieder welche die Ihre spanischkenntnisse auch anderen beibringen würden??? oder Private (bezahlbare) Spanischkurse ???
Mein Vermieter spricht nur Spanisch alle Versuche mir die wartung und Pflege desselben sind bis heute gescheitert. Wer kennt sich mit Poolanlagen aus und würde mir (Blond) das versuchen zu erklären?
Lieben Dank im Voraus :dsd:

svoogle Offline



Beiträge: 203

23.03.2006 13:08
#2 RE: Spanisch lernen Antworten

wenn man sich mit ein paar leuten zusammenpackt, dann empfehle ich inlingua..der stundenpreis wird dann durch die Teilnehmer geteilt.

Ich selbst lerne per Software mit Assimil, wobei ich zu meiner Schande gestehen muss, dass mir Zeit und Ruhe fehlen, mich vernünftig damit zu beschäftigen, aber dieses Lernprogramm ist genial aufgebaut und der Kauf lohnt sich...

[ Editiert von svoogle am 23.03.06 13:13 ]

[ Editiert von svoogle am 23.03.06 13:13 ]

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

23.03.2006 13:18
#3 RE: Spanisch lernen Antworten

Ich lerne mit der guten alten Volkshochschule.
Gibt es sowas in Spanien nicht?

Jemand erzählte mal von einem kostenlosen Integrationskurs, weiß noch jemand wo das war? :00000kaer Teilnehmer war ganz begeistert und lernte gerade die Körperteile.

Ich such auch mal.
lg Jutta

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

23.03.2006 13:27
#4 RE: Spanisch lernen Antworten

Zitat
Gepostet von Gay Paradise
Spanisch -Kurse
Ich lebe jetzt erst kurze Zeit hier auf der Insel, leider ist mein Spanisch miserabel Alle Versuche hier einen Sprachenkurs zu finden, scheiterte an den horrenden Preisen. Gibt es unter den Forum - Mitgliedern oder Nichtmitglieder welche die Ihre spanischkenntnisse auch anderen beibringen würden??? oder Private (bezahlbare) Spanischkurse ???
Mein Vermieter spricht nur Spanisch alle Versuche mir die wartung und Pflege desselben sind bis heute gescheitert. Wer kennt sich mit Poolanlagen aus und würde mir (Blond) das versuchen zu erklären?
Lieben Dank im Voraus :dsd:



Du kannst dich gern bei uns melden, erklären dir gern die Poolanlage, haben selber einen Pool, und haben uns auch nicht auskannt, jetzt sind wir fit.

Wir haben auch Schwierigkeiten mit dem Spanisch, kaum Zeit und Ruhe, sich an den PC zu setzen und zu lernen. Wir haben 2 verschiedene Software , aber ich denke, wenn wir uns alle hier zusammen tun, ist die Motivation und Spass grösser , was zu tun.
Was haltet ihr davon????

Wegen Pool kannste gern anrufen . Tel. 928778657

Gruss

Barbara

metten Offline



Beiträge: 515

23.03.2006 13:33
#5 RE: Spanisch lernen Antworten

Zitat
Gepostet von Gay Paradise
Spanisch -Kurse
Ich lebe jetzt erst kurze Zeit hier auf der Insel, leider ist mein Spanisch miserabel Alle Versuche hier einen Sprachenkurs zu finden, scheiterte an den horrenden Preisen. Gibt es unter den Forum - Mitgliedern oder Nichtmitglieder welche die Ihre spanischkenntnisse auch anderen beibringen würden??? oder Private (bezahlbare) Spanischkurse ???
Mein Vermieter spricht nur Spanisch alle Versuche mir die wartung und Pflege desselben sind bis heute gescheitert. Wer kennt sich mit Poolanlagen aus und würde mir (Blond) das versuchen zu erklären?
Lieben Dank im Voraus :dsd:



Hallo ihr beiden,
soweit ich mich erinnern kann ist in San Fernando so eine Art "Volkshochschule". Müsste in der unmittelbaren Nähe des Hyper-Dino-Einkaufsmarktes liegen. Dort sollten die Preise, für einen Kurs, ähnlich niedrig sein wie in DE.
gruß fio


svoogle Offline



Beiträge: 203

23.03.2006 14:09
#6 RE: Spanisch lernen Antworten

Zitat
Gepostet von Barbara GC
kaum Zeit und Ruhe, sich an den PC zu setzen und zu lernen. Wir haben 2 verschiedene Software





ich hab mir die CD´s in mp3 konvertiert und auf dem mp3-player aufgespielt. so kann man in der sonne relaxen und gleichzeitig lernen (mal als anregung)

daniela petra Offline




Beiträge: 319

23.03.2006 14:12
#7 RE: Spanisch lernen Antworten

:ppp:

ja,ja das mit dem spanisch lernen hier ist gar nicht so einfach.
Wir hatten am Anfang auch gedacht, muss ja nicht schwer sein auf der Insel das zu lernen. Problem hier im Sueden ist nur, dass jeder Deutsch spricht.
Am PC oder mit Buechern bleibt irgendwie nichts haengen.
Bei Ilingua haben wir auch schon nachgefragt, wenn mehr Leute sind, die sich einig sind mit Uhrzeit usw...koennte man schon was machen.
Man hoert eigentlich nur positives ueber sie.
Leider koennen wir nur immer Abends, aber wenn sich was ergibt, egal wo, sind wir auf jeden Fall dabei

LG Petra und Daniela

julsko Offline



Beiträge: 520

23.03.2006 14:51
#8 RE: Spanisch lernen Antworten



Me too

LG

Julia

Sonnenhunrig Offline




Beiträge: 479

24.03.2006 11:52
#9 RE: Spanisch lernen Antworten

:ppp:ja das mit dem spanisch lernen hatte ich mir auch einfacher vorgestellt.Hier ist ma doch abgelenkt und dann noch die Sonne dazu,fehlt einfach der Antrieb.
Genau wie es schon Petra und Daniela gesagt haben..Hallo Ihr Beiden
Auch kommt mit dazu das hier Dich ja fast Jeder irgendwie versteht.
Will und möchte aber trotzdem spanisch lernen,egal wie,nur muß alles ruhig angehen.
Bin gespannt wie es kommt.

Wolfgang:aaa:

aleinad81 Offline



Beiträge: 7

26.03.2006 13:12
#10 RE: Spanisch lernen Antworten

Hallo an alle lernfreudigen!
Also, ich bin ja jetzt seit Juli auf der Insel und habe jetzt 6 Monate Unterricht bei Inlingua gehabt. Am Anfang waren wir zu dritt u. dann waren die Kosten auch einigermaßen zu tragen. Mit der Zeit wurden es allerdings immer weniger Teilnehmer, bis ich zum Schluß alleine übrig geblieben sind. Und das war mir dann nachher einfach zu teuer gewesen und es hat sich auch leider niemand gefunden, der dann auf dem gleichen Stand war wie ich. Deshalb habe ich jetzt erstmal eine Pause eingelegt, bis sich nochmal jemand findet. Allerdings muss ich sagen, dass Inlingua wirklich viel bringt. Man muss auch Prüfungen ablegen u. bekommt dann auch ein Zertifikat der Prüfungsergebnisse. Kann ja auch bei der Jobsuche von Nutzen sein. Ich kann also nur raten, dass ihr euch absprecht, wann der einzelne am besten kann u. dann mal bei Inlingua nachfragt wegen Preisen. Die sind auch total flexibel mit Uhrzeiten u. wieviele Unterrichtsstunden in der Woche gemacht werden sollen. Würde sonst zu einem späteren Zeitpunkt gerne zu euch stoßen.

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2006 13:46
#11 RE: Spanisch lernen Antworten

:ppp:

wir wollen auch unbedingt spanisch lernen

aber Prüfungen das ist nix für mich, fühle mich dann total unter Druck gesetzt.

Ich habe nur nachmittags Zeit, morgens und abends bin ich für meine Gäste da.


Gruss

Barbara

Manga Offline




Beiträge: 230

26.03.2006 15:11
#12 RE: Spanisch lernen Antworten

Zitat
Gepostet von daniela petra
Problem hier im Sueden ist nur, dass jeder Deutsch spricht.

Darum mein Tipp: wenn man "frisch" hierehr kommt, immer weit weg von den Deutschen. Ist am Anfang zwar etwas unangenehm, hilft aber enorm. Und nach einem Jahr kann man ja dann in die "deutsche kolonie" umziehen. *Wers braucht!!!*

metten Offline



Beiträge: 515

30.03.2006 10:20
#13 RE: Spanisch lernen Antworten

Habe eben diesen Artikel gelesen. Vielleicht hilfts jemanden:
vg.fio

Quelle: Info Canarias online

Voranmeldung für Spanisch-Kurse

Ausländer, die Spanisch lernen möchten, haben bis 19. April Gelegenheit, sich an der Sprachschule in El Tablero de Maspalomas (Foto) für die Kurse 2006/2007 voranzumelden. Angeboten werden auch Französisch-, Englisch- und Deutsch-Unterricht.

Die Sprachkurse auf fünf verschiedenen Niveaus beginnen Mitte September 2006 und dauern bis Mitte Juni 2007. Der Unterricht verteilt sich auf drei Mal zwei Stunden pro Woche. Der Preis für den neunmonatigen Kurs beträgt etwa 60 Euro.

Zur Voreinschreibung für die Sprachkurse sind folgende Unterlagen mitzubringen: Fotokopie und Original des Reisepasses, Residencia (falls vorhanden), beglaubigte Fotokopie des Arbeitsvertrages oder Zertifikat der Sozialversicherung (bzw. Arbeitslosen-Karte). Minderjährige Sprachschüler benötigen eine Fotokopie des Reisepasses des Erziehungsberechtigten.

Nähere Informationen und Anmeldungen im Büro der Sprachschule:

Calle Manuel Quintana Pestana s/n, El Tablero. Tel. 928 14 13 36.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10.00 bis 13.00 Uhr, montags auch nachmittags von 16.00 bis 18.00 Uhr.

Internet: www.eoimaspalomas.com

svoogle Offline



Beiträge: 203

30.03.2006 12:54
#14 RE: Spanisch lernen Antworten

der Preis ist zwar verlockend, aber ich will kein Geld sparen, sondern richtig lernen mit gutem Unterrichtsmaterial, und da vertrau ich lieber auf inlingua,("inlingua bereitet Sie auf alle Prüfungen der University of Cambridge vor. ") die weltweit vertreten sind und überall einheitliche Lernmethoden haben. Ausserdem bekommt man ein anerkanntes Zertifikat, und sowas ist nie verkehrt...

wenn man mit 5 Leuten zusammen im Kurs bei inlingua sitzt, ist´s auch nur 20 Eur teuer als das in Tablero

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2006 13:51
#15 RE: Spanisch lernen Antworten

Ich beleg zwar keinen Mathekurs, aber in El Tablero kostet die Doppelstunde weniger als 1 Euro!!!!

Da ist inlingua wohl pro Doppelstunde 20 Euro teurer.

Ich würde es so machen, wenn ich ein Zertifikat brauche: 9 Monate Anfängerkurs, dann 1 Fortgeschrittenenkurs fürs Zertifikat.
Ich denke, das man mit 3x in der Woche Unterricht wirklich viel lernt.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen