Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 8.206 mal aufgerufen
 Auswandern nach Gran Canaria - Umzug nach Gran Canaria
Seiten 1 | 2
Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

17.01.2007 05:52
RE: Du möchtest auswandern? Dann bitte erst HIER lesen Antworten

Hallo Liebes Neues Forummitglied.
Wir möchten Dir hier aus unseren bisherigen zusammengefassten Fakten und Eigenen Erfahrungen zum Thema auswandern nach Gran Canaria bzw. auswandern auf die Kanaren mit diesem Beitrag die ersten und wichtigsten Fragen beantworten.
Solltest Du trotz unseres Beitrages hier nicht weiter wissen und noch spezielle Fragen haben dann scheue Dich nicht uns sie zu stellen. Aber bitte nicht in diesem Beitrag hier, denn hier findest Du nur Fakten und Zusammenfassungen, keine Diskussionen und Fragen.
Der Grund warum wir dieses Thema hier erstellen ist um Dir einen schnelleren Einstieg in unserem Forum zu geben indem Du die wichtigsten Details zusammengefasst erhältst und nicht die ganze Rubrik durchsuchen brauchst. Der zweite Grund ist eher um uns Stammmitgliedern weniger Arbeit zu bescheren indem wir nicht mehr alles doppelt und dreifach schreiben brauchen *grins* - nicht böse gemeint ;-)
Viel Spass beim lesen... LG Sanny

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

17.01.2007 06:00
#2 RE: Du möchtest auswandern? Dann bitte erst HIER lesen Antworten

So, dann fange ich mal an mit den Warnungen.
Als erstes möchte ich Dir diesen Beitrag hier ans Herz legen. Er zeigt Dir dass es nicht immer einfach ist einen neuen Start im Leben zu beginnen.
Diesen Beitrag (Tagebuch) haben Barbara und Koni verfasst, sie schreiben von Ihrer Auswanderung nach Gran Canaria. Es muss nicht so passieren, aber es KANN! Und von daher lese Dir einfach den Bericht durch und Du wirst aus diesem Beitrag vielleicht schon eine Kleinigkeit lernen können vor was man sich so in Acht nehmen sollte... vielen Dank an Barbara und Koni für den Bericht.

hier klicken zur Odysee von Barbara und Koni

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

17.01.2007 15:10
#3 RE: Du möchtest auswandern? Dann bitte erst HIER lesen Antworten

Punkt 1 - Abmelden/ummelden

Zum Thema ob man den Personalausweis abgeben, folgendes:

VollzBekAGPerspaßG:

"Da Auswanderer es entgegen Art. 2 MeldeG und § 7 Buchst. c AGPersPaßG oft versäumen, sich abzumelden und ihren Ausweis abzugeben, können die Grenzkontrollstellen Personalausweise einziehen und der für den letzten Wohn- oder Aufenthaltsort zuständigen Ausweisbehörde übersenden. Diese verständigt die zuständige Meldebehörde von der Auswanderung. Die Ausweise können in solchen Fällen vernichtet werden."


§ 11 Abs. 2 MRRG Melderechtsrahmengesetz:


(2) Wer aus einer Wohnung auszieht und keine neue Wohnung im Inland bezieht, hat sich bei der Meldebehörde abzumelden.


vielen Dank Stephan (hugo11) für diese Info

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

18.01.2007 13:29
#4 RE: Du möchtest auswandern? Dann bitte erst HIER lesen Antworten

Punkt 2 Nie Nummer - Residencia

Anmelden ist immer der erste Schritt, ist wie in Deutschland die Anmeldung eines Wohnsitzes. Macht man beim "Ayuntamiento".
Dadurch bekommt man keine NIF und ist auch nicht notwendig zum Wohnen. Ein Konto eröffenen ("Touristenkonto"), Wohnung mieten geht auch ohne NIE. Für Touristen, Langzeiturlauber ist die deutsche Passnummer der NIE-Ersatz.

Die NIE (Número de Identificación de Extranjeros) ist eine Steuernummer für Ausländer und wird, wie Sanny geschrieben hat, bei der Policia beantragt. Ist relativ einfach und schnell(1-2Wochen). Sie ist obligatorisch für alle steuerlich wichtigen Vorgänge wie Arbeiten(Selbstständig oder angegestellt, Neues(!) Auto kaufen, weitere Bankaktivitäten). Eine NIE ist auch OHNE Residencia möglich.
Die NIE ist etwas komplizierter(mehrere Dienststellen muss man durchlaufen, hier im süden Playa und LasPalmas, auch mit Fingerabdruck) und dauert 1-3 Monate!

Die Residencia beantragt man ebenfalls bei der Polizei und macht man, wenn man "resdent" ist, also - wie die Deutschen sagen - den "Lebensmittelpunkt" hier hat.
Vorteile: Ein paar Vergünstigungen bei Flügen, diverse andere, preiswerte "residenten"-Konten bei den Banken.

Die NIF (Número de Identificación Fiscal) ist die STEUERNUMMER für Spanier(und Canaren *g*).
Bei Ausländern ist die NIE i.d.R. gleichzeitig die NIF!

Dann gibt es noch die CIF (Código de Identificación Fiscal) für juristische Personen, wie z.B. eine GmbH (hier in Spanien "SL")


vielen Dank an HermannGC für die Erklärung

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

18.01.2007 13:34
#5 RE: Du möchtest auswandern? Dann bitte erst HIER lesen Antworten

Punkt 3 Autokauf/Autoversicherung

1) Autohändler
Die Gebrauchtwagenpreise sind hier wirklich hoch, aber das wichtigste sind seriöse Händler! Auch hier in GC gilt die europäische Gebrauchtwagengarantie, deshalb sind die Preisefür ältere Fahrzeuge beim Händler hoch, so wie in D auch oft bei Händlern. In Las Palmas und Telde gibt es einige große und seriöse Händler..
Tip: asiatische Neuwagen sind günstiger als in D'Land,
da Zoll und Mwst. viel ausmachen. Und Handeln!!!

2)Autosteuer
Spottbillig!!! ca. 100e im Jahr für einen 3L. Diesel sind glaube ich sowieso für alle PKW Einheitspreise.

3)Versicherungen
Ich kann nur 2 Dinge raten Erstens Handeln und zu einem kleinen canarischen Büro! wir haben uns einen nagelneuen Landcruiser mit 3l Diesel gekauft. Ich wollte Vollkasko ohne Selbstbeteiligung! Ich war bei versch. Mapfre und AXA Dealer in PlayadeIngels und San Fernando, vornehmlich mit Deutschen oder deutscher Werbung. Alle lagen zwischen 1500 und 2000e / Jahr.
Wie gesagt, ein 3l Jeep, mit 169 KW!!!
Dann war ich Vecindario in einem AXA Büro. 2 Canarios, kein Deutsch, kein Englisch, aber die Ausdrucke können die auf Deutsch stellen. Nach 1 Stunde "Handelei":
952e für Vollkasko ohne SB, Teilkaso ohne SB, alle weiterenRisiken, und Abschleppen(ist hier üblich)
Also Handeln, Vergleichen und vor allem nicht immer blind den "hilfsbereiten Deutschen" zu vertrauen, hilft massiv!


vielen Dank an HermannGC für diesen Beitrag

Federico-1 Offline




Beiträge: 1.342

02.02.2007 00:16
#6 RE: Du möchtest auswandern? Dann bitte erst HIER lesen Antworten

Zu UMZUG mit Auto, bzw. Mitbringen / Überführung von KFZ könnte man darauf verweisen, daß
1. das KFZ mindestens 6 Monate im Besitz sein muß, und
2. man das KFZ auf keinen Fall "einführen", sondern als UMZUGSGUT deklarieren soll!

Im Falle einer Einfuhr fallen nicht unwesentliche Gebühren an, die bei Umzugsgut entfallen.
Ich weiß das von 2 Bekannten, die da sehr geschröpft wurden und monatelang auf ihr Auto warten mußten (Zoll, sofort ITV und neue Matrikula).
Ich selbst habe mich glücklicherweise vorher gut informiert und Auto + Moped MIT DEM UMZUG vom Spediteur ohne Mehrkosten zugestellt bekommen.

LG Fritz

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

13.09.2007 17:03
#7 RE: Du möchtest auswandern? Dann bitte erst HIER lesen Antworten

einfach mal aus der Versenkung geholt

Rania2222 Offline



Beiträge: 19

05.06.2008 14:29
#8 RE: Du möchtest auswandern? Dann bitte erst HIER lesen Antworten

Hallo liebe Mitwanderer und Inselhasen,

ich brauche echt eure Hilfe:
Hab mit der deutschen Botschaft in Spanien telefoniert und kann mir die Anmeldung ungefährt vorstellen, aber es gibt soviele offene Fragen.

Meine Fragen:

1. Die Anmeldung:
Erst Ajuntamiento Wohnsitz beantragen: Wie sieht das Formular dazu aus(gibt es viel zum auffüllen, ist es kompliziert ....???), was kostet es und wielange dauert der Vorgang?

2. Dann Ausländerpolizei:
Hat jemande die Adresse von der zuständigen Polizeistelle in Maspalomas und Las Palmas?
Wo ich genau hingehe werden die Bewerbungen entscheiden.
Und wie lange dauert Registrierung bei dieser Polizeistelle?
Hab ich das richtig verstanden: Man kann dort nicht direkt diesen Antrag zahlen, sondern muss ein Konto eröffnen und zur Banklaufen?

3. Liebe Leute:
Wir bringen ein deutsches Auto mit?
Wie teuer wird die Anmeldung über eine Gestoria?
Die Anmeldung selber machen , trauen wir uns nicht zu.

4. Könnt ihr mir Adressen von deutschprachigen Gestorias nennen bzw. Telefonnummern?
Mein spanisch ist noch nicht so sicher! Deutsch wäre mir lieber :-)

Ich hoffe wirklich das ich eine Antwort bekomme. Die Behördenanrufe sind mir sogar auf deutscher Sprache sehr suspekt :-)

Hilfe

B E A Offline



Beiträge: 1.693

05.06.2008 15:50
#9 RE: Du möchtest auswandern? Dann bitte erst HIER lesen Antworten

Hi Rania, zuerst eine Wohnung mieten, mit diesem Mietvertrag zum Ayuntamiento und anmelden, kostet nicht viel, ein paar Euro und dauert wohl etwa eine Woche, normalerweise.............das war es zu Punkt 1 deiner Fragen
bea

Greif Offline



Beiträge: 961

05.06.2008 17:57
#10 RE: Du möchtest auswandern? Dann bitte erst HIER lesen Antworten

Zitat
Gepostet von Rania2222
Hallo liebe Mitwanderer und Inselhasen,

ich brauche echt eure Hilfe:
Hab mit der deutschen Botschaft in Spanien telefoniert und kann mir die Anmeldung ungefährt vorstellen, aber es gibt soviele offene Fragen.

Meine Fragen:

1. Die Anmeldung:
Erst Ajuntamiento Wohnsitz beantragen: Wie sieht das Formular dazu aus(gibt es viel zum auffüllen, ist es kompliziert ....???), was kostet es und wielange dauert der Vorgang?

Hilfe


Hat bea ja schon beantwortet.

Zitat
Gepostet von Rania2222
Hallo liebe Mitwanderer und Inselhasen,

2. Dann Ausländerpolizei:
Hat jemande die Adresse von der zuständigen Polizeistelle in Maspalomas und Las Palmas?
Wo ich genau hingehe werden die Bewerbungen entscheiden.
Und wie lange dauert Registrierung bei dieser Polizeistelle?
Hab ich das richtig verstanden: Man kann dort nicht direkt diesen Antrag zahlen, sondern muss ein Konto eröffnen und zur Banklaufen?


Hilfe



Die ist in San Fernando.
Das hat bei uns knapp ne Woche gedauert da hatten wir den grünen Wisch in der Hand.Du musst dafür kein Konto eröffnen. Du rennst damit zu einer Bank und zahlst da das Geld ein. Als Dank bekommst Du nen Stempel. Du musst mit dem Stempel am selben Tag wieder zurück zur Policia. Am nächsten Tag gilt der nimmer. und die knallen dann wieder nen Stempel drauf und eine Woche Später kannst Du dann dein Dokument holen kommen.
in San Fernando haben wir erst bei der 4. Bank Glück gehabt. Die anderen konnten oder wollten nicht.

Zitat
Gepostet von Rania2222

3. Liebe Leute:
Wir bringen ein deutsches Auto mit?
Wie teuer wird die Anmeldung über eine Gestoria?
Die Anmeldung selber machen , trauen wir uns nicht zu.

Hilfe


Darüber hab ich mich auch schlau gemacht. Für mich hat es sich nicht gelohnt.
Das kommt drauf an wie lange das Auto schon auf Dich angemeldet ist. Das Umschreiben von Deutsch auf Spanische Kennzeichen kostet rund 1000€ Je nach wert des Autos und der Zeit des Besitzes fallen dann noch Zollgebühren an.


Zitat
Gepostet von Rania2222

4. Könnt ihr mir Adressen von deutschprachigen Gestorias nennen bzw. Telefonnummern?
Mein spanisch ist noch nicht so sicher! Deutsch wäre mir lieber :-)

Hilfe



Hierr ist eine PDF Datei die ich von der Deutschen Botschaft in LP geschickt bekommen hab:
GESTORIA.pdf

charly_gc Offline



Beiträge: 496

05.06.2008 19:21
#11 RE: Du möchtest auswandern? Dann bitte erst HIER lesen Antworten

hola,
im falle des fragestellers "rania", sieht es doch so aus, das die umsiedlung auf grund eijes arbeitsverhältnisses erfolgt. dann sieht die sache noch etwas anders aus.
1) mit dem arbeitsvertrag zur polocia national, NIE und gleichzeitig Residencia beantragen, dauert heutzutage 2 x 30 min dazwischen muß man zur banesto laufen und die ca 15,00€ einzahlen. wenn man sagt das man einen arbeitsvertrag hat wird niemand nach einer wohnung fragen sondern die anschrift des ayrbeitgebers erst einmal bei der policia national einsetzten.
danach hat man seine NIE nummer und kann nun eine wohnung suchen und anmieten, denn dafür braucht man normalerweise eben schon seine NIE. Hat man den Mietvertrag dann sollte man von diesem mindestens 5 copien herstellen und ebenfalls seines passes und der Residencebescheinigung. hat man diese beisammen geht es zum ayuntamiento um das certificado de empatronato zu holen. auch das gibt es sofort, wartezeiten für diese papiere gehören der vergangenheit an !!!! ( man sollte allerdings nicht um 13.00 auf irgend einer behörde einlaufen, dann geht nämlich gar nichts in den meisten fällen.

die oben beschrieben vorgehensweise habe ich in den letzten wochen nun mehrfach praktiziert ohne probleme

lg
charly_gc

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

06.06.2008 00:02
#12 RE: Du möchtest auswandern? Dann bitte erst HIER lesen Antworten

"Unglaublich" was hier fuer in Quatsch erzaehlt wird!!!!

Wohnsitzanmeldung kostet nix! ausser eine Kopie vom Mietvetrag/Ausweis!
Punkt 2: es geht alles am selben Tag!!
Wohnsitzanmeldung,Ausweis-Kopie,mit dem ausgehaendigten Formular zu irgendeiner Bank,die 15,80 einzahlen,wieder zurueck,dann wird der gruene Wisch ausgedruckt und "fertich"
Kontoeroeffnung ist nicht noetig,und unwichtig fuer die ganze Anmelderei... Jeder Touri kann ein Konto eroeffnen,da reicht auch ein Ausweiss,die Banken wollen ja eh nur "unser" Geld,*Lach* das sind die aktuellsten Infos,wers nicht glaubt soll bitte unser Mitglied "Inganms" fragen!!denen ich erst gerade letzte Woche zur Seite Stand

Rania,was dein Punkt 3 u.4 anbetrifft. koennen dir evtl. andere Mitglieder die das schon hinter sich haben mehr berichten,ich hab noch kein Auto hier eingfuehrt,und weiss da die "aktuelle Vorgehensweise" nicht,wuerde das aber auch lieber selbst machen,und mir eine Gestoria ersparen!!

Viel Glueck, Doro

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

- Sanny - Offline




Beiträge: 21.836

06.06.2008 09:56
#13 RE: Du möchtest auswandern? Dann bitte erst HIER lesen Antworten

schade leute, hier sollten keine diskussionen rein kommen sondern nur eine sammlung von infos.

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

Rania2222 Offline



Beiträge: 19

06.06.2008 13:56
#14 RE: Du möchtest auswandern? Dann bitte erst HIER lesen Antworten

Vielen vielen Dank!

So wie ichs jetzt verstanden habe , muss ich mit dem Mietvertrag erstmal zum Ajuntamiento .

Dann muss ich nach San Fernando zur Ausländerpolizei um mich registrieren zu lassen und die NIE Nummer zu erhalten.

Beides geht an einem Tag. Ich sollte sehr früh da sein und muss zwischendurch bezüglich der Kosten bei der Ausländerpolizei zur Bank Geld einzahlen.

Ist das schon mal alles richtig?

Habt Ihr konkrete Adressen für mich von diesen Stellen! Entweder wird es für mich nach Las Palmas oder nach Maspalomas gehen. Das wird der Job entscheiden.

Danke auch für die PDF von den Gestorias. Das war super. Sind die alle noch aktuell?

Evlt. hat noch jemand Insider Tipps , von Leute die bei der Anmeldung helfen?

Dankeschön!!!!

Brösel Offline




Beiträge: 302

27.02.2009 11:10
#15 RE: Du möchtest auswandern? Dann bitte erst HIER lesen Antworten

Ich habe die Rennerei vor 2 Jahren hinter mich gebracht. Ohne tatkräftige Unterstützung meiner Partnerin, die schon etliche Jahre hier lebt, sich auskennt und die spanische Sprache nahezu perfekt beherrscht, hätte ich ziemlich dumm dagestanden. Das Problem ist, dass viele Mitarbeiter der Behörden keine Fremdsprachen beherrschen. Nicht umsonst hängen auf den Ämtern die Hinweise, dass die Amtssprache Spanisch ist und gegebenenfalls ein Übersetzer mitzubringen ist! Allein für die Ummeldung eines PKW mit vorhandener GC-Zulassung musste ich in Las Palmas drei Stellen hinter mich bringen.
Wer über die Bürokratie in Deutschland schimpft wird hier seine helle Freude haben.

Viele Auswanderer, die in den Sendungen gezeigt werden, nutzen den Service von Agenturen, die bei den Behördengängen behilflich sind. Warum also nicht auch hier? Entsprechende Angebote finden sich in den hiesigen Anzeigeblättern und auch Immobilienmakler wie z.B. www.immorent-canarias.com/37.html bieten diesen Service an.
Natürlich kostet das Geld, erleichtert aber die ganze Geschichte ungemein. Dafür fühlt man sich beim Neustart nicht so gestresst und allein. Die "kostenlose Hilfe" von "Freunden" hat bei so manchen Neuankömmlingen ganz schnell zum Platzen der Träume geführt.

Was mich immer wieder erstaunt, ist die Naivität mit der Neuankömmlinge hier aufschlagen.
Totaler Durchblick nach 1 oder 2 Urlauben
Keinerlei Sprachkenntnisse, höchstens "dos cervezas"
Magerer Sparstrumpf
Ich habe eine Ausbildung und habe dieses oder jenes bereits gemacht,also finde ich schon Arbeit
Dann verdiene ich locker meine Kohle, gehe viel baden und mache ordentlich einen drauf, weil ich viel mehr Zeit habe

Bei Gesprächen mit Immobilienmaklern haben wir schon viel Spass gehabt.
Nein - ihr könnt keinen deutschen Standard erwarten
Nein - die Mieten liegen deutlich über dem deutschen Niveau. Wer in Meloneras ein Duplex oder Bungalow für 600€ sucht glaubt noch an den Weihnachtsmann
Nein - unmöblierte Wohnungen oder Häuser gibt es so gut wie gar nicht. Spart euch die teuren Transportkosten. Vermieter sind nicht bereit, ihre Möbel auszuräumen und dafür ein Lager anzumieten
Nein - Vermieter freuen sich nicht über Hunde und Katzen. Zumindest in den gefragten Gebieten werden sie überwiegend abgelehnt. Der Vermieter, der sich über tierhaarverseuchte und angefressene oder zerkratzte Möbel freut, muss erst noch gebacken werden.
Nein - die Hoffnung, irgendwann einmal Geld zu verdienen reicht nicht. Mittlerweile erwarten viele Vermieter Einkommensnachweise. Der Trend geht zu zwei Monatsmieten Kaution und bei hochwertigen Objekten eine Bankgarantie für einen gewissen Zeitraum
Nein - Mietbeginn in 4 Monaten oder wasweissichwann ist für Vermieter uninteressant. Wer hält bei fortlaufenden Kosten so lange ein Objekt frei?

Gute Objekte gehen auf Grund der hohen Nachfrage zu Bedingungen der Vermieter weg

Wenn nach dem lesen Träume einen Riss bekommen:
Gut!!! Dann habt ihr euch eine Menge Geld und Leid gespart

Ansonsten: Viel Glück und Spass auf dieser schönen und abwechslungsreichen Insel

Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa .... nicht so heulend und schreiend wie sein Beifahrer ....

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz