Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.563 mal aufgerufen
 Tierschutz auf Gran Canaria und Flugpaten
Seiten 1 | 2
havanamaus Offline




Beiträge: 9

18.02.2007 21:17
RE: flugpate gesucht Antworten

ich suche für meine 2 katzen eine reise patenschaft nach gran canaria , da ich nun hier schon wohne ,wollte ich nun meine 2 katzen die ich in berlin zurück lassen mußte nun eine reisepatenschaft das ich sie entlich wieder bei mir habe...
über eine rasche reaktion währe ich dankbar
beid katzen sind geimpft und haben einen eu pass so das es eigendlich keine probleme geben dürfte
mal bitte eine antwort auf meine e-mail ft0806@aol.com

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

18.02.2007 21:24
#2 RE: flugpate gesucht Antworten

einen Flugpaten meinst Du?
Ich denke hier wird sich sicher jemand finden der Deine Lieblinge mitbringen kann.

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

18.02.2007 22:39
#3 RE: flugpate gesucht Antworten

hab mal deine überschrift geändert, ok`?

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2007 17:09
#4 RE: flugpate gesucht Antworten

lebst du schon hier auf GC fest und warum hast du die Katzen nicht gleich mitgenommen???

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

19.02.2007 19:38
#5 RE: flugpate gesucht Antworten

ich hätte eine Flugpatenschaft für März von Berlin höchstwarscheinlich. Wo sind die Katzen untergebracht und wie läuft das ganze ab?
Werden die Katzen dann von Dir auf Gran Canaria abgeholt? Hast Du Transportboxen für die Katzen? Soll der Flugpate das Geld für den Transport mit der Fluggesellschaft ersteinmal auslegen?

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

19.02.2007 20:47
#6 RE: flugpate gesucht Antworten

ich hätte auch vielleicht einen Flugpaten Anfang März, muss aber noch nachfragen,

bitte melde dich rechtzeitig bei mir, damit genug Zeit ist für den Schriftverkehr

Gruss
Barbara

renata Offline




Beiträge: 302

20.02.2007 02:11
#7 RE: flugpate gesucht Antworten

Information von CONDOR Flugdienst zur Mitnahme von Hunden und Katzen

- Aus Sicherheitsgründen können wir nur Tiere mit bestätigter Reservierung
akzeptieren, die in Begleitung eines gebuchten Passagiers reisen. Pro Passagier
wird bei verfügbarer Kapazität jeweils ein Tier in der Kabine und/oder im
Laderaum akzeptiert.

- Informationen zu Einfuhrbestimmungen, Grenzpapiere, amtsärztliche
Gesundheitszeugnisse, Impfungen, Zollbestimmungen im Ausland, art- und
transport- gerechte Behältnisse etc. müssen immer vom Reisenden selbst besorgt
werden. Hinweise hierzu erhalten Sie bei der Botschaft Ihres Urlaubslandes.

- Die Tiere dürfen nur in Behältnissen befördert werden, die den Anforderungen
der IATA Live Animals Regulations entsprechen. Das Tier muss in der Lage sein,
aufrecht zu stehen, ohne dass der Kopf oder die Ohren die Käfigdecke berühren.
Es muss die Möglichkeit haben, sich zu drehen und sich in natürlicher Position
zu legen. Wasser und Futterbehälter müssen vorhanden sein, der Käfig muss
stabil und sauber sein, einen wasserfesten Boden haben und innen mit
saugfähigem Material ausgelegt sein. Käfige aus Kunststoff sind nur für Tiere
bis 40 kg zugelassen.

- Kranke oder verletzte Tiere, junge Tiere, die noch nicht vom Muttertier
abgesetzt sind sowie Hunde und Katzen, die voraussichtlich während der
Beförderung gebären oder die vor weniger als 48 Stunden geworfen haben, sind
von der Beförderung ausgeschlossen. Durch Medikamente ruhig gestellte Tiere
müssen bei Ansprache reagieren.

- Sie haben die Möglichkeit, Hunde und Katzen bis 6kg (inkl. Behältnis) in der
Fluggastkabine mitzunehmen. Die Maße des Behältnisses (luftdurchlässig und
wasserdicht) dürfen die veröffentlichten Handgepäckmaße (55x40x20cm) nicht
überschreiten. Das Tier darf nicht aus dem Behältnis herausschauen und es darf
während des Fluges nicht herausgenommen werden. Das Behältnis muss im Fußraum
des Passagiers untergebracht werden.

- Kampfhunde folgender Rassen sind generell vom Transport ausgeschlossen:
Pitbull-Terrier, American Pitbull, Am. Staffordshire Terrier, Staffordshire
Bullterrier, Bullterrier, Am. Bulldog, Dogo Argentino, Fila Brasileiro,
Kangal (Karabash), Kaukasian Owtscharka, Mastiff, Mastino Napoletano.
Bei Nichteinhaltung der vorgenannten Beförderungsbedingungen ist die
Fluggesellschaft berechtigt, den Transport des Tieres zu verweigern. Für
dadurch eventuell entstehende Schäden oder mittelbare Schäden kann die
Fluggesellschaft nicht verantwortlich gemacht werden.


Seit 1. Oktober 2004 ist ein Tierpass Pflicht. Wer mit Hund oder Katze ins
Ausland reisen möchte, benötigt für die Vierbeiner das blaue EU - Dokument. Es
gilt in allen 25 Staaten der Europäischen Union und attestiert die erfolgreich
durchgeführte Tollwutimpfung. Aufpassen müssen Reisende mit dem Ziel
Großbritannien, Irland, Schweden und Malta. In diesen 4 Ländern gelten noch 5
Jahre lang die bisherigen strengeren Bestimmungen mit Blutproben und
Hepatitisimpfungen. Außerhalb der EU gilt der neue Heimtierausweis auch in der
Schweiz, Island, Andorra, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, San Marino,
Vatikanstadt und Kroatien. In allen anderen Ländern gelten weiterhin nationale
Bestimmungen, weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des
Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft.

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2007 17:06
#8 RE: flugpate gesucht Antworten

was ist jetzt ???????????????

Havanamaus, brauchst du noch einen Flugpaten oder nicht,

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

21.02.2007 19:15
#9 RE: flugpate gesucht Antworten

Die IP stammt aus Deutschland... also war das scheinbar nix... oder bist Du noch in Deutschland?
Finde es schade dass man alle hebel in bewwegung setzt und macht und tut und dann ist es ein Fake.
Wenn wirklich jemand in Not ist dann ist man wieder am überlegen ob es ein Fake ist und rührt sich nicht.
Naja, dann war wohl alles umsonst von uns Babs... Schade

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2007 19:29
#10 RE: flugpate gesucht Antworten

ich möchte nicht voreilig urteilen, aber ich finde es schade, wenn ich alle Hebel in Bewegung setze und sich dann keiner rührt, immerhin war Havannamaus gestern hier online. habe extra meine Gäste von März angeschrieben wegen der Patenschaft und kann jetzt wohl wieder schreiben wegen Absage

kommt mir auch komisch vor, warum IP aus DE , nähe Hamburg , dann aol-email Adresse, aber keine IP von aol

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

21.02.2007 19:33
#11 RE: flugpate gesucht Antworten

Hm, naja, werden wir ja sehen was nun ist.
Habe auch gesehen dass sie online war und auf eine Nachricht oder Beitrag von Ihr gehofft, da meine Flugpaten mir auch auf die Füße trampeln was nun ist, da sie ja wissen müssen wegen Übergepäck usw. und wenn sie die beiden Katzen nicht mitnehmen würden sie ein anderes Tier als Flugpate mitnehmen bzw. Leerboxen.
Ich schreibe ihr mal eine Email.

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

B E A Offline



Beiträge: 1.693

30.08.2007 18:29
#12 RE: flugpate gesucht Antworten

.....hat sich irgendwas getan in dieser Sache?

Wahrscheinlich nicht, denn die Unterkunft in letzter Minute habe ich ihr zur Verfügung gestellt, sie mit Kind und Kegel vom Flughafen abgeholt, habe aber nicht mal ein Danke dafür bekommen, aber eine verwohnte Wohnung zurück.
Also irgendwas stimmt nicht mit Bettina......
Sollte ich mich irren, schreibt mir, ich lerne gerne dazu............
gruß bea

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2007 19:41
#13 RE: flugpate gesucht Antworten

Bettina war das letzte Mal im April online hier.

da setzt man sich ein und Bea bekommt nicht mal ein Danke

leider habe ich es auch erlebt, Leuten Jobs besorgt, Wohnungen, Flughafen abgeholt usw, nicht mal Danke.
keiner von uns will gross Anerkennung, Geld oder Geschenke, niemals, aber ein liebes Danke reicht und die sich hier Mühe geben , Zeit opfern gebürt ein Danke.

lieben Gruss
Barbara

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

31.08.2007 01:07
#14 RE: flugpate gesucht Antworten

Havanamaus ist schon einige Wochen nicht mehr auf der Insel!!
War halt wieder mal ein "Fehlgaenger" wie so oft! die Leute stellen sich das alles so einfach vor!Und was "Dank" betrifft,Barbara!! da pfeife ich drauf,kann ich mir naemlich nix kaufen davon!! hatte gestern wieder so einen "SCHNOESEL" Die denken wohl ich bin von der Wohlfahrt!! ich werde keinen Finger mehr krumm machen ohne Bezahlung!! Ist schliesslich meine Zeit(und die ist knapp momentan)Wer meine Dienste haben will soll gefaelligst dafuer bezahlen,ansonsten kann man ja andere Hilfen in Aspruch nehmen,die kosten halt dann mehr!! Aber das wollen sie ja alle nicht! Am besten alles geschenkt bekommen,neee.. nicht mit mir!!!

saludos Doro

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

FranceNino Offline



Beiträge: 388

31.08.2007 16:56
#15 RE: flugpate gesucht Antworten

Hallo ihr lieben

können uns vorstellen dass man irgendwann genug hat und sich vorallem blöd vorkommt wenn manche leute einen mehr oder weniger (meistens MEHR) ausnutzen hauptsache einem wird geholfen.und dann noch nicht mal ein danke !!!!!

also mal gaaaaaaanz erlich wir haben hier schon sehr viele beiträge gelesen und müssen sagen gott sei dank giebt es euch hier es soll kein geschleime sein aber wer giebt sich denn heutzutage noch mühe und versucht anderen zu helfen???????

EIN GAAAAAAAAAANZ GROSSES DANKESCHÖN AN EUCH!!!!!!!

Grüssle Nino und France

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz