Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 598 mal aufgerufen
 TENERIFFA FORUM
Seiten 1 | 2
2 Inselfreaks Offline




Beiträge: 1.342

21.02.2007 00:57
RE: Nationalpark Tenerife antworten

Hola, Tnerife-Fans

Wir haben heute zufällig in 3-Sat die Sendung "Bergabenteuer auf Teneriffa" gesehen, weil wir die "Reisewege Schottland" sehen wollten. Da war es leider für eine Benachrichtigung im Forum schon zu spät.

Die Sendung war ganz hervorragend - da müssen wir auch mal hin! Zwar nicht die Gewalttour ganz hinauf, aber doch a bisserl hinschnuppern. Mit der Seilbahn und dem Ausflugsschiff z.B.

Wenn jemand über den Nationalpark Teide mehr weiß, wie man das z.B. von hier aus (GC) buchen kann, und evtl. eine gute Unterkunft weiß, soll er sich doch bitte hier melden!

LG Fritz und Horst

:gc1:

tenflor ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2007 11:20
#2 RE: Nationalpark Tenerife antworten

hallo ihr 2

also rüberkommen von gc nach tenerife mit dem flieger
oder schiff - fragt mal barbara & Koni was preisgünstiger ist

einmal übernachten wäre schon gut, denn am schalter sind morgens schon riesenschlangen.
übernachtung vielleicht hier ??

was el teide betrifft: da die luft da oben ja sehr dünne
ist, sollte derjenige gesund sein, kein herzschrittmacher usw.

jahreszeit wäre auch zu beachten, bei schnee ist die seilbahn meistens geschlossen
Teleferico del Teide

aber vielleicht weiß jemand was besseres ??


hasta luego regina

2 Inselfreaks Offline




Beiträge: 1.342

21.02.2007 11:56
#3 RE: Nationalpark Tenerife antworten

Hola Regina,

erst mal herzlichen Dank für Deine Mitteilung und die beiden Links! Wir fahren dann auf jeden Fall mit dem Schiff, da wir das Auto mitnehmen, weil wir doch länger drübenbleiben wollen und dann eben nur vielleicht 2 oder 3 Nächte im Nationalpark bleiben.

Wir werden alles gut durcharbeiten und dann für nächstes Jahr planen. Dieses Jahr ist unser "Urlaub" schon mit Tirol verplant.

LG Fritz und Horst

:gc1:

Ductreiber ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2007 12:14
#4 RE: Nationalpark Tenerife antworten

Nur so als Rechenbeispiel,
ein Auto mit Fred Olsen kostet hin und zurück als Nichtresident ca 120 - bis 150€! Wollten die wenigstens von uns. Bei Armas kostet es etwas weniger!
Für das Geld bekommt man schon einen vernünftigen Mietwagen für ne Woche....

2 Inselfreaks Offline




Beiträge: 1.342

21.02.2007 17:17
#5 RE: Nationalpark Tenerife antworten

Vielen Dank Koni,

aber erstens sind wir Residente, und zweitens wollen wir länger bleiben, 2 Wochen mindestens, denn sonst rentiert sich eine Reise nicht. Wir waren schon mal drüben, aber eben nicht im Nationalpark. Und mit dem Auto kann man doch mehr mitnehmen als wie als Rucksacktourist.

Trotzdem lieb von Dir, und

LG Fritz und Horst

:gc1:

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2007 17:17
#6 RE: Nationalpark Tenerife antworten

@ Regina. Schlangestehen frühmorgens muss nicht sein, kann per Internet oder Reisebüro die Fähre buchen und auch Platz ( Auto) reservieren. Ich denke es lohnt sich nicht das eigene Auto mit zunehmen. Es kommt auf die Verweildauer an, für ein paar Tage nimmt man sich eine Leihwagen. Leihwagen gibt es direkt an der Fähre und online gebucht auch noch günstiger. Mit Fred Olsen ( Agaete)dauert die Überfahrt 1 Stunde mit der Armas ab Las Palmas fast 4 Stunden.

Gruss
Barbara

[ Editiert von Administrator Barbara GC am 21.02.07 18:19 ]

2 Inselfreaks Offline




Beiträge: 1.342

21.02.2007 17:37
#7 RE: Nationalpark Tenerife antworten

Du hast recht, Barbara. Wie ich vorhin schon schrieb, nehmen wir aus den genannten Gründen das Auto mit. Und nicht zu vergessen, wie kämen wir nach Agaete ohne Auto. Nur noch mit der Guagua nach LP und dann mit dem Olsen-Bus hinüber - nein danke! Wir sind lieber ungebunden.

Wir hatten damals, als wir an der Playa de las Americas waren, auch das Auto mit und haben auch bei Fred Olsen im Internet gebucht - auch das Hotel. Ging alles gut und reibungslos. Und so wollen wir es diesmal auch machen - nur eben ein Haus in den Bergen. Habe schon Angebote!

Also vielen Dank Barbara, und

LG Fritz + Horst

:gc1:

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2007 18:24
#8 RE: Nationalpark Tenerife antworten

Zieht euch warm an, am Besten die Tirol-Ausrüstung! Es ist windig dort oben aber wunderschön.
Toll ist auch eine Unterkunft im Teno-Gebirge, Santiago del Teide und so. Im Teno-Gebirge gibt es auch tolle Wanderwege, und es ist nicht weit bis zum Teide. Santiago liegt etwas geschützt.
Wunderschön auch der Bergort Masca, aber wohnen würde ich da nicht wollen. Aber die Serpentienen sind der Hammer!
Sehr gut gefallen mir auch die Orte zwischen Icod de los Vinos, Puerto de la Cruz, dann der Landstrich Orotava (die Stadt Orotava finde ich nicht so schön), und kurz hinter Puerto (also nördlich) El Sauzal, ein wunderschönes Örtchen. Höher im Norden finde ich es nicht mehr so attraktiv, da es sehr feucht ist. Und zwischen Teno-Gebirge und vor Icod ist es sehr rau und windig (Garachico, Los Silos)!

Einen Ausflug wert ist aber da oben - mom, ich hol mal ne Karte - Buena Vista del Norte, am Ende der Welt. Da kommen Schilder, das Du umkehren sollst, aber fahr bitte immer weiter, keine Angst. Dann kommst Du zum Leuchturm. Es ist stürmisch! Aber toll und wild und bizarr.

So, um oben die rechte Ecke von Teneriffa (geografisch, nicht politisch) abzurunden, besucht bitte noch Los Gigantes um eine Bootstour zu machen. Den kleinen Strand findet ihr nur, wenn ihr kurz vorm Hafen am Supermarcato rechts einbiegt. Ich habe die Schiffstour mit einem kleinen Holzsegler gemacht und fand es sehr toll, keine Musik an Bord, wenig Leute und ein Guide, der sich wirklich gut auskennt. Wenn es euch interessiert, suche ich euch den Namen des Bootes. Es gibt noch ein Glasbodenschiff, aber da war so viel Remmi-Demmi und auf dem Katamaran auch. Die Tickets gibt es schon oben in den Büdchen, nicht unten am Boot. Abfahrt war glaub ich 14 Uhr. Oder 13? Hm, dumm, vergessen. Aber lieber eine Stunde am Hafen dem Treiben zu sehen und lecker was essen.
Tut euch den Gefallen und sucht keine Unterkunft in Los Gigantes.
Die bauen und bauen, und machen mit den Bohrhämmern einen riesen Krach, da sie alles in den Fels bauen. Das Klong, Klong geht den ganzen Tag, und nervt auf Dauer.
Aber draussen auf dem Meer ist es ruhig *ggg*. Ansonsten ist der Ort sehr englisch geprägt. Und wenn ihr nicht Boot fahren wollt, müßt ihr nicht unbedingt hin.

Das war alles, was mir im Moment einfällt, sicher hat Regina (Tenflor) noch ein paar gute Ideen.

Aber langweilig wird es euch nicht, versprochen!

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2007 18:25
#9 RE: Nationalpark Tenerife antworten

wie gesagt, bei längerem Aufenthalt lohnt sich die Überfahrt mit eigenem Auto. Wir haben einen Tagestrip nach TF gemacht , morgens um 4 Uhr los nach Agaete, Auto da stehen lassen auf dem Parkplatz und dann Mietwagen in TF, abends wieder mit der letzten Fähre um 20.30 Uhr zurück und waren dann nachts um 12 Uhr zuhause. Die Überfahrt hat 84 € (Residentenrabatt) gekostet, Mietwagen 20 €. Mit dem Auto hätte es 196 € gekostet.
Bei der Armas haben wir unseren Bus ( 7 m) mitgenommen ) haben dann für die Überfahrt 92 € bezahlt inkl. Auto.

hermann_gc Offline



Beiträge: 780

21.02.2007 18:41
#10 RE: Nationalpark Tenerife antworten

Warum fliegt Ihr nicht?
Kostet doch nur 27e also 54e hin und zurück.
Dann hat man mehr vom Tag un der flughafen ist doch näher...

Guter Rat ist teuer, aber gute Freunde unbezahlbar!

:176:

tenflor ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2007 19:20
#11 RE: Nationalpark Tenerife antworten

doch mußte schlangestehen barbara

meinte ja an der seilbahn, der schalter ist immer voll.

von fähren und flügen hab ich keine ahnung

eher alles was mit wasser zu tun hat - lieber von weitem
oder einer gewissen entfernung


lg regina

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2007 19:33
#12 RE: Nationalpark Tenerife antworten



dann habe ich es missverstanden, dachte Fähre

von Seilbahn habe ich keine Ahnung

2 Inselfreaks Offline




Beiträge: 1.342

22.02.2007 00:06
#13 RE: Nationalpark Tenerife antworten



... ach Ihr seid ja alle toll mit den aufschlußreichen Mitteilungen - VIELEN HERZLICHEN DANK!!! -

Jutta, Du bist ja besser als der Baedeker! Ich werde Deine Reisebschreibung abdrucken und dann all die Orte und Touren auf der Karte nachsuchen!

Nur der liebe Hermann hat wieder mal nicht richtig gelesen, was ich vorher schrieb, warum wir nicht fliegen oder ohne Auto fahren wollen.

LG Fritz und Horst

:gc1:

Mike303 Offline



Beiträge: 246

22.02.2007 00:56
#14 RE: Nationalpark Tenerife antworten

Tut mir Leid

tenflor ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2007 14:46
#15 RE: Nationalpark Tenerife antworten



warum so in die weite schweifen

nur mal den banner unten anklicken


hasta luego
regina

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen