Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 2.168 mal aufgerufen
 Kinder, Schulen, auswandern mit Kindern oder Urlaub mit Kindern
Seiten 1 | 2
oneesha Offline



Beiträge: 5

30.01.2008 11:04
RE: Schweizer Betreuungsplatz in GC Antworten

Hallo

Ich bin alleinerziehende Mutter einer 3 Jährigen Tochter. Gestern habe Ich von meiner Firma erfahren dass Sie nach GC expandieren und habe die möglichkeit bekommen meine Stelle dort weiter zu führen, desswegen wollt Ich mich ein bisschen über GC erkundigen und bin auf dieses Forum gestossen. Wie Ich feststellen konnte, leben viele deutsch sprechende Familien in GC und alle mit dem selben Problem. Wo kriegt mein Kind den besten Betreuungsplatz, vorallem so dass man beruhigt arbeiten kann und siche keine Sorgen machen muss und auch Pethagogisch eine korrekte Erziehung ist. Diese Frage habe Ich mich auch gestellt und bin auf die Idee gekommen (fals die Nachfrage gross genug wäre) meinen Job an den Nagel zu hängen und einen kleinen Kinder Hort auf zu machen für alle deutsch sprechenden Familien mit den selben Bedenken wie Ich.
Es wäre doch super für unsere Kleinen wenn Sie doch noch ein bischen Heimat hätten und mit Gleichgessinten spielen könnten.


Bitte meldet Euch doch mal bei mir und sagt mir was Ihr davon haltet.

liebe Grüsse aus der Schweiz

Simone

Email: sha-one@hotmail.com

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

30.01.2008 19:28
#2 RE: Schweizer Betreuungsplatz in GC Antworten

Ich glaube, Du darfst weiterarbeiten, denn es gibt Kindergärten.
Und die neue Heimat ist Spanien, deshalb ist ein einheimischer Kindergarten für spätere Schulkinder ein großer Vorteil.

Such mal ein bischen im Forum, die Idee hatten schon einige, aber der Markt ist nicht da.

Nimm den Job den Du sicher hast und zieh runter, Dein Kind wird sich eher anpassen als Du - wenn Du es zuläßt.
Viel Erfolg!

B E A Offline



Beiträge: 1.693

30.01.2008 20:49
#3 RE: Schweizer Betreuungsplatz in GC Antworten

....garnichts Simone, denn hier sind wir in Spanien und da wir spanisch gesprochen........ wenn du deinem Kind eine Welt öffnen willst, gib es sofort in spanische Betreuung........ und pflege die deutsche Sprache mit ihm, dann kann es mehr als die meisten...... und hat einen Vorteil.........

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

31.01.2008 00:42
#4 RE: Schweizer Betreuungsplatz in GC Antworten

Simone,

nunja,ich finde deine "Wuensche" auch etwas,wie sagt man in Deutsch? ("ich weiss es nicht mehr"),sorry!!
"extraordinario"?? ,na,jedenfalls,solltest du dir die Strapazen (u. die deiner Tochter) auf dich nehmen wollen!!?? "DANN" empfehle ich dir die "Deutsche Schule" in Las Palmas,was wiederum mit reichlich Kosten und Zeitaufwand verbunden ist!! (ob dabei was besseres rauskommt???*g*)
Aber was spicht gegen eine spanische Schule?? je nach Wohnort treffen die "Kids" da auch auf Gleichgesinnte/sprachige, und ich finde es super das mein Kleiner (fast 5 Jahre) in Zukunft 3-4 sprachig aufwaechst!!
Besser gehts nicht!!

Saludos Doro

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

Meralda Offline




Beiträge: 34

31.01.2008 01:36
#5 RE: Schweizer Betreuungsplatz in GC Antworten

Ich habe zwar noch keine Kinder und dürfte deshalb wohl eigentlich nichts sagen, mach ich aber trotzdem.
Da deine Kleine nun wirklich noch jung ist, würde ich sie auch in einen spanischen Kindergarten schicken. Die Kleinen werden sich schon irgendwie verständigen können. Denke, wenn sie nur mit deutschen Kindern zusammen wäre, dann wird es ihr in der Schule später schwerer fallen. Oder willst du ihr spanisch beibringen?
Was die Pädagogik angeht...nun ja...andere Länder, andere Sitten kann ich dazu nur sagen. Wobei ich ehrlich gesagt nicht weiß worin der Unterschied besteht.

Nur noch so am Rande: Das Angebot ist eigentlich ganz nett, auch wenn man aus unseren Antworten etwas anderes heraus lesen könnte. Was spricht denn für dich gegen die spanische/canarische(?)Pädagogik? Vielleicht solltest du da mal ansetzen, damit man besser versteht warum, wieso und weshalb es dir lieber wäre, wenn dein Kind mit gleichsprachigen Kindern aufwächst.

[ Editiert von Meralda am 31.01.08 1:46 ]

LG Janny

oneesha Offline



Beiträge: 5

31.01.2008 08:06
#6 RE: Schweizer Betreuungsplatz in GC Antworten

ja meine lieben vielleicht wurde ich ein bischen falsch verstanden oder auch nicht ,weiss es nicht,ich allerdings würde mich zuerst ein bischen besser imformieren bevor ich so was schreibe wie ,hier wird spanisch gesprochen,ehm hallo,ich komme ja aus diesem grund nach gc ,ganz klar dass ich will dass meine kleine spanisch lernt.allerdings gibt es auch eltern mit kleinkindern die noch nicht in den kindergarten können zudem gibt es auch eltern die ihre kinder mit 3 oder 4 jahren lieber einer tagesmami geben weil kinder mit diesem alter sehr viel aufmerksamkeit brauchen und es im kindergarten sehr viele kinder hat und es der besten betreuerin nicht gelingt auf jedes einzelne kind so intensiv einzugehn wenn sie 8 oder 9 kinder hat zu betreuen wie eine tagesmami die nur 2 oder 3 hat.

nic31 Offline




Beiträge: 213

31.01.2008 09:09
#7 RE: Schweizer Betreuungsplatz in GC Antworten

Hallo,
also in St Agustin ist ein toller Kiga, da war meine Kleine auch. Es wurde Spanisch und Deutsch gesprochen. Das Kindergartensysthem ist nicht so wie bei uns in Deutschland.Hier kannst du dein Kind schon mit drei Monaten in den Kiga geben.
Ich hatte mal die gleiche Idee, mein Vorteil war, dass ich damals schon lange genug auf der Insel war um vor Ort die entsprechenden Infos einzuholen.
Ich kann dir nur abraten.
Gruß Nicole

oneesha Offline



Beiträge: 5

31.01.2008 10:05
#8 RE: Schweizer Betreuungsplatz in GC Antworten

hallo,

ich danke dir.werde gleich mal kucken gehn.
lieb von dir!

gruss

manode Offline




Beiträge: 165

31.01.2008 11:23
#9 RE: Schweizer Betreuungsplatz in GC Antworten

simone,

wahrscheinlich meint die nicole den deutsch-spanischen KIDS CLUB LOS ENANOS in san agustin. tel. +34-699-373897

lieber gruss vom mark

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2008 13:23
#10 RE: Schweizer Betreuungsplatz in GC Antworten

Zitat
ja meine lieben vielleicht wurde ich ein bischen falsch verstanden oder auch nicht ,weiss es nicht,ich allerdings würde mich zuerst ein bischen besser imformieren bevor ich so was schreibe wie ,hier wird spanisch gesprochen,ehm hallo,ich komme ja aus diesem grund nach gc ,ganz klar dass ich will dass meine kleine spanisch lernt



Sorry, Du fragst etwas, und wenn ich antworte und es passt Dir nicht, schreibst Du mir per PN, es gäbe keine doofen Fragen, nur doofe Antworten????

Deine Frage kam ja nicht nur bei mir falsch an, vielleicht gibt es ja doch doofe Fragen. Vielleicht denkst Du bei der nächsten Formulierung etwas nach, bevor Du doofe PN's verschicken mußt.

Danke

B E A Offline



Beiträge: 1.693

31.01.2008 13:37
#11 RE: Schweizer Betreuungsplatz in GC Antworten

.........mir ging es wie Jutta auch, ich habe auch eine unverschämte PN bekommen........ genau solche Personen fehlen hier...... von Integrationswillen keine Spur.....
mit dieser Einstellung sollte sie lieber in der Schweiz bleiben.......

2 Inselfreaks Offline




Beiträge: 1.342

31.01.2008 18:58
#12 RE: Schweizer Betreuungsplatz in GC Antworten

... naja, so ist es eben mit Leuten (oneesha z.B.), die gleich mit Fragen hier auftauchen ohne sich erst mal vorzustellen - aber wenn ich dann leise darauf hinweise, dann werde ich gleich von einigen angeschnauzt!

Prima, und weiter so ...

:gc1:

oneesha Offline



Beiträge: 5

31.01.2008 19:24
#13 RE: Schweizer Betreuungsplatz in GC Antworten

ich lass das mal eben so stehen,ist mir bischen zu blöd.ich denke ich muss mich ja auch nicht angreiffen lassen per pn von dir bea.und mit ,es gibt keine dumme fragen nur dumme antworten hab ich auch nur bea gemeint,denn ich denke eine frage darf man stellen oder nicht?ohne dass man dann per pn persöhnlich beleidigt wird.zittiere die pn von beaich habe deinen text gelesen und 12 fehler gefunden vieleicht solltest du dir besser darüber gedanken machen um ein gutes vorbild für deine tochter zu sein.)
ganz ehrlich ich find das schade, ich bin 23 ,aber ich würde nie im leben jemand grundlos so angreiffen.wie ich bea auch zurückgeschrieben hab find ich das nicht altersentsprechend.und fals ich mit meiner frage jemand angegriffen habe dann tut mir das herzlichst leid!!

Ole und Biest Offline




Beiträge: 918

31.01.2008 21:18
#14 RE: Schweizer Betreuungsplatz in GC Antworten

Ich hab mir das Thema jetzt mal durchgelesen und finde, dass du mit deinen 23 Jahren noch nicht wirklich weisst, was du willst.
Du hast einerseits einen Job, der es dir ermöglicht eine gesicherte Zukunft als Auswanderin zu schaffen.
Anderseits hast du den Gedanken, dich hier selbstständig zu machen, warum und wozu?
Die Leute wandern aus, weil sie es in Deutschland alles satt haben und du möchtest die Guten Sitten und alles was dazu gehört hier bringen?
In Kindergartenbereich ist hier nichts zu holen, da hier an jeder Ecke ein Kindergarten ist.Ob das mit der Pädagogik so ist wie in Deutschland, bezweifle ich.Aber hier kommt das Sprichwort:Andere Länder, andere Sitten.
Ich bin gelernte Kinderpflegerin und weisst worum es in Pädagogik geht.
Ich verstehe nur deine Einstellung nicht, du bist nicht nur für dich verantwortlich, sondern auch für dein Kind. Auch da kann ich mitreden, ich habe 3.
Und ich finde es einen Fehler, hierhin zu kommen und Kind/er auf eine deutsch Sprachige Schule, in deinem Fall KiGa zu schicken.
Es soll unterschiede in der Schulischen Bildung geben, welche jedoch erst die weiterführenden Schulen betrifft.Bis dahin ist aber noch für deine Tochter Zeit.Bis dahin kann (und sollte) sie einen Spanischen Kindergarten besuchen.

Meine Kinder sind hier in den spanischen Schulen und ich kann nur Gutes drüber berichten.Selbst wenn ich cs.500€ monatlich pro Kind über hätte, würde ich sie nicht nach Las Palmas in die Deutsche Schule schicken.
Nur ein Beispiel, meine 10Jährige Tochter ist hier in der 5 Klasse, hat somit ein Schuljahr Übersprungen, hinzu kam, dass sie keine Sprachvorkenntnisse in Spanisch hatte.In der Schule hat sie Spanisch,Englisch und Französich.Und jetzt rate mal, wo sie die schlechteste Note (3) auf den Zeugniss(gibt es hier alle 3 Monate) hatte???In Mathe!
Also, unterm Strich ist es eine schwachsinnige Idee mit dem KiGa, ganz ehrlich.Bleibe bei deinem Job und lass deine Tochter auch mal los, es ist kein Baby mehr, welches du im Mutterleib festhalten kannst.Mit 3 Jahren sind Kinder viel selbstständiger als es manch ein Elternteil glaubt.
Apropo Elternteil, was sagt den der Erzeuger/Papa dazu, dasss du mit dem Kind weg möchtest?

LG
Biest

:gc1:Wenn Du etwas erleben möchtest, was Du noch nie erlebt hast, mußt Du etwas tun, was Du noch nie getan hast. :gc1:

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2008 21:18
#15 RE: Schweizer Betreuungsplatz in GC Antworten

nur ruhig Blut

1. im Eingangstext hat sie sich vorgestellt, einen kompletten Lebenslauf muss wohl keiner hier reinstellen

ausserdem wie schon oft gesagt, es ist freiwillig,

also nicht immer den Zeigefinger hochhalten, wenn dem ein oder anderen die "Vorstellung" nicht passt.

wäre besser hier sachlich zubleiben, und das Forum ist dazu da zu helfen und Infos zugeben.

ich will hier keinem auf die Füße treten,

Gruß
Barbara

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz