Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.508 mal aufgerufen
 Urlaub auf Gran Canaria. Reiseberichte & Reiseunternehmen
Seiten 1 | 2
Eviltrash29 ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2009 02:51
#16 RE: Gran Canaria könnte es auch so machen! Antworten

Zitat
Gepostet von GeoGC
So so so K.,
du sollst doch Arbeiten. Immerhin sind wir hier ja nicht im Urlaub oder? Wenn du zu viel Zeit hast dann komm rum. Tonko wartet schon auf euch... Ist jetzt doppelt so groß wie beim letzten Besuch. Zieh mal euren Kleinen warm an sonst mischt Tonko ihn noch auf.

Guddi dann eine ruhige Nacht freuen uns auf euren Besuch. Hmmm oder wir kommen ma rum.

Saludos Geo



Hä hä... ich arbeite nebenbei mein Lieber
Passt zwar nicht ganz ins Thema.. aber klar kommen wir
wieder rum. Bei euch am Meer lässt es sich für die Hunde
besser spielen.

Jup Geo, Sanny ist in der Tat eine nette Frau... ich bin auch ein bisschen weit raus geschwommen. Musste auch zurückrudern. Ich kannte sie ebenso zu wenig. Nachdem sie
alles erklärt hatte war das Thema verstanden und durch.

Aber wie gesagt erledigt!

So zurück zum eigentlichen Thema

[ Editiert von Eviltrash29 am 15.05.09 2:52 ]

Tagoror TV ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2009 10:19
#17 RE: Gran Canaria könnte es auch so machen! Antworten

Bald wird sicher wieder jemand die "Anonymen Admins" (AA) auffordern, das Thema zu schliessen.
So ist die Welt derer, die obrigkeitshörig erzogen wurden.

Noch ein schnelles Zitat, bevor es zu spät ist:

Zitat

Die Universität von Las Palmas hat jetzt eine Studie erarbeitet, die eine mögliche Zukunft für die Touristenstadt aufzeigt. Nach Ansicht der Experten müsste insgesamt die stattliche Summe von 520 Millionen Euro investiert werden, um Playa del Inglés wieder attraktiv zu machen. Ein Großteil aller Gebäude, 71 Prozent, sind älter als 25 Jahre.

Die Studie zeigt im einzelnen die Mängel auf, die Playa del Inglés schnellstmöglich beheben sollte. Besonders schlecht ist demnach der Zustand der Appartementanlagen: Bei 36 Prozent der untersuchten Appartements wäre eine komplette Erneuerung der Inneneinrichtung, der Bäder und Küchen und auch der Swimming-Pools nötig. Bei 46 Prozent der Wohnungen müsste eine deutlich spürbare Modernisierung der Einrichtung vorgenommen werden. Bei drei Prozent der Anlagen ist eine Sanierung des ganzen Gebäudes erforderlich, teils empfehlen die Experten sogar den kompletten Abriss.

Die Hotels schneiden in der Studie nicht ganz so schlecht ab, vor allem wegen guten Managements und regelmäßiger Renovierungen, besagt die Studie. 46 Prozent der Hotels befinden sich in vorbildlichem Zustand, 52 Prozent sind dagegen nur „akzeptabel“. Vier Prozent der Hotels weisen sogar erhebliche Schäden oder Mängel auf.

Aber auch der strukturelle Aufbau der ganzen Stadt ist den Experten ein Dorn im Auge. Negativ bewerten sie zum Beispiel die Einkaufszentren. Sie sind der Studie zufolge schlecht gebaut und haben nur eine sehr begrenzte Auswahl an Produkten minderer Qualität.
Auch die Straßen seien unattraktiv und nicht den Bedürfnissen der Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer angepasst.
Die Häuserblocks sind demnach unpersönlich und wenig einladend, die Wohnanlagen schneiden die Kunden völlig von der Außenwelt ab.
Der Vorschlag der Experten zur Rettung von Playa del Inglés ist eine komplette Änderung des touristischen Konzepts. Dazu müssten Grünzonen und Parks geschaffen werden, die für alle zugänglich sind. Die Einkaufszentren müssten ihren begrenzten Raum aufgeben. Schöner wären Läden, die sich an den Straßen entlang ziehen und zum Flanieren einladen. Insgesamt müsste sich die Stadt mehr auf Fußgänger einstellen: Der Zustand der Fußwege müsste deutlich verbessert auch ansprechende Fußgängerzonen geschaffen werden. Auch den Fahrradfahrern müsste dringend ein sicheres und gut ausgebautes Netz an Radwegen zur Verfügung stehen.

Was vielversprechend klingt, ist in der Realität wohl schwer umzusetzen. Denn die Verfasser der Studie haben auch gleich die Hoteliers und Unternehmer befragt. Sie finden die Investition in eine Sanierung kaum lohnenswert. Die Renovierungskosten wären wesentlich höher als die zu erwartende Rendite, auch auf lange Sicht.

Meine Quelle: Info Canarias und Satirebüro PdI




Vielleicht doch besser dies: Flirten, Sex & Alkohol, wenn das noch geht.
Aber kann man das nicht überall, vor allem anonym?
Man darf nur nicht immer gleich alles haben wollen.
Fangen wir erst einmal mit Alkohol an, das enthemmt bekanntlich.

[ Editiert von Tagoror TV am 15.05.09 10:20 ]

Tagoror TV ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2009 10:46
#18 RE: Gran Canaria könnte es auch so machen! Antworten

Zitat
Aber wo sollen denn Touristen hin die im Sommer keine 42 Grad und im Winter ein mildes Klima haben wollen?



Rotes Meer
Kapverden
Agadir Zwischendurch Ski fahren im Atlas Gebirge
Madeira
Türkei (Süd) Zwischendurch Ski fahren!

Eviltrash29 ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2009 15:32
#19 RE: Gran Canaria könnte es auch so machen! Antworten

In der Türkei schaut es nicht anders aus als auf den Kanaren eher schlimmer!!!!... Wetter ist im Sommer unerträglich heiß und im Winter ziemlich frisch! Bettenburgen soweit das Auge reicht. Außerhalb der Anlagen sieht es aus wie auf der Müllkippe! Also schlechtes Bsp.

In den anderen genannten Regionen ist das nicht viel anders.

Zu Madera kann ich nichts sagen war ich noch nicht.

Nur eines ist sicher, für den Touristen bleiben die Kanaren interessant. Das konstante Klima übers gesamte Jahr hinweg
kann dir keiner mit ca. 4,5 Flugstunden aus Europa bieten.

Nur bin ich auch ganz klar der Meinung das was getan werden muss! Service muss sich allgemein verbessern. Müll und Schmutz verschwinden. Mehr Grünflächen errichtet und Hotels renoviert werden. Korruption gestoppt! Gelder versickern
in dunklen Quellen... Dazu kommt das hier viele am Staat
vorbei arbeiten. (Steuern) Das geht an die Substanz.

Sicher kostet das alles viel Geld... aber wo ist die Alternative? Wenn man weiterhin von den Tourismus leben will.

Tagoror TV ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2009 22:38
#20 RE: Gran Canaria könnte es auch so machen! Antworten

Mit Verlaub, Eviltrash29!
Wir glauben nicht, dass Du viel von Ägypten, Marokko, der Türkei, den Kapverden und Madeira weisst, nehmen aber Dein Statement zur Kenntnis.
Speziell was die Türkei angeht, musst Du Deine Kenntnisse wohl von "Underground Travel & Co" haben.
Es macht keinen Sinn, immer nur das Billigste zu nehmen.
Aber die Kapverden und Madeira könntest Du schon noch erreichen. Letztere Insel sogar jede Woche von Las Palmas mit Armas nach Funchal. Mach et, Jung!
Schade, dass die "Assalama" vor Tarfaya gesunken ist. Keine Angst, das ist nicht in der Türkei!
Wir werden Dich informieren, wenn das nächste Schiff im Linienverkehr von Puerto del Rosario starklar ist.
Ab nach Marokko und zwar auch im Winter! Keine Angst vor Müllbergen, die kannst du aber in barrancos auf Gran Canaria überall finden.
Auch nicht schön.
Was sollen wir sagen?

Gran Canaria ist konkurrenzlos. Man sollte es wie Helmut Kohl machen. Einfach aussitzen!

Es wird auch Zeit, dass die Ureinwohner der Canarias, bekanntlich Berber und nicht Türken, wieder die Regie übernehmen, dann könnte vieles besser werden.
Vor allem würde weniger gesoffen werden, dafür mehr Pfefferminztee. Lecker! Gunpowder mit feiner Minze! Das macht den Kopf frei.

[ Editiert von Tagoror TV am 15.05.09 22:40 ]

Eviltrash29 ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2009 23:32
#21 RE: Gran Canaria könnte es auch so machen! Antworten

Jedem seine Meinung! Auch auf Gran Canaria findest du tolle Ecken OHNE Bettenburgen die du so anprangerst. Auch haben nicht überall auf Gran Canaria Reisekonzerne die Hand im Spiel. Was du auf GC kritisierst gibt es überall an deinen gewählten Orten auch. Bis auf Schnee den kannst hier leider
nicht zum Skifahren finden. Maximal für die Nase bekommst
da welchen...

Von daher sind die meisten keine guten Beispiele....

[ Editiert von Eviltrash29 am 15.05.09 23:35 ]

Tagoror TV ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2009 23:40
#22 RE: Gran Canaria könnte es auch so machen! Antworten

Alles klar, Jung!
Ja, man sollte sich auf Gran Canaria auskennen, vor allem, wenn man da lebt.
Eines muss aber klargestellt werden:
Wir machen ständig Werbung für Gran Canaria und die ist gut!
Dabei nehmen wir aber keine Rücksicht auf Exzesse an der Costa Canaria.
Das ist nicht unsere Aufgabe!
Wir lieben die Insel und hassen die Exzesse.
Bezeichne uns als Umweltterroristen. Mit uns ist nicht zu spaßen.
Die Herrschenden wissen das, wir kennen ihre Gefängnisse.
Zieh einfach in die Berge, lebe in einer Höhle und mache Yoga.
Das gibt es auch für Hunde!

B E A Offline



Beiträge: 1.693

16.05.2009 00:35
#23 RE: Gran Canaria könnte es auch so machen! Antworten

..unter welchen Drogen ist denn der letzte Beitrag entstanden?
Pfefferminze war es sicher nicht........

Eviltrash29 ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2009 00:39
#24 RE: Gran Canaria könnte es auch so machen! Antworten

Irgendwie dacht ich das auch grade

Tagoror TV ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2009 00:49
#25 RE: Gran Canaria könnte es auch so machen! Antworten

Sauerstoff war es!
Versucht es mal, vor allem bei Dunkelheit.
Es existiert halt eine Sprachbarriere, das ist doch bekannt.
Lassen wir die Leser entscheiden, sie sind die einzig wichtige Instanz.
Nicht junge Männer oder alte Frauen.
Nur aufmerksame Leser, die können im Zweifel alles sein.
Bleiben wir besser in verschiedenen Welten, es ist sicherer für alle Beteiligten.

Zitat
Eigentlich bin ich ganz anders,
ich komm´nur viel zu selten dazu,
Du machst hier gleich mit einem Bekanntschaft,
den ich genauso wenig kenne wie Du

Udo Lindenberg

Eviltrash29 ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2009 01:24
#26 RE: Gran Canaria könnte es auch so machen! Antworten

GeoGC ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2009 01:47
#27 RE: Gran Canaria könnte es auch so machen! Antworten

Zitat
Gepostet von Tagoror TV
[b]Sauerstoff war es!



Goiles Zeug wo bekommt man das denn? Brauche auch ma ne Drönung

wollen wir nicht beim Thema bleiben?

Hawaiisarah Offline




Beiträge: 2.730

16.05.2009 01:48
#28 RE: Gran Canaria könnte es auch so machen! Antworten

Zitat
Tagoror TV

Lassen wir die Leser entscheiden, sie sind die einzig wichtige Instanz.
Nicht junge Männer oder alte Frauen.
Nur aufmerksame Leser, die können im Zweifel alles sein.



wenn du mit dem alter schwierigkeiten hast oder nicht in würde alt werden willst ,dann gib dir am besten gleich die kugel.



das schönste was wir hinterlassen können ist ein lächeln im gesicht des anderen

Eviltrash29 ( gelöscht )
Beiträge:

16.05.2009 02:08
#29 RE: Gran Canaria könnte es auch so machen! Antworten

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz