Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.911 mal aufgerufen
 Residenten unter sich - Leben auf Gran Canaria
Seiten 1 | 2
B E A Offline



Beiträge: 1.693

28.06.2009 12:34
RE: Parkuhr nicht gefüttert............ Antworten

und was mach ich mit dem kleinen Umschlag nur, der am Auto klebte, weil ich in einer blauen Zone kostenlos parken wollte.
Muß ich ihn mit 1,80 Euro füllen oder passiert nichts, wenn ich mich nicht rühre?
Wer weiß genaueres? Wie ist die aktuelle Lage?
bea

Eviltrash29 ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2009 12:44
#2 RE: Parkuhr nicht gefüttert............ Antworten

Bea, mir erzählten immer wieder Leute die ewig hier leben das ich den "Strafzettel" einfach wegwerfen soll. "Denn es kommt eh nix nach" - So wurde mir gesagt.

Seit 4 Monaten mach ich das auch so... Noch nie etwas bekommen. Ich schätze es waren bei mir schon 15 Strafzettel.

Aber Bea wenn du in den Knast musst bin ich nicht Schuld Bei mir hat es bislang funktioniert.

Wir wurde gesagt es ist nicht staatlich sondern eine Private Organisation die dafür zuständig ist. - Oder wurde mir da was falsches erzählt?

Oliver PP ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2009 12:44
#3 RE: Parkuhr nicht gefüttert............ Antworten

Ist mir in Cadiz passiert.
Dort musste ich den angegebenden Betrag nachlösen, mein KFZ-Kennzeichen draufschreiben, in den Umschlag legen und in den kleinen Briefschlitz oben rechts am Parkscheinautomat einwerfen.
Vermutlich wird das hier genauso sein.
In Cadiz stand es aber auf dem Umschlag drauf.

[ Editiert von Oliver PP am 28.06.09 12:45 ]

B E A Offline



Beiträge: 1.693

28.06.2009 12:55
#4 RE: Parkuhr nicht gefüttert............ Antworten

danke euch beiden, ist ja ein toller Service...
@ evil...das dicke Ende kommt, wenn du das Fahrzeug ab- oder ummeldest, dann zahlt man alles nach, so war es bis jetzt.

@ oliver......... die Parkuhren hier im Süden sollen aber nicht mehr von der Gemeinde verwaltet werden........

Ich glaub, ich steck die 1,80 Euro doch rein und hab keinen Ärger zu befürchten später.
schönen Tag bea

Eviltrash29 ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2009 12:59
#5 RE: Parkuhr nicht gefüttert............ Antworten

Gut zu erfahren Bea, das hatte ich bislang noch nicht gehört.
Muss man dann Strafe drauf zahlen oder "nur" das was bis dahin angefallen ist? Wenn das so ist wäre das auch egal. Ob ich nun immer gleich zahle oder alles in allen bei der Abmeldung.

Ductreiber Offline



Beiträge: 526

28.06.2009 13:11
#6 RE: Parkuhr nicht gefüttert............ Antworten

Mir haben die bei der Abmeldung meines letzten Auto´s nur die offenen Strafzettel von offiziellen Stellen, sprich Polizia Local Guardia Civil usw, abgenommen.
Die Parkuhrzettel hab ich auch nie bezahlt...

Übrigens, wer hinter meinem Rücken über mich redet,
der redet mit meinem Allerwertesten!

Lebt heute, morgen kann es zu spät sein!:panik:
Arroganz ist die Perücke der geistigen Glatze!
Die Angst davor dumm zu sein schwindet mit abnehmender Intelligenz!

Willi Gran Canaria ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2009 13:21
#7 RE: Parkuhr nicht gefüttert............ Antworten

Die blauen Parkzonen werden von einer privaten Firma verwaltet.

In der Autovermietung, in der ich arbeite verkaufen wir auch die Autos, wenn Sie 7 Jahre alt sind (nur solange dürfen sie vermietet werden). Bis jetzt mußte kein Käufer einen Cent nachzahlen.

Wenn jemand aber zu der Betreiberfirma geht, um eine verbilligte Karte für die blaue Zone zu bekommen, muss er die bisher angefallenen Parkzettel für das betreffende Auto nachzahlen.


VG Willi

Eviltrash29 ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2009 13:30
#8 RE: Parkuhr nicht gefüttert............ Antworten

Gut zu erfahren! Danke... denn Leute die mir sagten einfach nix zahlen, leben ja schon ewig hier. Kann mir schon vorstellen das der eine oder andere mal das Auto gewechselt hat.

Oliver PP ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2009 13:36
#9 RE: Parkuhr nicht gefüttert............ Antworten

Ich habe keine Ahnung, ob die Parkautomaten in Cadiz unter Gemeindeverwaltung stehen oder von Privatunternehmen geführt werden.

Ich musste jedenfalls das Doppelte der Parkgebühren bezahlen.
Das war noch zu "Peseten-Zeiten" und der Betrag war so lächerlich (200 Pta) das ich lieber gezahlt habe, anstatt Ärger zu bekommen.

B E A Offline



Beiträge: 1.693

28.06.2009 13:38
#10 RE: Parkuhr nicht gefüttert............ Antworten

so wie evil bedanke ich mich bei euch, ab sofort füttere ich die blauen Säulen auch nicht mehr. Und diesen kleinen weiß-blauen Umschlag werf ich weg. Damit sollte ich sich mein monatliches Budget erhöhen.........
bea

weisserhase Offline



Beiträge: 339

28.06.2009 14:24
#11 RE: Parkuhr nicht gefüttert............ Antworten

Ich hab meine zettel auch nie gezahlz und ist nichts passiert aber manchmal wenn ich länger als 3 stunden irgenwo bin steck ich 50 cent rein dann passiert auch nichts.

gruss anke

Eviltrash29 ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2009 15:33
#12 RE: Parkuhr nicht gefüttert............ Antworten

Ich habe da auch schon einiges gespart. Sonst zahle ich jeden Cent Steuern... Das kann ganz sicher nicht jeder von sich behaupten, also kein schlechtes Gewissen

inganms Offline



Beiträge: 56

28.06.2009 17:08
#13 RE: Parkuhr nicht gefüttert............ Antworten

Wir haben auch immer wieder gehört, dass die blauen
Parkzonen unter privater Verwaltung stehen.
Da die Firma privat ist, hat sie nicht die Möglichkeit, festzustellen, wer der Fahrzeughalter des Autos ist.
Nur die Polizei kann einem Autokennzeichen einen Namen + Adresse zuordnen, die private Firma hat kein Recht auf Auskunft.
Daher haben sie auch keine Möglichkeit, ihre Forderungen einzuklagen.

Wir stehen auch immer wieder vor der Entscheidung: Umschlag (wenn's denn mal passiert ist) wegschmeissen oder zahlen. Dann zahlen wir doch, weil es hier schon genug Arbeitslose gibt und wir nicht wollen, dass die Mitarbeiter auch noch arbeitslos werden.
Manch einer mag das idiotisch finden, aber wir sind halt so. Hat nichts mit schlechtem Gewissen zu tun, sondern ist eine bewusste Entscheidung. *Heiligenschein putz*

Und wenn ich noch an die Gebühren in Deutschland denke, ist das Parken hier ja wirklich nicht sooo teuer.

Viel schlimmer ist es hier auf Gran Canaria, überhaupt einen Parkplatz zu ergattern...das ist manchmal Stress pur.

Sonnige Grüße.....Ingrid

Brösel Offline




Beiträge: 302

29.06.2009 16:09
#14 RE: Parkuhr nicht gefüttert............ Antworten

Zitat
weisserhase
Ich hab meine zettel auch nie gezahlz und ist nichts passiert aber manchmal wenn ich länger als 3 stunden irgenwo bin steck ich 50 cent rein dann passiert auch nichts.



Ich hatte vorm Delta Market keine 5 Minuten gestanden und mir schon ein Ticket gefangen. Vorher und nachher nix von dem Aasgeier gesehn. Da hätte dein Tipp nicht hingehauen.

Bisher wars ein Rechenexempel. ? Stunden kosten 2,40. Umschlag 1,80. Also wäre ich blöd, wenn ich für einen ganzen Strandtag auch nur einen Cent fürs Parkticket bezahle und berappe nachher die 1,80 Teuronen.

Aber nach diesen Tipps hier verkneife ich mir auch das. Dafür erhält die Knete an anderer Stelle Arbeitsplätze.


Zitat
Wenn jemand aber zu der Betreiberfirma geht, um eine verbilligte Karte für die blaue Zone zu bekommen, muss er die bisher angefallenen Parkzettel für das betreffende Auto nachzahlen.



Wenn man die Strafzettel ohne Folgen auf dem direkten Weg der Natur wieder zuführt (gleich wegwirft), macht doch eine verbilligte Karte keinen Sinn. Billiger als nix zahlen wirds nicht


Was hat es damit überhaupt auf sich - weisst du das?

Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa .... nicht so heulend und schreiend wie sein Beifahrer ....

Ductreiber Offline



Beiträge: 526

29.06.2009 16:58
#15 RE: Parkuhr nicht gefüttert............ Antworten

Solltest evtl. regelmäßig an der gleichen Stelle parken, kann es passieren, das der Schreiberling auch mal die Kiste abschleppen lässt. Ist Mandy (Freundin vom Mike Gero Shopper) schon passiert und das Freitags abends.... Das Auto dann wieder bekommen bevor das WE rum ist kann ein Problem werden...

[ Editiert von Ductreiber am 29.06.09 16:59 ]

Übrigens, wer hinter meinem Rücken über mich redet,
der redet mit meinem Allerwertesten!

Lebt heute, morgen kann es zu spät sein!:panik:
Arroganz ist die Perücke der geistigen Glatze!
Die Angst davor dumm zu sein schwindet mit abnehmender Intelligenz!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz