Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.898 mal aufgerufen
 TV Sendungen & Videos Gran Canaria/Kanaren & Auswander Sendungen
Seiten 1 | 2
Kai30GC ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2009 16:01
#16 RE: Umweltsünden auf den KANAREN Antworten

Charly, ich habe nie behauptet das ich anders bin
Natürlich fahre ich Auto, fliege Flugzeug und trage wie jeder andere Bewohner dieser Insel zur Umweltverschmutzung bei!
Wie soll es auch anders gehen, wenn man in der Zivilisation lebt.

Colon sein Beitrag klang als wäre alles in dieser Sendung an den Haaren herbeigezogen. Und der "Experte" hat nicht die nötige Ahnung.

Ich hatte erklärt, dass diese Sendung auf Umweltprobleme hingewiesen hat und ich dies gut finde. Nicht verwerflich oder? Bislang werden doch fast nur Urlaubsvideos und schöne heile Welt gezeigt.

Gift ist ganz sicher nicht die beste Lösung gegen diese kleinen Viecher. Will aber den Garten auch nicht kaputt gehen lassen. Jedoch wird Gift die letzte Lösung sein. Ich werde deinen Tipp nutzen und es mit Wasser versuchen

Zu Abwasser ins Meer: Ich finde es nicht richtig, dass Abwasser ins Meer geleitet wird, welches nach Meinung von Experten nicht gereinigt ist. Ich selbst kann es nicht prüfen! Kann da nur auf die nicht immer korrekt berichtende Presse vertrauen.

Wer da richtig liegt, keine Ahnung! Sollte es ungeklärt sein, ist es eben eine "Schweinerei" Genau wie auch Gift eine Schweinerei ist, völlig richtig! Kritisiere ich mich gleich mal mit. Ich kann es zumindest andere leider nicht!

[ Editiert von Kai30GC am 08.12.09 16:21 ]

Colon Offline



Beiträge: 474

08.12.2009 17:40
#17 RE: Umweltsünden auf den KANAREN Antworten

Zitat
Gepostet von Vilaflor...Colon, wir haben uns in Bezug auf Dich angewöhnt....Es wird Dir nicht gelingen, uns irgendwie aus der Ruhe zu bringen. Wir amüsieren uns ! usw....



Ist das jetzt als Schizoschub zu verstehen oder ist das wieder die Nummer Tri,tra, trullala - der multiple Forumkasper ist wieder da?

burty63 Offline




Beiträge: 81

08.12.2009 19:03
#18 RE: Umweltsünden auf den KANAREN Antworten

mann ,mann ich kann es bald nicht mehr hören Klima , umwelt und der ganze mist . am besten mann bringt alle menschen um oder wir ziehen wie unsere vorfahren wieder in höhlen bestellen unseren kleinen garten den wir mit unseren abwässern düngen , kleiden uns in felle und gehen mit knüppeln auf jagd , aber dann kommen einen bestimmt die tierschützer wieder ins gehege . na ja schöne neue welt sag ich da nur

aber wie sagt man " geht es dem esel zu gut , geht er aufs eis "

Kai30GC ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2009 20:02
#19 RE: Umweltsünden auf den KANAREN Antworten

Jeder trägt zur Verschmutzung der Umwelt bei. Deshalb will und kann ich mich eigentlich gar nicht groß darüber auslassen.

Wichtig ist nur das ein bisle Bewusstsein bei jedem vorhanden ist. Viel mehr kann man auch nicht tun.

Solange die verlogenen Staatsmächte uns Bürger für dumm verkaufen wird sich im Bereich Umwelt/Klimaschutz wenig tun.

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2009 12:12
#20 RE: Umweltsünden auf den KANAREN Antworten

Jezt hören wir nur noch Mix 101 FM Radio und besuchen alle Werbepartner, aber nicht an einem Tag!

Die Meldung kommt gerade richtig und passt gut auch in diesen Thread!

Schön, dass wir mit den Lagerfeuergrüppchen im den Dunas nicht ganz alleine sind!

Ronnsen, bitte sperre das Gebiet vorab, wenn Du ankommst!!

Canarian Institute of Marine Science (Uni Las Palmas de Gran Canaria): MACHT DEN VERANTWORTLICHEN DRUCK! ES GIBT VIEL ZU VERLIEREN!

Zitat
Die Dünen von Maspalomas das Wahrzeichen des touristischen Südens sind in Gefahr,
denn jährlich verlieren sie tausende Tonnen von Sand. Irgendwann sind sie verschwunden,
und die Gründe hierfür sind bekannt. Einerseits die Urbanisierung an der Küste in den
letzten Jahrzehnten, andererseits aber auch der völlig unkontrollierte Transit und Aufenthalt
von Strandbesuchern. Zwar nutzen viele die durch Holzpfosten gekennzeichneten Wege,
aber viele eben auch nicht. Im Gebiet um die Charca, das ist der Teich hinter dem
Leuchtturm zählt man pro Stunde bis zu 1.700 Dünenwanderer. Das hält auf die Dauer kein
so sensibles Naturschutzgebiet aus, so die einhellige Meinung der Wissenschaftler. Der
Transit durch die Dünen muss schnellstens strikt geregelt werden.

Ilo Offline



Beiträge: 97

09.12.2009 21:52
#21 RE: Umweltsünden auf den KANAREN Antworten

Ich möchte noch etwas zu Kai sagen, der das Thema Abwasser anspricht. Da ich im Labor für Wasseranalyse arbeite, weiss ich natürlich ganz gut bescheid über dieses Thema. Nur soviel: es wird ungeklärtes Wasser eingeleitet (natürlich vorher aufbereitet, aber nicht völlig geklärt), aber nur dann, wenn die Kapazitäten ausgeschöpft sind.
Da ich die angesprochene Sendung nicht gesehen habe, weiss ich nicht, as dort berichtet wurde. Es wäre schön, das von euch kurz umschrieben zu bekommen.

Danke und einen schönen Abend noch...
Besos

Ilona

-joschy- Offline



Beiträge: 3.944

09.12.2009 22:22
#22 RE: Umweltsünden auf den KANAREN Antworten

Zitat
Gepostet von Ilo
Ich möchte noch etwas zu Kai sagen, der das Thema Abwasser anspricht. Da ich im Labor für Wasseranalyse arbeite, weiss ich natürlich ganz gut bescheid über dieses Thema. Nur soviel: es wird ungeklärtes Wasser eingeleitet (natürlich vorher aufbereitet, aber nicht völlig geklärt), aber nur dann, wenn die Kapazitäten ausgeschöpft sind.
Da ich die angesprochene Sendung nicht gesehen habe, weiss ich nicht, as dort berichtet wurde. Es wäre schön, das von euch kurz umschrieben zu bekommen.

Danke und einen schönen Abend noch...
Besos

Ilona



Hai Ilona:


hier ist doch das Video # 4?!,Klick

Kai30GC ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2009 23:10
#23 RE: Umweltsünden auf den KANAREN Antworten

Danke Ilo! Sehr interessant. Wäre schön wenn du nach Ansicht der Sendung Licht ins dunkle bringen könntest. Colon meinte, dass dieses Abwasser relativ unbedenklich ist. In der Sendung meinten sie, dass es eine Umweltverschmutzung darstellt.

Und ich weiß es natürlich nicht. Kenne andere Sendungen aus anderen Regionen.(Türkei, Tunesien, Mallorca) Dort wurde nachgewiesen das diese ins Meer geleiteten Abwässer extrem schmutzig und belastet sind.

Kläre uns mal auf

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz