Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.309 mal aufgerufen
 Tierschutz auf Gran Canaria und Flugpaten
Seiten 1 | 2
renata Offline




Beiträge: 302

10.05.2010 11:53
#16 RE: erledigt - alle 3 haben zusammen ein neues zu Haus Thread geschlossen

"überreagierende Tierschützerin", was soll das denn heissen?

Wenn jemand verkuendet, dass er ein Tier aussetzen wird, kann ich nicht meinen Mund halten. Das ist einfach nicht akzeptabel, egal wer es ist!
Von AUSSETZEN war die Rede. Keiner ist hier DARAUF eingegangen.

Im uebrigen hat Vilaflor vollkommen Recht! Das Uebel muss an der Wurzel angepackt werden, hier vor Ort. Weder ansammeln noch verschicken kann auf Dauer die Loesung sein. Obendrein verhindert es, dass die hiesige Regierung kapiert, dass es ihr Problem ist fuer den Schutz der Tiere zu sorgen.
Um meinen Teil zur Information und Erziehung beizutragen, mache ich seit 1 1/2 Jahren meine Radiosendung (spanisch), bei der ich u.a. dauernd predige was Vilaflor schreibt:
RADIO ANIMAL www.radioguiniguada.com

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

10.05.2010 12:14
#17 RE: erledigt - alle 3 haben zusammen ein neues zu Haus Thread geschlossen

Das freut mich aber!

Wir müssen in diesem FALL Klartext schreiben, sonst kommt hier wöchentlich ein weiterer behämmerter THREAD der FLUGPATENMAFIA - die verdienen mehr als alle Hütchennspieler zusammen - mit der Suche nach dummen PATEN.

Der (MAFIA)PATE sucht (FLUG)PATEN!

Hier findet er sie vielleicht!

Aber ab jetzt ist SCHLUSS!

Es wird zurückgeschossen, wenn jemand es versucht.

FLUGPATENMAFIA, sucht bitte beim ScHaffner INSIDER aus der Calle ROMA.
Da merkt vermutlich NIEMAND etwas!

Das ist hier anders, weil es ein demokratisches Forum und kein ScHaffner ROMA-MAFIAFORUM ist.

Glücklicherweise!

Brösel Offline




Beiträge: 302

10.05.2010 14:21
#18 RE: erledigt - alle 3 haben zusammen ein neues zu Haus Thread geschlossen

Zitat
Wir müssen in diesem FALL Klartext schreiben, sonst kommt hier wöchentlich ein weiterer behämmerter THREAD der FLUGPATENMAFIA - die verdienen mehr als alle Hütchennspieler zusammen - mit der Suche nach dummen PATEN.


Was ist das denn für ein Quatsch??

Wenn ein Pseudo-Verein daraus Kapital schlägt, somit also ein schwarzes Schaf ist, dann nenne auch Ross und Reiter. Gleich alle damit zu verunglimpfen ist völlig überzogen!

Bei Anahi helfe ich seit drei Monaten. Bei denen steckt sich keiner was in die Tasche - im Gegenteil.

Vor zwei Wochen war ein Tierheimleiter aus Deutschland da, um Boxen zurückzubringen und Hunde nach Deutschland zu bringen. Zumindest in dem Tierheim sieht es so aus, dass es nur wenige Problemhunde aus Sicherstellungen hat. Daher hat es freie Kapazitäten für "normale" Tiere. Davon haben sie jedoch zu wenig Zugang. Die von Anahi geschickten Hunde sind i.d.R. grösstenfalls bereits weitervermittelt und die weiteren binnen zwei Wochen vermittelt. Ein weiterer Vorteil für das deutsche Tierheim ist, dass sie "interessante" Hunde im Angebot haben, und somit neue Helfer und Spender anlocken. Denn auch deutsche Tierheime sind auf Spenden und ehrenamtliche Helfer angewiesen. Bei der Gelegenheit finden auch einheimische Hunde ein neues Zuhause.

Die Tierheime, die in Deutschland überfüllt sind, haben meistens Abkommen mit den Kommunen und sind damit verpflichtet, alle Tiere aufzunehmen und blockieren damit ihre Kapazitäten mit Hunden, die überhaupt nicht vermittelbar sind.

Ich stand bisher auch dem Tierexport skeptisch gegenüber, habe das aber nach meinem jetzigen Kenntnisstand revidiert.

Wenn also, wie die Spendenmafia in der Weihnachtszeit, Abzocker sich an Spenden bereichern, sollte es auch eine schwarze Liste geben, die vor denen warnt! Egal ob Viecher oder Menschen, es gibt Organisationen, die ehrlich sind und tatsächlich gutes bewirken.

Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa .... nicht so heulend und schreiend wie sein Beifahrer ....

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

10.05.2010 14:26
#19 RE: erledigt - alle 3 haben zusammen ein neues zu Haus Thread geschlossen

Lies mal das hier:

Thor aus Lanzarote

Helft lieber Schwarzafrikanern bei der Flucht!

Ein BIG BUSINESS bleibt ein BIG BUSINESS.

Nur Flugpaten können dies ändern, indem sie sich verweigern.

Brösel Offline




Beiträge: 302

10.05.2010 14:45
#20 RE: erledigt - alle 3 haben zusammen ein neues zu Haus Thread geschlossen

Zitat
Lies mal das hier:
Thor aus Lanzarote



Habe ich.

Jedes Tier ist eine "Wundertüte" Man kennt das Vorleben nicht. Wer ein halbwegs vernünftiges Viech haben will, sollte sich einen Welpen zulegen. Voraussetzung ist natürlich, dass der Tierhalter in der Lage ist, es auch zu erziehen und nicht nur durchzufüttern.

Aber selbst bei Rassewelpen kann man auf die Schnauze fallen. Ein Risiko bleibt immer.

Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa .... nicht so heulend und schreiend wie sein Beifahrer ....

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz