Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 3.083 mal aufgerufen
 Kinder, Schulen, auswandern mit Kindern oder Urlaub mit Kindern
Seiten 1 | 2 | 3
Ole und Biest Offline




Beiträge: 918

13.01.2007 13:59
#31 RE: Kindesentführung - Gran Canaria Antworten

Zitat
wen meinst Du damit jetzt?
Ich denke mal wenn der Vater per Haftbefehl gesucht wird usw. wird es schon alles so seine Richtigkeit haben. Das Kind war bei dem Vater zu Besuch (wie es einem Vater auch zusteht und zustehen soll)
Er hat das Kind aber nicht zurückgebracht sondern ist mit dem Kind ins Ausland geflüchtet. Und das nenne ich definitiv Entführung


Wen ich damit meinete steht ja eigentlich für jeden sichtbar ganz oben nämlich Mario.
Den Haftbefehl hast du mit Sicherheit nicht selbst gesehen.
Außerdem meinte Mario,das meinem Verständniss nach was ganz anderes.
Warum du in den letzten Tagen so angefasst auf verschiedene
Beiträge reagierst ist mir auch sehr unklar.
Gruß
Olaf

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

13.01.2007 14:13
#32 RE: Kindesentführung - Gran Canaria Antworten

Zitat
Gepostet von Ole und Biest

Zitat
wen meinst Du damit jetzt?
Ich denke mal wenn der Vater per Haftbefehl gesucht wird usw. wird es schon alles so seine Richtigkeit haben. Das Kind war bei dem Vater zu Besuch (wie es einem Vater auch zusteht und zustehen soll)
Er hat das Kind aber nicht zurückgebracht sondern ist mit dem Kind ins Ausland geflüchtet. Und das nenne ich definitiv Entführung


Wen ich damit meinete steht ja eigentlich für jeden sichtbar ganz oben nämlich Mario.
Den Haftbefehl hast du mit Sicherheit nicht selbst gesehen.
Außerdem meinte Mario,das meinem Verständniss nach was ganz anderes.
Warum du in den letzten Tagen so angefasst auf verschiedene
Beiträge reagierst ist mir auch sehr unklar.
Gruß
Olaf





ich meinte damit dieses Zitat von Dir:

Zitat
Vielleicht sollte man sich bevor man zur Hatz bläst mehr
Infos oä.verlangen.





Zitat
Warum du in den letzten Tagen so angefasst auf verschiedene
Beiträge reagierst ist mir auch sehr unklar.
Gruß



in den letzten Tagen? falsch. Nur bei einen beitrag und das war gestern bei DEINEM!
Und ich habe schon mal geschrieben, ich habe keine Ahnung davon und bin selber keine Mutter also kann ich dazu nichts weiter sagen. Ich habe lediglich die Email hier reingestellt von Eva und versucht ihr zu helfen.
Und ich habe auch nicht wie Du so schön schreibst "zur Hast geblasen" - was auch immer das heißen mag

Edit: nein ich habe den Haftbefehl nicht gesehen, sondern bestätigt bekommen, aber bin davon abgesehen ein sehr vertrauenswürdiger mensch und denke nicht dass eva & pol. mich anlügen würde.

[ Editiert von Administrator Gran Canaria Forum am 13.01.07 14:36 ]

nic31 Offline




Beiträge: 213

13.01.2007 14:26
#33 RE: Kindesentführung - Gran Canaria Antworten

Ich bitte die Verantwortlichen diesen Fall zu Überdenken. ob das hier im Forum ein "Forum" findet. Hier wird ein Vater, und ich denke schon ein Verantwortungsvoller, an den Pranger gestellt, dessen Schuld nicht bewiesen ist.

Was ist denn bitte daran "verantwortungsvoll" ein Kind nach den Ferien nicht wie abgesprochen zur Mutter zurückzubringen?

Ich bin selber Mutter und kann gut nachvollziehen was man in so einem Fall mitmacht!

Es ist natürlich sehr verantwortungsvoll einem Kind beizubringen, sich nicht an Absprachen zu halten.
Es ist verantwortungsvoll einem Kind die Mutter zu entziehen. (ACHTUNG IRONIE)

Halllllooooooo?????

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

13.01.2007 14:30
#34 RE: Kindesentführung - Gran Canaria Antworten

ich denke mal hier sollte jetzt auch schluß sein darüber zu mutmassen oder zu diskuttieren was oder wie etwas da abgelaufen ist.
ich denke mal wenn eva wieder zu hause ist wird sie sicher etwas darüber sagen. wir können und dürfen nicht über etwas mutmassen wo wir nicht bescheid wissen.
wir haben lediglich die email einer besorgten mutter ins forum gestellt die ihr kind suchte und alles in die wege geleitet um ihr zu helfen.
das kind wurde gefunden und wie es weitergeht werden wir sicher erfahren.

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

13.01.2007 14:34
#35 RE: Kindesentführung - Gran Canaria Antworten

Wenn ich das hier so lese, kommt mir eine Idee.

Wie wäre es mit einem neuen "Fahndungsforum" Islas Canarias und der Rest von Makaronesien.
Immer mit aktuellen Photos der Gesuchten.
Das wäre sicher ein voller Erfolg.
Vielleicht hilft die Tochter von Ede Zimmermann noch.
Hoffentlich werden nicht mal die Falschen festgenommen, weil einer das Photo nicht so genau angeschaut hat.
Das ist moderne Fahndung, so zu sagen, schneller als die Polizei erlaubt, vielleicht sogar mit eigener "Eingreiftruppe" und vorläufigem Festnahmerecht.
Eine Jobmaschine aller erster Güte.
Wenn auch nicht ganz unproblematisch, ich meine wegen der Rechte der Gesuchten.
Na ja, dafür gibt es ja Anwälte.

Saludos

Vilaflor

[ Editiert von Vilaflor am 13.01.07 14:43 ]

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

13.01.2007 14:57
#36 RE: Kindesentführung - Gran Canaria Antworten

danke frankie. habe das foto soeben entfernt

Eva Meyer Offline



Beiträge: 5

15.01.2007 10:15
#37 RE: Kindesentführung - Gran Canaria Antworten

Hallo,

ich bin die Kollegin von Eva Meyer ( entführtes Kind).
Eva ist seit samstag morgen in Las Palmas und hat ihren sohn schon sehen können. allerdings darf sie ihn noch nicht mit nach deutschland nehmen. es liegen wohl noch einige behördengänge vor ihr!!!
Ich denke, daß sie sich wieder bei euch melden wird, sobald sie nach deutschland zurück gekehrt sind.
bis dahin, vielen lieben dank für alles

liebe grüße inga

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

15.01.2007 12:42
#38 RE: Kindesentführung - Gran Canaria Antworten

Zitat
Gepostet von Eva Meyer
Hallo,

ich bin die Kollegin von Eva Meyer ( entführtes Kind).
Eva ist seit samstag morgen in Las Palmas und hat ihren sohn schon sehen können. allerdings darf sie ihn noch nicht mit nach deutschland nehmen. es liegen wohl noch einige behördengänge vor ihr!!!
Ich denke, daß sie sich wieder bei euch melden wird, sobald sie nach deutschland zurück gekehrt sind.
bis dahin, vielen lieben dank für alles

liebe grüße inga



hallo inga. vielen lieben dank für die info und liebe grüße an eva.
ich drück weiterhin die daumen (behördengänge)
lg sanny

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

23.01.2007 14:12
#39 RE: Kindesentführung - Gran Canaria Antworten

Ole und Biest Offline




Beiträge: 918

23.01.2007 15:33
#40 RE: Kindesentführung - Gran Canaria Antworten

Dann ist ja soweit alles gut gelaufen.Hoffentlich geht es ihr und den Kindern (es waren ja mehrere) gut und sie haben es alles gut überstanden.
Sie wird sich auch mit Sicherheit bald melden, sofern sie alles einigermassen geregelt hat.

Gruß
Margret

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

23.01.2007 16:06
#41 RE: Kindesentführung - Gran Canaria Antworten

Ja ich hoffe auch dass sie sich mal meldet wenn wieder ruhe eingekehrt ist und alles erledigt wurde.
Wie es aussieht hat die Freundin Ihres exmannes wohl auch ein Kind entzogen... naja, ende gut alles gut hoffentlich.
ich freu mich zumindest dass alles glatt gelaufen ist soweit.

Eva Meyer Offline



Beiträge: 5

24.01.2007 10:53
#42 RE: Kindesentführung - Gran Canaria Antworten

Hallo Sanny, bin jetzt seit heute wieder im Geschäft.
Habe leider zuhause keinen PC bzw. Internet. Deshalb kann ich mich erst heute bei dir melden.
Raphael geht es den Umständen entsprechend. Muß allerdings mit
ihm in psychologische Betreuung. Er geht auch seit Montag wieder in die Schule wo er vorher war. Alle seine Freunde haben sich so sehr gefreut. Sie haben sogar in er Schule für ihn gesammelt und ein Geschenk gekauft. Raphael war hin und weg. Er konnte sich gar nicht vorstellen wie dies alles für "uns" war als er weg war.
Er war immer der Meinung (laut seinem Vater) ich hätte alles gewußt, d. h. daß sie sich auf Gran Canaria befinden und wäre damit einverstanden gewesen. Anrufen konnte er mich nicht da sein Vater sagte mit dem Handy kann man nicht nach Deutschland telefonieren. Er versteht bzw. sagte es von sich aus selber, daß sein Vater ein "Lügner" ist und er ihm sehr weh getan hat.
Am Montag abend hat dieses "A....." sein Vater sich telefonisch bei uns zu hause gemeldet und Raphael gefragt obe es ihm denn auf Gran Canaria nicht gefallen hat und er ihn gerne wieder zurückholen will. Raphael beantwortete mit "Nein". Er will hier bei mir und seinen gewohnten Umgebung bleiben. War wirklich seine eigene Entscheidung. Jetzt will sein Vater Raphael wieder psychisch unter Druck setzen. Aber Gottseidank hat Raphael soweit Einsicht. Klar ist es sein Vater und es ist für ihn auch schwer. Muß heute mittag zur Kriminalpolizei nach Offenburg mir Raphael. Er wird zu dieser ganzen Angelegenheit auch noch befragt.
Hoffentlich läßt uns jetzt mein EX-Mann in Ruhe.
Ich persönlich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei Dir bedanken, daß du dich für mein Kind eingesetzt hast und sorry daß du, wie ich gelesen habe, mit dem Artikel wohl etwas Probleme bekommen hast, was ich allerdings von diesem einen Typ nicht verstehe. Der hat keine Ahnung von meinem Fall.
Ich melde mich wieder.
Liebe Grüße, Eva

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2007 12:16
#43 RE: Kindesentführung - Gran Canaria Antworten

Man sollte sich freuen, dass ein Kind wieder dort ist, wo die Rechtsordnung es will.

Was sollen aber die weiteren privaten Details und Behauptungen vor einem tausendfachen Publikum hier?

Schreib Sanny eine PM, da kannst Du das alles erzählen.

Wir haben hier keine Möglichkeiten, das alles zu verifizieren.

Ich bin der Meinung, dass es eine Privatsphäre gibt, die es angezeigt erscheinen lässt, bestimmte Dinge nicht in Foren zu publizieren oder publizieren zu lassen.

Aber bitte, ist nur meine Meinung. Andere mögen das anders sehen.

Ich kann nur sagen, bitte VORSICHT!

Saludos

Vilaflor

[ Editiert von Vilaflor am 24.01.07 15:30 ]

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

24.01.2007 14:53
#44 RE: Kindesentführung - Gran Canaria Antworten

Hallo Eva, ich freue mich dass Du Dich meldest und alles wieder gut ist.
Nein, keine Angst, ich habe keine Probleme mit dem Artikel gehabt, da ich mich ja vorher nach der Richtigkeit bei der Polizei informiert habe und somit konnte ich beruhigt Deinen Aufruf hier starten.
Das wollte ich nicht groß an die Glocke hängen und einige dachten wohl dass das eine Fake sein soll und dass ich den Haftbefehl nciht gesehen habe, aber wenn die Polizei mir etwas bestätigt glaube ich es auch und Dir auch. Also keine Angst, ist alles Okay so.
Ich drück Dir die Daumen dass Raphael das alles packt (auch mit psy. Hilfe) und freu mich dass er wieder bei Dir ist.
Alles Gute Sanny

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz