Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 4.521 mal aufgerufen
 Auswandern nach Gran Canaria - Umzug nach Gran Canaria
Seiten 1 | 2 | 3
Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

10.09.2008 19:52
#16 RE: www.gocanarias.de + relocation service Antworten

Wolfgang, da sehe ich aber keinen Übersetzings- bzw Dolmetscherservice, der auch gesucht wurde. Oder Behördengänge

ich kann noch Ricardo Kaden empfehlen, ehemals Rohrer.

Gruß
Barbara

Beat Offline




Beiträge: 147

10.09.2008 21:26
#17 RE: www.gocanarias.de + relocation service Antworten

Zitat
Gepostet von Colon
Go Canarias = Maklerservioce ohne Maklerlizenz Buchhalterleistungen ohne Buchhalterlizenz usw. oder die kennen jemand, der jemanden kennt, der jemanden kennt und sagen Euch das dann gegen Gebühr. Die Leistungen fallen üblicherweise eher in die Kategorie Nachbarschaftshilfe. Nicht kriminell, aber man muss schon extrem unbeholfen sein, um davon einen Vorteil zu haben.



Hallo Colon,

wir sind kein Makler auch kein Buchhalter, brauchen also keine Lizenz dafür. Solche Dienstleister empfehlen wir, und da nur solche wo wir wissen dass Sie wissen was Sie tun! Dafür nehmen wir nicht mal irgend welches Geld, wie das hier so üblich ist.

Wir vetreten hier unsere Kunden vor Ort d.h. wir tun das gleiche wie Sie auch tun würden,nur effektiver dank unsrer langjährigen Erfahrung vor Ort, nähmlich:

- Wohn-, Geschäftsobjekte und Anlagenobjekte im Kundenauftrag suchen und Dokumentieren
- Abklären, Bewilligungen,Altlasten etc.
- Anmieten als Vetreter des Kunden
- Hilfe bei Transport - Relocation
- Behördengänge die machen wir selber, gegen Endgeld
- 3 Monate Vermittlungsgarantie
- Jobvermittlungstour gegen Endgeld
- Steuerberatung und Firmengründungen mit ausgewiesenen Partnern je nach Tätigkeit des zukünftigen Unternehmens.
- Gratis Hotline für Kunden (z.B. wo ist ein Augenarzt, wo gibts was, mein ADSL geht nicht mehr... etc.)
- Und alles was der Kunde sonst noch wünscht oder benötigt.

Kurz gesagt: Wir verteten unsere Kunden, vor Ort!

Unsere Kunden sind also nicht "Extrem Unbeholfen" sondern haben einfach was Besseres zu tun, als wertvolle Zeit zu verlieren!

Übrigens, wir machen regelmässige Grillpartys mit Kunden die mindestens 6 Monate auf GC leben. Werde Dich auf die nächste Party einladen, so kannst Du Dich überzeugen das GoCanaria seriöse und gute Dienste anbietet.

In diesem Sinne
Silvio & Faith

[ Editiert von Beat am 10.09.08 22:05 ]

Auswandern nach Gran Canaria
Die größte Jobbörse für alle Kanarischen Inseln

Canarenhunrig Offline




Beiträge: 479

10.09.2008 21:28
#18 RE: www.gocanarias.de + relocation service Antworten

Ja das hast Du recht Barbara, Übersetzer usw. macht Tom nicht.

Aber hier auch mal eine EMail: thu-canarias@hotmail.com

von einem sehr guten Übersetzer, der auch Ummeldung, Anmeldung usw. macht. Es ist Herr Harald Utermann, er ist deshalb so gut, weil Er auch im Moment ein Studium als Rechtsanwalt macht.Ich habe da nur sehr gute Erfahrung mit gemacht,hilft auch wenn gewünscht bei Elmasa usw.
Kann ich nur bestens weiterempfehlen.

Gruß Wolfgang

[ Editiert von Canarenhunrig am 10.09.08 21:30 ]

Leben und Leben lassen

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

10.09.2008 23:16
#19 RE: www.gocanarias.de + relocation service Antworten

Ach,wusste gar nicht das man fuer den einfachsten "Alltagskram" ein Studium haben sollte??
Hoffentlich sind die entsprechenden "Stellen" auf so was vorbereitet!!?? oder vielleicht ueberfordert????'

Suerte..

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

sunpaar Offline




Beiträge: 149

10.09.2008 23:25
#20 RE: www.gocanarias.de + relocation service Antworten

Mal etwas zum Thema GOCANARIA.de und Silvio!

Wir kennen den Silvio nun schon seit über drei Jahren. Er ist ein netter herzensguter Mensch der uns sehr geholfen hat.

2005 waren wir auf GC um - genau wie viele andere hier -ein Haus zum Leben zu suchen. Silvio hatten wir schon vorher über seine Seite www.gocanaria.de kennengelernt. Er zeigte uns dann fast einen ganzen Tag lang Häuser, die für uns interessant sein könten. Wir entschieden uns dann für den Ort Castillo del Romeral und flogen zurück nach Deutschland. Geld wollte er dafür nicht haben. Ende letzten Jahres hat er uns dann ein Haus besorgt Wir brauchten uns um nichts zu kümmern. Silvio hat uns sogar kostenlos vom Flughafen abgeholt (hatten zwei große Hunde dabei) und ins neue Haus gefahren.

Dieses wurde zuvor von seinen Leuten sauber gemacht und natürlich standen auch Getränke im Kühlschrank. Perfekt besser geht es nicht. Im Gegensatz zu anderen Vermittlern die ihr Geld schon im Sack haben, hat er in der nachfolgenden Zeit auch immer wieder angerufen und sich erkundigt ob alles ok ist oder ob etwas fehlt etc.

Wo bekommt man so einen Service heute noch? Ich habe schon viele Auswanderer zu Silvio geschickt alle waren zufrieden.

Natürlich läßt er sich diesen Service - der jeden Cent wert ist - auch bezahlen aber das ist ja wohl auch ganz normal denn auch sein Kühlschrank muss gefüllt werden.

FAZIT:
Immer wieder und auf diese Weise noch einmal herzlichen Dank für die super Hilfe.



PS
Wir werden natürlich auch wieder beim Grillen dabei sein.

Einen schönen Abend

Geo

Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung....

Canarenhunrig Offline




Beiträge: 479

11.09.2008 00:12
#21 RE: www.gocanarias.de + relocation service Antworten

Das hört sich ja nicht schlecht an.
Ach Doro. weist alles besser

Leben und Leben lassen

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

11.09.2008 00:24
#22 RE: www.gocanarias.de + relocation service Antworten

Was hat das mit "besser wissen" zu tun???

Wenn Mann/Frau..fuer jeden Kleinkram ein "Kindermaedchen" braucht!!?? Sollte man zu Hause bleiben (ausser man ist Rentner)...
Ansonsten ist das Leben hier ne "knallharte Kiste"!!
sage das nicht aus "Jux" und "Dollerei",die naechsten "Rueckwanderer" stehen schon auf der "Warteliste"!!! WARUM wohl???

"Traum" und "Realitaet" liegen ziemlich weit auseinander!!

Asi son las Cosas!!

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

MrZimmermann Offline



Beiträge: 123

11.09.2008 08:35
#23 RE: www.gocanarias.de + relocation service Antworten

Hey ihr netten Leute. Ich bin dankbar über die verschiedensten Meinungen.Die sind überaus interessant, jedoch möchte ich hier Streit oder ähnliches vermeiden. Ist unsinnig. Wir wollen hier niemand haben der uns alles schön redet, sondern die Realität und dazu gehören eben auch solche Einträge wie von Doro u.a. Wir sind sicher keine Leute die bei den ersten Problemen weglaufen werden, aber wenn man von vorne herein weiß was für probleme auf einen zukommen, erleichtert es einem doch den Schritt. Für uns ist die Entscheidung gefallen nach Gran Canaria zu gehen. Jetzt geht es lediglich darum einige Problemchen vorab zu lösen und Risiken zu minimieren. Da sind Eure Links, Ratschläge und Tipps super wichtig. Also vielen Dank schon mal und nur weiter so.....

Gruß
Die Zimmermänner

:137: Gran-Canaria-Forum..... da werden Sie geholfen! :222:

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!

Wolf1 Offline



Beiträge: 11

11.09.2008 08:36
#24 RE: www.gocanarias.de + relocation service Antworten

Das Träum und Realität oft weit auseinander liegen können, das stimmt wohl.
Nur bei allen Träumen, darf dann auch nicht zu viel geträumt werden, so ist leider der Alltag und das Leben.
Nur Schade für die anstehenden Rückwanderer,hat halt nicht sein sollen.Das Leben ist immer unerbittlich,oft auch bei sehr lieben Menschen.

Gruß Wolf

[ Editiert von Wolf1 am 11.09.08 8:41 ]

emiltheo Offline



Beiträge: 290

11.09.2008 18:23
#25 RE: www.gocanarias.de + relocation service Antworten

Zitat
Was hat das mit "besser wissen" zu tun???

Wenn Mann/Frau..fuer jeden Kleinkram ein "Kindermaedchen" braucht!!?? Sollte man zu Hause bleiben (ausser man ist Rentner)...
Ansonsten ist das Leben hier ne "knallharte Kiste"!!
sage das nicht aus "Jux" und "Dollerei",die naechsten "Rueckwanderer" stehen schon auf der "Warteliste"!!! WARUM wohl???http://bilder.nexusboard.net/6689/a015.gif

"Traum" und "Realitaet" liegen ziemlich weit auseinander!!http://bilder.nexusboard.net/6689/7.gif

Asi son las Cosas!!http://bilder.nexusboard.net/6689/zwink.gif http://bilder.nexusboard.net/6689/band28bg.gif



Ich bitte schon im vorfeld um verzeiung,ABER, was Doro hier gepostet hat-STIMMT!!!
Ich bin rentner und seit 11 monaten auf der Insel.Ich habe meine dinge-NIE und Residencia selbst erledigt,damals ohne übersetzer.Heute sieht das anders aus!!!
Ich bin auch vom SYLVIO betreut und dank ihm auf der insel fuss gefasst-und möchte es ausdrucklich hier noch betonnen,
die betreuung war OK.-ist noch heute der fall.
Aber in meiner umgebung , fand ich leute- einen schriftsteller aus Östereich, der Nie was ausgegeben hat und in seiner traumwelt lebte und lebt wahrscheinlich noch, ein
-MILIARDER ZU WERDEN!!!!!
dann kamen zwei junge mädels, um 25 jahre, ohne geldpolster, aber viel fantasie. Die eine schläfft im auto, badet im ocean , die andere schläft auf eine materace in einer WG.
Der AUTOR ist schon wieder in D.bzw Ö

ich entschuldige mich schon , das ich mal meine meinung hier poste.

LG-Theo

"Et kütt, wie et kütt", und" Et hät noch immer jot jejange":ergeben:

MrZimmermann Offline



Beiträge: 123

11.09.2008 18:35
#26 RE: www.gocanarias.de + relocation service Antworten

Ich denke nach dem einen oder anderen Post von mir sollte klar sein das wir keine Träumer sind sondern mit beiden Beinen auf dem Boden der Tatsachen stehen. Wir sind uns durchaus bewusst das und auf Gran Canaria nicht die gebratenen Tauben in den Mund fliegen werden und das dort auch nicht wirklich jemand gerade auf uns wartet. Dennoch erhoffen wir uns mit viel Fleiss und Durchhaltevermögen dort Fuß fassen zu können. Wir wollen keine Milliadäre werden (wobei schön wärs ja schon lol) sondern einfach arbeiten für unser täglich Brot und ein wenig die Lebensqualität von Meer und Strand und Klima (vor allem für meine Eltern) geniessen. Wir sind für jede Hilfe und jeden ehrlich,wenn auch manchmal harten Post dankbar. Denn jede Meinung zählt und jeder Post ist irgendwie eine Hilfe. Wer weiss, irgendwann sitzen wir vielleicht mit dem einen oder anderen bei einem guten Glas Wein zusammen und belächeln all das! Das wäre das Optimum.

:137: Gran-Canaria-Forum..... da werden Sie geholfen! :222:

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!

emiltheo Offline



Beiträge: 290

11.09.2008 22:48
#27 RE: www.gocanarias.de + relocation service Antworten

Thomas, Dich habe ich nicht im geringstem gemeint!!!
Ich habe NUR meine erlebnisse hier geschildert- sonst nix.
Ich wünsche Dir vom ganzen herzen, das du sich hier durchsetzt.

"Et kütt, wie et kütt", und" Et hät noch immer jot jejange":ergeben:

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

11.09.2008 22:59
#28 RE: www.gocanarias.de + relocation service Antworten

Hola Thomas..oder besser ihr "Zimmermaenner"..*gg*

No Problema.. !!du hattest um ehrliche Meinungen/Ansichten gefragt, fuer sowat bin ich bekannt..oder verhasst!!...
Will niemanden abschrecken,nur zur Vorsicht mahnen!!
Das Leben kann "easy" sein,wenn man eben genug Polster im "Background" hat,aber eben auch sehr "heftig" fuer die "Anderen"
Allerdings gibts auch wieder "typische Beamte" die hinter "jeder Ecke" eine Abzocke !!! vermuten und sich das Leben dadurch selbst schwer machen!!*gggg*...

Naja,scheint ne typische "deutsche Eigenart" zu sein!...
However..muchas suerte...

nos vemos, Doro

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

MrZimmermann Offline



Beiträge: 123

12.09.2008 00:28
#29 RE: www.gocanarias.de + relocation service Antworten

Ok,vielen Dank, Wenn Du von genug "Polster" sprichst, von welchen Summen reden wir dann eigentlich? Ich meine wir haben ja auch noch nen klitze kleinen Vorteil weil meine Eltern ne normale Rente kassieren so das wir bestimmt auch mal nen Leib Brot von denen bekommen wenn es mal eng wird, zwinker!

:137: Gran-Canaria-Forum..... da werden Sie geholfen! :222:

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!

Petrakaroline Offline




Beiträge: 2.151

12.09.2008 11:16
#30 RE: www.gocanarias.de + relocation service Antworten

Das kannst Du Dir ausrechnen. Das Leben kostet m. M. auf Gran Canaria genau so viel wie in Deutschland. Was man bei der Autoversicherung oder bei den Heizkosten spart, gibt man woanders, z. B. beim Schulgeld, wieder aus.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz