Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 2.326 mal aufgerufen
 Gay/Lesben Forum und Gay/Lesben Szene auf Gran Canaria
Seiten 1 | 2 | 3
Kai30GC ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2010 12:54
#16 RE: Gaypride 2009 Antworten

Zitat
Gepostet von ronnsen


Heteros gehen auch nicht mit der eigenen Fahne auf die Straße und feiern sich, dass es sie gibt.

Ron



@ronnsen, da du ein gebildeter Mensch bist, weißt du natürlich wie das vor Jahren noch mit Homosexualität aussah. Menschen haben mit Mut und Einsatz unter eben dieser Fahne ihre/unsere Freiheit erkämpft. Das war sicher nicht immer so. Man muss sich einmal vorstellen das dies vor einiger Zeit noch mit Gefängnisstrafen belegt worden ist. Deshalb ist diese Aussage in meinen Augen nicht so glücklich. (Wenn auch nicht bös gemeint von dir)

Heute geht es leider vielmehr um Geld, Werbung und Party.

[ Editiert von Kai30GC am 17.01.10 12:55 ]

-joschy- Offline



Beiträge: 3.944

17.01.2010 13:00
#17 RE: Gaypride 2009 Antworten

Der Kern des Problems aber liegt darin, dass von allen sexuellen Orientierungen lediglich die Homosexuellen über eine Fahne verfügen, weder die Hetero-, noch die Bi-, noch die Trans- oder die Asexuellen haben eine Fahne, nicht einmal die Sadomasochisten.

Deshalb ergeht heute vor allem an die vermutlich größte Gruppe, die Heterosexuellen, die Aufforderung, sich endlich eine Fahne einfallen zu lassen,.

Kai30GC ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2010 13:09
#18 RE: Gaypride 2009 Antworten

Zitat
Gepostet von -joschy-
Der Kern des Problems aber liegt darin, dass von allen sexuellen Orientierungen lediglich die Homosexuellen über eine Fahne verfügen, weder die Hetero-, noch die Bi-, noch die Trans- oder die Asexuellen haben eine Fahne, nicht einmal die Sadomasochisten.

Deshalb ergeht heute vor allem an die vermutlich größte Gruppe, die Heterosexuellen, die Aufforderung, sich endlich eine Fahne einfallen zu lassen,.



Und da liegst du aber mal so richtig schön daneben! Denn unter dieser Fahne laufen nicht nur die von dir genannten, sondern auch Heteros die ebenfalls der Meinung sind, dass es hier eine Gleichberechtigung geben sollte.

Aber woher sollst du das auch wissen

Die Regenbogenfahne bei Wikipedia. Sollte jemand nicht wissen um welche Fahne es eben geht

http://de.wikipedia.org/wiki/Regenbogenfahne

[ Editiert von Kai30GC am 17.01.10 13:14 ]

ronnsen Offline




Beiträge: 1.108

17.01.2010 13:12
#19 RE: Gaypride 2009 Antworten

Zitat
Gepostet von Kai30GC

Zitat
Gepostet von ronnsen


Heteros gehen auch nicht mit der eigenen Fahne auf die Straße und feiern sich, dass es sie gibt.

Ron



@ronnsen, da du ein gebildeter Mensch bist, weißt du natürlich wie das vor Jahren noch mit Homosexualität aussah. Menschen haben mit Mut und Einsatz unter eben dieser Fahne ihre/unsere Freiheit erkämpft. Das war sicher nicht immer so. Man muss sich einmal vorstellen das dies vor einiger Zeit noch mit Gefängnisstrafen belegt worden ist. Deshalb ist diese Aussage in meinen Augen nicht so glücklich. (Wenn auch nicht bös gemeint von dir)

Heute geht es leider vielmehr um Geld, Werbung und Party.

[ Editiert von Kai30GC am 17.01.10 12:55 ]




Damals ging es auch um Geld, Werbung und Party, jedoch wurde es anders dargestellt. Das ist der Unterschied! Aber egal, belassen wir es dabei. Das Thema kann viele unterschiedliche Meinungen hervorrufen, macht es sogar. Jeder hat seine eigene dazu. Einige halten sich dezent zurück, weil sie dem Echo nicht gewachsen sind oder sich einfach nicht angreifbar machen wollen. Das ist durchaus verständlich! Jedoch sollte man immer eine Meinung haben, sei es pro oder auch kontra. Nichts ist schlimmer als keine zu haben! Nur ein Standpunkt bildet eine Grundlage zum diskutieren, alles andere ist nicht nennenswert.

Wie sagte schon Wowereit: Ich bin schwul und das ist gut so!

Ich bin für Schwule! Jedoch sollte man diesen Hype nicht immer und überall zelebrieren. Die Gesellschaft akzeptiert bereits, es sind keine Demonstrationen mehr nötig! Die ewig gestrigen übersieht und überhört man elegant. Von gestern sind daher auch Prides und andere schwule Aufmärsche. Integration heisst auch Anpassung. Integration ist nicht wahrnehmbar, man sieht sie. Jeden Tag auf der Straße, überall, sie ist Allgegenwärtig. Demos weisen auf eine unterdrückte Minderheit hin, sie provozieren! Schwule sind keine Minderheit mehr, schon garnicht auf Gran Canaria. Spanien ist eigentlich konservativ!

Gerne können wir bei einem gutem Wein das mal weiterführen, wenn du magst.

Bis dahin und bleib gelassen!
Gruß
Ron

Kai30GC ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2010 13:25
#20 RE: Gaypride 2009 Antworten

@ronnsen, glaub mir, leider ist es noch nicht überall so wie du es beschreibst. (Das wäre schön) In und um Playa del Ingles vielleicht. Schau mal in Dörfer oder bestimmte Regionen dieser Welt. Dort gibt es Gewalt, Übergriffe und keinerlei Akzeptanz gegenüber Homosexuellen.

Ich persönlich habe keine negativen Erfahrungen in diese Richtung gemacht. Aber auch nur weil ich es auch nicht nach außen zeige. (Hand in Hand usw.)

Du hast aber recht. Hier gibt es viele Meinungen zu diesem Thema. Und eines ist auch klar, es geht voran und ist zumindest in Deutschland schon sehr liberal geworden.

Die Politik muss noch einiges an Gesetzen nachbessern und dann passt das schon.

[ Editiert von Kai30GC am 17.01.10 13:27 ]

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2010 13:29
#21 RE: Gaypride 2009 Antworten

Da fällt mir ein Spruch ein, den ein SCHWULER Freund beim abendlichen Anblick des Auflaufes im YUMBO machte:

Zitat
Wahnsinn, wir wollten als SCHWULE immer als selbstverständlicher Bestandteil der Gesellschaft angesehen werden , aber doch keine SCHWULEN GHETTOS bilden. Weg hier, ich schäme mich!



Dem bin ich gerne nachgekommen.

Lassen wir das mit der Regenbogenfahne.
Die ist ganz unwichtig.

Was wir brauchen ist die REGENBOGENPRESSE und ab und zu eine geräucherte REGENBOGENFORELLE.

Macht mir nur keinen Fisch auf den feuchten Treppen des YUMBO CENTERS.

[ Editiert von Vilaflor am 17.01.10 13:30 ]

Kai30GC ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2010 13:38
#22 RE: Gaypride 2009 Antworten

@ Villa, die Regenbogenpresse haben wir ja. Die Presse geht positiv und offen mit diesem Thema um!

Das Yumbocenter mag ich auch nicht besonders. Nur warum sind diese "Ghettos" (die ja keine sind) denn entstanden? Weil man außerhalb solcher Treffpunkte als schwuler im Nachtleben schon mit Anfeindungen rechnen musste. (Was es auch heute leider noch gibt)

Viele Gruppen schaffen ihre "Ghettos" Seien es reiche Menschen - sie leben mitunter in ihrer eigenen Welt. Russen, Türken, Italiener, Chinesen usw. haben eigene Stadtteile, Discotheken usw. in den Städten geschaffen.

Im übrigen sind sehr viele Heteros im Yumbo unterwegs und sehr sehr gern gesehen.

[ Editiert von Kai30GC am 17.01.10 13:46 ]

ANDREASGC Offline



Beiträge: 81

19.01.2010 00:13
#23 RE: Gaypride 2009 Antworten

Ich wollte mit diesem kleinen Video nicht solchen Stress. Es tut mir leid, wenn ich manchmal ein wenig "frech" schreibe. Es ist aber meine Natur. Damit wollte ich niemanden anfeinden. Sorry, wenn es doch so war, auch in den anderen Themen.

Mein Freund ist in der PSOE. Ich halte nichts von Mitgliedschaften in Parteien.

Es ist auch seine Sache.

Eines ist aber sicher und das weiss die gesamte Regierung hier, ohne die Schwulen können sie einpacken aber so richtig!

Ich persönlich verurteile niemanden der All Inclusive bucht usw. Gerade für Familien ein Vorteil.

Aber schwule Anfeindungen gibts hier noch immer.

Wer damit nichts zu tun haben will, dann ist es ok für mich.

Ich kann mir zum Beispiel Transsexuelle schwer vorstellen aber ich habe niemals ein Problem damit.

Möchte auch nicht, dass es hier jetzt ausartet zu einem Schwulenthema.

Aber man möge bedenken, es gibt Länder wie den Iran wo Jugendliche als Vergewaltiger verdammt sind obwohl sie nur einen Freund hatten mit dem sie was hatten...

Die deutsche Presse, vor allem "BILD" schrieb folgendes:

"Hier werden 2 Vergewaltiger hingerichtet"

Das hat der Iran zumindest behauptet um es zu begründen. BILD hat natürlich geglaubt oder wollte es glauben.

In den letzten Jahren habe ich viele Männer aus vielen Ländern kennen gelernt. Natürlich nur über Internet. Aber ich war geschockt wie es dort abläuft.

Wie gesagt, ich kann damit umgehen, wenn jemand ein Problem damit hat. Ich kenne zu viele Leute die es niemals hatten. Auch meine Eltern nie! Ich hatte ein Problem, dass sie so gut damit klar gekommen ind.

Aber ich denke, dass passt in dieses Forum nicht rein.

Aber man sollte eines bedenken. Hier findet dieses Jahr wieder der Gaypride statt. Nebenan in Marokko träumt man dann davon... Man wird zwar nicht umgebracht in den meisten Fällen aber das Leben ist vorbei dort wenn es raus kommt.

Ich habe jetzt leider nicht den direkten Link zu dem Thema bei BILD gefunden. Aber dieser Link sagt alles.

http://www.gflash.de/schwule-jugendliche...ngerichtet-958/

ANDREASGC Offline



Beiträge: 81

19.01.2010 00:36
#24 RE: Gaypride 2009 Antworten

Ich habe echt eben überlegt ob ich zum letzten Posting von Vilaflor was schreibe.

das glaubst du nie und nimmer, dass er das gesagt hat.

Zumindest nicht in dem Wortlaut!

Ich glaube die ganzen Heteros wissen genau wo sie da Abends sind. Und sie geniessen es. Mal was anderes.

Das Yumbo ist doch nun in den unteren Etagen völlig harmlos. Gut,das Construction ist nicht so harmlos... Aber da kann man ja von aussen nix sehen.

Wir beide können ja mal Nachts ganz nach oben gehen...

Ich lad dich mal ein und dann gehen wir mal ins Cruise!

Das meine ich sogar ernst. Warum schämt sich dein Kumpel? Wo habt ihr gesessen, dass es dazu einen Grund gibt?

Ich schäme mich bestimmt nicht für´s Yumbo! Ich liebe es zwar auch nicht aber das hat andere Gründe.

Kai30GC ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2010 01:00
#25 RE: Gaypride 2009 Antworten

Ach weißt du Andreas, über dieses Thema kann man ewig diskutieren. Die Leute im Forum wissen schon was wirklich los ist.(Für so schlau halte ich sie ganz einfach) Wobei manche Aussagen schon sehr komisch klangen. Aber so ist es in einem Forum. Jeder vertritt eine/seine Meinung. "Und das ist auch gut so"

Villaflor lernst noch kennen. Er schreibt ein wenig in "verschlüsselter Geheimsprache". Aber er ist ganz sicher keiner, der gegen andere sexuelle Orient. etwas hat. Da bin ich mir ziemlich sicher.

Sei eine Weile hier dabei.. du wirst schnell merken wie jeder hier tickt

[ Editiert von Kai30GC am 19.01.10 1:02 ]

ANDREASGC Offline



Beiträge: 81

19.01.2010 02:27
#26 RE: Gaypride 2009 Antworten

Ok Kai. Ich habe ja auch nix gegen verschiedene Meinungen. Männer die heiraten, Männer die Kinder adoptieren dürfen (nicht können), Männer die entscheiden können wenn der Freund nicht mehr entscheiden kann... Männer die eine Rente bekommen, weil der Partner gegangen ist... Das gibts zum Glück in Spanien! Und auch gilt das für alle Frauen hier!

Ich denke, hier ist ein Gran Canaria Forum. Mit einer kleinen Gayabteilung. Es ist gut und reicht auch. Für mehr "Probleme" gibts andere Foren.

Wir sollten jetzt mal die nächste Zeit was schönes hier rein schreiben.

Normalerweise müsste ich jubeln wie toll es mir geht aber es gibt Nächte wo ich einfach nicht schlafen kann. Das ist so eine Natur von mir.

Dann lese ich unheimlich viele Sachen im Internet. Und ich lese auch die Sachen aus anderen Ländern.

Ein Weltverbeserer bin ich nicht und kann es auch nicht sein.

Ich denke, es geht jetzt hier zu weit. Auch möchte ich mich mit niemanden streiten, auch nicht mit Vilaflor:-)

ronnsen Offline




Beiträge: 1.108

23.01.2010 01:51
#27 RE: Gaypride 2009 Antworten

Die Unwissendheit treibt zu Fragen. Bezüglich dessen, sollte eher Aufklärung statt Rechtfertigung betrieben werden. Viele Leute verbinden ganz andere Sachen mit SCHWUL. Was ist Schwul denn?

Als Mann auf Männer stehen? Wie? Sexuell?
Ich hab auch einen Kumpel (Liebling-Kumpel), den ich LIEBE, aber sexuell nicht. Wo ist die Grenze? Woran erkennt man seine Homosexualität?

Bei vielen Menschen ist das unverständliche auch die Angst, Angst vor dem nicht bekannten.Ohne dafür jemals an Verständnis gedacht zu haben! Wie denn auch?

So ganz ohne Wissen ist die Antwort, je nach Glauben, Richtig oder Falsch!? Wir sind in der Türkei, die Antwort wäre falsch. Darf dieses Land in die EU, ist der Glaube mit den Gesetzen der EU vereinbar? Wer entscheidet das?

Solange Frauen mit Kopftüchern und unter Regelementierung des Koran Leben müssen, bleibt die Welt ein einziger Kriegsschauplatz!

Das wäre ein anderes Thema, was äusserst umstritten ist. Aber, das eigentliche Thema ist Fakt.

Schwul ist gut. Nur ein wenig leiser bitte!

Gruss
RonDeGc

Dustin2 Offline



Beiträge: 724

23.01.2010 10:42
#28 RE: Gaypride 2009 Antworten

Zitat
Gepostet von ronnsen
Die Unwissendheit treibt zu Fragen.




Die Unwissenheit ist die Mutter aller Verbrechen.

Oder anders gesagt :

Wissen nennen wir den kleinen Teil der Unwissenheit, den wir geordnet haben.

Ron , dieses Thema ist so wichtig - aber auch komplex - sollte man dafür besser
( vielleicht im Stammtisch ? ) einen eigenen Thread eröffnen ?

Vielleicht hat sogar jemand folgendes Buch gelesen :



Wenn ja , dann gibt es doch einen wahnsinnigen Überschuss an Gesprächsstoff.......

Bisher wurden allerdings derart Themen hier ( relativ ) mit Ignoranz bedacht bzw. für hochtrabend abgestempelt.

Okay , wenn man nicht reden ( schreiben ) will , dann muss man auch nicht !

Wenn aber doch einer den Wunsch hegen sollte , dann bin ich ganz Ohr....

Die wahre Lebensweisheit ist , im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 11:34
#29 RE: Gaypride 2009 Antworten

Hier wird vieles als HOCHTRABEND abgestempelt, was anderenorst zum Tagesgeschäft gehört.

Damit hat man schon viele Schreiber in den Untergrund getrieben!

...jetzt wird man auch noch als "Geheimsprachler" erkannt!

Wer kann was dafür, dass manche nichts verstehen, obwohl sie behaupten, die gleiche Sprache sprechen zu können?

Neine, NEIN, sie behaupten das zwar, aber ...........

Einfach noch mehr SMS Kommunikation über Currywurst oder die Sandkornanzahl der schwindenden DÜNEN von MASPALOMAS, dann klappt´s schon mit dem schnellen ALTERN!

Er hat´s gesagt:

Zitat
von Jean Paul
(21.03.1763 - 14.11.1825)

Je älter man wird, desto toleranter wird man gegen das Herz und desto intoleranter gegen den Kopf.




.... und dass mir niemand antwortet, der DER GEHEIMSPRACHE nicht mächtig ist!

Mir egal, schwul, lesbisch, heteroman oder PAUSCHALO mit AI.

Das sind alles nur MENSCHEN!

Wie sagte Goethe so treffend:

Zitat
Ich bin Gott darin ähnlich, daß er immer geschehen läßt, was er nicht will.



Ich lass´ es jetzt auch einfach geschehen!

Dustin2, Du bist mein ZEUGE.



Zitat
FALLS SIE DIESES POSTING NICHT VERSTEHEN SOLLTEN, MÜSSEN SIE SICH ERNSTHAFT SORGEN MACHEN!



Ach so:

Das werde ich auch ALLEN auf der GAYPRIDE sagen, die meine Sprache LEISE sprechen können und sich was ORDENTLICHES anziehen!

[ Editiert von Vilaflor am 23.01.10 11:39 ]

Kai30GC ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 13:18
#30 RE: Gaypride 2009 Antworten

Zitat
"Geheimsprachler"



Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz