Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 4.032 mal aufgerufen
 Auswandern nach Gran Canaria - Umzug nach Gran Canaria
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

24.08.2006 17:59
#16 RE: Endlich auf GRAN CANARIA!!! Antworten

nochwas, habe weder den Laden von Marts Freund gemeint, den kenne ich nicht, es ging nur um das Reisebüro , dass ich meinte und welches uns!!! angelabbert hat, sonst nix.
Klar gibt es dort seriöse Firmen, die gute Arbeit leisten , hier sind ja nicht alle schlecht, gibt sogar seriöse Deutsche , keine Frage.

will hier niemand angreifen oder schlecht machen, es soll nur mit Vorsicht an manche Sachen herran gegangen werden. Vielleicht haben wir auch einfach an einander vorbei geschwätzt

[ Editiert von Administrator Barbara GC am 24.08.06 18:01 ]

Petra Offline




Beiträge: 453

24.08.2006 22:25
#17 RE: Endlich auf GRAN CANARIA!!! Antworten

Barbara und Ductreiber wie lange seit ihr denn auf der Insel dass ihr so allwissend seit? Seit November letzen Jahres?

Eure Postings wirken aber immer so als ob ihr schon Jahre hier auf der Insel wärt und als ob Ihr alles wisst und ihr die totalen Gran Canaria Kenner wärt.

Ich bin seit März zwar erst endgütlig hier aber schon seit 8 Jahren häufig auf der Insel und auch Eigentümerin welchselnder Autos und eines Grundstücks, habe somit also auch schon einige Erfahrungen gemacht.
Wir haben hier einige Freunde die schon seit 20 Jahren auf der Insel sind und durchaus den Durchblick haben.

Ich kann dadurch eure Beiträge differenziert betrachten aber andere können das nicht und die lassen sich von eurem geschreibsel durchaus beeinflussen. Aber wie schon andere hier geschrieben haben: Eure Erlebnisse sind nicht allgemeingültig.

Ich muss Mart da einfach mal recht geben und nur weil er einmal etwas daneben war und da auch zugegeben hat heißt das noch lange nicht, dass man ihn und seine Äußerungen somit immer runtermacht oder als dummes Geschwafel abtut!

So und nun könnt ihr über mich herfallen!

weisserhase Offline



Beiträge: 339

24.08.2006 22:38
#18 RE: Endlich auf GRAN CANARIA!!! Antworten

Wenn ich das hier so lese glaube ich fast wir sind die einzigen die hier keine probleme haben oder hatten,jedenfalls nicht der rede wert,als wir ankamen vor 22 jahren haben wir auch kein spanisch gesprochen,die canarios aber auch noch nicht so viel englisch oder deutsch,also kann man sich vorstellen wie das ab ging mit haenden und fuessen aber es hat spass gemacht,wir hatten ein wohnmobil und ich war schwanger.M ein mann war arbeitsmaessig aber sehr flexibel sodas wir immer geld verdient haben wir wollten ja eigentlich auch immer wieder weiterreisen aber wir sind haengen geblieben und haben es nicht bereut,Jetzt haben wir unsere eigene kleine firma und ne schoene wohnung(miete)und sind zufrieden.

gruss anke

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

25.08.2006 00:03
#19 RE: Endlich auf GRAN CANARIA!!! Antworten

Zitat
Gepostet von Barbara GC
doro, hatte ja nur unsere!!!!!!!!!!!!!!!!! Erfahrung geschrieben und von einem Reisebüro geschrieben, das war Ende letztes Jahres. nicht mehr und nicht weniger .



huhu barbara!!
ist schon klar!! und kein problem!LOL
wollte auch nur klar stellen, in dem besagtem cc-center gibt es auch (mittlerweile) andere unternehmen! *ggg*

LG.doro

Padre ( gelöscht )
Beiträge:

25.08.2006 01:29
#20 RE: Endlich auf GRAN CANARIA!!! Antworten

sorry,aber nun kommt auch noch mein senf dazu....
leider hatte ich hier beim lesen macher post,auch das gefühl,das jeglicher gedanke an auswanderung auf GC im keim erstickt werden soll...schade.
sicherlich ist es wichtig das man die landessprache erlernt, die meisten übersiedler haben aber erst auf der insel damit begonnen.
die jobsuche wird hier oft an erster stelle gesetzt,wobei ich der meinung bin,das eine bezahlbare unterkunft der erste schritt sein sollte,was nützt mir ein in aussicht stehender job,wenn ich keine unterkunft habe,da sich diese suche nach hiesigen angaben und meinen erfahrungen auch als schwierig erweisen kann.
sicherlich ist auch nicht jede übersiedlung gleich verlaufen und jeder hat da so seine kleineren oder größeren problemchen gehabt,die bei einem größeren umzug auch innerhalb DE/EUvorkommen können...
wenn doch alles so negativ auf der insel ist und man nur abgezockt und betrogen wird,frage ich mich : WARUN SEIT IHR DANN NOCH AUF DER INSEL

ich habe hiermit keine einzelne person angesprochen,sondern nehme bezug auf die aussagen mehrer user

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

25.08.2006 01:36
#21 RE: Endlich auf GRAN CANARIA!!! Antworten

es MUSS ja auch nicht schief laufen.
bei einigen läuft alles glatt, sogar einfacher wie in Deutschland. Es ist nun mal überall so, dass nicht alles auf Anhieb klappt bei dem einen, aber beim anderen ja.
Hier in Deutschland sieht es genauso schwierig aus mit Wohnungssuche, Jobsuche usw. hier wird man genauso über den Tisch gezogen... wenn nicht sogar noch mehr...

Mann kann Glück haben und findet einen Job, wo die Arbeitgeber auch gleich eine kleine Wohnung parat haben (nenne jetzt keine Namentliche Firma, sonst fängt die nächste Diskussion an :139

Manche hatten Glück (wie ich) und haben während des Urlaubs Canarios kennengelernt und haben somit eine Unterkunft gehabt und durch die Kontakte des Canarios auch kurze Zeit später einen Job.

Beim zweiten Aufethalt auf Gran Canaria lief es genauso einfach. Ich habe jemanden kennengelernt, der hat mir auch gleich bei seiner Arbeitsstelle einen Job vermittelt, sowie ein Platz in seiner WG (ein sehr schönes großes Haus in Sonnenland mit sehr wenig Miete)

Also wie gesagt, man kann Glück haben, aber auch Pech haben... was man draus macht liegt in jedem einzelnen seiner Hand...

Franco77 Offline




Beiträge: 1.471

25.08.2006 02:56
#22 RE: Endlich auf GRAN CANARIA!!! Antworten

@Padre:
Ich bin jetzt nur zufällig in dieses Topic reingeschneit und habe auch nciht viel Zeit.

Aber vielleicht kann ich zum besseren Verständnis Deinerseits minimal was beitragen.

Es ist WIRKLICH nicht so (glaub mir das einfach!), daß wir "alten Residenten" den Newcomern alles mies machen wollen.
Es hört sich vielleicht manchmal so an, aber im Grunde sind es nur Warnungen, die aus selbst gemachten (manchmal SEHR schmerzlichen!) Erfahrungswerten resultieren.

Ich lebe zwar auf der allerkleinsten Insel El Hierro, kenne aber GC (geschäftlich über 10 Jahre lang) sehr gut und kann mich dem Gesagten der dortigen Residenten nur anschließen.

So einfach, wie viele sich die Auswanderung vorstellen, IST ES NICHT und die Sache hat soooo viele Facetten, daß es nicht in 1-2 Sätze + auch nicht in einen ausführlichen Forumsbeitrag zu fassen ist.

Sieh mal, ich z.B. bin hier auf Hierro (die ganze Insel hat nur 10.000 Einwohner) im Grunde super ins Sozial-Leben integriert.
Ich bin mit einer Einheimischen zusammen, bin Vizepräsident unseres hiesigen Fußballvereins, politisch in X Sachen tätig, ich habe ein einheimisches Patenkind (KIND? Herrjeh, die ist auch schon 14! *LOL*), einen einheimischen Hund (JAAAAAH! Für MICH wichtig. Der Schönste, der tollste, der intelligenste *gggg*), last not least und um wieder ernst zu bleiben spreche ich ein ziemlich akzentreies und fließendens Spanisch/Canario und TROTZDEM ...

... muß ich JEDEN Tag darum kämpfen, um einigermaßen akzeptiert zu werden, und glaub mir, hier auf Hierro ist das ungleich schwerer als auf GC, wo es dt. Wohnkolonien, Ärzte, Dienstleister, Handwerker usw. usf. gibt.

BARBARA hatte kürzlich woanders etwas SEHR WICHTIGES UND RICHTIGES gesagt, sinngemäß: "keine Insel für schwache Gemüter + Weicheier" ... und damit meinte sie IHRE Insel GC, nicht meine ...

OK, es ist spät.
Mir fehlt die Zeit.
Ich bitte jedoch (stellvertretend) Euch Newbies, die "Kritik" als KONSTRUKTIV und nicht als verachtend-herablassend zu betrachten.
Bedenkt bitte EINS: wenn wir "alten Hasen" was dazu sagen, dann doch nur, weil wir uns denken "DER oder DIE hätte einen Rat verdient", weil er/sie uns irgendwie kräftig/sympathisch genug erscheint.

Ansonsten könnten wir es uns auch wesentlich einfacher machen und einfach den Mund halten.

Betrachtet einfach jeden Rat, jedes Statement (egal in welchem Ton es verfasst wurde) als Geschenk - das man annehmen kann oder nicht.

.

Petra Offline




Beiträge: 453

25.08.2006 10:02
#23 RE: Endlich auf GRAN CANARIA!!! Antworten

Franco
Deine langjährige Erfahrung macht Dich wirklich zum "alten Hasen" aber ich werde skeptisch wenn sich Insel-Newbies zu solchen aufschwingen (wollen).

Ductreiber ( gelöscht )
Beiträge:

25.08.2006 11:59
#24 RE: Endlich auf GRAN CANARIA!!! Antworten

Zitat
Gepostet von Petra
Barbara und Ductreiber wie lange seit ihr denn auf der Insel dass ihr so allwissend seit? Seit November letzen Jahres?

Eure Postings wirken aber immer so als ob ihr schon Jahre hier auf der Insel wärt und als ob Ihr alles wisst und ihr die totalen Gran Canaria Kenner wärt.

Ich bin seit März zwar erst endgütlig hier aber schon seit 8 Jahren häufig auf der Insel und auch Eigentümerin welchselnder Autos und eines Grundstücks, habe somit also auch schon einige Erfahrungen gemacht.
Wir haben hier einige Freunde die schon seit 20 Jahren auf der Insel sind und durchaus den Durchblick haben.

Ich kann dadurch eure Beiträge differenziert betrachten aber andere können das nicht und die lassen sich von eurem geschreibsel durchaus beeinflussen. Aber wie schon andere hier geschrieben haben: Eure Erlebnisse sind nicht allgemeingültig.

Ich muss Mart da einfach mal recht geben und nur weil er einmal etwas daneben war und da auch zugegeben hat heißt das noch lange nicht, dass man ihn und seine Äußerungen somit immer runtermacht oder als dummes Geschwafel abtut!

So und nun könnt ihr über mich herfallen!



Hallo Liebe Petra,
wenn Du schon Aussagen machst, dann mach Sie richtig und wenn DU schon soooo erfahren bist, dann verate mir mal warum DIR das mit eurem Umzug passieren konnte?
Hättest damals auf unseren Rat gehört wäre es Dir garantiert nicht passiert.
Erstens sind wir schon etwas länger als November 2005 hier und zweitens sind wir in fast jeden Schlamassel reingeraten in den man hier geraten kann, wir haben daraus gelernt!! Willst Du uns jetzt ankreiden, dass wir hier, und dafür ist das Forum glaube ich da, unsere Erfahrung weitergeben und andere warnen nicht die gleichen Fehler zu machen?
Nicht alle sind so besserwisserisch wie Du, sondern nehmen einige Ratschläge an. Wir können es auch lassen und alle Ratsuchenden in ihr Unglück rennen lassen.
Du selbst bist wie Du schreibst ja erst seit März fest hier und nimmst dir raus uns zu anzugreifen weil Du vorher schon öfter mal hier Urlaub gemacht hast. Wenn Du dann bis jetzt noch nicht gemerkt hast, dass es was ganz anderes ist hier zu leben als hier ab und zu mal Urlaub zu machen dnn tust Du mir leid.
Gute Freunde ersetzen nicht eigenen Erfahrungen.
Der liebe Mart weiß wie mein Spruch gemeint war, sonst hätte er garantiert was dazu gesagt. Aber naja es gibt immer wieder Leute die Tauchsieder spielen müssen.

[ Editiert von Administrator Ductreiber am 25.08.06 12:08 ]

Petra Offline




Beiträge: 453

25.08.2006 12:11
#25 RE: Endlich auf GRAN CANARIA!!! Antworten

wieso wundert mich Deine Reaktion nicht?

eigentlich sollte ich mich hier nicht rechtfertigen aber...

außer dem Umzug, aus dem wir ja auch noch glimpflich hervorgegangen sind, ist bei uns eigentlich alles rund gelaufen.

Wir sind allerdings auch nicht planlos und innerhalb kürzester Zeit nach Gran Canaria sondern haben das lange geplant. Somit haben wir hier Eigentum und können Mietfrei wohnen.
Wir sind nich blauäugig und geben auch nicht unbedingt was auf das Geschwätz von irgendwelchen Residenten die alles besser wissen, angefangen von Einkaufsmöglichkeiten die sich als teurer herausstellen bis zu Warnungen die völlig unnötig sind, sondern wissen zu selektieren.

Wir haben uns drauf eingestellt dass in Gran Canaria die Uhren anders ticken, man ohne die Sprache auf andere angewiesen sein wird und auch die Jobs ohne diese nicht üppig gesäht sind.
Amtsgänge dauern generell etwas länger und auch sonst sollte man bei allem einfach ein bisschen mehr Zeit mitbringen.

Wir wussten schon lange vorher, dass die Mieten hoch und die Verdienste gering sind.

Und wir wissen, dass auch die die ganz laut schreien "wir sind doch in ordnung, wir sind nicht wie die anderen....blabla" noch schlimmer und gefährlicher sind als die anderen.

Ach und was ich dich fragen wollte Ductreiber: hat Detlef dir nich zu dem ein oder anderen Job verholfen?

[ Editiert von Petra am 25.08.06 12:22 ]

zauberin60 ( gelöscht )
Beiträge:

25.08.2006 13:24
#26 RE: Endlich auf GRAN CANARIA!!! Antworten

Hi, wenn ihr euch prügelt, nehmt's bitte auf Video auf, damit wir auch was davon haben

Ich habe das Phänomen öfter schon gesehen. Ich habe mich in Teneriffa mit vielen "Zugezogenen" unterhalten, und sobald die spitz kriegen, das frau Interesse hat, auf die Insel (bei mir: Teneriffa) zu ziehen, kippen sie um und werden fuchsig: alles Scheiße, das Leben ist hart, alles Egos, überall Betrüger, und ich hab mir einiges anhören müssen, als ich denn Satz von Petra aussprach: WARUM bist du dann eigentlich hier?

Ich hatte in Tene den Eindruck, jede potentielle Konkurrenz wird abgeblockt. Wer nicht in den Laden kommt und kauft ist ein Feind. Die Krönung war mal eine Boutique-Besitzerin, die ich ansprach, weil sie BAP hörte ; welch Haßtirade über die deutschen Nachbarn mußte ich mir anhören, die bei ihr nicht einkaufen.
Aber sie hatte so einen überteuerten Kitsch im Laden - Göttin, verstand ich die Nachbarn gut!

Petra, zeig doch mal die andere Seite und schreib uns was, bisher kenn ich nur euer Pech mit dem Umzug.

Verzähl doch mal...

Barbara und Koni, ich hör schon raus, das bei euch nicht alles rund läuft.
Auch die Enttäuschung, das nicht mehr Forenmitglieder bei euch Urlauben.
Ich kann nur für mich sprechen, dadurch das ich krank bin, und meine Rente nicht genehmigt wird, haben wir kein Geld.
Hier in Deutschland ist alles so scheiße teuer, allein für Gas zahlen wir 250,-- im Monat, Sprit geht gerade mit 114,7, die Hunde 62,-- im Quartal, und dann ist für Urlaub nur das nötigste drin.

Und das geht nicht nur mir so.
Ich geh gerne auf Flohmärkte und Sperrmüll, das hat sich so gewandelt, erschreckend wie viele Menschen das im Moment machen MÜSSEN!

Hab ganz tolle Spiegel auf'm Sperrmüll gefunden, die ich gerade im Garten verteile.
Das sieht toll aus.
Wenn hier mal wieder die Sonne scheint, mach ich ein paar Fotos.

Fazit meiner Abschweifungen:

Leben und Leben lassen!

Kopf hoch Barbara, Koni, es wird wieder, gerade bei euch beiden hab ich ein Gutes Gefühl!

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

25.08.2006 13:39
#27 RE: Endlich auf GRAN CANARIA!!! Antworten

Jutta, wie kommst du darauf , dass es bei uns nicht läuft, ??? da biste schlecht informiert.

das einzige was zur Zeit uns fehlt ist eine Finca, aber die kommt auch noch,.Haben zur Zeit 3 grosse Grundstücke in Aussicht.

Jutta wir sind nicht hier um Werbung zumachen, und wir wissen auch, dass hier keine Mitglieder sind , die bei uns Urlaub machen wollen. Sondern lieber hier in PDI in die Hotels gehen. Unser Ansinnen ,war ja anderen unsere!! schlechten Erfahrungen weiterzugeben , sonst nix.

Udo561 Offline




Beiträge: 69

25.08.2006 13:41
#28 RE: Endlich auf GRAN CANARIA!!! Antworten

Hallo Jutta,
passt nicht ganz zum Thema hier , aber warum zahlt ihr so viel für´s Gas ?????
Wir haben hier auch ein bescheidenes Eigenheim , heizen mit Gas und kommen aber mit 115 € /Monat hin.
Wir sitzen auch nicht im kalten, im Gegenteil, da meine Freundin schnell friert haben wir zur Zeit Abends des öfteren sogar die Heizung an.
Soll keine Kritik an dir sein oder sowas in der Art , aber überprüfe mal euren Gaszähler, kann ja sein das der falsch tickt und ihr einfach zu viel zahlt.
Unsere Bekannten die mit Gas heizen kommen im Monat alle mit höchstens 150€ hin.
Gruß Udo

manode Offline




Beiträge: 165

25.08.2006 13:59
#29 RE: Endlich auf GRAN CANARIA!!! Antworten

Zitat
Gepostet von Barbara GC
und wir wissen auch, dass hier keine Mitglieder sind , die bei uns Urlaub machen wollen. Sondern lieber hier in PDI in die Hotels gehen.


das stimmt so aber auch nicht. ich komm bestimmt mal bei euch urlaub machen. versprochen.

Mart Offline




Beiträge: 469

25.08.2006 14:08
#30 RE: Endlich auf GRAN CANARIA!!! Antworten

Aaaaalso.

Ich hatte ja Barbara angeboten (auch per PM hinterher), dass wir uns mal im Sonneland einfach so unverbindlich treffen, meinen Freund gemeinsam von der Arbeit abholen und ich sie dort auch auf 'ne Frikadelle einlade. Das wurde etwas - wie ich finde - von "oben herab" - abgelehnt, mit der Äusserung, dass ich ja am Stammtisch teilnehmen kann, wenn ich unbedingt Deutsche treffen will...
Absolut daneben, wie ich finde, aber gut. Da soll sich jeder sein eigenes Bild von den Leuten machen, ich war jedenfalls - gestern wie auch heute - stocknüchtern.

Wenn man als Paar im Sonneland auftaucht und so daherkommt, als wäre man ein willkommenes Timesharing-Opfer, wird man - kann mann's den "bösen Deutschen" dort verdenken - natürlich auch entsprechend angelabert.
Ich wirde es bisher nicht.
Und CC Sonneland ist NICHT automatisch = Timeshare.
Es gibt diese Büros dort, ich habe davon gehört (von meinem Freund), aber auf meinem Weg, wenn ich meinen Freund dort von der Arbeit abhole, komme ich nichtmal an diesen Büros vorbei.
Die Firma, für die mein Freund arbeitet, BETREUT die Urlauber hier, ist also in einem Business tätig, ohne das NIEMAND VON UNS HIER Urlaub machen würde, geschweige denn, hier leben, und ist absolut seriös!
Und zwar mit FESTeinstellung und ARBEITSVERTRAG, wo man als "Kellner im Yumbo" mit Sicherheit nur von träumen kann, denn dort herrscht die Schwarzarbeit vor, und die ist genauso illegal hier, wie in Deutschland.
Und übrigens genauso illegal und strafbar sind derart "Empfehlungen" - mal so am Rande bemerkt.
Momentan sucht mein Freund echt qualifizierte Leute, und mir wird echt übel, wenn ich bedenke, dass mit Posts, wie sie in diesem Thread bereits stattgefunden haben, ehrlichen Firmen evtl qualifiziertes Parsonal durch die Lappen geht und auf der anderen Seite evtl. qualifizierten Leuten die Zukunft verbaut wird durch ein paar Worte von Leuten, die nun wirklich keinen Plan haben, wo der Hase hier für 20-30 Jährige langläuft...
Schade. Wirkt nicht gerade kompetent für ein Gran-Canaria-Forum.
Und ich bin IMMERNOCH nüchtern, Koni.
STOCK-NÜCHTERN !!



Mart

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz