Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 1.436 mal aufgerufen
 TENERIFFA FORUM
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ductreiber ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2006 17:09
#31 RE: Zusammenfassung Nachrichten aus Teneriffa antworten

Mir hat mal ein Polizist in DE erklärt,
wenn in der Zeitung steht "Aus ungeklärter Ursache" dann heiß das meist, "Handy am Ohr, Alkohol, Minirock bzw. Blümchen am Strassenrand oder andere Ablenkungen. Ganz selten sind dann technische Mängel an Fahrzeug, Fahrbahn oder andere Umwelteinflüße schuld.
Wobei ich denke hier auf GC ist der Alkohol an erster Stelle.

Obelixxxxxxx Offline




Beiträge: 350

28.10.2006 13:00
#32 RE: Zusammenfassung Nachrichten aus Teneriffa antworten

Teneriffa - Mysteriöser Massentumult 28.10.2006
Ein mysteriöser Massenstreit, Schüsse und zwei Verletzte auf Santa Cruz de Tenerife geben der Polizei ein Rätsel auf. Zwei junge Männer hatten sich gestern selbst ins Krankenhaus von La Candelaria begeben, um ihre Stichwunden behandeln zu lassen. Wie sie der Polizei mitteilten, waren sie im Stadtteil San Juan XXIII spazierengegangen, als sie in einem Tumult gerieten und sofort angegriffen wurden. Unbekannte verletzten demnach mit Stichwaffen einen von ihnen leicht, den anderen schwer. Zum von den Männern beschriebenen Zeitpunkt waren tatsächlich mehrere Notrufe von Anwohnern des Stadtteils bei der Polizei eingegangen, in denen jeweils von einem Massentumult unter etwa 40 Leuten die Rede war. Es sollen sogar Schüsse gefallen sein. Als die Polizei dort eintraf, traf sie jedoch nur noch einen einzigen Mann an, dessen Hemd blutbefleckt war. Der Angesprochene erklärte den Polizisten, er habe lediglich den zwei Verletzten geholfen, ins Krankenhaus zu kommen. Die Polizei konnte vor Ort weder streitende Menschen noch Spuren eines Kampfes entdecken.
quelle radio clm
was es alles gibt
gruss jürgen

Ductreiber ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2006 13:12
#33 RE: Zusammenfassung Nachrichten aus Teneriffa antworten

Zitat
Gepostet von Obelixxxxxxx
Teneriffa - Mysteriöser Massentumult 28.10.2006
Ein mysteriöser Massenstreit, Schüsse und zwei Verletzte auf Santa Cruz de Tenerife geben der Polizei ein Rätsel auf. Zwei junge Männer hatten sich gestern selbst ins Krankenhaus von La Candelaria begeben, um ihre Stichwunden behandeln zu lassen. Wie sie der Polizei mitteilten, waren sie im Stadtteil San Juan XXIII spazierengegangen, als sie in einem Tumult gerieten und sofort angegriffen wurden. Unbekannte verletzten demnach mit Stichwaffen einen von ihnen leicht, den anderen schwer. Zum von den Männern beschriebenen Zeitpunkt waren tatsächlich mehrere Notrufe von Anwohnern des Stadtteils bei der Polizei eingegangen, in denen jeweils von einem Massentumult unter etwa 40 Leuten die Rede war. Es sollen sogar Schüsse gefallen sein. Als die Polizei dort eintraf, traf sie jedoch nur noch einen einzigen Mann an, dessen Hemd blutbefleckt war. Der Angesprochene erklärte den Polizisten, er habe lediglich den zwei Verletzten geholfen, ins Krankenhaus zu kommen. Die Polizei konnte vor Ort weder streitende Menschen noch Spuren eines Kampfes entdecken.
quelle radio clm
was es alles gibt
gruss jürgen



Na da waren sie wieder schnell zur Stelle! Wie immer!

Obelixxxxxxx Offline




Beiträge: 350

31.10.2006 02:15
#34 RE: Zusammenfassung Nachrichten aus Teneriffa antworten

Teneriffa - 3 Tote bei unfaßbaren Verkehrsunfall
Santa Cruz, 30.10.2006

Drei Personen haben Samstagnacht in Santa Cruz auf Teneriffa bei einem Verkehrsunfall ihr Leben verloren. Der 62-jährige Vater war mit seiner Frau und seiner 40-jährigen Tochter dabei die Avenida José Antonio zu überqueren, als die Drei von einem Roten Mini Cooper erfaßt und über die Straße geschleudert wurden. Der 21-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Ein Alkohol Test ergab bei dem jungen Mann Fahruntüchtigkeit. Den Aussagen zufolge hat sich der Fahrer des roten Mini auf der Avenida José Antonio ein Rennen mit einem anderen PKW geliefert
quelle megawelle
das die verursacher auch noch einen schutzengel haben müssen. na ich hoffe der geht in den bau
gruss jürgen

Obelixxxxxxx Offline




Beiträge: 350

31.10.2006 19:33
#35 RE: Zusammenfassung Nachrichten aus Teneriffa antworten

Der 21-jährige Mann, der vergangenen Samstag auf Teneriffa drei Menschen totgefahren hat, sitzt wegen des Verdachts auf fahrlässige Tötung in Untersuchungshaft. Erste Gutachten weisen aufgrund der Art der tödlichen Verletzungen der Opfer und der Schwere der Beschädigungen des Unfallfahrzeugs darauf hin, dass der Mann bei Nieselregen mit einer Geschwindigkeit von 70 - 100 Stundenkilometern statt der erlaubten 50 in Santa Cruz ungebremst auf die drei Fußgänger prallte. Einer der Getöteten wurde von dem Auto 54 Meter weit durch die Luft geschleudert. Der bei dem Fahrer unmittelbar nach dem Unfall durchgeführte Bluttest ergab einen Wert von 0.31 Promille, womit die Obergrenze von 0,25 überschritten war. Gestern wurden die Opfer beigesetzt. Die Untersuchungen zum Unfallhergang dauern an.

quelle der miniaturkontinent
gruss jürgen

Obelixxxxxxx Offline




Beiträge: 350

01.11.2006 15:25
#36 RE: Zusammenfassung Nachrichten aus Teneriffa antworten

Verbrecherpaar erpresst 50.000 Euro
Die Guardia Civil hat in Granadilla auf Teneriffa ein junges Verbrechpaar festgenommen, das von einer 80-jährigen, psychisch leicht behinderten Frau, über einen längeren Zeitraum hinweg 50.000 Euro erpresst hatte. Die 23-jährigen hatten die Rentnerin auf der Straße angesprochen und sich scheinbar mit ihr angefreundet. Dann setzten sie die Frau unter Druck, von verschiedenen Sparbüchern immer wieder höhere Summen Bargeldes abzuheben und ihnen auszuhändigen. Damit den Bankangestellten kein Verdacht kam, wurden die Abhebungen aufgeteilt. Auch die Verwandten des Opfers wurden ausgetrickst, indem die Frau Kopien ihrer Sparbücher vor Beginn der Abhebungen erhielt. Auf diese Weise wurden in den von den Verwandten einsehbaren Büchern keine Eintragungen vorgenommen. Die Täter werden sich nun wegen Erpressung und Nötigung vor Gericht verantworten müssen.
quelle der miniaturkontinent
mir fehlen die worte
gruss jürgen

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

06.11.2006 16:39
#37 RE: Zusammenfassung Nachrichten aus Teneriffa antworten

Teneriffa - Überfall auf Diskothek

Santa Cruz, 06.11.2006
Gut 50.000 Euro hat eine Gruppe von fünf Männern bei einem Überfall gestern früh auf die Discothek Kalima in Santa Cruz auf Teneriffa erbeutet. Mit Gewehren und Pistolen bewaffnet gaben die Täter Schüsse in die Luft ab um das Personal einzuschüchtern. Nach Aussagen des Personals hat der Überfall nur wenige Minuten gedauert. Die Bande sei gut organisiert gewesen und kannte das Tanzlokal bis in alle Einzelheiten. Alles schien perfekt einstudiert. Auch schienen die Täter darüber informiert zu sein, daß sich in den Morgenstunden die Tageseinnahmen von insgesamt drei Tanzlokalen in dieser Diskothek befanden. Mit drei gestohlenen Autos sind die Täter dann aus dem südlichen Teil von Santa Cruz in verschiedene Richtungen geflüchtet. Ein Fahrzeug konnte die Polizei bereits gestern in Icod de los Vinos sicherstellen.

http://www.megawelle.com/Nachrichten.869....Diskothek.html

Obelixxxxxxx Offline




Beiträge: 350

06.11.2006 17:16
#38 RE: Zusammenfassung Nachrichten aus Teneriffa antworten

10 riesen pro kopf... na ob sich der aufwand dafür gelohnt hat?
wenn dann doch schon richtig!
gruss jürgen

Obelixxxxxxx Offline




Beiträge: 350

07.11.2006 15:25
#39 RE: Zusammenfassung Nachrichten aus Teneriffa antworten

Teneriffa - Erste Spuren zum Discothekenüberfall 07.11.2006
Im Fall des Raubüberfalls auf die Discothek "Kalima" auf Teneriffa verfolgt die Polizei neue Spuren. Zur Zeit überprüft sie einen möglichen Zusammenhang mit dem Diebstahl dreier Kombis bei einem Autohändler. Dort stahlen die Täter auch mehrere Kennzeichen. Den Ford Kombi, mit dem die Täter unmittelbar nach dem Überfall geflüchtet waren, fanden die Polizisten mittlerweile im Barranco Hondo in Candelaria. Nun sucht die Polizei nach einem Motorrad der Marke Suzuki und einem Moped, die vermutlich zur weiteren Flucht genutzt wurden. Die Ermittlungen hat die Sondereinheit für Drogen und Organisiertes Verbrechen der Nationalen Polizei, UDYCO, übernommen. Mittlerweile ist von den Tätern bekannt, dass sie aufgrund ihres Körperbaus der Bodybuilding-Szene zuzuordnen sind, was den Kreis der Verdächtigen bereits einschränkt. Außerdem werden Übereinstimmungen mit einem ähnlichen Überfall auf eine Discothek im Mai dieses Jahres in Taco überprüft. Bei dem Überfall auf die Discothek "Kalima" am Sonntagmorgen haben die Täter nach Angaben der Geschäftsführerin rund 70.000 Euro erbeutet.
quelle radio clm
nun sind es 70 000 eumels, mal schauen wenn sie die verhaften sind es wohl schon 100 000
gruss jürgen

[ Editiert von Moderator Obelixxxxxxx am 07.11.06 15:26 ]

Obelixxxxxxx Offline




Beiträge: 350

07.11.2006 18:42
#40 RE: Zusammenfassung Nachrichten aus Teneriffa antworten

07.11.2006 - Teneriffa - Ein deutsches Ehepaar ist am Sonntag Abend in Puerto de la Cruz beim Überqueren einer Strasse von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der 75-jährige Mann befindet sich in kritischem Zustand - er wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass ihm das linke Bein amputiert werden musste. Seine Frau (71) brach sich bei dem Unfall die Hüfte und das Steißbein - zudem erlitt sie schwere innere Verletzungen.

Beide wurden in das Universitätskrankenhaus (HUC) in La Laguna eingeliefert und befinden sich dort in der Intensivstation.

Der Fahrer des Unfall-Smarts wurde zunächst festgenommen, nachdem bei ihm ein überhöhter Alkoholwert festgestellt wurde.
quelle 7island
schon wieder unter alkohol! ich finde dort sollte ein wenig mehr kontrolliert werden.... oder sehe ich das falsch?
gruss jürgen

Ductreiber ( gelöscht )
Beiträge:

07.11.2006 19:34
#41 RE: Zusammenfassung Nachrichten aus Teneriffa antworten

Zitat
Gepostet von Obelixxxxxxx
07.11.2006 - Teneriffa - Ein deutsches Ehepaar ist am Sonntag Abend in Puerto de la Cruz beim Überqueren einer Strasse von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der 75-jährige Mann befindet sich in kritischem Zustand - er wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass ihm das linke Bein amputiert werden musste. Seine Frau (71) brach sich bei dem Unfall die Hüfte und das Steißbein - zudem erlitt sie schwere innere Verletzungen.

Beide wurden in das Universitätskrankenhaus (HUC) in La Laguna eingeliefert und befinden sich dort in der Intensivstation.

Der Fahrer des Unfall-Smarts wurde zunächst festgenommen, nachdem bei ihm ein überhöhter Alkoholwert festgestellt wurde.
quelle 7island
schon wieder unter alkohol! ich finde dort sollte ein wenig mehr kontrolliert werden.... oder sehe ich das falsch?
gruss jürgen



Ich lgaube das bringt erst was wenn die allen gleich den Lappen abnehmen. Hier auf GC kontrollieren die permanent irgendwo und trotzdem fahren hier sehr viele mit Sprit im Kopp...

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

09.11.2006 18:33
#42 RE: Zusammenfassung Nachrichten aus Teneriffa antworten

Hier escheinen immer die täglichen Polizeiberichte aus Teneriffa.

LG Sanny

Obelixxxxxxx Offline




Beiträge: 350

11.11.2006 14:36
#43 RE: Zusammenfassung Nachrichten aus Teneriffa antworten

Fahndung nach Disco-Überfall läuft weiter
Im Falle des spektakulären Raubüberfalls auf die Discothek "Kalima" in Santa Cruz de Tenerife kommt die Sondereinheit für Drogen und Organisierte Kriminalität der Nationalpolizei, UDYCO, offenbar voran. Dennoch kam es bisher noch zu keiner der schnellen Festnahmen, die unmittelbar nach dem Überfall am vergangenen Sonntagmorgen angekündigt worden waren. Zur Zeit verfolgt die Polizei Spuren, die zu den mutmaßlichen Drahtziehern des Raubes führen. Dabei soll es sich um zwei Männer handeln, die an dem Raub selbst nicht aktiv beteiligt waren. Hinsichtlich der sieben Täter, die am Wochenende rund 70.000 Euro erbeutet hatten, geht die Polizei mittlerweile davon aus, dass mehrere von ihnen als Türsteher in Distotheken in Santa Cruz gearbeitet haben. Daher könnten sie auch die genauen Kenntnisse darüber gehabt haben, zu welcher Zeit sich die gesammelten Wochenendeinnahmen aus zwei Discotheken im Tresor befanden.

nich tappt die pol scheint es im dunkeln
quelle der miniaturkontinent
gruss jürgen

Obelixxxxxxx Offline




Beiträge: 350

11.11.2006 14:37
#44 RE: Zusammenfassung Nachrichten aus Teneriffa antworten

50 Jahre Ehehölle
Auf Teneriffa sucht die Polizei dringend einen 79-jährigen Mann, der seine Frau über Jahrzehnte hinweg schwer misshandelt und zuletzt versucht haben soll, sie zu töten. Die 71 jahre alte Frau erschien gestern auf dem Revier der Policía Local in La Laguna und berichtete, dass ihr Mann sie seit Beginn der Ehe vor etwa 50 Jahren regelmäßig geschlagen habe. Der Auslöser für die dringende Fahndung allerdings war, dass der offenbar gewalttätige Mann nach Aussage seines Opfers seine Ehefrau zuletzt an den Haaren durch das Haus gezogen und ihr gedroht habe, sie zu enthaupten. Während der Mann nach einem Messer griff, soll er gesagt haben, dass er aufgrund seines hohen Alters keine Gefängnisstrafe mehr zu befürchten hätte. Der Frau gelang die Flucht zur Polizei. Mittlerweile wird sie vom Notfalldienst für misshandelte Frauen betreut
quelle der niniaturkontinent
und da dachte ich im alter wird MANN weiser
gruss jürgen

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

15.11.2006 12:00
#45 RE: Zusammenfassung Nachrichten aus Teneriffa antworten

Auf Teneriffa gelang der Polizei gestern die Festnahme eines Deutschen, der mit internationalem Haftbefehl gesucht wurde. Der 39jährige wurde wegen mehrfachen Kindesmissbrauchs rechtskräftig zu 10 Jahren Haft verurteilt, kurz vor Prozessende war er aus Deutschland geflohen. Die Festnahme erfolgte aufgrund von Hinweisen, die die deutschen Behörden ihren spanischen Kollegen weitervermittelt hatten.

sunradio.info

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen