Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 74 Antworten
und wurde 6.470 mal aufgerufen
 Auswandern nach Gran Canaria - Umzug nach Gran Canaria
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
bestofme Offline




Beiträge: 202

17.08.2006 16:59
#31 RE: Infos und Kontakte zum Thema Auswandern? Antworten

Zitat
Gepostet von Petra
Ich frag mich die ganze Zeit wie das die Canarios machen, dass die ne Wohnung zahlen können und auch noch was zum Essen haben.


....dasselbe frage ich mich schon lange!
Wie schaffen sie es auf GC bei diesen Preisen zu überleben ?? (.....schwarze Einnahmen? Spekulation? Drogenhandel?....)
keine Ahnung!

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2006 18:09
#32 RE: Infos und Kontakte zum Thema Auswandern? Antworten


das ist doch ganz einfach,
1. die zahlen nicht so hohen Mieten wie wir Deutschen, haben meist eine Wohnung nicht im teuren Süden.Oder haben Eigentum.
kaufen in günstigen Supermärkten ein, nicht gerade in PDI im Spar

ein Canario würde nie 1000 € für einen Bungalow in einer Anlage bezahlen oder sich für 500000€ und mehr eine Finca kaufen

Willi Gran Canaria ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2006 23:12
#33 RE: Infos und Kontakte zum Thema Auswandern? Antworten

Was ich so feststelle bei meinen Kollegen und Kolleginnen. Meist gehen beide arbeiten, damit sie was zu essen haben. Für 500.000 € kann sich kein Normalsterblicher hier etwas kaufen. Dafür sind die Zinsen, Abgaben und Steuern zu hoch. Schwarzgeld ist hier weiss Gott kein Fremdwort und vor der Einführung des EURO hatten einige Probleme, das SG unterzubringen, was auch dazu führte, das völlig überzogene Immobilienpreise gezahlt wurden. Als ich vor 12 Jahren herkam, zahlte man noch 13-14 % Zinsen für eine Hypothek. Das hat sich grundlegend bei der Anpassung innerhalb der EU geändert. Die Zinsen sind heute niedrig. Problem ist die Zinsfestschreibung, da der Zins meist variabel ist und so natürlich auch Gefahren mitbringt, falls sich die Zinsen nach oben bewegen.
Wer im Touriegebiet wohnt wie ich beispielweise, ist darauf angewiesen, in Vecindario oder Telde einzukaufen. Es bietet sich auch noch die Möglichkeit im Eurospar in SF oder Hiperdino im EKZ Ballavista, ebenfalls San Fernando einzukaufen. Aufpassen muss man bei den Preisen immer, also genau hinschauen.
Habe heute mal wieder im Supermarkt um die Ecke hier in Playa auf die Preise geschaut. Wenn ich da sehe, eine 850 ml Dose Königsberger Klopse von ERASCO für 5,12 € können einem da schon den Hunger vertreiben.

Schon seit Wochen kaufen wir im Büro das Wasser con Gas in 1,5 L-Flaschen von einem Direktlieferanten. Preis 45 c, im Supermarkt um die Ecke kosten es 65 c.

Was die Canarios kaufen, sieht man z.B. im Carrefour in Vec. am Ende des Monates. Wer dort freitags und samstags hingeht, muss Zeit haben, da manche C. nicht nur einen, sondern mehr volle Einkaufswagen Richtung Kasse schieben.

Um zum Thema zurückzukommen: Da Wohnung, Auto und viele E-Geräte auf Pump gekauft werden, bleibt für viele am Ende des Monats nicht viel übrig.

Förderprogramme zum Erwerb von Wohnungen sind für junge Leute und Paare mit Kindern möglich und auch notwendig.

VG Willi

Petra Offline




Beiträge: 453

18.08.2006 09:40
#34 RE: Infos und Kontakte zum Thema Auswandern? Antworten

Man kann sich das Wasser auch liefern lassen von Fuenteterror (glaube ich) da kostet das Wasser auch recht wenig.
Wir kaufen das "con gas" bei Mercadona. 1,5 liter für 36 cent und schmecken tuts auch.

Überhaupt kaufen wir einiges bei Mercadona. z.B. der (<- schwäbisch korrekte Grammatik *höhö*) Butter kostet dort nur 90 cent con und sin Sal. den frier ich mir dann immer ein.

Wenn ich eh Richtung Las Palmas fahr, dann kauf ich bei Alcampo ein. Die haben ne Eigenmarke und die ist auch sehr günstig.

Erstaunlich finde ich, dass viele Canarios Unmengen einkaufen und sich dann mit dem TAXI heim transportieren lassen

Willi Gran Canaria ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2006 10:56
#35 RE: Infos und Kontakte zum Thema Auswandern? Antworten

Gehe selber öfters in Carrefour in Vec.

Wer mal die Angebote schauen will, ADSL oder Geduld hat, der kann sich den aktuellen Angebotskatalog unter

http://www.carrefour.es/hipermercados/of...x_canarias.html

Los Precios Redondos

herunterladen.

VG Willi

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2006 11:03
#36 RE: Infos und Kontakte zum Thema Auswandern? Antworten



Willi, ich hab kein adsl und keine Geduld

aber nach langem Vergleichen ist der carrefour der günstige, günstiger in manchen Sachen als Mercadona.

Petra, die Butter kostet im carrefour weniger als 90 cent.

Petra Offline




Beiträge: 453

18.08.2006 12:22
#37 RE: Infos und Kontakte zum Thema Auswandern? Antworten

Im Carrefour war ich noch nie, kann somit auch nicht viel dazu sagen.
Der ist in Vecindario oder? Im Atlantico oder wo?

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

18.08.2006 12:35
#38 RE: Infos und Kontakte zum Thema Auswandern? Antworten


ja ist im Atlantico, die haben eine super Auswahl, am besten gehst du so zwischen 13 und 15 Uhr hin, da ist es leerer, abends ist es voll und du stehst ewig an den Kassen,haben von 10-22 Uhr auf.
Gruss
Barbara

hermann_gc Offline



Beiträge: 780

18.08.2006 21:21
#39 RE: Infos und Kontakte zum Thema Auswandern? Antworten

Ich bin zwar keine Hausfrau, aber gehe oft mit meiner Frau einkaufen.
Grundsärtlich gibt es im Carefour auch "eigene Marken", die wirklich günstig sind(zb. Pizza für 1e). Wir kaufen dort oft ein, denn wenn man jeden einzelnen Preis vergleicht, muss man das eine dort und das andere woanders kaufen und das ist es mir bzgl. Zeit, Nerven und Sprit nicht wert.
Im Carefour gibt es alles, auch deutsche Markenprodukte und preiswerte NoName. Die Fischabteilung ist auch relativ günstig, kann aber von Auswahl nicht gegen die im alCampo konkurieren.
Ich finde die beste Lösung(für uns): 1x die Woche im AlCampo zuschlagen und den Rest nach Bedarf alle paar Tage im Carefour (ist nur 10Minuten von uns).

Mart Offline




Beiträge: 469

19.08.2006 00:22
#40 RE: Infos und Kontakte zum Thema Auswandern? Antworten

Zitat
Gepostet von Petra
Ich frag mich die ganze Zeit wie das die Canarios machen, dass die ne Wohnung zahlen können und auch noch was zum Essen haben.




..die Canarios leben eeeeewig lang bei ihren Eltern!!!
Hier ist es nicht so, wie in D, mit 17 oder 18 schon direkt in die eigene Bude ziehen... das können die sich auch nicht leisten.
Allerdings läuft das hier nicht nach dem Prinzip "Hotel Mama" ab, wie man das aus D kennt, sondern die Generationen unterstützen sich wirklich gegenseitig.

MarioCanarias ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2007 18:43
#41 RE: Infos und Kontakte zum Thema Auswandern? Antworten

Also in Playa würde ich selbst überhaupt nicht wohnen wollen. Im Norden Richtung Vecindario gibts immer wieder Wohnungen und die Mieten sind dort teils 50% billiger als im Tourizentrum. Es mag sein, es ist schwierig mit Jobs aber wenn man wirklich will dann klappt aich das. Wichtig sind auch Kontakte zu Residenten auf die man sich verlassen kann und die einen unterstützen. Ich lass mich nicht mehr verunsichern. Habe genug Leute kennen gelernt die es geschafft haben. Und auch eine gewisse soziale Absicherung gibt es. Wichtig ist auch sich anzupassen in gewisser Weise und nicht immer die sogenannte soziale Absicherung von Deutschland zu wollen.

gran canaria fan Offline




Beiträge: 6

12.01.2007 22:01
#42 RE: Infos und Kontakte zum Thema Auswandern? Antworten

hallo ihr lieben.

ich will auch raus hier auswandern nach GC endlich weg.
wir (1EW u kind 10mon). kann und da jemand auskunft geben???

wäre lieb


lg

Ole und Biest Offline




Beiträge: 918

12.01.2007 22:48
#43 RE: Infos und Kontakte zum Thema Auswandern? Antworten

Hola
geb doch mal ein paar Infos mehr.
Was möchtest du den genau wissen?Pläne usw.
Dann weiß man auch was man schreiben soll.
Am schönsten wäre ja,wenn du im Bereich Mitgliedervorstellung was schreibst.Vielleicht kann man dann auch einschätzen was
wichtig für dich sein könnte.
LG
Olaf

Ole und Biest Offline




Beiträge: 918

14.01.2007 00:13
#44 RE: Infos und Kontakte zum Thema Auswandern? Antworten

Hallo doch nicht Auswandern?
Gut ,daß hier keiner eine seitenlange Ausarbeitung gemacht hat.
LG
Olaf

gran canaria fan Offline




Beiträge: 6

14.01.2007 14:30
#45 RE: Infos und Kontakte zum Thema Auswandern? Antworten

huhu
doch na freilich will ich noch weg .

öhm aber so einfach ist das doch alle net einfach auswandern. da brauch man doch kongrete vorstellungen oder???

also im mom bin ich halt mama

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz