Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 5.136 mal aufgerufen
 Auswandern nach Gran Canaria - Umzug nach Gran Canaria
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Willi Gran Canaria ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2006 16:45
#46 RE: Infos für Auswanderer Antworten

Zitat
ihr Streithähne,

ich als Neuer in eurem Forum Finde das alles ein wenig erschreckend.
Das ist jetzt schon der zweite Thread in dem ihr euch verbal in der Luft zerreißt.
Seid mir nicht böse aber....

bei soch einem Gewitter überlegt man sich zweimal ob man überhaupt eine Frage stellt!

Und nu....seid wieder lieb miteinander.....

Saludos peter



:ppp: Peter

Bin nun schon über 7 Monate dabei. Streitereien und unnötige Diskussionen gibt es überall. Wenn ich im Internet unterwegs bin um Infos zu Produkten, welche mich interessieren, zu erhalten bin ich immer wieder auf Streitereien gestossen, wenn mal die Schreiber verschiedene Meinungen hatten. Aber was solls, nicht aufregen und ganz einfach sich an dem orientieren, was man wissen möchte und umgekehrt auch Infos über das eigene Wissen an Suchende weitergeben, wenn notwendig auch per PN oder E-Mail.

Diese Forum hier wird nächste Woche 1 Jahr alt und wenn man sieht, dass schon über 4.500 Themen erstellt wurden, braucht man als Neuankömmling nicht viel Fantasie um zu erkennen, dass hier eine Menge Infos schlummern. Wenn der Neuling in diesem Forum sich orientiert, einfach oberhalb der ersten Spalte Allgemeines in "Beiträge durchsuchen" Kennwörter eingeben und kommt so schneller zu seinen Infos.

Das mal als kurze Stellungnahme.

VG Willi

Franco77 Offline




Beiträge: 1.471

02.09.2006 00:16
#47 RE: Infos für Auswanderer Antworten

Hallo Peter.

Es ist gar nicht so schlimm, wie es scheint.

Im Grunde passiert immer nur wieder das selbe - was ich im Übrigen seit fast 15 Jahren hier beruflich mitmachen durfte, denn ich war über lange Zeit professionell Menschen behilflich, privat und/oder geschäftlich auf den Kanaren Fuß zu fassen.

Ich habe in all den Jahren viele kommen ... und fast ebensoviele wieder gehen bzw. bitterböse Schiffbruch erleiden sehen.

Die ca. 5%, denen dies NICHT passiert ist, hatten gewisse Eigenschaften:

1. Sie hatten zwar Ahnung von ihrem Beruf und waren in ihrem Fachgebiet kompetent, kamen aber nicht als BESSERWISSER hier her.

2. Sie besaßen die höchst-wichtige und zugleich höchst-wertvolle Eigenschaft, nämlich zuhören und dazu lernen zu können!

3. Sie waren flexibel genug, sich auf eine völlig neue Kultur, Sprache und Lebens-Rythmus einzulassen + einzustellen.
Ich meine damit, im REALEN Leben und auf Dauer, nicht in 4 Wochen Urlaub!

Die restlichen 95%, die logischerweise auf der Strecke blieben und heute wieder in D-land leben/vegetieren und auf Spanien und die Kanaren fluchen, sind von der Sorte Ralf.
Ich kenne (leider) Hunderte davon.

So einfach ist das.
Reine und nüchterne Fakten.
Insofern gibts da auch nichts zu streiten und schon gar keine "Streithähne".

Es gibt nur Fakten, die jederzeit höchst-empirisch und statistisch nachprüfbar + belegbar sind.



.

[ Editiert von Franco77 am 02.09.06 0:18 ]

[ Editiert von Franco77 am 02.09.06 0:20 ]

Mart Offline




Beiträge: 469

02.09.2006 01:49
#48 RE: Infos für Auswanderer Antworten

Zitat
Gepostet von Franco77


Die ca. 5%, denen dies NICHT passiert ist, hatten gewisse Eigenschaften



Na, aber da vergisst Du mal wieder einige von unseren lieben Rentnern...

Da gibts vorallem hier in Arinaga einige sehr interessante Exemplare, die einem immer wieder auffallen, z.B. wenn sie morgens um 8 in den Hiperdino vordringen und der Herr Gemahl die Anwesenden erstmal mit einem kasernen-reifen "GUTEN MORRRGEN !!!" straft...
Die ganze Belegschaft guckt sich dann komisch an und ich verstecke mich hinter'm Regal..und denke "Nein, ich bin keiner von denen, das SIND nicht meine Landsleute... weitergehen bitte... hier gibt es nichts zu sehen.."

Udo561 Offline




Beiträge: 69

02.09.2006 07:02
#49 RE: Infos für Auswanderer Antworten

Hi,
auch wenn ich jetzt hier anecke , aber warum muss ich mich als Ausländer den Gegebenheiten und der Sprache meines Gastlandes unbedingt anpassen ?
Sorry, aber das ist doch meine Sache wie ich leben möchte , ich lasse mir doch keine Sitten oder Sprachen aufzwingen die ich nicht anwenden möchte.
Warum sollte ein Rentner der im Altersruhestand ist sich noch damit abquälen Spanisch zu lernen , und für ihn ist es eine richtige Qual.
In so einem Alter hat man wohl genug geleistet, da möchte man eben nur seinen Lebensabend genießen.
Diese Rentner bringen Geld mit und sorgt dafür das einige Leute am arbeiten bleiben , besonnders die Deutschen Arbeitnehmer.
Ca. 90 % der Deutschen die nach Spanien auswandern machen das des Wetter wegens und nicht weil es da ja sooooo tolle Job´s gibt.
Anders sieht das aus wenn ich in Spanien noch Fuß fassen muss und mir eine Existenz aufzubauen muss.
Dann muss ich natürlich auch die Sprache beherrschen und mich ob ich will oder nicht anpassen.
Leute , wir sind Europa, jeder sollte im Land seiner Wünsche leben dürfen und das ohne Einschränkungen.

Gruß Udo

JamWill ( gelöscht )
Beiträge:

02.09.2006 07:18
#50 RE: Infos für Auswanderer Antworten

Fuck ! The germans !

Peter hat schon Recht wenn er von Streithahnen spricht. Bemerke ich doch bei einigen latente versteckte Agression.

Aber auch mit Udo bin ich nicht einverstanden. Wenn ich irgendwo LEBEN will ( not only holidays ) , dann sollte ich zumindest einen Minimalwortschatz haben, um mich minimal zu verständigen.

Udo561 Offline




Beiträge: 69

02.09.2006 07:59
#51 RE: Infos für Auswanderer Antworten

@ JamWill

Hi,
ich gebe dir da ja Recht .
Aber das sollte doch jedem selber überlassen sein ob er die Sprache erlernen will oder nicht.
Wenn man meint ohne Spachkenntnisse auszukommen sollte man es doch versuchen , man wird dann schon merken wie weit man sich verständigen kann.
Mir geht es nur ums Prinzip , ich finde es schrecklich das tun zu müssen was die Allgemeinheit für richtig hält.
Gruß Udo

Ralf Offline



Beiträge: 13

02.09.2006 08:45
#52 RE: Infos für Auswanderer Antworten

Schade, das hier ein Eindruck von mir entsteht, der mich überhaupt nicht widerspiegelt.

Dieses Forum steckt voller Informationen und da kann ich nur den Hut vor ziehen.

Ich bin auch mit einer Suchfunktion vertraut und hatte schon als Gast alle Berichte über die Telefonica gelesen.

Das war aber auch nie meine Frage.
Also kritisiert mich nicht für etwas, wonach ich gar nicht gefragt habe, bitte.

Ich glaube, die Emotionen sind hier etwas durchgegangen.

Ich habe großen Respekt vor allen, die sich auf GC eine Existenz aufgebaut haben.

Und nun an Dich Frank:
Ich entschuldige mich hier in aller Form für verbale Entgleisungen.
Ich gehöre nicht zu der Sorte Mensch, die du hier beschreibst.

Ich habe Familie und ziemlich viel Verantwortung.
Das hier mit Schwierigkeiten zu rechnen ist, ist uns schon klar. So blauäugig sind wir nicht.


So und nun ist´s gut.

:aaa:

Ralf

Ductreiber ( gelöscht )
Beiträge:

02.09.2006 10:49
#53 RE: Infos für Auswanderer Antworten

Zitat
Gepostet von Udo561
Hi,
auch wenn ich jetzt hier anecke , aber warum muss ich mich als Ausländer den Gegebenheiten und der Sprache meines Gastlandes unbedingt anpassen ?
Sorry, aber das ist doch meine Sache wie ich leben möchte , ich lasse mir doch keine Sitten oder Sprachen aufzwingen die ich nicht anwenden möchte.
.....
Gruß Udo


Genau diese Untehaltung hatte ich letztens mit einem Deutschen hier auf der Insel,
Aber im zweiten Satz meckerte er über die Ausländer und Gastarbeiter in Deutschland weil sie sich nicht anpassen wollen obwohl sie ja schon sooo lange in Deutschland leben und deutsches Geld verdienen wollen.

Maverik66 ( gelöscht )
Beiträge:

02.09.2006 11:08
#54 RE: Infos für Auswanderer Antworten

Zitat
Gepostet von Ductreiber

Zitat
Gepostet von Udo561
Hi,
auch wenn ich jetzt hier anecke , aber warum muss ich mich als Ausländer den Gegebenheiten und der Sprache meines Gastlandes unbedingt anpassen ?
Sorry, aber das ist doch meine Sache wie ich leben möchte , ich lasse mir doch keine Sitten oder Sprachen aufzwingen die ich nicht anwenden möchte.
.....
Gruß Udo


Genau diese Untehaltung hatte ich letztens mit einem Deutschen hier auf der Insel,
Aber im zweiten Satz meckerte er über die Ausländer und Gastarbeiter in Deutschland weil sie sich nicht anpassen wollen obwohl sie ja schon sooo lange in Deutschland leben und deutsches Geld verdienen wollen.





Ich habe auch erst Udos sichtweise vertreten, nach dem Motto "Wenn man erst mal da ist, lernt man schon soviel das man sich verständigen kann"

Aber dein Einwand @Duc ist natürlich richtig, ich ärgere mich genauso über die Ausländer hier in DE, die schon jahrelang in DE leben und nur sehr schlecht deutsch sprechen.

Nur wenn man nicht so Sprachbegabt wie Sanny ist(Mathematik ist logischer:139, rückt man das lieber ein wenig nach hinten.

Was natürlich falsch ist,damit macht man sich auch zum unbeliebten Ausländer

LG Jens

Franco77 Offline




Beiträge: 1.471

02.09.2006 16:20
#55 RE: Infos für Auswanderer Antworten

Zitat
Gepostet von Udo561
... aber warum muss ich mich als Ausländer den Gegebenheiten und der Sprache meines Gastlandes unbedingt anpassen ?


Weil Du sicherlich exakt das selbe von Ausländern erwartest, die Deutschland als Gastland in Anspruch nehmen.

... wobei ich persönlich noch sehr zwischen "Anpassung" und "Respekt ggü. dem Gastland" differenzieren möchte.
Letzteres sollte schon sein, das bedeutet jedoch nicht, daß man sämtliche eigenen Gepflogenheiten über Bord werfen muß.

Was die Sprachkenntnisse angeht, so möchte ich bei den von Mart genannten Rentnern eine Ausnahme bzw. gewisse Abstriche machen.
Aber wer noch einigermaßen im lernfähigen Alter ist, sollte schon aus ureigenem Interesse der Landessprache mächtig sein.

Für mich wäre es ein indiskutabler Zustand, müßte ich mich wg. jedem Behördenkram usw. in die Obhut einer Gestoria begeben und das nicht nur aus finanziellen Gesichtspunkten sondern rein vom Ausgeliefert-Sein-Gefühl her.

Es gibt aber noch wesentlich haut-nähere und einfachere Beispiele:

Was, wenn Du Dich im Supermercado oder im Restaurant übers Ohr gehauen fühlst und kannst Dich nicht artikulieren?

Was bei einem Verkehrsunfall?

Oder was, wenn Du, Dein Lebenspartner oder Dein Kind wg. einem Notfall plötzlich ins Krankenhaus eingeliefert wirdz und Du Dich niemandem verständlich machen kannst?

Spätestens angesichts dieser Beispiele sollte deutlich werden, daß Sprachkenntnisse kein snobistischer Luxus und auch keine "Anpasserei", sondern schlicht ein überlebensnotweniges Werkzeug sind.

@Ralf: Kein Problem.
Es gab wohl anfangs ein paar Mißverständnisse und/oder Fehlinterpretationen und falls ich in meiner Wortwahl nicht korrekt war, möchte ich mich ebenfalls entschuldigen.
Wie Du schon richtig sagtest, dieses Forum ist voll mit Info und in dieser Form wohl einzigartig und beispielhaft.
Nutze sie einfach, Du bist ja nicht gezwungen jeden Rat anzunehmen aber eins weiß ich mit Sicherheit:
Die Leute, die hier Ratschläge erteilen, wissen in der Regel von was sie reden.



.

Mart Offline




Beiträge: 469

02.09.2006 16:23
#56 RE: Infos für Auswanderer Antworten

Zitat
Gepostet von Udo561
Hi,
auch wenn ich jetzt hier anecke , aber warum muss ich mich als Ausländer den Gegebenheiten und der Sprache meines Gastlandes unbedingt anpassen ?

Gruß Udo




..verlangt ja keiner. Aber zumindest ein "Buenos Dias" sollte schon drin sein, finde ich..!

JamWill ( gelöscht )
Beiträge:

02.09.2006 19:04
#57 RE: Infos für Auswanderer Antworten

Zitat
Gepostet von Franco77

Die Leute, die hier Ratschläge erteilen, wissen in der Regel von was sie reden.

Some people may be, me but I´ve seen a lot of bullshit!

[ Editiert von JamWill am 02.09.06 19:06 ]

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

02.09.2006 19:09
#58 RE: Infos für Auswanderer Antworten

jaja,schon klar!!

MASUMKIR!!

see u !!

Mart Offline




Beiträge: 469

02.09.2006 19:18
#59 RE: Infos für Auswanderer Antworten

Zitat
Gepostet von doro1

MASUMKIR!!




Hä? Wat heisst dat denn?!?!

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

02.09.2006 19:22
#60 RE: Infos für Auswanderer Antworten

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz