Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 274 Antworten
und wurde 29.502 mal aufgerufen
 Nachrichten, Neuigkeiten und sonstiges auf Gran Canaria
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 19
Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

05.10.2006 10:53
RE: Polizeibericht & sonstige Nachrichten Gran Canaria Antworten

In Las Palmas wurde gestern ein Mann festgenommen, der verdächtigt wird, in den vergangenen Tagen gleich 6 Taxifahrer überfallen zu haben. Der 42jährige hatte seine Opfer jeweils in eine ruhig gelegene Straße gelockt und dann mit einem Messer bedroht und ausgeraubt. Dank der exakten Beschreibungen der Taxifahrer konnte der Mann gestern gefasst werden.

Im Industriegebiet von Arinaga hat die Polizei gestern einen 29jährigen Geschäftsmann wegen des Verdachts auf schweren Betrugs festgenommen. Der Firmeninhaber hatte eine Bank in Vecindario um 9.000 Euro betrogen, er hat sich als Angestellter seiner eigenen Firma ausgegeben und mit gefälschtem Einkommensnachweis zwei Kredite erhalten, die er nicht mehr zurückbezahlen konnte.

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

11.10.2006 18:03
#2 RE: Polizeibericht & sonstige Nachrichten Gran Canaria Antworten

Im Mordfall Trond Rune Mikalsen wurde gestern in Las Palmas das Urteil gesprochen: der Hauptangeklagte wurde zu 20 Jahren Haft verurteilt, sein Komplize erhielt eine Haftstrafe von 4 Jahren wegen Diebstahls und illegalen Waffenbesitzes. Trond Rune Mikalsen, ein 28jähriger norwegischer Urlauber wurde im März dieses Jahres beim Verlassen einer Bar in Playa del Inglés überfallen und ermordet. Die Beute der Täter: 60 Cent.

In Guia hat am Dienstag ein 17jähriger Junge mit einem Küchenmesser auf seinen Vater eingestochen. Der Vater wurde schwer verletzt, befindet sich aber lt. Angaben der Ärzte außer Lebensgefahr. Grund für die Tat war vermutlich ein Streit ums Geld.

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

16.10.2006 10:35
#3 RE: Polizeibericht & sonstige Nachrichten Gran Canaria Antworten

In Ingenio wurde am Samstag ein Familienvater festgenommen, ihm wird vorgeworfen, seine Frau und sein 8jähriges Kind mutwillig verbrannt zu haben. Das 8jährige Kind wird derzeit im Hospital Materno Infantil in Las Palmas behandelt, die Ehefrau musste in die Spezialklinik für Brandopfer nach Sevilla gebracht werden, ihr Zustand wird von den Ärzten als "kritisch" bezeichnet.
Ursprünglich schien es sich bei dem Vorfall um einen Unfall zu handeln, der Familienvater hatte in der Nacht zum Freitag den Notarzt verständigt und angegeben, seine Frau hätte sich bei einer Gasexplosion in der Küche verletzt. Aussagen von Nachbarn und Angehörigen ließen den Verdacht aufkommen, der Mann könnte den so genannten "Unfall" provoziert haben. Die anschließenden Untersuchungen der Polizei erhärteten diesen Verdacht; am Samstag abend legte der Täter ein Geständnis ab.

Bei einem Jagdunfall auf Teneriffa wurde am Sonntag ein 49jähriger Familienvater verletzt. Der Jäger wurde von einer Ladung Schrot getroffen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Unfall ereignete sich in den Mittagsstunden in der Gemeinde La Orotava, im Norden der Insel. Lt. Auskunft der Ärzte ist der Mann bereits wieder auf dem Weg der Besserung, er wird das Krankenhaus in den nächsten Tagen wieder verlassen.



sunradio.info

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

17.10.2006 10:48
#4 RE: Polizeibericht & sonstige Nachrichten Gran Canaria Antworten

Die Kriminalpolizei hat gestern erste Ermittlungsergebnisse im Fall des Mannes, der seine Frau und sein 8jähriges Kind mittels einer Gasexplosion töten wollte, veröffentlicht. Lt. Angaben eines Polizeisprechers wurde der Schlauch des Gasanschlusses vorsätzlich manipuliert, die Kriminaltechniker konnten Einschnitte eines Küchenmessers feststellen.
Der 42jährige Täter ist lt. Angaben der Polizei geständig, er gilt in seiner Umgebung als äußerst gewalttätig, und hat lt. Angaben von Freunden und Bekannten seiner Frau zuvor mehrmals gedroht, sie umzubringen. Frau und Tochter wurden bei der Gasexplosion am vergangenen Freitag schwer verletzt, das 8jährige Mädchen ist lt. Angaben der Ärzte bereits wieder auf dem Weg der Besserung, die Mutter kämpft in der Spezialklinik für Brandopfer in Sevilla um ihr Leben.

Einen Rekord an Drogenfunden verzeichnen Polizei und Zoll seit Beginn dieses Jahres auf den Kanaren. Seit 1. Januar wurden Drogen im Wert von 187 Millionen Euro auf den Inseln beschlagnahmt, mehr als 300 Menschen wurden im Zusammenhang mit Drogendelikten festgenommen.
Die Zahlen wurden gestern von Jose Segura, dem Sicherheitssprecher der spanischen Regierung auf den Kanaren bekannt gegeben.

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

30.10.2006 14:42
#5 RE: Polizeibericht & sonstige Nachrichten Gran Canaria Antworten

Auf Fuerteventura ist am Sonntag morgen ein Schweizer Urlauber tot aufgefunden worden. Der 34jährige ist vom Balkon seines Hotelzimmers im 4. Stock gestürzt. Lt. ersten Angaben der Polizei könnte es sich um Selbstmord gehandelt haben. Eine Mitarbeiterin der Hotelrezeption hat ausgesagt, dass der Gast am Abend mehrmals an der Rezeption angerufen und erklärt hat, er werde von Außerirdischen bedroht, die versuchen, über den Balkon in sein Zimmer zu kommen. Auch andere Hotelgäste haben verschiedene Halluzinationen des Schweizers bestätigt.

In Santa Cruz de Teneriffa sind am Samstag abend 3 Menschen überfahren und getötet worden. Der alkoholisierte Autolenker beging Fahrerflucht, aufgrund von Zeugenaussagen konnte er allerdings nur knapp 1 Stunden nach dem Unfall festgenommen werden. Bei den Opfern handelt es sich um ein Ehepaar, 65 und 67 Jahre alt, und deren 40jährige, geistig behinderte Tochter.

sunradio.info

Mike303 Offline



Beiträge: 246

30.10.2006 23:53
#6 RE: Polizeibericht & sonstige Nachrichten Gran Canaria Antworten

Lesbische Nazinutten ins All entführt und dort zu einen Hungerkur gezwungen. Telefonbuch Tokio.

Schon krass was da draussen vor sich geht die Überzivilisations und die Riesenstädte bringen nicht die besten Seiten der Menschen hervor...

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

02.11.2006 18:42
#7 RE: Polizeibericht & sonstige Nachrichten Gran Canaria Antworten

In Patalavaca ist am Dienstag abend eine Urlauberin in eine Schlucht gestürzt, die Frau wurde unter Einsatz des Rettungshelikopters geborgen und in die Klinik nach Puerto Rico gebracht. Lt. Angaben der Ärzte hatte die Frau großes Glück, sie hatte den Sturz mit nur leichten Verletzungen überstanden. Die Unfallursache ist unterdessen noch unklar.

Bei einem Autounfall am Mittwoch morgen wurden in Juan Grande 3 junge Menschen verletzt. Das Fahrzeug war auf der regennassen Strasse von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Grundstücksmauer gekracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, die 3 Insassen mussten von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. 2 der Verletzten wurden ins Krankenhaus nach Las Palmas gebracht, die Lenkerin wird in der Clinica Roca in San Agustín behandelt. Der Unfall ereignete sich gegen 5 Uhr morgens auf der GC-500 in Fahrtrichtung Süden.

Die Policia Nacional hat gestern in einer Wohnung in Las Palmas 43 Kilogramm Haschisch sichergestellt. 3 Personen, eine 27jährige Frau, deren 26jähriger Lebensgefährte und ein 77jähriger Mann wurden festgenommen. Lt. Angaben der Polizei hat das Trio von ihrer Wohnung im Stadtteil Escaleritas aus einen regen Drogenhandel betrieben. Die Drogen wurden in verkaufsfertigen, kleinen Päckchen gefunden, neben dem Haschisch fand die Polizei auch 335 kleine Kokainpäckchen.

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

03.11.2006 15:14
#8 RE: Polizeibericht & sonstige Nachrichten Gran Canaria Antworten

In Las Palmas wurde gestern ein Autofahrer zu 4 Monaten Haft verurteilt. Der 42jährige aus Arucas hat in Rekordzeit all seine "Punkte" des neuen Führerscheinsystems eingebüsst, er wurde mehrmals betrunken am Steuer aufgegriffen. Das Urteil gestern lautete, wegen der besonderen Schwere der Delikte und der Uneinsichtigkeit des Angeklagten, auf 4 Monate Haft und 2 Jahre Führerscheinentzug. Der Mann ist bereits mehrmals wegen Trunkenheit am Steuer vorbestraft.

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

07.11.2006 20:25
#9 RE: Polizeibericht & sonstige Nachrichten Gran Canaria Antworten

Mit einem spektakulären Polizeieinsatz wurde gestern ein 25jähriger Portugiese in Las Palmas festgenommen. Der junge Mann hatte sich in einem Hotel im Zentrum von Las Palmas versteckt und den Hoteldirektor als Geisel genommen um so seiner Verhaftung zu entkommen. Eine Sondereinheit der Policia Nacional rückte daraufhin mit über 30 Mann an und sperrte kurzfristig das gesamte Gebiet rund um das Hotel. Nach etwa 2 Stunden konnte der Mann zur Aufgabe bewogen werden. Lt. Aussagen eines Polizeisprechers wird der Mann bereits seit Wochen mit einem landesweiten Haftbefehl gesucht, warum wurde nicht bekannt gegeben.

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

09.11.2006 10:04
#10 RE: Polizeibericht & sonstige Nachrichten Gran Canaria Antworten

LKW rast in Badezimmer einer Familie aus Tenoya

Kanaren, Gran Canaria - Zum zweiten Mal innerhalb von nur 20 Tagen hatte eine Familie aus dem Las Palmas Stadtteil Tenoya am gestrigen Dienstag einen LKW in ihrer Wohnung.Kanaren Nachrichten für den 08.11.2006 Gran Canaria, Las Palmas de Gran Canaria - LKW rast in Badezimmer einer Familie aus Tenoya - Zum zweiten Mal innerhalb von nur 20 Tagen hatte eine Familie aus dem Las Palmas Stadtteil Tenoya am gestrigen Dienstag (07.November) einen LKW in ihrer Wohnung. Israel Hormiga (20) war gerade im Bad,...weiterlesen

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

09.11.2006 10:39
#11 RE: Polizeibericht & sonstige Nachrichten Gran Canaria Antworten

Auf Teneriffa ist gestern ein 40jähriger Familienvater bei einem Arbeitsunfall tödlich verunglückt. Der Mann ist in etwa 5 m Höhe von einem Baugerüst gefallen, er ist noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlegen. Die genaue Unfallursache ist noch ungeklärt, die Baustelle wurde bis auf weiteres geschlossen und wird jetzt penibel auf eventuelle Sicherheitsmängel untersucht. Der Unfall ereignete sich am Vormittag im Gebiet von Playa de San Juan in der Gemeinde Guia de Isora.

In Las Palmas ist gestern früh ein Linienbus gegen eine Leitschiene geprallt, die Insassen blieben größtenteils unverletzt, einige erlitten leichte Prellungen. Der Unfall passierte mitten im morgendlichen Berufsverkehr in der Nähe des Hospitals Doctor Negrin. Die Unfallursache ist lt. ersten Aussagen der Polizei vermutlich ein Versagen der Bremsen des Linienbusses.

Am Flughafen Gran Canaria hat die Guardia Civil gestern 2 Drogenkuriere mit fast einem Kilogramm Kokain festgenommen. Die beiden Männer aus Nigeria wurden im Rahmen einer Routinekontrolle gefasst, sie hatten insgesamt 94 Kapseln mit den Drogen verschluckt und so versucht, sie auf die Insel zu schmuggeln. Die beiden wurden zum Röntgen ins Hospital Insular gebracht - und von dort aus direkt weiter ins Inselgefängnis Salto del Negro.

Mit freundlicher Genehmigung von
Sunradio Gran Canaria www.sunradio.info für www.gran-canaria-forum.de

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

10.11.2006 17:46
#12 RE: Polizeibericht & sonstige Nachrichten Gran Canaria Antworten

Die Policia Nacional hat gestern in Las Palmas 4 Personen wegen Drogenhandels festgenommen. Die 4 hatten in einer Wohnung im Stadtteil Escaleritas Crack in großen Mengen hergestellt und verkauft. Die Polizei kam den Dealern aufgrund eines Hinweises aus der Nachbarschaft auf die Spur. Bei der Festnahme und der anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden große Mengen an Drogen sichergestellt.

sunradio.info

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

13.11.2006 23:53
#13 RE: Polizeibericht & sonstige Nachrichten Gran Canaria Antworten

Ein finnischer Urlauber ist am Samstag nachmittag an der Playa de las Canteras verunglückt. Der ca. 60jährige Mann war auf einem Felsen ausgerutscht und so unglücklich aufgeprallt, dass er schwerste Verletzungen an der Halswirbelsäule erlitt. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

An der Playa de la Laja in Las Palmas ist gestern Sonntag eine männliche Leiche gefunden worden. Der leblose Körper eines etwa 50jährigen Mannes trieb vor dem Strand, Spaziergänger verständigten die Polizei. Lt. ersten Angaben deutet nichts auf einen gewaltsamen Tod des Mannes hin, die Polizei schließt ein Verbrechen aber dennoch vorerst nicht aus. Die Identität des Toten ist bisher unklar.

Zu einem Autounfall, bei dem 2 Männer schwer verletzt wurden, kam es Samstag abend in Las Palmas. Die beiden waren mit einem Feuerwehrauto, das mit Blaulicht in die Kreuzung einfuhr, zusammen gestoßen. Der Unfall passierte in der Nähe der Clinica del Pino in Las Palmas. Die beiden Männer befinden sich lt. Angaben der Ärzte bereits wieder auf dem Weg der Besserung.

sunradio.info

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

21.11.2006 12:08
#14 RE: Polizeibericht & sonstige Nachrichten Gran Canaria Antworten

In Telde wird jetzt der Verbleib von über 60 Fahrzeugen auf dem Polizeidepot untersucht. Ein Richter in Las Palmas hat die Untersuchung gestern angeordnet, lt. Vorwurf des ermittelnden Staatsanwaltes sind in den letzten 11 Monaten über 60 Fahrzeuge aus dem Depot spurlos verschwunden. Bei den Fahrzeugen handelt es sich vor allem um neuere Modelle und exklusive Marken. Die Autos wurden nachweislich beschlagnahmt, es gibt aber weder Unterlagen über eine Rückgabe an die rechtmäßigen Besitzer, noch sind sie als zerstört oder verkauft gemeldet worden.

sunradio.info

Ductreiber ( gelöscht )
Beiträge:

21.11.2006 13:39
#15 RE: Polizeibericht & sonstige Nachrichten Gran Canaria Antworten

Zitat
Gepostet von Gran Canaria Forum
In Telde wird jetzt der Verbleib von über 60 Fahrzeugen auf dem Polizeidepot untersucht. Ein Richter in Las Palmas hat die Untersuchung gestern angeordnet, lt. Vorwurf des ermittelnden Staatsanwaltes sind in den letzten 11 Monaten über 60 Fahrzeuge aus dem Depot spurlos verschwunden. Bei den Fahrzeugen handelt es sich vor allem um neuere Modelle und exklusive Marken. Die Autos wurden nachweislich beschlagnahmt, es gibt aber weder Unterlagen über eine Rückgabe an die rechtmäßigen Besitzer, noch sind sie als zerstört oder verkauft gemeldet worden.

sunradio.info



Wie war das? Die haben vor kurzem fast das ganze Rathaus in Telde verhaftet? Sollten mal schauen was die Verhafteten für Auto´s fahren! Denke da kommt der eine oder andere wieder zum Vorschein.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 19
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz